F-15 Advanced, die State-of-the-Art Eagle

Diskutiere F-15 Advanced, die State-of-the-Art Eagle im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; @mel Danke für den Hinweis ... ich war der Ansicht, dass das MAWS Bestandteil des EPAWSS sei. Übrigens interessant ist die gesteigerte Leistung...

D-HUBI

Testpilot
Dabei seit
30.01.2019
Beiträge
834
Zustimmungen
542
@mel
Danke für den Hinweis ... ich war der Ansicht, dass das MAWS Bestandteil des EPAWSS sei.

Übrigens interessant ist die gesteigerte Leistung der F-15EX gegenüber der F-15E ... lt. Grafik (wenn sie denn korrekt ist) 592miles mehr Reichweite und 10.000ft mehr Gipfelhöhe:
... einziger erkennbarer Unterschied sind ja die GE F110 Triebwerke anstelle der PW F100.
 
lowdeepandhard

lowdeepandhard

Testpilot
Dabei seit
03.05.2013
Beiträge
658
Zustimmungen
541
[...]
Klingt plausibel ... insbesondere, dass man auch in Israel die Möglichkeit der problemlosen Integration der EX in bestehende F-15 Staffeln nutzt. Da ich nicht genau in Erinnerung habe, ob Israel genug F-15D zur Ausrüstung einer vollständigen Staffel hat, könnte natürlich auch eine gemischte Staffel aus F-15D und den besterhaltenen F-15C rauskommen.
Habe auch keinen zuverlässigen Überblick über die noch existierende Flotte. Meine Schätzung ist, dass der F-15D-Bestand, ausgehend von der Website von Joe Baugher sowie mit den zehn zusätzlichen Ex-USAF-Maschinen, für eine Staffel ausreichen dürfte. Auch wenn einige Charlie-Modelle überleben: mindestens das Ende für die letzten A/B dürfte gekommen sein. Vielleicht hat man analog zur USAF auch festgestellt, dass sich der Weiterbetrieb der Legacy-Eagles trotz diverser Updates gar nicht mehr lohnt, und lässt nur eine Staffel mit den neuen Maschinen sowie die 69. Staffel mit aufgefrischten F-15I übrig - so wie man auch zwei der drei F-16 Block 30-Staffeln ersatzlos aufgelöst hat.

Zu der von Dir geposteten Grafik: die geht natürlich von den alten -220E-Motoren in der E aus. Die neueren -229-Triebwerke (egal ob PW oder GE) haben ~25% mehr Schub, kamen aber m.W. in den letzten USAF-Strike Eagles sowie in deren diversen Exportmodellen bereits zum Einsatz. Ob die Struktur der EX dank FBW leichter ist als bisher, entzieht sich meiner Kenntnis.
 
lowdeepandhard

lowdeepandhard

Testpilot
Dabei seit
03.05.2013
Beiträge
658
Zustimmungen
541

Das israelische Interesse an der F-15EX scheint doch nicht so ausgeprägt wie u.a. von mir vermutet und bisher medial kolportiert. Der Zug ist noch nicht abgefahren, aber zumindest taucht die Maschine bei den jüngst entschiedenen Beschaffungsprogrammen (mehr F-35, KC-46A, CH-53K) nicht auf.
 

arneh

Space Cadet
Dabei seit
08.04.2007
Beiträge
2.245
Zustimmungen
1.546
Ort
Siegen
Das israelische Interesse an der F-15EX scheint doch nicht so ausgeprägt wie u.a. von mir vermutet und bisher medial kolportiert. Der Zug ist noch nicht abgefahren, aber zumindest taucht die Maschine bei den jüngst entschiedenen Beschaffungsprogrammen (mehr F-35, KC-46A, CH-53K) nicht auf.
Ganz ehrlich: Was wollen die damit? Die F-35 ist nicht teurer hat aber einen massiven taktischen Vorteil gegenüber allen möglichen Gegnern in der Region. Die F-15 bietet da jetzt nichts Vergleichbares. Als Lastenesel haben die Israelis noch genug moderne F-16. An deren Stelle würde ich mir wenn man noch Luft hat mehr F-35 auf den Hof stellen. Damit kann man die Gegner wesentlich mehr beeindrucken als mit ein paar F-15.
 

