F-14B Grim Reapers Tomato

Diskutiere F-14B Grim Reapers Tomato im Jets bis 1/144 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo! Mein erster fertiger Flieger in 144 dieses Jahr: Eine F-14B von Revell. Ausgangskit war eine D , der Chinpod wurde einer A entliehen....

Moderatoren: AE
  1. stu

    stu Fluglehrer

    Dabei seit:
    06.08.2007
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Linz
    Hallo!

    Mein erster fertiger Flieger in 144 dieses Jahr:
    Eine F-14B von Revell. Ausgangskit war eine D , der Chinpod wurde einer A entliehen. Die Markierungen zeigen die "Tomato" Lackierung der Kommandeursmachine der Vf-101 Grim Reapers.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. stu

    stu Fluglehrer

    Dabei seit:
    06.08.2007
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Linz
    am Bausatz selber wurde nichts verändert, nur das Bugfahrwerk etwas gekürzt.
    Die Bemalung erfolgt mittels Airbrush (zum 2ten mal), die Farben entstammen der Revell Aquacolor Reihe bzw. Erdal Glänzer.
     

    Anhänge:

  4. stu

    stu Fluglehrer

    Dabei seit:
    06.08.2007
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Linz
    Die Bewaffnung gabs mal wirklich so, wer im I-net sucht findet Fotos einer Airshow bei der die Maschine so bewaffnet ist.

    Die GBU-12 stammt von Dragon, die GBU-24 wurde aus einem F-117 Bausatz von Dragon entnommen und stark modifiziert (Phoenixspitze als Heckkonus, dünner geschliffen etc.)

    Der weiße Behälter der Zuni Raketen entstammt einem LS-Waffensatz, der Grüne war mal eine SLAM-ER.

    Die Schutzkappen der Sidewinder entstanden aus einem Leimtropfen
     

    Anhänge:

  5. stu

    stu Fluglehrer

    Dabei seit:
    06.08.2007
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Linz
    ..............
     

    Anhänge:

  6. stu

    stu Fluglehrer

    Dabei seit:
    06.08.2007
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Linz
    Die Triebwerksabdeckungen entstanden aus Alufolie..
     

    Anhänge:

  7. stu

    stu Fluglehrer

    Dabei seit:
    06.08.2007
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Linz
    Die Decals stammen teilweise aus dem Bausatz und teilweise von der Firma Interallied, diese sind aber leider nicht mehr erhältlich
     

    Anhänge:

  8. stu

    stu Fluglehrer

    Dabei seit:
    06.08.2007
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Linz
    ..und damit danke fürs schauen, ich hab noch ein wenig vor mir...
     

    Anhänge:

  9. #8 Augsburg Eagle, 31.05.2010
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.534
    Zustimmungen:
    37.638
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Hübsche "CAT". Gut lackiert.

    Wenn ich die rechten zwei Stapel so anschaue, hast du da Mengenrabatt gekriegt?

    Gruss
    Augsburg Eagle
     
  10. #9 bullseye, 31.05.2010
    bullseye

    bullseye Space Cadet

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    2.080
    Zustimmungen:
    467
    Ort:
    Allgäu
    Da bin ich ja mal beruhigt das es noch Leute gibt die weit mehr 144er Bausätze haben :TD:

    Zu Deiner Tomcat: Die sieht bis auf das Innenleben des Cockpitbreichs sehr gut aus, so aber nur gut ;) Kann mich auch täuschen, das Cockpit sieht teils unlackiert zumindest zu hell aus?
     
  11. #10 edivollgas, 31.05.2010
    edivollgas

    edivollgas Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    35708 Haiger
    Boah, das ist schon ein Berg..........., aber immer schön step by step;)

    Ist doch ganz ordentlich geworden und hat ganz schön was an den Tragflächen,wow!!
     
