F-16 Block 52

Diskutiere F-16 Block 52 im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hab zufällig ein Bild von einem F-16 Block 52 gesehen. Dann habe ich diese verdickungen gesehen. Für was sind sie nützlich? Sind sie nur beim...

Moderatoren: gothic75
  1. #1 Mr.Rossi, 07.09.2006
    Mr.Rossi

    Mr.Rossi Testpilot

    Dabei seit:
    02.03.2006
    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    399
    Ort:
    Schwaben (BY)
    Hab zufällig ein Bild von einem F-16 Block 52 gesehen.
    Dann habe ich diese verdickungen gesehen. Für was sind sie nützlich? Sind sie nur beim Block 52 oder auch bei andere?
    Danke im vorraus

    Quelle des Bildes: www.f-16.net

    Gruß
    Mr.Rossi
     

    Anhänge:

    • aaw.jpg
      Dateigröße:
      22,4 KB
      Aufrufe:
      634
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Spoelle, 07.09.2006
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    686
    Ort:
    Wunstorf
    Das ist aber eine Block 60 oder? Ansonsten sind das CFT's ( Conformal Fuel Tanks) ähnlich denen der F-15E.
     
  4. keksi

    keksi Testpilot

    Dabei seit:
    26.06.2004
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    292
    Ort:
    Oberschleißheim
    Das sind CFTs, also Conformal fuel tanks. Soweit ich weiss nur bei Block 52 und 60.

    Gruß
    Keksi
     
  5. CUJO

    CUJO Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    1.508
    Ort:
    häufig Berlin
    Hallo,
    wie spoelle bereits schrieb, das sind Zusatztanks. Die gibt es bei den Block 60 (F-16E/F) und den Block 52+
    Damit fliegen Griechenland, Polen, Singapore und Israel (da heißt sie dann F-16I).
    Die Block 52 fliegt mit dem F100-PW-229 Triebwerk (im Gegensatz zu den Block 50, die das F110-GE-129 haben).
    Erstaunlicherweise sieht man die Griechen eigentlich nicht damit fliegen (beim TLP in Florennes sind gerade wieder zwei Block 52+, auch nur mit den normalen Zusatztanks). Nur in Tanagra auf der Air Show letztes Jahr war eine mit den CFT's zu sehen.
    Vielleicht kennt jemand die Begründung dafür, warum man sie so selten damit sieht, denn man würde eigentlich zwei zusätzliche Waffenstationen unter den Flügeln frei bekommen.

    Grüße Cujo
     
  6. #5 Majestic222, 07.09.2006
    Majestic222

    Majestic222 Testpilot

    Dabei seit:
    17.11.2005
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    307
    Ort:
    Region Aachen
    Die Tanks ergeben eigentlich nur Sinn wenn man sich im scharfen Einsatz befindet und die beiden zusätzlichen Waffenstationen gut gebrauchen kann. Bei ner Übung seh ich da keinen wirklichen Einsatzwert.

    Gruss,
    Majestic
     
  7. #6 Schorsch, 07.09.2006
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.626
    Zustimmungen:
    2.278
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Vielleicht aus Sicherheitsgründen: Sollte es ein Problem geben, so kann man die Tanks sofort abwerfen (bei CFT eher schwierig). Nehmen wir als Beispiel einen Flame-Out in 1000m Höhe: Beide Tanks weg reduziert das Gewicht auf einen Schlag um 2 bis 3 Tonnen. Dann schafft man es eventuell zurück zum Flughafen bzw. reduziert den Strafraum.
     
  8. #7 Friedarrr, 07.09.2006
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.592
    Zustimmungen:
    1.685
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Auch bei Übungen bringen diese Tanks einige Vorteile, alleine aus der Tatsache des geringeren Widerstandes (Sprit/Geschw.).
    Sie erzeugen einen gewissen Auftrieb, so ist die Maschine wendiger als mit Außentanks, großere mögliche G-Belastung...

    Natürlich gibt es auch Nachteile...
     
  9. #8 Mr.Rossi, 10.09.2006
    Mr.Rossi

    Mr.Rossi Testpilot

    Dabei seit:
    02.03.2006
    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    399
    Ort:
    Schwaben (BY)
    DANKE an alle die mir geholfen haben!:TOP:

    Gruß
    Mr.Rossi
     
  10. #9 Warthog85, 17.07.2008
    Warthog85

    Warthog85 Fluglehrer

    Dabei seit:
    23.01.2008
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Germany
    Servus,

    die USAF hat ja meines Wissens auch die Block 52 im Einsatz.
    Verwenden die auch die CFT's bei ihren Falcons?
    Wenn ja, hat jemand Bilder?

