F-16 A und C "Fly Out"

Diskutiere F-16 A und C "Fly Out" im Jets bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hi Leute, ich starte in das Wochenende mit meinem jüngst fertiggestellten Projekt: Als ich die beiden F-16 Klopper von Academy und Italeri in...

Moderatoren: AE
  1. #1 bastelalex, 26.03.2010
    bastelalex

    bastelalex Astronaut

    Dabei seit:
    09.12.2005
    Beiträge:
    2.824
    Zustimmungen:
    4.810
    Ort:
    bei Köln
    Hi Leute, ich starte in das Wochenende mit meinem jüngst fertiggestellten Projekt:

    Als ich die beiden F-16 Klopper von Academy und Italeri in meinem Regal fand, dachte ich nur: "Damit lässt sich doch bestimmt noch was anfangen!" Die Ansprüche waren hoch gesetzt, weil die Bausatzneuheiten von Kinetic und natürlich Tamiya um einiges besser sind. Also musste es ein Diorama werden, möglichst mit zwei Flugzeugen, und - beide im Flug! :engel:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bastelalex, 26.03.2010
    bastelalex

    bastelalex Astronaut

    Dabei seit:
    09.12.2005
    Beiträge:
    2.824
    Zustimmungen:
    4.810
    Ort:
    bei Köln
    Gesagt, getan - anbei seht ihr eine Collage einzelner Baustufen... :!:

    Jaaaaaa, ich weiß, es geht auch gleich weiter mit Bildern der fertigen Flieger..... Ist ja hier schließlich die Rollout-Ecke :) :TOP:
     

    Anhänge:

  4. #3 bastelalex, 26.03.2010
    bastelalex

    bastelalex Astronaut

    Dabei seit:
    09.12.2005
    Beiträge:
    2.824
    Zustimmungen:
    4.810
    Ort:
    bei Köln
    ...noch ein Wort zum Diorama: ich benutzte einfach den Regalboden meiner Vitrine als Dio-Basis und modellierte die Oberfläche mit Struktur-Acrylpaste und einer Holzspachtelmasse. Das Ganze wurde mit einer kleinen Rolle und mit Airbrush lackiert, danach mit Pastellkreiden gealtert, um die heftigen Gummiabriebspuren im Start-/ Landebereich (als Vorlage Originalfotos vom Satelliten...) darzustellen.
     

    Anhänge:

  5. #4 bastelalex, 26.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2010
    bastelalex

    bastelalex Astronaut

    Dabei seit:
    09.12.2005
    Beiträge:
    2.824
    Zustimmungen:
    4.810
    Ort:
    bei Köln
    Ich darf vorstellen - NELLIS AFB (Airforce-Base), Las Vegas, Nevada, Start-/ Landebahn Südwest, im Frühling des Jahres 2000:

    Eine F-16C der 57th FW (Fighterwing) in der Lackierung "Flogger-Aggressor", speziell für Übungszwecke ausgestattet, hat gerade vom Boden abgehoben; das Fahrgestell hat sich nach etwa 3 Sekunden gerade zur Hälfte eingezogen, als plötzlich eine F-16A Bl. 15 der 120th FW, Montana Air National Guard (ANG), von steuerbord an ihrem Sparringpartner vorbeidonnert... ist natürlich mit viel Fantasie versehen, aber wie gesagt: ich wollte ein wenig Nervenkitzel :rolleyes:
     

    Anhänge:

  6. #5 bastelalex, 26.03.2010
    bastelalex

    bastelalex Astronaut

    Dabei seit:
    09.12.2005
    Beiträge:
    2.824
    Zustimmungen:
    4.810
    Ort:
    bei Köln
    Um die beiden Vögel zum Fliegen zu bringen, habe ich sie mit 4mm Karbonstäben versehen und in vorgebohrten Löchern auf dem Diorama befestigt.
     

    Anhänge:

  7. #6 bastelalex, 26.03.2010
    bastelalex

    bastelalex Astronaut

    Dabei seit:
    09.12.2005
    Beiträge:
    2.824
    Zustimmungen:
    4.810
    Ort:
    bei Köln
    ...gleich geht's weiter!
     

    Anhänge:

    AMIR gefällt das.
  8. #7 bastelalex, 26.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2010
    bastelalex

    bastelalex Astronaut

    Dabei seit:
    09.12.2005
    Beiträge:
    2.824
    Zustimmungen:
    4.810
    Ort:
    bei Köln
    Bei der startenden Italeri- "Aggressor" Variante verlängerte ich die Fahrwerksstreben, um sie im "entspannten" Zustand zu zeigen, und sägte das Fahrwerk in "Knickposition", etwa zur Hälfte eingefahren, zurecht... Übrigens sind sämtliche für die "Aggressor"-Variante notwendigen Accessoires (AN/ALQ 188 jamming pod, die Rumpf- und Flügelsensoren etc.) scratch gebaut.
     

