F-105, F-84, F86 die frühen Sixties

Diskutiere F-105, F-84, F86 die frühen Sixties im Jets bis 1/144 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo Kollegen, hab wieder was fertig. Alles fing an mit der F-105. War mit etwas Glück an diesen Bausatz von ARII gekommen. Der Bau hat echt...

Moderatoren: AE
  1. #1 edivollgas, 19.01.2011
    edivollgas

    edivollgas Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    35708 Haiger
    Hallo Kollegen,

    hab wieder was fertig. Alles fing an mit der F-105. War mit etwas Glück an diesen Bausatz von ARII gekommen. Der Bau hat echt Spaß gemacht. Ordentliche Qualität und die F-105 ist ein wirklich schnittiger Vogel.
    Dabei entwickelte sich die Idee zu dieser Szene. F-84 von Miniwing, F-86 von Trumpeter.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 edivollgas, 19.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2011
    edivollgas

    edivollgas Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    35708 Haiger
    Die F-84 von Miniwing war mein erstes Resin-Modell. Also jedemenge Spachtelspaß und Schleifen, hatte mich an mein erstes Auto in den 80ern denken lassen, ein VW-Käfer. Wichtigstes Werkzeug damals, neben den Ersatzteilen die es zu der Zeit noch an jeder Trinkhalle gab, Spachtelmasse:rolleyes:
     

    Anhänge:

  4. #3 edivollgas, 19.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2011
    edivollgas

    edivollgas Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    35708 Haiger
    Als Resin-Neuling waren natürlich Probleme vorprogrammiert. Z.B. wie bekomme ich die superdünnen Teile vom Anguß ab, ohne das das was ich begehrte in kleine Bruchstücke zerbröselt:mad:. So geschehen bei den Stationen für die Zusatztanks:FFCry:
    Ups, mir ist aufgefallen, das ich den Typ mit dem knackigen Hintern noch nacharbeiten muß. Sorry sieht man erst richtig auf so einen CloseUp.
     

    Anhänge:

  5. #4 edivollgas, 19.01.2011
    edivollgas

    edivollgas Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    35708 Haiger
    Diese hab ich dann aus Pappe gemacht. Leider sind die Tanks nicht im original Winkel, wenn ich viel Lust habe mach ich die nochmal neu. Die Pappe war auch etwas aufgegangen beim Lackieren.
    Hab aber noch einen Bausatz von der F-84 und eine Idee;)
     

    Anhänge:

  6. #5 edivollgas, 19.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2011
    edivollgas

    edivollgas Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    35708 Haiger
    Die F-86 ist wirklich ein schönes Modell. Passgenauigkeit, Decals sind klasse. Der Bausatz ist euch ja schon lange bekannt und es gab auch schöne Rollouts in der Vergangenheit .Brauch ich also von meiner Seite nicht weiter drauf eingehen:TD:
     

    Anhänge:

  7. #6 edivollgas, 19.01.2011
    edivollgas

    edivollgas Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    35708 Haiger
    Von der Bildqualität bin ich besser geworden. Selbst das hier von der Seite überbelichtete Foto ist im Grunde noch scharf:)
     

    Anhänge:

  8. #7 edivollgas, 19.01.2011
    edivollgas

    edivollgas Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    35708 Haiger
    Der Hintergrund paßt vielleicht nicht 100%:engel:. Besser wäre wohl eine Wüstenlandschaft mit blauen Himmel, so wie es bei den Stützpunkten der Airforce im amerikanischen Süden aussieht.
     

    Anhänge:

  9. #8 edivollgas, 19.01.2011
    edivollgas

    edivollgas Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    35708 Haiger
    Sollte einer von euch einen Bausatz der F-105 über haben, hätte ich starkes Interesse!!! Der Jet hat so eine schöne Linie, von den Maßen träumt so manche Frau:FFTeufel:
    Ne ernsthaft, würde diese Maschine so gern im Flug darstellen, so wie ich das mit der 104 bereits gemacht habe. Das sind bestimmt geil aus. Verspreche auch, das ich noch mehr auf Details achte beim Bau;)
     

    Anhänge:

  10. #9 edivollgas, 19.01.2011
    edivollgas

    edivollgas Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    35708 Haiger
    Die Fotos hab ich mit meiner HD-Videokamera gemacht. Geht super und die Bildqualität ist o.k.
     

    Anhänge:

  11. #10 edivollgas, 19.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2011
    edivollgas

    edivollgas Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    35708 Haiger
    So, eins geht noch! Übrigens, die F-86 mußte ich nicht festkleben, steht dank Blei im Bug auch so:)
     

    Anhänge:

    OK3 gefällt das.
  12. tellus

    tellus Fluglehrer

    Dabei seit:
    24.10.2007
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Cowboyagentenastronautenmillionär
    Ort:
    zu Hause
    Gefällt mir sehr gut im Gesamtbild.
    Die Betonplatten sind auch Klasse dargestellt, nur die Fugen scheinen etwas groß, aber egal man soll ja die Flieger anschauen.
    Ich hätte in Mainz die F-84 doch mitnehmen sollen, jetzt ärgere ich mich doch ein wenig...., naja bei nächster Gelegenheit.

    Das Männeken in der schwarzen Lederjacke und Tasche könnte noch etwas Mattlack vertragen, aber das hattest Du glaube ich gemeint, mit dem nacharbeiten.
    Von wem sind denn die Figuren und das andere Zubehör ?
     