Philipus II

Space Cadet
Dabei seit
30.12.2009
Beiträge
1.295
Zustimmungen
287
Ort
Ostbayern und Berlin
Grundsätzlich sehe ich das auch so - F.35 für die herausfordernden Einsätze und F-16 als Lastesel, wenn die Anzahlt der Bodenziele sehr groß ist und mehr Wirkmittel ins Ziel gebracht werden müssen sind ein gutes Team. Die F-15 hat im Vergleich zur F-16 kaum relevante zusätzliche Fähigkeiten, aber bringt bei Anschaffung und Betrieb deutliche Mehrkosten mit sich. Die israelischen Entscheider für Beschaffungsprojekte haben in der Vergangenheit durchaus aufs Budget geachtet und versucht, mit dem gegebenen Budget möglichst viel Schlagkraft einzukaufen.

Der einzige Vorteil der F-15 ist die größere Reichweite. Der einzige derzeit am Horizont sichtbare Gegner, für dessen Bekämpfung Reichweite das entscheidende Kriterium ist, heißt Iran. Mit Kampflugzeugen "neutralen" Luftraum zu durchqueren ist deutlich leichter als mit Tankern, die schon aufgrund ihrer Größe auffallen. In Angesicht des schlechten Verhältnis des Iran zu den an Israel angrenzenden Nachbarn, die ggf. überflogen werden müssen, halte ich die Luftbetankung im ausländischen Luftraum derzeit für die attraktivere Option. In der aktuellen politischen Lage werden Jordanien und Co einen israelischen Angriff auf den Iran inkl. Luftbetankung dulden. Es macht daher mehr Sinn, die Tankerflotte auszubauen (und dann ggf. die F-16 einmal öfter zu betanken).
 

D-HUBI

Testpilot
Dabei seit
30.01.2019
Beiträge
834
Zustimmungen
542
Der zweite Vorteil der F-15 ist die größere Waffenlast, bzw. nur die F-15 kann die großen bunkerbrechenden Bomben tragen.
Letztlich hat auch die F-35 in Sachen Iran und Zerstörung deren Atomprogramms auch keinen wirklichen taktischen Vorteil mehr, da auch die F-35 die benötigten großen Bunkerbrecher nicht intern unterbringen kann.
 
lowdeepandhard

lowdeepandhard

Testpilot
Dabei seit
03.05.2013
Beiträge
658
Zustimmungen
541
Ganz ehrlich: Was wollen die damit? Die F-35 ist nicht teurer hat aber einen massiven taktischen Vorteil gegenüber allen möglichen Gegnern in der Region. Die F-15 bietet da jetzt nichts Vergleichbares. Als Lastenesel haben die Israelis noch genug moderne F-16. An deren Stelle würde ich mir wenn man noch Luft hat mehr F-35 auf den Hof stellen. Damit kann man die Gegner wesentlich mehr beeindrucken als mit ein paar F-15.
Etwas späte Antwort. Einige Aspekte wurden ja von meinen Vorpostern bereits genannt, darunter vornehmlich die hohe Reichweite sowie die Waffenlast. Es hat schon seinen Grund, warum der F-15I strategisch bis heute eine Schlüsselrolle zukommt, trotz der großen F-16I-Flotte.

Auf der anderen Seite plant die USAF, die F-15EX neben der "homeland defense" vor allem als Waffenlastesel im Datenverbund mit den neueren Waffensystemen einzusetzen. Gut möglich, dass Israel ähnliches vorhat und darin einen Mehrwert sieht. Die andere Hauptbegründung der USAF für die Einführung der F-15EX, nämlich die niedrigen Umrüst-, Wartungs- und Betriebskosten insbesondere beim nahtlosen Umstieg von F-15C/D auf -EX, würde bei der IDF/AF im gleichen Maße zutreffen.
 