    Anhänge:

    Steven gefällt das.
  9. #8 bastelalex, 26.03.2010
    bastelalex

    bastelalex Astronaut

    Dabei seit:
    09.12.2005
    Beiträge:
    2.824
    Zustimmungen:
    4.810
    Ort:
    bei Köln
    ...
     

    Anhänge:

  10. #9 bastelalex, 26.03.2010
    bastelalex

    bastelalex Astronaut

    Dabei seit:
    09.12.2005
    Beiträge:
    2.824
    Zustimmungen:
    4.810
    Ort:
    bei Köln
    F-16A und F-16C FALCON/ VIPER Rollout

    ...
     

    Anhänge:

  11. #10 bastelalex, 26.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 31.03.2010
    bastelalex

    bastelalex Astronaut

    Dabei seit:
    09.12.2005
    Beiträge:
    2.824
    Zustimmungen:
    4.810
    Ort:
    bei Köln
    Der Bausatz von ITALERI ist weit weg von Perfektion, es lässt sich aber was daraus machen. Ich musste ein wenig "Kitbashing" betreiben und benutzte Teile des Seitenruders des ACADEMY-Gegenstücks, die Düse des PW-100er Triebwerkes, ebenfalls von ACADEMY (plus EDUARD Ätzteile), verfeinerte die Flügelenden mit "Static Dischargers" aus 0,16mm Nylonfaden/ Angelschnur und brachte Decals von TWOBOBS aus dem Jahr 2000 auf.
     

    Anhänge:

  12. #11 bastelalex, 26.03.2010
    bastelalex

    bastelalex Astronaut

    Dabei seit:
    09.12.2005
    Beiträge:
    2.824
    Zustimmungen:
    4.810
    Ort:
    bei Köln
    Das farbenfrohe Tarnschema wird beim Original, hier A/C 87-0321, aus speziellen Farbtönen gestaltet, welche nicht der Federal Standard (FS)-Norm entsprechen. Auch ich musste mehrere Versuche unternehmen, bis ich die Farbtöne -anhand von Originalbildern- mit Mischungen meiner GUNZE-Farben bzw. REVELL AQUA COLOUR traf...
     

    Anhänge:

  13. #12 bastelalex, 26.03.2010
    bastelalex

    bastelalex Astronaut

    Dabei seit:
    09.12.2005
    Beiträge:
    2.824
    Zustimmungen:
    4.810
    Ort:
    bei Köln
    Das spärliche ITALERI-Cockpit wurde zur "C"-Variante mit einem zusätzlichen Display aufgerüstet, der Wannenbereich hinter der Kopfstütze vom Schleudersitz (ACES 2 der MONOGRAM F-16) mit reichlich Sheet aufgefüttert, und ein HASEGAWA-Pilot nahm Platz...
     

    Anhänge:

  14. #13 bastelalex, 26.03.2010
    bastelalex

    bastelalex Astronaut

    Dabei seit:
    09.12.2005
    Beiträge:
    2.824
    Zustimmungen:
    4.810
    Ort:
    bei Köln
    ...
     

    Anhänge:

  15. #14 bastelalex, 26.03.2010
    bastelalex

    bastelalex Astronaut

    Dabei seit:
    09.12.2005
    Beiträge:
    2.824
    Zustimmungen:
    4.810
    Ort:
    bei Köln
    ACADEMY F-16 A Fighting Falcon Block 15 "ANG"

    Diese graue "Reservisten-Maus" wurde als betagte Block 15-Variante etwas kräftiger gealtert; auch, um das recht eintönige grau-in-grau ein wenig aufzulockern. Wie bei allen F-16ern im Flugbetrieb markant: die Strähnen von Schmiermittel, das aus den Scharnieren der Vorflügel nach außen gedrückt und im Fluge nach hinten läuft; verwitterter Lack, etc. Ich verpasste ihr die Triebwerknozzles von HASEGAWA (muss man schön aussägen-passen super!)
     

