F-104 Starfighter in Nordholz / B-52B Abschuss / Begriffe

Diskutiere F-104 Starfighter in Nordholz / B-52B Abschuss / Begriffe im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Ein paar Sachen: 1.) Auf der Nordholzer MFG3 base steht ein alter verrotteter Starfighter rum. Logischerweise wurde er in den USA hergestellt...

Moderatoren: gothic75
  1. #1 Christoph, 10.11.2001
    Christoph

    Christoph Space Cadet

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    KfSpuLogDL
    Ort:
    LAHagen
    Ein paar Sachen:

    1.) Auf der Nordholzer MFG3 base steht ein alter verrotteter Starfighter rum. Logischerweise wurde er in den USA hergestellt und hatte also mal eine amerikanischer Seriennummer. Und genau diese Seriennummer suche ich. Welche ist es?

    2.) Am 07.04.1961 wurde eine B-52B von einer F-100 Super Sabre per Sidewinder abgeschossen. Wie konnte es dazu kommen? War es ein Fehler? War es ein Zielflugzeug für Tests? Kam die ganze BEsatzung ums Leben?

    3.) Was bedeuten folgende Begriffe:
    - AFFTC
    - RTS
    - TTC

    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ritter

    Ritter Testpilot

    Dabei seit:
    09.04.2001
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Jurastudent
    Ort:
    Frankfurt am Main (z.Z. strafversetzt nach Langen/
    zur 1
    das der in den USA gebaut wurde, ist nicht logisch, sondern eher unwarscheinlich.
    Die meisten deutschen F-104 sind "made in Germany" oder zumindest "made in Europe"...
     
  4. Hog

    Hog Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Flughöhe 0 ;-)
    Ort:
    Südhessen
    zu 2:

    Dass die B-52 als Testflugzeug diente würde ich mal ausschliessen, da sie zu diesem Zeitpunkt noch wirklich neu war!
    Haste Angaben wo das war??
     
  5. Hog

    Hog Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Flughöhe 0 ;-)
    Ort:
    Südhessen
    also meine Suchmethoden funzen ja anscheinend! ;)


    "An incident occurred on April 7, 1961 when a B-52B (53-0380), out of Biggs AFB, TX, was shot down by an F-100A of the 188th TFS, New Mexico ANG. The B-52 was shot down over New Mexico and the wreckage fell to earth on Mount Taylor. There were eight airmen aboard the B-52 and five survived. The incident occurred while conducting practice intercepts. The Board of Investigation found that a tiny amount of moisture had seeped into a cracked plug in the missile’s firing circuit and although it had subsequently malfunctioned, it had somehow allowed the firing signal to pass to a second missile. This incident caused the inadvertent launching of an AIM-9 Sidewinder missile during the exercise. It was a common practice for fighters to make use of the B-52 for practice intercepts."
     
  6. Guest

    Guest Guest

    zu 1
    schließ mich Ritter an, die meisten europäischen Starfighter waren Mischmasch "made in Europa": Von Sabca über Fiat bis zu MBB waren da die meisten europäischen Fliegerbauer in Lizenz am werkeln...
     
  7. Hog

    Hog Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Flughöhe 0 ;-)
    Ort:
    Südhessen
    AFFTC: Air Force Flight Test Center
    RTS: Royal Television Society :rolleyes: ;) Eng mal das Thema weiter ein! ;)
    TTC: dito.!
     
  8. Guest

    Guest Guest

    TTC sind die Verkehrsbetriebe von Toronto :D
     
  9. Hog

    Hog Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Flughöhe 0 ;-)
    Ort:
    Südhessen
    die hab ich auch gefunden, Andreas! ;)
     
  10. René

    René Astronaut

    Dabei seit:
    20.07.2001
    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    372
    Ort:
    BaWü
    Hier ein paar Möglichkeiten für die Abkürzungen:
    AFFTC: Air Force Flight Test Center (USA)
    RTS: Radar Target Simulator
    Radar Test Station
    Regional Training Site
    Remote Tracking Station
    Replacement Training Squadron
    Robot Target System
    TTC: Tracking, Telemetry & Command
     
  11. #10 Christoph, 11.11.2001
    Christoph

    Christoph Space Cadet

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    KfSpuLogDL
    Ort:
    LAHagen
    Hogdriver, cool, genau die isses (53-0380), genau danach hab ich gesucht, wo haste das her?

    Gibts keinen Starfighter, der aus den USA kam, also irgendwann vorher mal eine amerikanische Serial besass?

    Und wie schauts mit den Phantoms aus? Euro-Phantoms oder MDD-Phantoms?
     
  12. Hog

    Hog Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Flughöhe 0 ;-)
    Ort:
    Südhessen
  13. Ritter

    Ritter Testpilot

    Dabei seit:
    09.04.2001
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Jurastudent
    Ort:
    Frankfurt am Main (z.Z. strafversetzt nach Langen/
    bei Joe Baughters seite gibts alle F-104 serienummern, egal wo sie gebaut wurden
    Leider hab ich die URL net (neuer Rechner, direktverbindung klappt noch net):mad:
     
  14. Guest

    Guest Guest

    Phantom:
    Alle von MDD Christoph, ich glaub sogar alle aus St. Louis?

