F-14A - VF-84 "Jolly Rogers"

Diskutiere F-14A - VF-84 "Jolly Rogers" im Jets ab 1/32 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Im Alter von 13 Jahren und ziellos auf dem Fahrrad unterwegs, entdeckte ich damals an der Plakatanschlagtafel in meinem Heimatdorf, das Kinoplakat...

Moderatoren: AE
  1. #1 Scratch, 25.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.2014
    Scratch

    Scratch Space Cadet

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    1.739
    Zustimmungen:
    1.443
    Ort:
    Bay.Wald
    Im Alter von 13 Jahren und ziellos auf dem Fahrrad unterwegs, entdeckte ich damals an der Plakatanschlagtafel in meinem Heimatdorf, das Kinoplakat des Spielfilms "Der Letzte Countdown". Nach einem Erlebnis mit einer deutschen F-104 (damals war ja alles was flog ein "Starfighter"), wurde ich früh mit dem Jetvirus infiziert.
    Das Plakat nur mal oberflächlich gelesen, aber um was es in diesem Kinofilm eigentlich ging, war für mich sowieso uninteressant. Hauptsache die auf dem Plakat abgebildeten Jets sind in dem Film zu sehen. Von der Oma die nötige Kino-Kohle erbettelt, ging es mit dem Schienenbus (die alten Roten) in die Nachbarstadt, um mir diesen Film anzusehen. Schon mächtig gespannt darauf, nach Filmvorschauen, Eis- und Snackverkauf, begann der Film bekannterweise mit dem Start einer F-14. BOAH! Genau nach meinem Geschmack..ein Starfighter! Über meine Gedankengänge dabei, muß ich heute noch schmunzeln! Unvergesslich!
    Ich kam bei dem Film voll auf meine Kosten! Kein Auge für Regiefehler, aber jegliche Flugszene der Tomcats mit allem "drumherum" förmlich hineinfressend! Die Rückkehr des 'CAG' auf den Träger, bei "schneller als schnellem Wetterwechsel" (Zitat RIO). Die Pilotenkombis mit den Patches, gelbe Helme mit dem Totenkopf. Ich war hin und weg!

    Nach "durchfahren" der Nimitz des Zeitlochs und der anschl. Barrierelandung der A-7 in 1941, war die erste Aufregung vorbei.
    Für den zweiten Schub sorgte der Oberflächenkontakt. Der Grund für den Start der alarmbereiten Rotte 'Flug 1', mit allem was dazu gehört. Katapultstart, der Salut und vom Deck geschossene Jets! Oh Mann..genau das, was ich nur von Bildern kannte, aber mal "in Echt" oder im Film sehen wollte! In Zeiten noch ohne Internet..ja, da ist bestimmt so mancher "ich will Feuerwehrmann werden" zu den Jets übergelaufen, oder hat es zum. versucht!

    Das absolute Highlight des ganzen Films, folgt auf das "Douglas-Kommando"- "lenken sie sie ab! Spielen sie mit ihnen"!
    Den ersten Schreck der jap. Piloten miterlebend, daß auftauchen der beiden F-14. Der Beginn dieser fesselnden "Verfolgungsjagd"!

    Die Wirkung im Kino mit dem Sound, hatte ihr Ziel nicht verfehlt! Zwei Jets fliegend, deren Triebwerke auf "Standgas" jaulen und den Piloten förmlich nach Leistungsabruf anflehen, zwei Propellerflugzeuge verfolgend bzw. bei "Gegenwehr" auskurvend. Auf den Befehl "knallen sie die xxxx ab! Ich wiederhole, knallen sie die (ihr wisst wen) ab, halbierten eine feuernde Bordkanone sowie eine etwas kostspieligere AIM-7, den Flugverkehr in kürzester Zeit! Es war der Wahnsinn! Sowas hatte ich zuvor noch nie gesehen! Und die Filmszene, nach dem Abschuss der beiden 'Zero', wo '203' zu '202' wieder aufschließt, dieses Bild hat sich (bis heute) förmlich bei mir eingebrannt!