    Anhänge:

  16. #15 bastelalex, 26.03.2010
    bastelalex

    bastelalex Astronaut

    Dabei seit:
    09.12.2005
    Beiträge:
    2.824
    Zustimmungen:
    4.810
    Ort:
    bei Köln
    Die imposante Waffenzuladung von vier AIM-9 Sidewindern und zwei schweren 2.000 lb's Bomben wurde in dieser Form vor allem in den Luftkriegsoperationen im IRAK-Krieg aufmunitioniert. Die Bömbchen stammen von ESCI, die Raketen und der AN/ALQ Störbehälter aus dem HAS Waffenset...
     

    Anhänge:

  17. #16 bastelalex, 26.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2010
    bastelalex

    bastelalex Astronaut

    Dabei seit:
    09.12.2005
    Beiträge:
    2.824
    Zustimmungen:
    4.810
    Ort:
    bei Köln
    Der Pilot, ebenfalls von HAS, freut sich über die aus Mitte der Neunziger Jahre stammmenden EDUARD Ätzteile für's Cockpit und ansonsten darüber, dass er seinem Buddy einen gehörigen Schrecken eingejagt hat...
     

    Anhänge:

  18. #17 bastelalex, 26.03.2010
    bastelalex

    bastelalex Astronaut

    Dabei seit:
    09.12.2005
    Beiträge:
    2.824
    Zustimmungen:
    4.810
    Ort:
    bei Köln
    ...
     

    Anhänge:

  19. #18 bastelalex, 26.03.2010
    bastelalex

    bastelalex Astronaut

    Dabei seit:
    09.12.2005
    Beiträge:
    2.824
    Zustimmungen:
    4.810
    Ort:
    bei Köln
    Die Decals für die Darstellung der 120th FW Montana ANG stammen wiederum von ITALERI, allerdings von deren F-16A-Bausatzvariante "NATO-Fighter". Sie sind super zu verarbeiten und besser detailliert als beispielsweise die Pendants von MICROSCALE o.ä.
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 bastelalex, 26.03.2010
    bastelalex

    bastelalex Astronaut

    Dabei seit:
    09.12.2005
    Beiträge:
    2.824
    Zustimmungen:
    4.810
    Ort:
    bei Köln
    Die Lufteinlässe beider Maschinen wurden im hinteren Bereich buchstäblich "geschwärzt" (das fällt beim Blitzen natürlich- hier bei der "Aggressor", voll auf); so verschwinden aber bei "normalen" Lichtverhältnissen die von beiden Herstellern komplett falsch wiedergegebenen Innenleben der Intakes... irgendwie musste ich das kaschieren, ohne einen mordsmäßigen Umbau zu starten. :D
     

    Anhänge:

  22. #20 bastelalex, 26.03.2010
    bastelalex

    bastelalex Astronaut

    Dabei seit:
    09.12.2005
    Beiträge:
    2.824
    Zustimmungen:
    4.810
    Ort:
    bei Köln
    So, liebe FF-Gemeinde, ich bin erstmal am Ende. Wiegesagt, am Anfang war die Idee einer "Actionszene", mit Augenzwinkern, ohne Rücksicht auf die Flugsicherheit :)

    In diesem Sinne - "Vipers, get ready to rumble!"
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema:

F-16 A und C "Fly Out"

Die Seite wird geladen...

F-16 A und C "Fly Out" - Ähnliche Themen

  1. Jordanische F-16 über Deutschland?

    Jordanische F-16 über Deutschland?: Moin moin, habe mich gestern zur späteren Mittagszeit über einen phänomenalen Sound gefreut, konnte aber den 'Verursacher' wegen der aktuellen...
  2. Sonderanstrich F-16 "Vegas strong"

    Sonderanstrich F-16 "Vegas strong": Eine F-16 der Thunderbirds wurde mit einem Sonderanstrich versehen zur Erinnerung an die Massenerschiessung und der Wille der Stadt über dies...
  3. Belgische Luftwaffe: Nachfolgeplanung F-16 AM

    Belgische Luftwaffe: Nachfolgeplanung F-16 AM: Hat jemand Informationen zum gegenwärtigen Stand der Nachfolgeplanung der F-16 AM?
  4. F-16 in Arizona mit irakischem Piloten abgestürzt.

    F-16 in Arizona mit irakischem Piloten abgestürzt.: Ein irakischer Pilot ist auf einem Trainingsflug mit einer F-16 in Arizona am Dienstag abgestürzt. ---------- SAFFORD, Ariz. -- An F-16 fighter...
  5. Leistungsunterschiede F-16C und F-16D?

    Leistungsunterschiede F-16C und F-16D?: Gibt es eigentlich Unterschiede bei den Flugleistungen zwischen F-16C und F-16D ... natürlich wenn sie aus dem gleichen Block stammen? Grund der...