fightingirish

fightingirish

Testpilot
Dabei seit
08.01.2005
Beiträge
729
Zustimmungen
510
Ort
Über Deutschland
Seit heute hat die F-15EX bei der USAF nun die Bezeichnung "F-15EX Eagle II".
Mir wäre F-15F Eagle II oder F-15F Yeager lieber, da meiner Meinung nach das Anagram "5EX" bei manchen Personen (u.a. Politiker*innen) nicht ganz genehm wäre.
Aber vielleicht fand die USAF die Bezeichnung "F... Eagle two" schlimmer. :wink2::whistling:🤣
Quellen (Englisch):
F-15EX Named the Eagle II - Air Force Magazine
 

Stinkmorchel

Berufspilot
Dabei seit
07.06.2020
Beiträge
97
Zustimmungen
36
EX Eagle , also ein ehemaliger Adler .........
 
seahawk

seahawk

Space Cadet
Dabei seit
11.05.2003
Beiträge
1.039
Zustimmungen
822
Ort
Essen
Sie haben ja von einer 22 AAM Option gesprochen. 6 pro Flügel, 8 unter dem Bauch und wahrscheinlich 2 zentral.
 

alois

Space Cadet
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
1.196
Zustimmungen
722
Wie bekommt man unter den Flügeln sechs AMRAAM unter? Gibt es dazu Bilder?
 

D-HUBI

Testpilot
Dabei seit
30.01.2019
Beiträge
834
Zustimmungen
542
Anhang anzeigen

mel

Testpilot
Dabei seit
21.09.2011
Beiträge
632
Zustimmungen
2.091
Ort
CH
Zur F-15C ... ist das nur ein Test oder habe ich etwas verpasst?
Das war ein Test - nur ein Bodenversuch, geflogen ist die F-15C damit nicht.
Dafür wäre noch einiges an testen notwendig. Die CFT Typ 4/5 sind nicht für die F-15C/D zertifiziert, die AMBER überhaupt nicht.

Mit der F-15EX hat sich das Thema F-15C Modernisierung erledigt. Und vom AMBER hat man auch nichts mehr gehört, das dürfte auch für die F-15EX nicht kommen. Zumindest bis auf Weiteres.

Wie bekommt man unter den Flügeln sechs AMRAAM unter? Gibt es dazu Bilder?

Im Flug gesehen habe ich 6 AMRAAMs aber noch nicht. Nur 4 plus 2 Tanks.
 

D-HUBI

Testpilot
Dabei seit
30.01.2019
Beiträge
834
Zustimmungen
542
Mit der F-15EX hat sich das Thema F-15C Modernisierung erledigt. Und vom AMBER hat man auch nichts mehr gehört, das dürfte auch für die F-15EX nicht kommen. Zumindest bis auf Weiteres.
Aber hängen die 2 AMRAAM auf den äußeren Flügelstationen nicht auch quasi an AMBER Racks !?

Meiner Ansicht nach ist AMBER nicht anderes als eine (die?) neue Aufhängung für zwei Waffen, die alternativ an CFT, den Standardflügelstation und den neuen äußeren Flügelstationen befestigt werden kann ... bei genügend Bodenfreiheit auch in Doppelausführung oder gar Dreifachausführung untereinander. Sicher ist natürlich, dass für jede Station eine eigene Zertifizierung erforderlich ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

mel

Testpilot
Dabei seit
21.09.2011
Beiträge
632
Zustimmungen
2.091
Ort
CH
Aber hängen die 2 AMRAAM auf den äußeren Flügelstationen nicht auch quasi an AMBER Racks !?
Nein, das sind zwei Startschienen (LAU-128 vermutlich), die links/rechts an einem Adapter hängen, der wiederum an den Pylonen 1/9 hängt.
Dürfte dieselbe Kombination sein, die man auch an die inneren Pylonen hängen kann.

AMBER ist wie der Name sagt ein rack, d.h. zum Abwerfen, er hat keine Startschienen.