    Von diesem Film total beeindruckt, suchte ich bei unserem damals noch ortsansässigem Spielwarenhändler nach einem Bausatz von diesen Jets! Und unter Matchbox und Airfix wurde ich sogar fündig! Wenn ich mich recht erinnere, stammte dieser 1/48er Bausatz von Revell und trug sogar die gleichen Markierungen wie aus dem Film. Perfekt! Und wo holt sich ein junger Knirps die Knete? Richtig! Von den Großeltern, da diese ja die Begeisterung verstehen müssen und die Enkel gern verhätscheln!
    Modellbaubegeistert seit dem 12. Lebensjahr, wollte ich mir so eine 'Tomcat' bauen. Zum Glück waren die Spritzlinge grau, der UHU-Drehstift hielt zwar mehr schlecht als recht die Teile zusammen, aber Hauptsache die Decals, dessen Bogen ich natürlich in einem Stück in Wasser aufweichte, sahen genauso aus wie im Film! Das Ende: Kompletter Fehlschlag! Wegwehende Hoheitszeichen beim lüften des Kinderzimmers und nach und nach abfallende Teile! Na ja, was will man aus heutiger Sicht von einem so gebauten "F-14 - Plastikklumpen" anderes erwarten?
    Es vergingen Jahre, eher ich mich mit mehr "Modellbauerfahrung" wieder an eine F-14 machte. Der gleiche Bausatz, diesmal wollte ich's besser machen! Muß grad lachen..mit selbstgemixter Farbe aus dem Malkasten (Deckweiss und Schwarz) und einem UHU aus der Tube, begann der zweite Anlauf für dieses Projekt! Von den heutigen Techniken nichtmal ein Hauch von Ahnung, ging es natürlich wieder schief!
    Ich weiß noch..diese Pseudo - F-14 hing mal kurze Zeit an meiner Zimmerdecke, befestigt mit Tesa an einer Betondecke. Na ja, der "crash" erfolgte irgendwann nachts! Ergo: Fehlschlag Nr. 2!
    Irgendwie sollte es wohl nicht sein, daß ich mir eine solche F-14 baue!

    Dennoch,
    dies ist mein 3. Anlauf zu meinem gewünschtem Projekt einer F-14A, "Victory 202" der VF-84 'Jolly Rogers'! Zeitraum 1978! Die Version wie aus dem Film habe ich schweren Herzens fallengelassen, da diese nachweislich keine externen Tanks trugen! Deshalb habe ich mich für eine noch frühere, quasi brandneue F-14A '202' entschieden, die dank Forumsmitglied 'bushande' und seinen Bildnachweisen, nachzuschlagen im US-Navy Fragen Thread, mit externen Tanks zu sehen ist und wie von mir gewünscht damit ausgestattet wurde! An dieser Stelle nochmals vielen Dank!
     

    Anhänge:

    Georg Haas, zappa, RindVieh und 16 anderen gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Scratch, 25.05.2014
    Scratch

    Scratch Space Cadet

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    1.739
    Zustimmungen:
    1.443
    Ort:
    Bay.Wald
    AW: F-14A - VF-84 "Jolly Rogers"

    Basis für diese F-14A war der 'Black Knights' Tamiya-Kit, der zwar eine "A" vorsieht, aber backbordseitig davon abweicht wenn es um eine "Early F-14A" geht!
     

    Anhänge:

    Georg Haas, Ta-152H und hajo gefällt das.
  4. #3 Scratch, 25.05.2014
    Scratch

    Scratch Space Cadet

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    1.739
    Zustimmungen:
    1.443
    Ort:
    Bay.Wald
    AW: F-14A - VF-84 "Jolly Rogers"

    Dieser Bereich wurde mühsam "gescratcht", da es dafür keinerlei Sets oder sonstiges Zubehör gibt!
    Und es gab viel zu tun!
     

    Anhänge:

    Georg Haas, Ta-152H, Augsburg Eagle und einer weiteren Person gefällt das.
  5. #4 Scratch, 25.05.2014
    Scratch

    Scratch Space Cadet

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    1.739
    Zustimmungen:
    1.443
    Ort:
    Bay.Wald
    AW: F-14A - VF-84 "Jolly Rogers"

    Die abstellbedingte geöffnet/geschlossene Darstellung der Schubdüsen, wurde durch kompletten Eigenbau bzw. Neuaufbau auf Grundlage der Box-Nozzles umgesetzt!
    Einzigst die 'Tubes' sowie die Ätzteile von AIRES für den Innenbereich, wurden hierzu verbaut!
     

