F-14A Tomcat VF-142 Ghostriders, 1:144

Diskutiere F-14A Tomcat VF-142 Ghostriders, 1:144 im Jets bis 1/144 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo Leute! Ich präsentiere hier in meinem ersten Rollout überhaupt meine vor 2 Wochen vollendete Revell 144er Tomcat. Nachdem ich diese bereits...

Moderatoren: AE
  1. #1 Spoelle, 23.09.2006
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    686
    Ort:
    Wunstorf
    Hallo Leute!
    Ich präsentiere hier in meinem ersten Rollout überhaupt meine vor 2 Wochen vollendete Revell 144er Tomcat. Nachdem ich diese bereits als Black Bunny gebaut hatte wollte ich nun noch einmal eine Tomcat in regulären Einsatzfarben bauen.
    Laut Bauanleitung flogen die VF-142 so im Jahre 1976 auf der USS America.

    Zur Geschichte der VF-142 verweise ich einmal auf diese Seite:
    http://www.anft.net/f-14/f14-squadron-vf142.htm

    So bevor es nun an den eigentlichen Rollout noch ein Bild der Originalmaschine(Foto stammt auch von oben genannter Homepage):
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Spoelle, 23.09.2006
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    686
    Ort:
    Wunstorf
    Lackiert habe ich die Tomcat mit Humbrol 129 (der Grauton ) und Humbrol 34.


    So zunächst einmal ein Bild aus der Totalen:
     

    Anhänge:

  4. #3 Spoelle, 23.09.2006
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    686
    Ort:
    Wunstorf
    Einmal von der anderen Seite:
     

    Anhänge:

  5. #4 Spoelle, 23.09.2006
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    686
    Ort:
    Wunstorf
    Bild von oben:
     

    Anhänge:

  6. #5 Spoelle, 23.09.2006
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    686
    Ort:
    Wunstorf
    Ein Bild der Tomcat von unten, hier gibt es nicht allzuviel zu sehen, da der Bauch nur weiss ist. Leider ist die Farbe hier zu dick geworden ... hat während der Verarbeitung langsam ihre flüssige Konsistenz verloren ... naja neue Farbdose wurde dann gekauft aber es war schon zu spät:mad:

    P.S.: Falls einige Fotos unscharf sind: ich übe noch mit der Digicam und dem Makromodus!
     

    Anhänge:

  7. #6 Spoelle, 23.09.2006
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    686
    Ort:
    Wunstorf
    So nun einige Detailaufnahmen des Bugbereichs: Revell hat ein sehr umfangreiches Decalsheet beigepackt. Das merkt man schon daran wie viel Decals allein im Bugbereich angebracht werden müssen. Ich finde das Ergebnis kann sich sehen lassen.
     

    Anhänge:

  8. #7 Spoelle, 23.09.2006
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    686
    Ort:
    Wunstorf
    Ein Foto des Hecks: die großflächigen Decals für das Seitenleitwerk liessen sich gut mit Mr. Mark Softer anbringen.
    Versiegelt habe ich den Flieger dann mit Humbrol Seidenmattem Klarlack.
     

    Anhänge:

  9. #8 Spoelle, 23.09.2006
    Zuletzt bearbeitet: 03.11.2006
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    686
    Ort:
    Wunstorf
    So als letztes Foto dann eine Schräg-von-hinten-Aufnahme der Tomcat:
    Fragen, Kritik und Anregungen sind ausdrücklich erwünscht ... nur wer aus seinen Fehlern lernt wird besser :TD:
     

    Anhänge:

  10. geiser

    geiser Space Cadet

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    Polymechaniker
    Ort:
    Roggwil(CH)
    DAS finde ich auch:TD:
    Toll, deine Tomcat!
    Ich empfehle dir noch einen besseren Hintergrund(etwas einfarbiges oder einen Fotohintergrund), dann käme dein Modell noch sehr viel besser zur Geltung!
    Ich liebe diesen tollen Bausatz einfach:D

    Gruess Reto
     
  11. #10 airforce_michi, 24.09.2006
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.522
    Zustimmungen:
    3.311
    Ort:
    Private Idaho
    Hi Spoelle,

    welcome to the 1/144 scale club! :TD:

    Dein Kater sieht doch schon ´mal sehr gut aus :TOP:

    Ich persönlich kann an der schwarzen F-14 nichts finden und freue mich, daß Du Dich für die alte farbenfrohe Maschine entschieden hast - mit H 129 liegst Du auch genau richtig, sehr gut recherchiert - ein bischen Patina könnte dem Modell noch etwas Leben einhauchen, sollte sich aber auf die Betonung einiger weniger Hauptlinien beschränken, denn das Originalbild zeigt das Teil ja allgemein sehr sauber.

