F-104G Marine, Hasegawa

Diskutiere F-104G Marine, Hasegawa im Jets bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Den Bausatz habe ich seit längerem im Keller, nun habe ich es geschafft ihn zusammenzuschrauben. Was gibt's schickeres als eine One-O-Four in...

Moderatoren: AE
  1. Theo

    Theo Astronaut

    Dabei seit:
    01.03.2003
    Beiträge:
    2.746
    Zustimmungen:
    5.241
    Ort:
    Ostküste
    Den Bausatz habe ich seit längerem im Keller, nun habe ich es geschafft ihn zusammenzuschrauben.
    Was gibt's schickeres als eine One-O-Four in clean configuration'?
     

    Anhänge:

    Markus_P gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Theo

    Theo Astronaut

    Dabei seit:
    01.03.2003
    Beiträge:
    2.746
    Zustimmungen:
    5.241
    Ort:
    Ostküste
    von vorn rechts
     

    Anhänge:

  4. Theo

    Theo Astronaut

    Dabei seit:
    01.03.2003
    Beiträge:
    2.746
    Zustimmungen:
    5.241
    Ort:
    Ostküste
    Die Unterseite, lackiert in "Weißaluminium" mit einer Spur Hellgrau
     

    Anhänge:

  5. Theo

    Theo Astronaut

    Dabei seit:
    01.03.2003
    Beiträge:
    2.746
    Zustimmungen:
    5.241
    Ort:
    Ostküste
    Jetzt soll aufgebrezelt werden: Düppelwerfer und Pylone für Kormoran, beides scratch hergestellt, sowie "Katamaranträger" für Sidewinder
     

    Anhänge:

  6. Theo

    Theo Astronaut

    Dabei seit:
    01.03.2003
    Beiträge:
    2.746
    Zustimmungen:
    5.241
    Ort:
    Ostküste
    Nochmal die Düppelwerfer. Es wurden insgesamt 24 JaBos und 24 Aufklärer RF-104G, ausnahmslos vom MFG 2, mit der Selbstschutzanlage AN/ALE 40 ausgestattet (Quelle: MatALw)
     

    Anhänge:

  7. Theo

    Theo Astronaut

    Dabei seit:
    01.03.2003
    Beiträge:
    2.746
    Zustimmungen:
    5.241
    Ort:
    Ostküste
    Letzteres Foto entstand schon nach dem Schock: Meine Kormoran, entnommen aus einem alten Italeri Tornado-Bausatz, paßten nicht. Nicht zu machen, habe die Abmesungen der Pylone nochmal kontrolliert, haut aber nicht hin. Also habe ich verzichtet Grrrr
     

    Anhänge:

  8. Theo

    Theo Astronaut

    Dabei seit:
    01.03.2003
    Beiträge:
    2.746
    Zustimmungen:
    5.241
    Ort:
    Ostküste
    Hier noch mal die Endversion
     

    Anhänge:

  9. Theo

    Theo Astronaut

    Dabei seit:
    01.03.2003
    Beiträge:
    2.746
    Zustimmungen:
    5.241
    Ort:
    Ostküste
    ..
     

    Anhänge:

  10. Theo

    Theo Astronaut

    Dabei seit:
    01.03.2003
    Beiträge:
    2.746
    Zustimmungen:
    5.241
    Ort:
    Ostküste
    So, das war's. Ich möchte mich an dieser Stelle noch ganz herzlich bei VIKING bedanken, der mir exclusiv die passende Kennung "2680" in Profiqualität hergestellt hat:TOP: :TOP:
     

    Anhänge:

  11. #10 Talon4Henk, 13.05.2006
    Talon4Henk

    Talon4Henk Astronaut

    Dabei seit:
    20.12.2002
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    1.612
    Ort:
    Europa/Amerika
    Sehr schön (gebaut und fotografiert).
    Ich würde das Modell noch in einen Lichtwürfel stellen, dann hast Du mehr Licht, kannst dadurch weiter abblenden. Außerdem hast Du dann weniger Schatten.
    Gruß, Henk
     
  12. Grove

    Grove Space Cadet

    Dabei seit:
    05.12.2002
    Beiträge:
    2.175
    Zustimmungen:
    165
    Beruf:
    Techniker E-Technik, FTZ SL-FL
    Ort:
    near ETNS
    Sehr schön Helwin. So´ne 104 hat doch was. :TOP:
     
  13. #12 Wild Weasel78, 13.05.2006
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.317
    Zustimmungen:
    3.539
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Feiner Marine-Starfi :TOP: :TOP: warum passen denn die Kormoran nicht unter die Tragflächen ? Hast du denn grund schon gefunden ?

    MFG Michael
     
  14. #13 Albatross, 13.05.2006
    Albatross

    Albatross Flieger-Ass

    Dabei seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    .
    Schön gebaut, und was mir besonders gefällt ist die dezente Alterung der Maschine.
     
  15. Theo

    Theo Astronaut

    Dabei seit:
    01.03.2003
    Beiträge:
    2.746
    Zustimmungen:
    5.241
    Ort:
    Ostküste
    Also ich habe die Pylonen an den vorgesehen Stellen angebracht, also da, wo normalerweise auch die für die Tanks montiert sind. Dann aber reichen die Steuerflächen zu weit Richtung Flugzeugmitte, sie kollidieren mit den Fahrwerksklappen. Bei einem Kormoran habe ich die Flächen gekürzt, haut trotzdem nicht hin. Hab' ich jetzt aber abgehakt.
     
