F-15E Demonstrator (71-0291), Revell

Diskutiere F-15E Demonstrator (71-0291), Revell im Jets ab 1/32 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo! Hier ist mein neuster Zugang: Eine F-15E, und zwar die Demonstrationsmaschine von McDonnell-Douglas. Eigentlich handelt es sich...

Moderatoren: AE
  1. #1 Delayar, 02.12.2010
    Delayar

    Delayar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.07.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Wien
    Hallo!

    Hier ist mein neuster Zugang:

    Eine F-15E, und zwar die Demonstrationsmaschine von McDonnell-Douglas. Eigentlich handelt es sich dabei um eine F-15B (Seriennummer 71-0291), die Umgebaut wurde, um der Air force das Konzept der Strike Eagle zu präsentieren.
    Das Modell ist der alte Bausatz von Revell aus 1982, zum größten Teil OOB

    Anhänge:

     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Delayar, 02.12.2010
    Delayar

    Delayar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.07.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Wien
    Änderungen, die am Bausatz vorgenommen wurden:
    Der Rücken im Bereich der Luftbremse wurde angepasst, um die tatsächliche Form der Luftbremse (Kürzer und staärker profiliert) anzunähern.
    Kanonenöffnung wurde gefüllt, da die 71-0291 keine Kanone hatte.
    Metallfahrwerk
    Schubdüsen wurden nach innen verlängert

    Anhänge:

     
  4. #3 Delayar, 02.12.2010
    Delayar

    Delayar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.07.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Wien
    Die Steuerflächen wurden auch ausgeschnitten und abgesenkt wieder angeklebt.

    Anhänge:

     
  5. #4 Delayar, 02.12.2010
    Delayar

    Delayar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.07.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Wien
    Die Decals waren leider schon recht vergilbt, aber auf dem dunklen Grün sieht man das gar nicht. Allerdings sind sie auch recht dick, und selbst mit sehr viel Weichmacher legen sie sich nur sehr schlecht an. Die Formationslichter habe ich mit der Airbeush gemacht.

    Anhänge:

     
  6. #5 Delayar, 02.12.2010
    Delayar

    Delayar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.07.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Wien
    Das Tarnmuster wurde freihand mit der Airbrush gemacht.
    Auf den Bildern sieht man die Hauptfahrwerksklappen ganz geöffnet, anders als bei den Einsatzmaschinen, darum habe ich das auch hier gemacht. Auch die Innenseite der Klappen ist grün, nicht weiß. Das Metallfahrwerk ist bei der Größe und dem Gewicht sinnvoll, vor allem beim Bugfahrwerk.

    [A

    Anhänge:

     
  7. #6 Delayar, 02.12.2010
    Delayar

    Delayar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.07.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Wien
    Gealtert habe ich die Maschine nicht sehr stark, da sie in dieser Lackierung nicht wirklich lange im Einsatz war.

    Anhänge:

     
  8. #7 Delayar, 02.12.2010
    Delayar

    Delayar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.07.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Wien
    Die Bewaffnung besteht aus Übungsbomben und Raketen. ich hab zwar kein Bild mit diesen blauen Übungsbomben gefunden, aber es sorgt für 16 Farbtupfer ;-)

    Anhänge:

     
  9. #8 Delayar, 02.12.2010
    Delayar

    Delayar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.07.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Wien
    Und zu guter letzt noch ein Bild von der umgebauten Luftbremse.

    Alles in allem war es ein Bau, der von mir aus primär aus Nostalgiegründen gebaut wurde, da der Bausatz für mich als junger Teenager der erste war, den ich auch bemalt habe. Deshalb wollte ich ihn auch primär OOB halten.

    Leider ist er nicht sehr detailiert, aber ich war von der Passgenauigkeit positiv überrascht. da hab ich von Revell schon viel schlimmeres erlebt.

    Anhänge:



    mfG
    Markus
     
  10. #9 F-14A TomCat, 02.12.2010
    F-14A TomCat

    F-14A TomCat Space Cadet

    Dabei seit:
    24.09.2005
    Beiträge:
    2.494
    Zustimmungen:
    2.146
    Ort:
    Hennef, NRW
    Sehr schön gebaut und lackiert!:TOP: Dabei werde ich auch nostalgisch - ich hatte die mal in 72 vor....Jahrzehnten:FFCry:
     
  11. #10 Motschke, 03.12.2010
    Motschke

    Motschke Space Cadet

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Göttingen
    Ah! Eine Strike Eagle in Farbe! :FFTeufel: Sonst sieht man sie ja meist nur in grau. Macht in Lizard eine ziemlich gute Figur! :TOP:

    Echt gelungen! :TD:
     
  12. T-38

    T-38 Fluglehrer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    45
    Beruf:
    Träumer
    Ort:
    Deutschland
    Die Lackierung ist wirklich eine schöne Abwechslung:TOP:

    Was ist der Pod an der center Station?
     