    Anhänge:

    Georg Haas gefällt das.
  6. #5 Scratch, 25.05.2014
    Scratch

    Scratch Space Cadet

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    1.739
    Zustimmungen:
    1.443
    Ort:
    Bay.Wald
    AW: F-14A - VF-84 "Jolly Rogers"

    Der Einsatz der "Salztechnik" geschah an meinem Modell eher zaghaft! Da dies mein erster Versuch damit war, ich eine brandneue F-14 nicht zu stark Verschmutzen und kurz gesagt, ich mir
    die "Suppe nicht versalzen" wollte, hielt ich mich damit zurück!
    Die 'Covers' an der Oberseite, sind kompletter Eigenbau und entstanden nach Vorbildern aus dem Web!
     

    Anhänge:

    Georg Haas und Ta-152H gefällt das.
  7. #6 Scratch, 25.05.2014
    Scratch

    Scratch Space Cadet

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    1.739
    Zustimmungen:
    1.443
    Ort:
    Bay.Wald
    AW: F-14A - VF-84 "Jolly Rogers"

    Bei den externen Außentanks habe ich mich für die Version mit den verkleinerten Finnen entschieden, da diese die letzte Stufe mit Finnen überhaupt darstellen und vom Zeitraum her gesehen
    für mein Modell hinkommen sollten!
     

    Anhänge:

    Georg Haas und Ta-152H gefällt das.
  8. #7 Scratch, 25.05.2014
    Scratch

    Scratch Space Cadet

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    1.739
    Zustimmungen:
    1.443
    Ort:
    Bay.Wald
    AW: F-14A - VF-84 "Jolly Rogers"

    Was ich mir garnicht verkneifen konnte, waren..
     

    Anhänge:

    Georg Haas und Ta-152H gefällt das.
  9. #8 Scratch, 25.05.2014
    Scratch

    Scratch Space Cadet

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    1.739
    Zustimmungen:
    1.443
    Ort:
    Bay.Wald
    AW: F-14A - VF-84 "Jolly Rogers"

    ..die Intake-Covers mit dem Staffelabzeichen der VF-84. Too cool!
    Ebenso das anhängen von zwei AIM-54A 'Phoenix' Übungs-Luft/Luft-Lenkwaffen, die zur F-14 gehören wie die Faust auf's Auge!
     

    Anhänge:

    Georg Haas, Mercator, Intruder und 2 anderen gefällt das.
  10. #9 Scratch, 25.05.2014
    Scratch

    Scratch Space Cadet

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    1.739
    Zustimmungen:
    1.443
    Ort:
    Bay.Wald
    AW: F-14A - VF-84 "Jolly Rogers"

    Weiteres Zubehör, ein Cockpit von AIRES.
    Namensgebung am Cockpitrahmen: CDR Andy "X-MAN" Rewster und RIO LCDR Tom "FUSE" Fosed...die es nie gegeben hat! Das einzigste "what if" an diesem Modell, da ich die zu diesem Zeitpunkt tatsächlich angebrachten Namen nicht recherchieren konnte und stattdessen die Namen für '201' auf dem CAM-Decalbogen "umgestaltete"! Ein unbeschrifteter Cockpitrahmen war kurz gesagt: Nicht akzeptabel! Gleiches gilt für die Bugfahrwerksklappe!
     

    Anhänge:

    Georg Haas, Intruder, Ta-152H und einer weiteren Person gefällt das.
  11. #10 Scratch, 25.05.2014
    Scratch

    Scratch Space Cadet

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    1.739
    Zustimmungen:
    1.443
    Ort:
    Bay.Wald
    AW: F-14A - VF-84 "Jolly Rogers"

    Abschließend:
    Das Original muß ein Monstrum gewesen sein und glücklich kann der sein, der diese Maschine mal live erlebt hat! Ich gehöre nicht dazu! Aber nach meinem endlich erfolgreichen 3. Anlauf zum Modell und 34 Jahre nach dem Film, habe ich zumindest eine Ahnung davon in meiner Vitrine!

    Farewell F-14

    P.S. Den Film habe ich zweimal hintereinander gesehen!:wink:

    Bis zum nächsten mal..
     

    Anhänge:

    Georg Haas, Fighter84, stinger und 17 anderen gefällt das.
  12. hajo

    hajo Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2002
    Beiträge:
    1.741
    Zustimmungen:
    703
    Ort:
    Lünen / NRW
    AW: F-14A - VF-84 "Jolly Rogers"

    Hallo Stephan,
    Gratulation zu deinem dritten Anlauf! Mir gefällt dein Modell ebenso wie deine Geschichte, nämlich ausgesprochen gut. Was soll man bei dir noch schreiben? Das Modell ist wie immer bei dir sauber gebaut, gut recherchiert und ausgezeichnet lackiert und gealtert. Ich persönlich finde es sehr gut, dass du dich bei der Salzmethode zurückgehalten hast und sich der Verschmutzungsgrad in Grenzen hält. Ein Modell ganz nach meinem Geschmack.