    MfG Alex
     
  11. #10 phantomas2f4, 17.07.2008
    phantomas2f4

    phantomas2f4 Astronaut

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    2.844
    Zustimmungen:
    446
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Kösching
    Sehen einfach nur "Sch...." aus an diesem wirklich ästhetischem Flugzeug.

    Das hat man an der F 15 wesentlich besser ( nicht nur optisch ) gelöst....

    Gruß Klaus
     
  12. Ötzi

    Ötzi Flieger-Ass

    Dabei seit:
    30.05.2001
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Geo-Strategie und Militärexperte in der Sicherheit
    F-16I und Block 60

    Bei der F-16I handelt es sich um eine deutlich verbesserte und durch die Israelis Version der Block 50/52+ Serie, bei welcher ähnlich wie früher F-15I israelische Avionik und Sensortechnik bzw. Waffenvielfalt sich bemerkbar macht.

    Die Block 60 Serie ist in der tat in jeder Hinsicht die modernste F-16 Version, weshalb sie ja auch wie richtig bemerkt als F-16 E/F bezeichnet wird.
    Abgesehen von dem äußerst effektiven AESA-Radar (nicht mal Eurofighter hat ein solches Elektronisch-Schwenkbares Scan-Radar) APG-80 von Northrop Grumman, findet auch der je für eine F-16 zertifierte leistungsstärkste Mantelstromtriebwerk von General Electric F-130-132 (144,4 kN) seine Platz.

    Desweiteren erhöhen CFTS's die Reichweite. Die geringen Aerodynamikhandicaps können wiederum ggf. mit Verzicht auf Zusatztreibstofftanks unter den Flügel bzw. unterm Rumpf kompensiert werden.
    Vermutlich kommen die F-16I Sufa zum Einsatz, sollten sich die Israelis doch dafür entschließen, mehrere Erdziele im Iran aus der Luft zu bombardieren.
     
    Luftpirat gefällt das.
  13. #12 Praetorian, 18.07.2008
    Praetorian

    Praetorian Space Cadet

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    1.912
    Zustimmungen:
    399
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Deutschland
    Hast du das aus einer Werbebroschüre kopiert? :?!
     
  14. #13 sir_roma, 18.07.2008
    sir_roma

    sir_roma Testpilot

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Schweiz
    klingt schon so.. aber stimmen tuts doch... also was solls
     
  15. #14 Spoelle, 18.07.2008
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    686
    Ort:
    Wunstorf
    Klingt tatsächlich wie ne N24 Doku: "Die F-14/15/16/18 A/B/C/D/E/F (unzutreffendes streichen) ist der tödlichste Jagdbomber der Welt... kein anderes Kampfflugzeug kann da mithalten... mit seinem weitreichenden Radar kann es in 150km über die Strasse gehende Ameisen erkennen und mit Raketen vernichten..."
    Alles schon gehört und mit Vorsicht zu geniessen. Ich finds immer wieder toll das Leute 1:1 Werbetexte von Kampfjetherstellern übernehmen und die glauben aber beim Autokauf vllt dann überkritisch zu Werke gehen. :TOP:
     
  16. Ötzi

    Ötzi Flieger-Ass

    Dabei seit:
    30.05.2001
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Geo-Strategie und Militärexperte in der Sicherheit
    Das war kein Werbetext von Lockheed Martin, sondern Übersetungszitat von der Fahczeitschrift Turkish Defence (2004), nur zur Kenntniss bevor man wild herumspekuliert.
    Wichtig ist doch, dass es stimmt und nicht woher es stammt.
     
  17. #16 Praetorian, 18.07.2008
    Praetorian

    Praetorian Space Cadet

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    1.912
    Zustimmungen:
    399
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Deutschland
    Dann schreib sowas doch dazu...

    Nein, das ist dann nur die halbe Wahrheit. Ein klassisches Beispiel für einen Werbetext - Wertungen, Superlative, fehlende Relativierungen. Sowas gehört nicht in einen unabhängig geschriebenen Artikel.

    Im gleichen Stil könnte man ergänzen "Die F-16 hat ausserdem unglaublich vielseitige Wingtip-Stationen (nichtmal Eurofighter hat solche Flügelspitzenwaffenträger).".
    Das stimmt auch, hat aber keine wirkliche Relevanz.
     
    ppana gefällt das.
  18. #17 sir_roma, 18.07.2008
    sir_roma

    sir_roma Testpilot

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Schweiz
    Trifft ja eigentlich beides zu. Aber der Block 60er ist wirklich der absolute Hammer. Vorallem von der Leistung her, sehr interessant.

    Der Vorteil ist halt bei einem Flugzeug das schon seit Jahren verbessert wird, dass man die Probleme des Fliegers kennt und diese soweit wie möglich beseitigen kann.

    Und das zu diesem Preis...
     
