F-14 A Bombcat VF-154 Black Kights

Diskutiere F-14 A Bombcat VF-154 Black Kights im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Hi, ich habe bei ebay den Bausatz einer F-14B in 1/32 von Trumpeter günstig geschossen. Nach allen recherchen muss ich aber sagen, dass die...

Moderatoren: AE
  1. #1 CK.one83, 08.04.2013
    CK.one83

    CK.one83 Fluglehrer

    Dabei seit:
    02.10.2005
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Student
    Ort:
    An der Bleiche 7a, 31592 Stolzenau
    Hi,

    ich habe bei ebay den Bausatz einer F-14B in 1/32 von Trumpeter günstig geschossen.
    Nach allen recherchen muss ich aber sagen, dass die VF-154 Black Knights mir durchaus am besten gefallen und ich mache mich daher auch noch auf die Suche nach den passenden Decals.

    Ich bin kein F-14 Profi, man könnte nur sagen, dass ich etwas Top Gun und J.A.G geschädigt bin und daher schon immer eine F-14 in meiner Sammlung haben wollte.
    Die Black Kinghts wurden nach meinen Recherchen 1998 aufgerüstet um auch als Bombcat eingesetzt zu werden.
    Ist dies nun gleichbedeutend mit der F-14B "Bombcat" von Trumpeter ?

    Im Großen und Ganzen kenne ich die Unterschiede. Neue Avionik mit LCD-Displays (Viereckig) gegenüber alten Rundinstrumenten sowie die neuen Turbienen.
    Aber sind nun die F-14A von den Black Kinghts noch auf alten Stand oder ist der Bombcat-Bausatz dann schon der richtige wenn ich eine Maschine nach 1998 bauen will ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Motschke, 09.04.2013
    Motschke

    Motschke Space Cadet

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    2.012
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Göttingen
    Die Black Knights sind, meine ich, immer nur F-14A geflogen. Also immer noch die alten Triebwerke. Insofern hast du leider den falschen Bausatz. :frown: Was die an Bombcat-Ausrüstung bekamen, beschränkte sich auf den LANTIRN-Ausrüstung.
     
  4. #3 CK.one83, 09.04.2013
    CK.one83

    CK.one83 Fluglehrer

    Dabei seit:
    02.10.2005
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Student
    Ort:
    An der Bleiche 7a, 31592 Stolzenau
    Danke,
    na dann muss ich wohl mal schauen, wie es weiter geht, oder ob ich am Ende einfach so dreist bin, den falschen Decorsatz drauf zu kleben.
    Ansonsten hatte ich erst noch gedacht, ne Reaper, aber ich steh nicht so aufs Maul ;)
     
  5. #4 CK.one83, 09.04.2013
    CK.one83

    CK.one83 Fluglehrer

    Dabei seit:
    02.10.2005
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Student
    Ort:
    An der Bleiche 7a, 31592 Stolzenau
    Vielleicht hat ja jemand, der die Trumpeter F14A mit nachrüst-Turbienen ausgerüstet hat noch die originalen Teile der Turbinen und würde die abgeben.

    Ach ja, falls jemand den Tamiya-Decal-Satz der VF-154 über hat, aus dem Tamiya-Baukasten wäre ich daran auch interessiert
     
  6. #5 Spoelle, 09.04.2013
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    634
    Ort:
    Wunstorf
    Die beste Quelle um sowas zu bestätigen ist Gonavy.jp ... und die gibt dir recht!
     
  7. #6 Diamond Cutter, 09.04.2013
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.331
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Wobei auch gonavy.jp nicht immer der Weisheit letzter Schluß ist. Dort werden ja nur die Einsatzfahrten (Deployments) der Staffeln/Geschwader/Träger aufgelistet.

    Alles, was dazwischen stattfand, muss man anderweitig recherchieren.

    Gruß
    André
     
  8. #7 CK.one83, 09.04.2013
    CK.one83

    CK.one83 Fluglehrer

    Dabei seit:
    02.10.2005
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Student
    Ort:
    An der Bleiche 7a, 31592 Stolzenau
    tja, und wie mache ich aus ner B eine späte A ;) ??
    Oder doch einfach falsche Decals drauf :D
     
  9. #8 Spoelle, 09.04.2013
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    634
    Ort:
    Wunstorf
    Nun das würde einigen Experten auffallen. Der größte Unterschied zwischen einer B und einer A Version sind zunächst mal die Triebwerke. Die A-Version hat die TF30-P414A, die B-Version die F110-GE400, was schon rein optisch einen riesen Unterschied bedeutet. In Sachen Cockpit und Chinpod sind die A und B Version sich gar nicht mal so fremd, der Sprung zur D-Version ist was das angeht merklich größer.