    Gruß, Hajo
     
    Scratch gefällt das.
  13. hans k

    hans k Space Cadet

    Dabei seit:
    30.01.2010
    Beiträge:
    1.796
    Zustimmungen:
    4.891
    Ort:
    Bayreuth
    AW: F-14A - VF-84 "Jolly Rogers"

    Eine schöne Geschichte und dazu ein super gebautes und auch präsentiertes Modell,
    ich kann nur sagen ...

    Hut ab :TOP::TOP::TOP:

    Viele Grüße aus Bayreuth

    hans k
     
    Scratch gefällt das.
  14. #13 AARDVARK, 25.05.2014
    AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    1.873
    Zustimmungen:
    646
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    AW: F-14A - VF-84 "Jolly Rogers"

    Traumhaftes Modell, gefällt mir ausgesprochen gut! Wie immer von Dir mit ganz viel Liebe zum Detail!
     
    Scratch gefällt das.
  15. #14 Augsburg Eagle, 25.05.2014
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.358
    Zustimmungen:
    37.106
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    AW: F-14A - VF-84 "Jolly Rogers"

    Kurz und knapp:

    Toller Kater! :TOP::TOP::TOP:

    Und die nette Geschichte am Anfang kommt mir irgendwie bekannt vor :wink:
     
    Scratch gefällt das.
  16. Hagewi

    Hagewi Space Cadet

    Dabei seit:
    23.08.2012
    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    458
    Beruf:
    ÖD
    Ort:
    Wietmarschen
    AW: F-14A - VF-84 "Jolly Rogers"

    Kann mich meinen Vorredern komplett anschließen. Bin ein wenig älter und haben den Kinofilm als junger Erwachsener erstmals gesehen. Da waren die alten großen Kinos noch voll. Für den Film wurde übrigens davor im ZDF bei Wim Toelke die Werbetrommel gerührt (war entweder "3 x 9" oder der "Große Preis").
    Dieses Modell ist schlicht Pflicht für einen Jetmodellbauer!!!
    Hagewi
     
    Scratch gefällt das.
  17. #16 Intruder, 25.05.2014
    Intruder

    Intruder Astronaut

    Dabei seit:
    13.11.2002
    Beiträge:
    2.825
    Zustimmungen:
    811
    Beruf:
    Schreinermeister
    Ort:
    Bernkastel-Kues
    AW: F-14A - VF-84 "Jolly Rogers"

    Hi Stephan, anscheinend war ich nicht der einzige, dem es damals mit dem Film so ging. War das erstemal, das ich allein, bzw. überhaupt im KIno war:FFTeufel:.
    Hab den Film mittlerweile bestimmt 100x gesehen. Muss zugeben, das ich dem JR-Virus verfallen bin.
    Wunderschönes Modell, das Du uns vorstellst. Ich freue mich für Dich, das Du deinen Traum (wie meiner) schon verwirklichst hast.
    Gratulation.:TOP::TOP::TOP:
     
    Scratch gefällt das.
  18. #17 Tomcatfreak, 25.05.2014
    Tomcatfreak

    Tomcatfreak Alien

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    7.163
    Zustimmungen:
    4.701
    Beruf:
    Lagerlogistiker
    Ort:
    Шпремберг
    AW: F-14A - VF-84 "Jolly Rogers"

    Hallo Tomcatfreak!!!!!

    Du kannst Dir sicher vorstellen, dass ich hier gerade Luftsprünge gemacht habe, als ich Dein Modell gesehen habe :TOP: Da geht einem F-14 Fan ja glatt das Herz auf :HOT:

    Das Gesamtbild ist absolut perfekt, hast meinen vollen Respekt :) Wir wissen ja alle, dass Du ein Könner Deines Faches bist. Die Geschichte aus Deiner Jugend war schön und in manchen Bereichen erkennt man sich selbst wieder.