  16. #15 ayrtonsenna594, 13.05.2006
    ayrtonsenna594

    ayrtonsenna594 Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.250
    Zustimmungen:
    11.028
    Beruf:
    Kaufmann im EH für Künstler- und Zeichenbedarf
    Ort:
    Berlin
    Dem kann ich mich nur anschließen.:TOP:

    Starfighter rules:HOT
     
  17. #16 Wild Weasel78, 13.05.2006
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.317
    Zustimmungen:
    3.539
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Hm dann scheinen wohl die Kormoran ein wenig zu groß zu sein ;) naja auf dem Transportwagen sehen sie aber auch gut aus. Mach doch noch ne kleine Grundplatte für den Starfi dann kannste alles schön drauf stellen :) .

    MFG Michael
     
  18. #17 TOMCATz, 13.05.2006
    TOMCATz

    TOMCATz Fluglehrer

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Heide
    Sehr schöner "Erdnagel". Gefällt mir ausgezeichnet- vor allem die Farbgebung. Schreit nach einem Diorama, Oder?:)
     
  19. #18 thomas1968, 13.05.2006
    thomas1968

    thomas1968 Testpilot

    Dabei seit:
    11.08.2001
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Augsburg
    Hallo Theo,

    gefällt mir sehr gut, deine F-104 :TOP: :TOP: :TOP:

    Ist schon lustig, ich hab die gleiche Maschine (andere Kennung) vor ein paar Wochen gebaut und wollte die auch mit den "ex Italeri Tornado" Kormorans ausrüsten. Und hatte dabei natürlich genau das gleiche Problem wie Du.
    Ich hab die Kormorans auch weggelassen und bin auch nicht so recht draufgekommen wo da jetzt der Fehler liegt.

    MfG
    thomas
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Theo

    Theo Astronaut

    Dabei seit:
    01.03.2003
    Beiträge:
    2.746
    Zustimmungen:
    5.241
    Ort:
    Ostküste
    Das beruhigt mich jetzt aber. Ich dachte schon da stimmt was nicht mit mir...

    Wie auch immer: Diorama wird's nicht geben, dafür ist die Zeit denn doch etwas knapp bei mir. Dafür drohe ich jetzt mit meinem nächsten Projekt, Das wird ein Starfighter:FFTeufel:
    Allerdings eine Nummer größer, Aufklärer, AG 52
     
  22. Erico

    Erico Fluglehrer

    Dabei seit:
    02.06.2006
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Freiburg
    alte Erinnerungen an die Marineflieger

    Hallo!

    Ein großes Kompliment für Dein Modell, super gebaut
    und im wahrsten Sinne glänzend fotografiert :TOP: .

    Da Du die schöne Marine-Version gebaut hast,
    hält mich jetzt nichts mehr zurück, mir diesen Bausatz zu besorgen,
    denn das Modell ist eine feine Erinnerung an meinen damaligen
    Truppenbesuch beim MFG-2 in Tarb / Eggebeck:

    Damals (1992?) hatte die Bundeswehr wohl noch Geld, denn
    ich war als Schüler nach der ICE-Anfahrt (!) gleich drei Tage beim Geschwader einquartiert. Uns wurde vom Flugplatz, den Maschinen, Tower, Wartungsbereich, Radarkontrolle, Offizierskasino etc. alles gezeigt und erklärt.
    Unsere Gruppe wurde sogar von Do-28 Skyservants herumgeflogen :) .

    Einsatzmuster der MFGs war natürlich bereits der Tornado, aber die Jungs vor Ort schwärmten von der guten alten Zeit, als in den "Kofferräumen"
    der F-104G noch Kaviar und Wodka aus Finnland eingeschmuggelt wurde ;)

    Natürlich kamen am letzten Tag "rein zufällig" zwei Besatzungsmitglieder der Staffeln im weißen Ausgeh-Anzug samt Schirmmütze und Sonnenbrille (Tom Cruise läßt grüßen :cool: ) in die Messe und standen uns Rede und Antwort.

    Alles in allem war`s aber ein tolles Erlebnis, an welches meine spätere Grundi-Zeit beim Heer natürlich nicht heranreichte...
     
Moderatoren: AE
Thema:

F-104G Marine, Hasegawa

Die Seite wird geladen...

F-104G Marine, Hasegawa - Ähnliche Themen

  1. LFK der F-104G Marineflieger

    LFK der F-104G Marineflieger: Hallo miteinander, nachdem in dem ursprünglichen thread keine Resonanz war, probier´ ich es hier nochmal. Vielleicht liest ja hier jemand mit, der...
  2. Instrumentierung der F/TF-104G und F-104F der Luftwaffe und Marineflieger

    Instrumentierung der F/TF-104G und F-104F der Luftwaffe und Marineflieger: Moin zusammen, möchte hier mal einen Thread zur Instrumentierung der deutschen F-104 starten, wo die verschiedenen Rüstzustände/Konfigurationen...
  3. F-104G & TF-104G Starfighter Marine/Luftwaffe

    F-104G & TF-104G Starfighter Marine/Luftwaffe: Hallo zusammen Es handelt sich hier um zwei Hasegawa Bausätze.Alles in allem sehr gute Kits.In einigen Bereichen wurden die Modelle noch...
  4. F-104G "Marine" von Hasegawa

    F-104G "Marine" von Hasegawa: Moin zusammen. Habe lange nachgedacht, ob ich mich wirklich mal an einen Baubericht hier machen soll. Nun, wie man sehen kann habe ich mich dafür...
  5. Hasegawa F-104G Marineflieger

    Hasegawa F-104G Marineflieger: Hallihallo! Einen Marine-"Zipper" habe ich vor Urzeiten zwar schon einmal gebaut, aber damals oob - diesmal habe ich, wie bei meinen letzten...