    F-14A

    F-14B
     
  10. #9 CK.one83, 09.04.2013
    CK.one83

    CK.one83 Fluglehrer

    Dabei seit:
    02.10.2005
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Student
    Ort:
    An der Bleiche 7a, 31592 Stolzenau
    Auffallen tut es auch mir, keine frage, nur was machen, wenn man Bausatz B hat, aber Modell A will ;)
     
  11. #10 Tomcatfreak, 09.04.2013
    Tomcatfreak

    Tomcatfreak Alien

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    7.163
    Zustimmungen:
    4.701
    Beruf:
    Lagerlogistiker
    Ort:
    Шпремберг
    Bausatz B wieder verkaufen und sich Bausatz A holen :wink: Oder hier im Forum fragen, ob jemand tauschen würde :!:
     
  12. #11 CK.one83, 10.04.2013
    CK.one83

    CK.one83 Fluglehrer

    Dabei seit:
    02.10.2005
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Student
    Ort:
    An der Bleiche 7a, 31592 Stolzenau
    Naja ;) eigentlich brauche ich ja nur die Triebwerke der Trumpeter F-14A ??
    Es gibt doch bestimmt jemanden, der seine Trumpeter F-14A mit Zurüstteilen von Aires etc. ausgerüstet hat und die Serienteile nicht mehr braucht ?
    Von der Bewaffnung kommt die B wohl der späten A näher, nicht nur die Phönix.

    Außerdem bei dem Preis geb ich die nicht her, da war jemand etwas zu doof beim Inserieren, mit Versand 38 Dollar ;)
     
  13. #12 CK.one83, 10.04.2013
    CK.one83

    CK.one83 Fluglehrer

    Dabei seit:
    02.10.2005
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Student
    Ort:
    An der Bleiche 7a, 31592 Stolzenau
    So,
    mein Bausatz ist endlich da, und was für ein riesen Trum ;)
    Beim durchsichten ist mir aufgefallen, Bomben und Racketen sind manigfaltig vorhannden.

    Mal sehen, ob ich nun Stilbruch begehe und die B mit den Decals der Black Knights versehe.
    Ansonsten gefällt mir prinzipiell auch der Decal-Satz der "Red Rippers" nur was mir da missfällt ist, dass der blaue "Streifen" von der Spitze genau hinter der Kabinenhaube aufhört und nicht hinten spitz ausläuft.
    Die Jolly Roger mag ich nicht so.

    Alles nicht so einfach ;)
     
  14. Xena

    Xena inaktiv

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Schwäbisches Meer
    Was ist denn so schwer daran sich einen weiteren Bausatz zu kaufen? Oder eine andere Nozzle von einem der üblichen Verdächtigen? :headscratch:
     
  15. #14 CK.one83, 10.04.2013
    CK.one83

    CK.one83 Fluglehrer

    Dabei seit:
    02.10.2005
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Student
    Ort:
    An der Bleiche 7a, 31592 Stolzenau
    Also die Schwierigkei eines weiteren Bausatzes dieser Preiskategorie (so ich nach den üblichen Preisen gehe) liegt derzeit außerhalb des Budgets.
    Andere Nozzels sind schon im hinterkopf, aber vielleicht gibts ja auch hier leute, die die originalen A-Turbienen aus dem Basatz rausgeschmissen haben und gegen Aires etc. getauscht haben.
    Vielleicht gibt die ja jemand für ein Appel und n Ei ab ;)

    Ansonsten Freunde ich mich grade mit der Hi-vis von den Red Rippers an, deren Decals bei liegen
     
  16. Xena

    Xena inaktiv

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Schwäbisches Meer
    Bei dem was da so alles umgebaut wird, bin ich mir sicher, daß einer was übrig hat. Man braucht nur etwas Geduld bis sich einer meldet. :wink:
     
  17. #16 CK.one83, 10.04.2013
    CK.one83

    CK.one83 Fluglehrer

    Dabei seit:
    02.10.2005
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Student
    Ort:
    An der Bleiche 7a, 31592 Stolzenau
  18. #17 Diamond Cutter, 10.04.2013
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.331
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Versuch's mal bei Modellbau-Huber in München.

