F-14 in der UdSSR

Diskutiere F-14 in der UdSSR im Russische / Sowjetische LSK Forum im Bereich Einsatz bei; Da war doch mal was ? http://capturedplanes.tripod.com/tomcat.htm
#
Schau mal hier: F-14 in der UdSSR. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Erdferkel

Erdferkel

Space Cadet
Dabei seit
30.05.2002
Beiträge
1.301
Zustimmungen
28
Ort
Marl/NRW
Hmm, das erste photo kenne ich, nur halt mit IAAF Symbolen, und ohne den jet im Hintergrund...also ich weiss nicht...hmmm... achwas solls, nette Bilder. Was war noch mal der Lohn, für dne der solche Bilder auftreibt.?:FFTeufel:
 

Reinhard

Guest
Irgendwie kommen mir die Bilder auch bekannt vor.
Aber die Webseiten von dem Autor machen eigentlich einen seriösen Eindruck,der macht sich echt Mühe,das meiste kannte ich schon,das ist anderswo belegt.
Der selber hat bestimmt nicht an den Bildern rumgemurkst.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

PeeD

Fluglehrer
Dabei seit
29.06.2001
Beiträge
143
Zustimmungen
0
Ort
Köln
Die sind PSed, das sind Iranische Tomcats, russen haben wohl noch nie eine Tomcat auch nur berührt

Hier könnt ihr es sehen:



und hier



Das sind beide IRIAF und IIAF Tomcats.

Also vergisst es.
 

Hog

Astronaut
Dabei seit
10.06.2001
Beiträge
3.184
Zustimmungen
23
Ort
Südhessen
wieso hat die Tomcat auf dem zweiten Bild ausser dem USAF-Roundel keinerlei Hoheitsmarkierungen? Entstand das Bild noch vor der Übergabe an den Iran? :confused:
 

PeeD

Fluglehrer
Dabei seit
29.06.2001
Beiträge
143
Zustimmungen
0
Ort
Köln
Ja das sind die maschienen der ersten batchs soweit ich weiss.
 

Hog

Astronaut
Dabei seit
10.06.2001
Beiträge
3.184
Zustimmungen
23
Ort
Südhessen
Warum sollen das keine russischen Tomcat sein:confused:
Wenn die beiden Maschinen aus dem Iran stammen, dann wäre auch der Tarnanstrich erklärt. Ich kann mir das jedenfalls sehr gut vorstellen. Nicht nur die Amerikaner haben einen Geheimdienst;)
haste Dir die Links von PeeD angeguckt? Sind exakt die gleichen Bilder wie auf der Seite über die Russen-Tomcats, nur sind letztere kleiner, schwarz-weiss, undeutlicher und die Flugzeuge haben Rote Sterne... nichts, was man nicht mit nem guten Bildbearbeitungsproggie machen könnte! ;)
 

KFF757

Testpilot
Dabei seit
05.08.2002
Beiträge
629
Zustimmungen
44
Ort
Belgien, einige Kilometer von Kleine Brogel
F-14 in die UdSSR

Es ist ein Gerucht dass ein Iranische F-14 mit AIM-54A Phoenix Raketen and die UdSSR gelieferd ¨wurde.
Die Sowjets entwickelte die Waffensysteme von der MiG-31 'Foxhound' aus das AWG-9 Waffensystem von die F-14A.
Auch sollte die AA-9 'Amos' basiert sein auf die AIM-54A.


Grüsse :p
 
neo

neo

Astronaut
Dabei seit
07.08.2001
Beiträge
3.310
Zustimmungen
2.801
Ort
Thüringen
Ich schließe mich an, die Bilder sind gefakt, wenn auch gut gemacht. Ich halte es aber nach wie vor nicht für unmöglich, das wirklich Tomcats in der SU waren.
 

Reinhard

Guest
So macht der Autor der Website:
:-(((
Er hat sie von nem russischen Server,der ist inzwischen abgeschaltet.
 
Nachbrenner

Nachbrenner

Alien
Dabei seit
31.05.2001
Beiträge
9.221
Zustimmungen
22.089
Ort
Leipzig
Und ich wollte schon ne F14 mit rotem Stern anfangen...........:?!
 
stevoe

stevoe

Astronaut
Dabei seit
03.07.2001
Beiträge
2.574
Zustimmungen
448
Ort
Aachen
Original geschrieben von Kobra
Schuldigung:red: ,aber ich bin ziehmlich neu hier, hattet ihr das auch schon?
Ich könnte wetten, das ist eine Fälschung...

...denn mir kommt die Foxbat im Hintergrund so bekannt vor ;)
 
Anhang anzeigen

PeeD

Fluglehrer
Dabei seit
29.06.2001
Beiträge
143
Zustimmungen
0
Ort
Köln
Das sind agressoren der USN.
 

Kobra

Fluglehrer
Dabei seit
30.03.2003
Beiträge
158
Zustimmungen
0
Ort
Osnabrück
Angeblich hatte UDSSR von Iran paar Tomcats gekriegt.

Quelle: eigene Sammlung
 
Anhang anzeigen

Hog

Astronaut
Dabei seit
10.06.2001
Beiträge
3.184
Zustimmungen
23
Ort
Südhessen
das hatten wir aber schomal, dass aufm Bild ist eine Agressor-Maschine der USN...
 
Thema:

F-14 in der UdSSR

F-14 in der UdSSR - Ähnliche Themen

  • 1.7.2022 Emirates A 380 (A6-EVK) landet in Brisbane mit Loch in der Flügelwurzelverkleidung

    1.7.2022 Emirates A 380 (A6-EVK) landet in Brisbane mit Loch in der Flügelwurzelverkleidung: Hallo, auf dem Emirates Flug EK 430 Dubai/Brisbane kam es am 1.7.2022 zu einem Zwischenfall, bei dem scheinbar 30 - 45 Minuten nach dem Start ein...
  • Anatolian Eagle 2022 - Konya (TR) [Bilder]

    Anatolian Eagle 2022 - Konya (TR) [Bilder]: Sehr schöne und gut organisierte (und gut besuchte...) Veranstaltung mit teilweise exotischeren Teilnehmern (was natürlich, neben der bekannten...
  • Berichte vom Tage - Traditionsname für Jagdgeschwader (stumm)

    Berichte vom Tage - Traditionsname für Jagdgeschwader (stumm): Dem Jagdgeschwader 71 der Bundesluftwaffe wird der Name des berühmten Jagdfliegers Freiherr Manfred von Richthofen verliehen. Prominenter Gast der...
  • SWR - Nazi-Flugzeug der Luftwaffe sorgt in Crailsheim für Ärger

    SWR - Nazi-Flugzeug der Luftwaffe sorgt in Crailsheim für Ärger: https://www.ardmediathek.de/video/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzE2MDExNDY
  • DER ZWEITE WELTKRIEG - ATONY BEEVOR

    DER ZWEITE WELTKRIEG - ATONY BEEVOR: https://www.amazon.de/gp/product/B00L6VURW8/ref=dbs_a_def_rwt_hsch_vapi_tkin_p1_i0 Eine Referenz, die um so ergiebiger ist, je mehr Vorwissen man...
  • Ähnliche Themen

    Oben