  13. #12 edivollgas, 19.01.2011
    edivollgas

    edivollgas Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    35708 Haiger
    Ja, zum einen mit dem Mattlack und zum andern ist mir der Nacken etwas zu schwarz;)

    Die Figuren sind von Preiser, amerikanisches Bodenpersonal, wohl für WWII gedacht, geht aber auch 50er-60er Jahre. Die Leitern 144er Shop in Brno/CZ.

    Frage: Warum hast Du deine F-84 nicht auch mal hier ausgestellt? Hätte mich interessiert!

    Viele Grüße und weiter frohes Basteln
     
  14. tellus

    tellus Fluglehrer

    Dabei seit:
    24.10.2007
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Cowboyagentenastronautenmillionär
    Ort:
    zu Hause
    Ja, nee, die F-84 habe ich ja eben nicht mitgenommen, mit Resin stehe ich noch auf Kriegsfuss, bzw. auch die Detailierung zu dem Preis hat mich abgeschreckt.
    Hab aber jetzt deine gesehen und gedacht, hättste doch nur....

    Von deinen 3en hab ich nur die F-86 von Trumpi gebaut, ich werde mich aber hüten die hier einzustellen, das "Naturmetall" ist mir zu fleckig geraten
     
  15. #14 Silverneck 48, 19.01.2011
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.657
    Zustimmungen:
    8.895
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Hallo edivollgas,

    wenn manche Zubehörteile so dünn sind, mache ich erst gar nicht den Versuch, sie vom Block loszulösen. Man geht lieber hin und macht die Teile aus anderem Material neu.
    Deine Präsentation der drei Maschinen gefällt mir gut - das sieht irgendwie sehr realistisch aus. Schöne Arbeit.

    MfG Silverneck
     
  16. #15 Übafliaga, 19.01.2011
    Übafliaga

    Übafliaga Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    2.566
    Ort:
    Wien
    Deine drei Musketiere finde ich wiklich toll :TOP: und erst die Figuren!
    Die haben den Fliegern beinahe die Show gestohlen ;)
     
  17. #16 edivollgas, 20.01.2011
    edivollgas

    edivollgas Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    35708 Haiger
    Grüß Dich,
    drei Musketiere finde ich lustig:), wie wär es mit Tick,Trick und Track:). Das mit den Figuren war mir auch schon aufgefallen, vielleicht hätte ich John Wayne mit der braunen Tasche weglassen sollen;)


    Hi Silverneck,
    danke! Aus was für einem Material machst Du die Teile dann?
    MfG
     
  18. #17 Silverneck 48, 20.01.2011
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.657
    Zustimmungen:
    8.895
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Hallo edivollgas,

    das hängt davon ab, um welche Teile es sich handelt; sind es Antennen, so bevorzuge ich sehr dünnes Garn oder Glasfasern. Antennenfüße werden in der Regel aus Ätzteilen zurechtgeschnitten; manchmal kommt auch sehr dünner Silberdraht zum Einsatz.
    Nicht zu vergessen: aus hauchdünnem Sheet lassen sich auch viele Sachen herstellen.

    MfG Silverneck
     
  19. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 kymatti, 20.01.2011
    kymatti

    kymatti Fluglehrer

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Springfield KY USA
    Hallo edivollgas

    für antennen drähte räubere ich in der haarbürste meiner freundin :FFTeufel:

    Anhänge:

     
  21. #19 edivollgas, 20.01.2011
    edivollgas

    edivollgas Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    35708 Haiger
    Auch nich schlecht!

    Aber ich meine eher so flächige Teile. Z.B. Abdeckungen von Fahrwerksöffnungen, Pylone unter den Flügeln.

    Matti, falls Dein Standort noch aktuell ist, best regards from over there, Frank!!!
     
Moderatoren: AE
Thema:

F-105, F-84, F86 die frühen Sixties

Die Seite wird geladen...

F-105, F-84, F86 die frühen Sixties - Ähnliche Themen

  1. Republic F-105G Thunderchief, 1:72 von Trumpeter

    Republic F-105G Thunderchief, 1:72 von Trumpeter: Hallo zusammen Seit langem ein Wunschmodell von mir aber auf dem Markt, zeitweise, nur schwer zu finden, zeige ich euch heut einen Klassiker...
  2. Republic F-105D´´High Time Thud´´

    Republic F-105D´´High Time Thud´´: Hallo liebe Modellbaugemeinde Vor einiger Zeit konnte ich meine 1:32er Trumpeter´´Thud´´endlich fertigstellen. Zum Bausatz selbst folgende...
  3. Welches Buch über F-105 Thunderchief?

    Welches Buch über F-105 Thunderchief?: Hey! Welches Buch über die gute alte Thud könnt ihr empfehlen? Die frühen Jahre und die Jahre nach Vietnam sollten auch nicht zu kurz kommen!...
  4. F-105 Thunderchief in flight

    F-105 Thunderchief in flight: So, bin noch nicht ganz fertig, aber hab erstmal kein weiteren bock mehr auf das Projekt und so laß ich sie heut mal raus. Also in flight scheint...
  5. F-105 G "Thunderchief" 1/32 Wild Weasel

    F-105 G "Thunderchief" 1/32 Wild Weasel: Hallo Freunde der gepflegten Freizeitgestaltung. Fast ein Jahr nach dem Eurofighter ist nun auch die F-105 G, in einer sehr eigenwilligen „Wild...