    Vllt. magst Du ja ´mal mit etwas Pastellkreide via Wattestäbchen oder Microbrush experimentieren, wenn´s nicht klappt oder nicht gefällt, wischt Du es einfach wieder ab. Oder beim nächsten Flieger...z.B. F-4E? ;)

    Zum richtigen Meckern reicht es hier nicht, nur für einen kleinen Hinweis:

    Der schwarze Blendschutz scheint auf dem Originalbild vorne rund zu verlaufen (in die weiße Nase hinein).

    Wo ich mir nicht ganz sicher bin: ich glaube zu wissen, daß bei der abgestellten F-14A immer ein Triebwerk offen, daß andere zugezogen verbleibt - warum, weiß ich jetzt nicht mehr, da müssen die F-14 Spezialisten ´ran.
    Das ist aber nicht Dein Fehler, denn im Bausatz liegen ja keine Alternativteile - selbst Dragon hatte das bei der F-14 Reihe leider nicht berücksichtigt.

    Weitermachen :HOT
     
  12. #11 marmel69, 24.09.2006
    marmel69

    marmel69 Space Cadet

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    55
    Beruf:
    professioneller Leuteversteher
    Ort:
    Hinterm Deister
    Ich habe mir erlaubt aus einem anderen Baubericht einen Link zu ebendieser Frage einzustellen.
    Einfach ab dem hier verlinkten Post (Nr. 110) http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?t=29988&page=11&highlight=f-14 weiterlesen.
    Ich habe die gleiche Maschine auch gerade gebaut und werde mein Modell bald im Rollout zeigen, dabei habe ich mir aber ebenfalls nicht die Mühe gemacht ein Nozzle offen stehen zu lassen.:engel:
     
  13. #12 Spoelle, 24.09.2006
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    686
    Ort:
    Wunstorf
    Danke erstmal für die doch sehr positive Kritik an meiner F-14! :TD: Hätte nicht gedacht das die so gut ankommt :red: wenn man sieht wieviel tolle Rollouts es hier sonst gibt!

    Wie kann ich denn am besten so etwas wie diesen runden Blendschtuz lackieren? Breites Tamyia-Tape nehmen und rund ausschneiden und als Maske anbringen? Hab den Schutz nur deswegen eckig gelassen weil ich nicht richtig wusste wie ichs hinbekomme ... :?!

    Übrigens: Die F-4E ist auch in Planung ... hatte da ne tolle Idee im Forum gesehen!
     
  14. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 marmel69, 25.09.2006
    marmel69

    marmel69 Space Cadet

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    55
    Beruf:
    professioneller Leuteversteher
    Ort:
    Hinterm Deister
    Es gibt immer jemanden, der es besser kann als man selbst.
    Also sollte man seine eigenen Fähigkeiten auch immer nur in Relation zu diesen sehen.:engel:

    Das mit dem Blendschutz kann man entweder frei Hand machen (so habe ich das gemacht) oder mit einem Zirkel auf einfachen, glattem, Malerklebeband (biliger als Tamiya-Tape) aufreißen. Dann kann man airbrushen.
     
  16. #14 mr-tomcat, 27.09.2006
    mr-tomcat

    mr-tomcat Testpilot

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Verwaltungsassistent
    Ort:
    Grieskirchen, Österreich
    Die F-14 ist wirklich toll geworden :TOP:
     
Moderatoren: AE
Thema: F-14A Tomcat VF-142 Ghostriders, 1:144
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. f-14d 144

Die Seite wird geladen...

F-14A Tomcat VF-142 Ghostriders, 1:144 - Ähnliche Themen

  1. F-14A Tomcat - Tamiya 1:48

    F-14A Tomcat - Tamiya 1:48: Ein weiteres Modell ist fertig geworden. Es handelt sich hier um die F-14A Tomcat von Tamiya. Den Bausatz habe ich mir vor knapp 4 Monaten...
  2. 1/48 F-14A Tomcat IRIAF 3-6049 Baba'ee Splinter

    1/48 F-14A Tomcat IRIAF 3-6049 Baba'ee Splinter: So .... eigentlich bin ich nicht gerade der Typ, der gerne mehr als ein Modell gleichzeitig auf dem Tisch hat, aber in einem anderen Forum findet...
  3. Grumman F-14A Tomcat, Revell 1/144

    Grumman F-14A Tomcat, Revell 1/144: Hallo zusammen, bei meinem ersten Beitrag zu den Rollouts fange ich erst mal klein an, so kann ich mich immer noch steigern :). Das modell...
  4. 1/144 Grumman F-14A Tomcat – Trumpeter

    1/144 Grumman F-14A Tomcat – Trumpeter: Jedem Hersteller seine Tomcat? Gegenfrage: Warum nicht? Nun also auch Trumpeter. Vor nicht allzu langer Zeit kamen ja Trumpeters grosse Tomcats in...
  5. F-14A Tomcat in 1/18

    F-14A Tomcat in 1/18: Hallo Modellbaufreunde, hiermit starte ich das Project F-14 von JSI. Die Firma stammt aus China und ist nicht mehr auf dem Markt. Warum...