  12. #11 airforce_michi, 31.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 31.05.2010
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.450
    Zustimmungen:
    3.165
    Ort:
    Private Idaho
    *** Doppelpost ***
     
  13. #12 airforce_michi, 31.05.2010
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.450
    Zustimmungen:
    3.165
    Ort:
    Private Idaho
    Stimmt, das ist echt wenig... :)

    Wenn ich mich hier bei mir so umschaue, ungefähr meine "Angefangen-Ecke"... :D

    Dein Kater ist recht ordentlich gebaut und lackiert, wirkt m.E. aber irgendwie zu "ordentlich" - sehr sauber, z.T. für den Maßstab zu sehr glänzend (...kann vllt. auch an der Beleuchtung liegen?) - erinnert mich ein wenig an ein Fertigmodell, aber noch nicht so sehr wie bei Anderen hier... :D

    Einige Bereiche wie z.B. die Wandungen der Intakes würden etwas dünner geschliffen besser wirken... :!:

    Technisch alles okay, denke ich! :TOP:
     
  14. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Motschke, 31.05.2010
    Motschke

    Motschke Space Cadet

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Göttingen
    Gefällt mir gut! Sehr gut! :HOT:

    Die Airshow-Beladung finde ich klasse.
     
  16. stu

    stu Fluglehrer

    Dabei seit:
    06.08.2007
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Linz
    Danke für die Kommentare!

    Der Cocckpitbereich ist in Revell 57 gehalten, das ist leider wirklich zu hell. Die Avionikabdeckungen sind in beige, da beim Original ja ebenfalls beige Planen drüber sind.

    Jepp Michi du hast sowohl mit der Alterung als auch mit dem Glanzgrad recht. Aber da ich bei diesem Modell vieles zum ersten mal ausprobiert habe wollte ich nichts überstürzen. Die Maschine war auf den mir vorliegenden Fotos relativ frisch aus der Lackiererei von daher kann ich das verschmerzen. Was den Glanzgrad betrifft werd ich nächstes Mal versuchen mehr ins seidenmatte zu gehen...wobei z.B. bei Vandy 1 einfach hochglänzend sein muss..:D das geht gar nicht anders.

    Die Intakes sind einer der wenigen Kritikpunkte meinerseits an dem Bausatz (und ihre Passung am Rumpf der nächste). Aber ob ich mich drübertrauen soll und sie dünner schleifen...da bin ich etwas unschlüssig.

    @ Augsburg Eagle: Mengenrabatt..pff..schön wärs..vor allem da ich immer noch 13 Tomcats zu wenig hab um meine ganzen Aftermarket Decals zu verbauen.
     
Moderatoren: AE
Thema:

F-14B Grim Reapers Tomato

Die Seite wird geladen...

F-14B Grim Reapers Tomato - Ähnliche Themen

  1. Trumpeter F-14B 1/32 Nr.753202

    Trumpeter F-14B 1/32 Nr.753202: Einen Wunderschönen! Ich hab da mal einige Fragen an die Cat-Cracks hier.:peaceful: Und zwar würde ich mir gerne von meinem Urlaubsgeld eine...
  2. F-14B Tomcat

    F-14B Tomcat: Hallo Modellbaugemeinde, ich habe da mal so zwei Fragen zur Cat.Und zwar ist mir bei einer aufgefallen daß sie mit TERS ausgestattet wurde.Was...
  3. F-14B - Unterschiede im Cockpit zu F-14A+

    F-14B - Unterschiede im Cockpit zu F-14A+: Hey Leute, ich denke ich habe ein Problem. Da mein Modellbau ja schon seit längerer Zeit ein bisschen verhext zu sein scheint.... Ich hatte vor...
  4. F-14B Tomcat, VF 103, mit 6 x AIM 54. Keine Zusatztanks?

    F-14B Tomcat, VF 103, mit 6 x AIM 54. Keine Zusatztanks?: Guten Morgen, ich stelle mir gerade die Bewaffnung der F-14B zusammen. Ich habe auch Bilder im Netz gefunden, auf denen man sieht wie die F-14...
  5. 1/144 F-14B Tomcat – ACE

    1/144 F-14B Tomcat – ACE: Seit ein paar Wochen findet man auf ebay günstige Kits ($3.49) der Firma ACE aus Korea. Ich hab mir mal einen bestellt und war angenehm überrascht...