  13. #12 wernerair, 04.12.2010
    wernerair

    wernerair Astronaut

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    4.171
    Zustimmungen:
    834
    Ort:
    Spremberg
    Hallo.
    Da hast Du doch was schönes auf die Räder gestellt. Da werde ich doch glatt neidisch, wenn ich an meine "Baustelle" denke.
    Mach noch viele Detailbilder und erklär uns weiter die "Besonderheiten" der 291.
    MfG Gerald.
     
  14. #13 Delayar, 06.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2010
    Delayar

    Delayar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.07.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Wien
    Soweit ich weiß ist das ein GPU-5, also ein Kanonenbehälter mit einer 30mm Maschinenkanone, die von der Gatling der A-10 abgeleitet wurde.

    Na wenn gewünscht, werde ich noch ein paar Detailbilder machen.

    mfG
    Markus
     
  15. #14 hpstark, 06.12.2010
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.045
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    Nur immer her mit den Details :TOP:

    Der Behälter von dem Du da sprachst, ist das das selbe o. ähnlich wie die Vulkan unter der F-4 ??

    Freu mich jedenfalls noch auf ein paar schöne Bilder :TOP: :TOP:
    Schön anzuschauen :TOP:

    Grüße aus Roth
     
  16. #15 Mike1975, 12.02.2011
    Mike1975

    Mike1975 Fluglehrer

    Dabei seit:
    20.08.2007
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    California, USA
    Well, look at that...it came out real nice. The early style airbrake turned out well. :TOP:

    Mike
     
  17. #16 Delayar, 16.02.2011
    Delayar

    Delayar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.07.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Wien
    Ich bin ja noch ein paar Detailbilder schuldig.

    Zuerst mal der Gunpod: Ja, ich glaub, er ist so ähnlich, wie der von der F-4. Der Pod der F-4 hatte jedoch ein 20mm Geschütz, dieses hier ein 30mm Geschütz, ähnlich der A-10. Soweit ich weiß, kam dieser aber nie zum Einsatz, da er beim Abfeuern zu starke Vibrationen auslöste.

    Anhänge:

     
  18. #17 Delayar, 16.02.2011
    Delayar

    Delayar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.07.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Wien
    Ein Blick auf die Übungsbomben:

    Anhänge:

     
  19. #18 Delayar, 16.02.2011
    Delayar

    Delayar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.07.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Wien
    Und von hinten:

    Anhänge:

     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Delayar, 16.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2011
    Delayar

    Delayar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.07.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Wien
    Bugfahrwerk:

    Anhänge:



    Hier sieht man leider auch die etwas vergilbten Decals...
     
  22. #20 Delayar, 16.02.2011
    Delayar

    Delayar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.07.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Wien
    Hauptfahrwerk mit den in Tarnfarbe lackierten Klappen.
    Auf den diversen Bildern sieht man die Maschine auch am Boden mit den ganz geöffneten Klappen, im Gegensatz zu den Einsatzmaschinen.

    Anhänge:

     
Moderatoren: AE
Thema:

F-15E Demonstrator (71-0291), Revell

Die Seite wird geladen...

F-15E Demonstrator (71-0291), Revell - Ähnliche Themen

  1. F-15E Demonstrator (71-0291), Revell

    F-15E Demonstrator (71-0291), Revell: Hi! Ich habe letzte Woche mit dem Bau der F-15E Demonstrator (71-0291, die im grünen Tarnschema) von Revell im Maßstab 1:32 begonnen. Es handelt...
  2. F-15E Strike Eagle "Tiger Lead" Revell 1:48

    F-15E Strike Eagle "Tiger Lead" Revell 1:48: Hiermit möchte ich euch den längst überfälligen Rollout meiner Revell F-15E Strike Eagle präsentieren. Begonnen wurde der Bau bereits im Mai 2015...
  3. F-15E Strike Eagle

    F-15E Strike Eagle: Hallo, Ich wollte mal meine F-15E Strike Eagle vorstellen:
  4. F-15E Strike Eagle

    F-15E Strike Eagle: Ist die F-15E in der Lage die AIM-9X einzusetzen.
  5. F-15E Strike Eagle + V 22 Osprey

    F-15E Strike Eagle + V 22 Osprey: Hallo, Ich wollte euch hier meine zwei F-15E Strike Eagle + meine V 22 Osprey auf meinem Diorama zeigen. Alle Flieger sind im Maßstab 1:72.