Meiner Ansicht nach ist AMBER nicht anderes als eine (die?) neue Aufhängung für zwei Waffen, die alternativ an CFT, den Standardflügelstation und den neuen äußeren Flügelstationen befestigt werden kann ... bei genügend Bodenfreiheit auch in Doppelausführung oder gar Dreifachausführung untereinander. Sicher ist natürlich, dass für jede Station eine eigene Zertifizierung erforderlich ist.
AMBER ist erstmal nur ein Vorschlag von Boeing für einen Waffenträger für zwei Waffen. Hier gehts zum Patent bei google.
Der Träger ist nicht F-15 spezifisch, kann daher an verschiedensten Waffenstationen verschiedenster Typen getragen werden. Stapeln übereinander geht nicht.

Aber eben, ist nur ein Konzept von Boeing ohne Kunde bislang.
 

alois

Space Cadet
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
1.196
Zustimmungen
722
Also alles nur eine Idee und bis auf weiteres nix mit 22 AMRAAM an der F-15irgendwas.
 
Thema:

F-15 Advanced, die State-of-the-Art Eagle

F-15 Advanced, die State-of-the-Art Eagle - Ähnliche Themen

  • Medienqualität

    Medienqualität: Ich fand den Beitrag nicht schlecht. Ja, enthält ein paar fachliche Fehler - das Journalisten beim TV (wie auch bei der Presse) bei technischen...
  • JU-52 - Was sind die Besonderheiten?

    JU-52 - Was sind die Besonderheiten?: Hallo, ich weiß nicht, ob ich im richtigen Forum bin, aber ich habe gehört, dass die JU-52 ein Militärflugzeug war. Ich habe des weiteren gehört...
  • Tele5 18.03.2021 Flug durch die Hölle

    Tele5 18.03.2021 Flug durch die Hölle: ...mal wieder ein Vietnamkriegsfilm, in dem das Gute am schluß siegt... https://www.tele5.de/tv-programm/flug-durch-die-hoelle/
  • Advanced Black Box Konzepte

    Advanced Black Box Konzepte: Auf verständlichen Wunsch der Moderatoren sollen wir die Diskussion über verbesserte Flugdatenschreiber nicht im AF 447 Thread führen. Abgesehen...
  • 1/72 B-2 Advanced Technology Bomber – Revell

    1/72 B-2 Advanced Technology Bomber – Revell: Bei einer meiner letzten Ebay-Käufe konnte ich einen von mir lange gesuchten Oldtimer von Revell ergattern. Ich kann mich eigentlich nicht...
  • Ähnliche Themen

    • Medienqualität

      Medienqualität: Ich fand den Beitrag nicht schlecht. Ja, enthält ein paar fachliche Fehler - das Journalisten beim TV (wie auch bei der Presse) bei technischen...
    • JU-52 - Was sind die Besonderheiten?

      JU-52 - Was sind die Besonderheiten?: Hallo, ich weiß nicht, ob ich im richtigen Forum bin, aber ich habe gehört, dass die JU-52 ein Militärflugzeug war. Ich habe des weiteren gehört...
    • Tele5 18.03.2021 Flug durch die Hölle

      Tele5 18.03.2021 Flug durch die Hölle: ...mal wieder ein Vietnamkriegsfilm, in dem das Gute am schluß siegt... https://www.tele5.de/tv-programm/flug-durch-die-hoelle/
    • Advanced Black Box Konzepte

      Advanced Black Box Konzepte: Auf verständlichen Wunsch der Moderatoren sollen wir die Diskussion über verbesserte Flugdatenschreiber nicht im AF 447 Thread führen. Abgesehen...
    • 1/72 B-2 Advanced Technology Bomber – Revell

      1/72 B-2 Advanced Technology Bomber – Revell: Bei einer meiner letzten Ebay-Käufe konnte ich einen von mir lange gesuchten Oldtimer von Revell ergattern. Ich kann mich eigentlich nicht...

    Sucheingaben

    Flugzeugforum speedstar

    ,

    F-15 Advanced Eagle

    ,

    eurofighter neubeschaffung

    ,
    convair f-106 flugzeugforum
    , advanced f15, f15 advanced
    Oben