F-104G MFG1 22+71 „Starfighter“ – Revell 1/48

Diskutiere F-104G MFG1 22+71 „Starfighter“ – Revell 1/48 im Jets bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; So, nach langer Zeit hab ich auch mal wieder was fertig bekommen…schon frühzeitig mit einigen Problemen belastet, rollt heute endlich meine...
assericks

assericks

Space Cadet
Dabei seit
27.01.2008
Beiträge
1.116
Zustimmungen
2.268
Ort
Berlin
So, nach langer Zeit hab ich auch mal wieder was fertig bekommen…schon frühzeitig mit einigen Problemen belastet, rollt heute endlich meine Version des Sternenkriegers, die F-104G 22+71 des Marinefliegergeschwaders 1 , welcher damals ca. 1978 auf dem Fliegerhorst Jagel stationiert war, raus. Hierbei handelt es sich um den bekannten Revell Bausatz, welcher jedoch die hervorragenden Hasegawa Formen, enthielt. Viel Spaß beim kurzen Walkaround…
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
assericks

assericks

Space Cadet
Dabei seit
27.01.2008
Beiträge
1.116
Zustimmungen
2.268
Ort
Berlin
AW: F-104G MFG1 22+71 „Starfighter“ – Revell 1/48

Der Bau selbst war vollkommen Problemlos, von den Modifikationen mal abgesehen... Die Probleme stellten sich erst mit der Grundierung ein, worauf die nachfolgenden Maskierungen und Farben nie so richtig halten wollten. Immer wieder kam es bei späteren Abdeck und Lackierarbeiten zu Lackabplatzern, die den Bau so immens verzögert haben…
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
assericks

assericks

Space Cadet
Dabei seit
27.01.2008
Beiträge
1.116
Zustimmungen
2.268
Ort
Berlin
AW: F-104G MFG1 22+71 „Starfighter“ – Revell 1/48

…lackiert wurde hier mit Revell Farben, insbesondere der helle Grauton ist ein Mix aus Revell 371,374 und Alu 99. Den blaugrauen Farbton hab ich irgendwie in einer wilden Mixorgie aus Revell 378, diversen Blau und Grautönen gezaubert…
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
assericks

assericks

Space Cadet
Dabei seit
27.01.2008
Beiträge
1.116
Zustimmungen
2.268
Ort
Berlin
AW: F-104G MFG1 22+71 „Starfighter“ – Revell 1/48

…verbaut habe ich des weiteren ein Aires Cockpit und ein paar umgebaute Unterflügeltanks, sowie ein gedrehtes Messing Staurohr….welches sich beim hantieren als sehr genügsam erwies…
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
assericks

assericks

Space Cadet
Dabei seit
27.01.2008
Beiträge
1.116
Zustimmungen
2.268
Ort
Berlin
AW: F-104G MFG1 22+71 „Starfighter“ – Revell 1/48

…ein Problem stellte sich im Nachhinein bei der Montage des Fahrwerks dar, da mir die Maschine dabei seitlich wegsackte. Aber dadurch, dass ich die Räder asymmetrisch abgeflacht habe, konnte dies halbwegs ausgleichen werden…
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
assericks

assericks

Space Cadet
Dabei seit
27.01.2008
Beiträge
1.116
Zustimmungen
2.268
Ort
Berlin
AW: F-104G MFG1 22+71 „Starfighter“ – Revell 1/48

…ein mir bereits bekannter Fauxpas, den ich leider erst später bemerkte…hab hier die älteren Nozzles des GE-J79-GE-11A Triebwerks, welche die 22+71 schon nicht mehr hatte, verbaut ….richtig wären die verbesserten Nozzles des GE-MTU-J79-JK1 Triebwerks…
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
assericks

assericks

Space Cadet
Dabei seit
27.01.2008
Beiträge
1.116
Zustimmungen
2.268
Ort
Berlin
AW: F-104G MFG1 22+71 „Starfighter“ – Revell 1/48

….was man sehr schön im Vergleich mit diesem Originalbild sehen kann… ( Copyright by Alex Staruszkiewicz)… hier die 22+71 auf der Basis Kleine Brogel / Belgien…
So, alles in allem ein klasse Bausatz der mir trotzdem viel Spaß gemacht hat und den ich getrost jedem empfehlen kann…

Viele Grüße …Assericks...:)
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Hagewi

Hagewi

Space Cadet
Dabei seit
23.08.2012
Beiträge
2.292
Zustimmungen
1.463
AW: F-104G MFG1 22+71 „Starfighter“ – Revell 1/48

Gefällt mir sehr gut:TOP: Wieder so ein Modell, dass bei mir noch gebaut werden muss.
Hagewi
 

netvoyager

Testpilot
Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
845
Zustimmungen
842
AW: F-104G MFG1 22+71 „Starfighter“ – Revell 1/48

Um das Haar in der Suppe bei diesem extrem gelungenen Modell zu finden, welches man aber auf dem Originalbild auch nicht erkennen kann.
Die Unterflügelpylons waren bei der (T)F-104G mit Tarnanstrich immer Gelboliv RAL 6014, auch bei den Maschinen der Marine. Es gab diese Pylons weder in Basaltgrau, noch in Silbergrau oder Weißaluminium.
Sie waren in der Materialhoheit der Luftwaffe und wurden mit Einführung des Norm 62 Anstrichs an den F-104 generell Gelboliv lackiert.
 