    Zum Modell. Perfekt :HOT: Tamiya hat die Form deutlich besser hinbekommen als Trumpeter. Auch Deine suptile Alterung passt perfekt zum Modell. Obwohl ich ja ein Freund von dreckigen Navy Jets bin, muss ich sagen das hier weniger besser aussieht.
    Die cover, ja die sind sowieso genial, kennst mich ja :FFTeufel: Die Form, dieser Anblick von schräg vorn ist doch einfach :HOT: "ruhig Stephan, calm down" :FFTeufel::TD:
    Auch wenn manche denken mögen "och nee, schon wieder ne Jolly Roger", ich werde mir dieses Modell auch noch irgendwann bauen :TOP: Die MUSS einfach in die Vitrine!!! Nicht jeder kann eine JR gut bauen, Du hast es perfekt umgesetzt :wink:

    Okay, ich hör dann mal auf zu loben, sonst schreib ich mich noch in Rage :congratulatory: Eins noch, dieser Himmel und die Farben :HOT:

    Volle Punktzahl
     
    Scratch gefällt das.
  19. Geo67

    Geo67 Testpilot

    Dabei seit:
    19.06.2011
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    371
    Beruf:
    Metallgusstechniker
    Ort:
    Dortmund
    AW: F-14A - VF-84 "Jolly Rogers"

    Der 32er Bereich ist nicht meine Welt, schade eigentlich…
    Aber ich schau gern mal vorbei… da es die Oberliga ist.:congratulatory:
    Was soll ich denn dazu sagen, den Unterschied zwischen Modell und Realität! wohl kaum.:FFEEK:

    Best of the best. :TOP::TOP::TOP:

    LG Georg. :wink:
     
    Scratch gefällt das.
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 bushande, 25.05.2014
    bushande

    bushande Astronaut

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    3.205
    Zustimmungen:
    3.460
    Ort:
    weit weit weg ;D
    AW: F-14A - VF-84 "Jolly Rogers"

    Haaaaaaaach, wo sind die Notgeili-Smileys, wenn man sie braucht?!!!
    Ist ... die ... schööööööööööööööön!

    Die einzig wahre Jolly Roger!

    ich gratuliere die voller Neid und Bewunderung zu dieser Schönheit!

    Traumhaft!:congratulatory:
     
    Scratch gefällt das.
  22. #20 Diamond Cutter, 25.05.2014
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.331
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    AW: F-14A - VF-84 "Jolly Rogers"

    Obwohl (meiner Meinung nach) auch dieses Modell wieder zur Überdosis an 'Jolly Rogers'-Modellen beiträgt :wink:, ist es natürlich eine Augenweide, Stephan :TOP:!

    Gruß
    André
     
    Scratch gefällt das.
Moderatoren: AE
Thema: F-14A - VF-84 "Jolly Rogers"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. farbe f-14a vf-84

Die Seite wird geladen...

F-14A - VF-84 "Jolly Rogers" - Ähnliche Themen

  1. JS International F-14A Tomcat der VF-84 "Jolly Rogers",

    JS International F-14A Tomcat der VF-84 "Jolly Rogers",: Ein Frage an F-14 Profis. Es geht um die Flecken auf diesem riesen Modell in 1/18. Waren die wirklich so zu sehen? Gibt es sogar Photos davon?...
  2. F-14A Tomcat der VF-84 "Jolly Rogers", 1/18

    F-14A Tomcat der VF-84 "Jolly Rogers", 1/18: Hallo, heute will ich mal meinen ersten Flieger zeigen, den ich in meiner 40 jährigen Modellbauleidenschaft bearbeitet habe. Ich bin eigentlich...
  3. 1/32 F-14A Tomcat VF-84 „Jolly Rogers“ – TAMIYA

    1/32 F-14A Tomcat VF-84 „Jolly Rogers“ – TAMIYA: Da mein Wille zu schwach war, um zu warten bis ich mit den anderen beiden Projekten durch bin, habe ich mich mit voller Lust auf meine erste...
  4. F-14A VF-84 so um 1978/79...

    F-14A VF-84 so um 1978/79...: Hallo zusammen Ich moechte eine meiner drei 1/32er F-14 als VF-84 Jolly Rogers im Flug darstellen. Ich erinnere mich dunkel das der alte Tamiya...
  5. F-14A Tomcat - Tamiya 1:48

    F-14A Tomcat - Tamiya 1:48: Ein weiteres Modell ist fertig geworden. Es handelt sich hier um die F-14A Tomcat von Tamiya. Den Bausatz habe ich mir vor knapp 4 Monaten...