    F-16: Belgien, Holland, Dänemark & Norwegen in Europa gebastelt
     
  15. Guest

    Guest Guest


    Die ersten Maschinen kamen aus den USA per Luftfracht in einer C-XX, gingen bei uns nach Kaufbeuren zur TSLW zu Ausbildungszwecken...ich denk mal analog auch bei den anderen Nationen in Europa.
     
  16. #15 Tacco, 11.11.2001
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2001
    Tacco

    Tacco Fluglehrer

    Dabei seit:
    13.04.2001
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    jetzt im Westen
    @ Christoph

    Ich schau die Tage mal nach der Seriennummer.

    Gruß Tacco

    äh..? Wo findet man eigentlich bei der F-104 die Seriennummer???
     
  17. Guest

    Guest Guest

    Tacco das weiß ich auch net,
    aber so sollte es aussehen:
     

    Anhänge:

  18. #17 phantommike, 12.11.2001
    Zuletzt bearbeitet: 12.11.2001
    phantommike

    phantommike Testpilot

    Dabei seit:
    08.09.2001
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Erkheim bei Memmingen
    Die Nummer findest Du auf dem Typenschild, auf dem Seitenleitwerk unterhalb der Flagge (beidseitig) und auf dem Kabinendachrahmen, weiß aber nicht mehr, ob rechts, links oder auf beiden Seiten des Kabinendachs. Musst du mal auf Fotos nachschauen.

    Viele Grüße

    Das Typenschild befindet sich im Cockpit an der hinteren Kabinenwand. Hab auch ein Foto, das ich aber erst noch suchen muss.
     
  19. #18 phantommike, 12.11.2001
    Zuletzt bearbeitet: 12.11.2001
    phantommike

    phantommike Testpilot

    Dabei seit:
    08.09.2001
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Erkheim bei Memmingen
    Meines Wissens wurden die Werknummern 2001 bis 2097 in den USA gefertigt, ebenso sämtliche F-104 F und auch - mehr oder weniger - alle TF der Luftwaffe und Marine.

    Das Typenschild befindet sich in Flugrichtung auf der linken Rückwandseite und die Nummer auf dem Kabinendach ist nur auf der linken Seite angebracht.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. kodak

    kodak Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2001
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Baden Württemberg
    F-104F ????????????????????????????? :confused:

    GGGGGGGGGGGGGGGGGGGG !!!!!!!!!!!!!! :D
     
  22. Guest

    Guest Guest

    Nix GGGGGGGGGGGG,

    FFFFFFFFFF!!!! :D

    Zur Info: Der erste ausgelieferte Starfighter an die BRD war eine F-104F! Weil es noch keine TF-104G gab, kaufte man nämlich für die Übergangszeit F-104F (Doppelsitzer!). Die F war es auch, die bei dem ersten großen Luftwaffenunglück mit 104 (am Tag vor der offiziellen Indienststellung bei der Probe für die Show) abstürzten....
     
Moderatoren: gothic75
Thema: F-104 Starfighter in Nordholz / B-52B Abschuss / Begriffe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. starfighter absturz korbach

    ,
  2. starfighter abschuss

Die Seite wird geladen...

F-104 Starfighter in Nordholz / B-52B Abschuss / Begriffe - Ähnliche Themen

  1. Der F-104 Starfighter fliegt wieder in Europa

    Der F-104 Starfighter fliegt wieder in Europa: In Norwegen haben sie nach 33 Jahren eine CF-104 D wieder Flugfähig gemacht, vielleicht sieht mann ihn ja bald auf Airshows:loyal:...
  2. Lockheed F-104G Starfighter, JaboG 31, 1961

    Lockheed F-104G Starfighter, JaboG 31, 1961: Rollout: Lockheed F-104G Starfighter, Konstruktionsnummer 683-2025, US Seriennummer 63-13242, Baujahr 1961.
  3. Ein weiteres Buch zur F-104: Claas Siano / Die Luftwaffe und der Starfighter

    Ein weiteres Buch zur F-104: Claas Siano / Die Luftwaffe und der Starfighter: Hallo! Kennt schon jemand dieses Buch? https://www.jpc.de/jpcng/books/detail/-/art/claas-siano-die-luftwaffe-und-der-starfighter/hnum/3593110...
  4. F-104G & TF-104G Starfighter Marine/Luftwaffe

    F-104G & TF-104G Starfighter Marine/Luftwaffe: Hallo zusammen Es handelt sich hier um zwei Hasegawa Bausätze.Alles in allem sehr gute Kits.In einigen Bereichen wurden die Modelle noch...
  5. Starfighter F-104G (MFG2 24-33) u. (JaBoG 31 "Boelcke" 20-01)

    Starfighter F-104G (MFG2 24-33) u. (JaBoG 31 "Boelcke" 20-01): Liebe Modellbau Freunde, bin neu hier und brauche Euren Rat. Ich besitze im Maßstab 1:18 (Standmodell) einen Starfighter F-104G des MFG2, 24-33...