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.551
Zustimmungen
4.773
Ort
Düren
AW: F-104G MFG1 22+71 „Starfighter“ – Revell 1/48

Schöner Starfi :TOP: gefällt mir sehr gut, mein nächster wird ebenfalls Luftwaffe jedoch die alte Splittertarnung (Acker-Wald-Acker-Wald:D:)

Mfg Michael
 
ayrtonsenna594

ayrtonsenna594

Alien
Dabei seit
10.04.2006
Beiträge
5.349
Zustimmungen
26.758
Ort
Berlin
AW: F-104G MFG1 22+71 „Starfighter“ – Revell 1/48

Wieder ein Super Modell von dir, genauso wie die tollen Bilder :TOP:
 
Thema:

F-104G MFG1 22+71 „Starfighter“ – Revell 1/48

F-104G MFG1 22+71 „Starfighter“ – Revell 1/48 - Ähnliche Themen

  • Hasegawa. F-104G Starfighter

    Hasegawa. F-104G Starfighter: Mein zuletzt fertig gestellter deutscher Starfighter JaboG 33 Büchel 1969. Das Modell von Hasegawa wurde wie meist von mir OOB gebaut, nur das...
  • RF-104G AG 51 "Immelmann" - von Hasegawa

    RF-104G AG 51 "Immelmann" - von Hasegawa: Hier ist Aufklärungs-Starfighter von Hasegawa. Ich habe dafür das Verbesserungsset von DACO verwendet. Das betrifft die Zusatztanks und Pylone...
  • 116 Tote / F104G Affäre

    116 Tote / F104G Affäre: Guten Tag ich habe in letzter Zeit von dieser Affäre ehrfahren und mich seitdem damit befasst ich finde Jedoch keine Liste mit NUR den Namen hat...
  • TF-104G "Starfighter" MFG1

    TF-104G "Starfighter" MFG1: Nachdem ich vor einigen Wochen bereits den Einsitzer vorgestellt hatte, kommt heute ein <Walk around> zum Starfighter-Trainer. Entstanden ist das...
  • TF-104G Starfighter MFG1 in 1/72 von Hasegawa

    TF-104G Starfighter MFG1 in 1/72 von Hasegawa: Nach längerer Modellbaupause werde ich einen Lockheed TF-104G Starfighter des Marinefliegergeschwaders 1, Schleswig-Jagel bauen; als Kit verwende...
  • Ähnliche Themen

    • Hasegawa. F-104G Starfighter

      Hasegawa. F-104G Starfighter: Mein zuletzt fertig gestellter deutscher Starfighter JaboG 33 Büchel 1969. Das Modell von Hasegawa wurde wie meist von mir OOB gebaut, nur das...
    • RF-104G AG 51 "Immelmann" - von Hasegawa

      RF-104G AG 51 "Immelmann" - von Hasegawa: Hier ist Aufklärungs-Starfighter von Hasegawa. Ich habe dafür das Verbesserungsset von DACO verwendet. Das betrifft die Zusatztanks und Pylone...
    • 116 Tote / F104G Affäre

      116 Tote / F104G Affäre: Guten Tag ich habe in letzter Zeit von dieser Affäre ehrfahren und mich seitdem damit befasst ich finde Jedoch keine Liste mit NUR den Namen hat...
    • TF-104G "Starfighter" MFG1

      TF-104G "Starfighter" MFG1: Nachdem ich vor einigen Wochen bereits den Einsitzer vorgestellt hatte, kommt heute ein <Walk around> zum Starfighter-Trainer. Entstanden ist das...
    • TF-104G Starfighter MFG1 in 1/72 von Hasegawa

      TF-104G Starfighter MFG1 in 1/72 von Hasegawa: Nach längerer Modellbaupause werde ich einen Lockheed TF-104G Starfighter des Marinefliegergeschwaders 1, Schleswig-Jagel bauen; als Kit verwende...

    Sucheingaben

    starfighter richthofen

    ,

    modellbausatz lockheed f 104 metall

    ,

    Fliesenleger Jagel

    ,
    f 104 modell
    , F-104 G
    Oben