  19. #18 FastEagle107, 21.07.2008
    FastEagle107

    FastEagle107 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    USA
    Werbetext hin oder her. Wer sich als Land eine kleine Schlagkräftige Luftwaffe zulegen will (sei es für Luftverteidigung oder Luftangriff) und dabei Wert auf das Verhältnis Kosten/Nutzen legen muss kommt an der F-16 nicht vorbei. Kein anderes Muster hat die Vielfalt an Beladungsmöglichkeiten und Einsatzmöglichkeiten für das Geld. Und kein anderes System ist derart lang im Einsatz und somit getestet und "combat proven", aber dennoch immer noch ein sehr ernst zu nehmender Gegner.
    Man muss allerdings auch in kauf nehmen, dass die F-16 so langsam das Ende der Fahnenstange erreicht was die Zukunft angeht. Aber wer weiß, neue Entwicklungen im Bereich Radar und Lenkwaffen können da viel ausmachen ohne großartig die Zelle zu verändern. Was air to ground angeht fehlt der F-16 nur ein zusätzliches Triebwerk für Deep-Strike (obwohl die Israelis ja bewiesen haben, dass es auch mit einem geht) und ein paar mehr Waffenstationen für eine größere Zuladung. Ach, und somit wären wir wieder beim Thema. CFT's machen 2 Stationen frei.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Schorsch, 21.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 21.07.2008
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.626
    Zustimmungen:
    2.278
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Man kann da sicherlich geteilter Meinung sein. Flugleistungs-Puristen werden nur den Kopf schütteln, weil man die einst schlanke YF-16 inzwischen auf knapp 10t Leergewicht aufgebohrt hat. Der Schub konnte da nicht ganz mithalten, die Tragfläche ist auch nicht größer geworden und ergo sind viele Eigenschaften der ursprünglichen F-16 verloren. Wenn ein Artikel den höheren Schub preist, sollte man stets skeptisch sein (jede Golf Generation hat auch einen größeren Motor als ihr Vorgänger, die spezifische Leistung ist an sich konstant geblieben). Wenn man aus türkischen Propaganda-Blättchen abschreibt, geht das eventuell unter.

    Die F-16E ist jedoch ein sehr potenter Jagdbomber und im Prinzip auch Jäger. Die puren Flugleistungen zählen halt nicht mehr so viel, die ominöse "Wendigkeit" ist nur von sekundärer Bedeutung, wenn anderswo klare Vorteile herrschen. Die sind bei der F-16E ihre Avionik plus neuste Waffen, also neueste AMRAAM und Sidewinder. Als Jagdbomber ist die etwas schwächere Motorisierung egal, man kann entweder schwerere Lasten (also 4 PGBs) über gleiche oder 2 schwere PGBs über längere Strecken transportieren.

    Aber die F-16 Block 60 einen "absoluten Hammer" zu bezeichnen ist etwas irreführend.


    Eine F-16A könnte wahrscheinlich Kreise um die F-16E ziehen*. :FFTeufel:


    *: Diese Aussage ist nicht wörtlich zu nehmen.
     
  22. #20 sir_roma, 21.07.2008
    sir_roma

    sir_roma Testpilot

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Schweiz
    *: Diese Aussage ist nicht wörtlich zu nehmen :D :D
     
Moderatoren: gothic75
Thema:

F-16 Block 52

Die Seite wird geladen...

F-16 Block 52 - Ähnliche Themen

  1. F-16D Block 52+ 1/48

    F-16D Block 52+ 1/48: Moin zusammen, vielleicht kann mir ja jemand hier helfen. Möchte den Hasegawa Bausatz für eine F-16D Bl. 52+ der Griechen in 1/48 anfangen....
  2. General Dynamics F-16CG Block 40H "Night Falcon", Revell, 1:72

    General Dynamics F-16CG Block 40H "Night Falcon", Revell, 1:72: Hiho Gebaut habe ich die aktuelle F-16 Solo Display Maschine der türkischen Luftwaffe aus dem Revell Bausatz. Den Kit kann ich jedem...
  3. F-16C Block 50 SP 1:48

    F-16C Block 50 SP 1:48: Hallo Modellbaufreunde! Meine F-16 soll eine etwas ältere Version ohne GSP werden, deshalb werden einige Sachen angepasst. Der Bausatz stammt von...
  4. 1/144 F-16A/C Fighting Falcon Block 15/30/52 – Trumpeter

    1/144 F-16A/C Fighting Falcon Block 15/30/52 – Trumpeter: Modell: F-16A/C Fighting Falcon Block 15/30/52 Hersteller: Trumpeter Maßstab: 1/144 Art. Nr. : 03911 Preis ca. : rund 10,- EUR...
  5. F-16 CJ Block 50 1:48

    F-16 CJ Block 50 1:48: Hallo Forum! Was ist denn bitte mit Aires los?? [ATTACH] ©Bild links :Uncovering the Lockheed Martin F-16