    Dort ist er auf jeden Fall noch gelistet.

    Gruß
    André
     
  19. #18 CK.one83, 10.04.2013
    CK.one83

    CK.one83 Fluglehrer

    Dabei seit:
    02.10.2005
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Student
    Ort:
    An der Bleiche 7a, 31592 Stolzenau
    Danke, hab denen mal eine Mail geschrieben.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 bushande, 12.04.2013
    bushande

    bushande Astronaut

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    3.205
    Zustimmungen:
    3.461
    Ort:
    weit weit weg ;D
    Ich könnte dir zumindest die meisten Decals zu den letzten VF-154 aus dem Tamiya Satz spendieren. Ich muss mal kucken, ob ich dir nicht zumindest ein Paar Nozzles der TF-30er geben könnte, bei Turbinen sieht es allerdings mau aus, da kann ich dir nur was vom Reveller als Basis für's Scratchen anbieten.

    Vorsicht bei den angeblichen "Kleinigkeiten" in Sachen Cockpit! gerade was die Unterschiede zwischen Bravos und SPÄTEN!!! Alphas angeht, ist das mal mit "na ja die A's hatten runde und die B's eckige Displays" nicht getan.

    Die VF-154, die VF-211 und ich dächte auch die VF-14 (nicht ganz sicher) wurden mehrfach umgerüstet und zumindest einige erhielten auch das rechteckige PTID der B's, hatten allerdings z. T. keine Steuereinheiten für den FLIR. War'n glaub ich sowieso nie genug Pods für alle gleichzeitig da. Ich glaube die der -41 waren dann doch zu betagt, die hatten ja zum Teil noch die ersten produktionsmaschinen (158612 und 158620) mit in der Staffel. Andere A's hatten zuletzt nahezu den ganzen Kram der B's im Pit, auf jeden Fall die Alphas der -211 und ich dächte auch die der -154. Wenn's authentisch werden soll, brauchst du auf jeden fall Fotos vom original. Deine Trumpy Bravo sollte ja schon die LAU-138er Launcher mit Chaff-Dispensern drin haben. Ich hätte auch gedacht, die letzten Alphas hatten zuletzt schon die meisten ECM-Bumper der Bravos an den Intakeseiten und der Nosegear dran.

    Schick mal PM.:D:
     
  22. #20 CK.one83, 12.04.2013
    CK.one83

    CK.one83 Fluglehrer

    Dabei seit:
    02.10.2005
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Student
    Ort:
    An der Bleiche 7a, 31592 Stolzenau
    PN ist raus, und danke für die Infos.
    Na dann scheine ich mit dem B-Bausatz, abgesehen von den Nozzels garnicht so verkehrt zu liegen.

    Bilder hab ich halt nur das, was man im Internet so findet, sehr detailreich sind die leider auch nicht
     
Moderatoren: AE
Thema:

F-14 A Bombcat VF-154 Black Kights

Die Seite wird geladen...

F-14 A Bombcat VF-154 Black Kights - Ähnliche Themen

  1. F-14 Bombcat

    F-14 Bombcat: Etwas für die Bombcat, äh natürlich Tomcat Freaks :!: [ATTACH] Quelle: http://specials.keypublishing.com/view_issue.asp?ID=6881 Ein Teil...
  2. F-14 Bombcat und GBU-24

    F-14 Bombcat und GBU-24: Hallihallo liebe FF-Gemeinschaft, ich habe eine kleine Frage zum Einsatz der LGB GBU-24 (Paveway III) von den zu Bombcats modifizierten F-14...
  3. F-14 "Bombcat" Italeri,1:72

    F-14 "Bombcat" Italeri,1:72: Hallo hier meine Premiere in diesem Forum , mit einem lieben Gruß an alle :) !! Manche hier kennen mich vielleicht aus dem Modellbauforum...
  4. F-14A Tomcat - Tamiya 1:48

    F-14A Tomcat - Tamiya 1:48: Ein weiteres Modell ist fertig geworden. Es handelt sich hier um die F-14A Tomcat von Tamiya. Den Bausatz habe ich mir vor knapp 4 Monaten...
  5. JSI F-14 in 1/18... noch eine...

    JSI F-14 in 1/18... noch eine...: So, ich habe gestern mal angefangen, eine meiner beiden JSI F-14 zu ent-spotten... Hier das Ergebnis nach rd. 2 1/2 Stunden mit der...