F-16 CG/CJ Academy in 1:32, diverse Fragen zum Typ

Diskutiere F-16 CG/CJ Academy in 1:32, diverse Fragen zum Typ im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Servus! Nach langem hin und her suchen hab ich mich nun doch mal entschieden nen Thread zu öffnen. Ich hätte mal ein paar fragen zu oben...
Dr.Workshop

Dr.Workshop

Fluglehrer
Dabei seit
28.05.2015
Beiträge
162
Zustimmungen
397
Ort
EDFC
Servus!

Nach langem hin und her suchen hab ich mich nun doch mal entschieden nen Thread zu öffnen. Ich hätte mal ein paar fragen zu oben genannten Modell.
Bin ich richtig der Annahme das die CG/CJ im Allgemeinen "F-16C" genannt wird?
Ich möchte gerne ein historisch korrektes Zubehör-Cockpit dafür haben, doch gab es doch zwischen CG und CJ garantiert Unterscheide!? Ich meine unterschiedliche Blocks sind ja bekannt. Welches Cockpit wäre denn jeweils korrekt? Von Aires und Avionix ist mir bisher nur das F-16C ins Auge gefallen. Von Wolfpack noch das für die CG. Jo, da bin ich auch schon am Ende mit meinem Latein.
Desweiteren würde mich noch interessieren ob die Ätzteile an der CJ+CG beiderseits korrekt wären?

Bitte erleuchtet mich!:!::TD:


Gruß Dennis
 
Zuletzt bearbeitet:
Sufa

Sufa

Flieger-Ass
Dabei seit
04.05.2008
Beiträge
381
Zustimmungen
110
Ort
Berlin
Hier ist eine Seite die alles erklärt www.f-16.net. Da findest du alle Informationen zur F-16. Größter unterschied von der CJ zur CG ist das HUD. Die CJ hat das normale und die CG hat das Wide Angle Head up display
Links CG Variante und rechts die CJ

Wenn du die CG Variante bauen möchtest. Dann hohle das von Wolfpack und für die CJ das Aires.
Wenn du die CG Variante bauen möchtest dann benötigst du noch die Verstärkungsplatten für die oberseite des Rumpfes.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Dr.Workshop

Dr.Workshop

Fluglehrer
Dabei seit
28.05.2015
Beiträge
162
Zustimmungen
397
Ort
EDFC
Ich danke dir für die hilfreiche Auskunft. Wonach muss ich denn im Zubehör suchen zwecks den Verstärkungsplatten? Oder ist scratch gefragt?
 
Sufa

Sufa

Flieger-Ass
Dabei seit
04.05.2008
Beiträge
381
Zustimmungen
110
Ort
Berlin
Schau mal bei www.Aero-Spezial-Modellbauversand.de. Dort ist dieses im Angebot. Einmal von Crossdelta und einmal von astra decal.
Beides in 1:32
Ich weiß die von Crossdelta sind selbstkleben. Also eine saubere sache. Die habe ich in 1:48. Super zu verarbeiten.
 
Sufa

Sufa

Flieger-Ass
Dabei seit
04.05.2008
Beiträge
381
Zustimmungen
110
Ort
Berlin
Welche Version möchtest du Realisieren ?
 
Dr.Workshop

Dr.Workshop

Fluglehrer
Dabei seit
28.05.2015
Beiträge
162
Zustimmungen
397
Ort
EDFC
Da bin ich mir noch nicht 100% sicher. Ich richte mich da auch etwas nach Decals die mir gefallen. Ich muss noch etwas stöbern.:blush2:
 
Sufa

Sufa

Flieger-Ass
Dabei seit
04.05.2008
Beiträge
381
Zustimmungen
110
Ort
Berlin
Ja das ist nicht einfach. Man hat die Qual der Wahl. Suche noch immer Decals für meine CJ. Würde ja gerne ne Aktuelle CJ Variante bauen. Leider benötige ich den Sniper Pod sowie den HTS Pod. Nur finde ich keinen. Diese Konfiguration
 
Anhang anzeigen
Lancer512

Lancer512

Space Cadet
Dabei seit
04.08.2004
Beiträge
1.160
Zustimmungen
1.020
Ort
Schwäbisch Hall
Ja das ist nicht einfach. Man hat die Qual der Wahl. Suche noch immer Decals für meine CJ. Würde ja gerne ne Aktuelle CJ Variante bauen. Leider benötige ich den Sniper Pod sowie den HTS Pod. Nur finde ich keinen. Diese Konfiguration
1:32?
Einen HTS Pod für Backbord ist glaube ich in der Academy F-16 dabei. Hab für meine alte Revell F-16C den rechten Pod, der übrig war, bekommen.
Und den Sniper Pod gibt es von Wolfpack:
https://hlj.com/product/WLFWP32016

Edit: Okay.. der Sniper Pod ist ist überall ausverkauft
 
Zuletzt bearbeitet:
Dr.Workshop

Dr.Workshop

Fluglehrer
Dabei seit
28.05.2015
Beiträge
162
Zustimmungen
397
Ort
EDFC
Ja echt schwierig. Entscheidet man sich für x, schließt es y aus.:headscratch:
 
Sufa

Sufa

Flieger-Ass
Dabei seit
04.05.2008
Beiträge
381
Zustimmungen
110
Ort
Berlin
Der HTS Pod von Academy ist leider auf der falschen Seite. Dann baue ich halt die 48er Ausführung. Mit dem Hasegawa Weaponset ist eine moderne F-16CM aus Spangdahlem möglich.
Aber ich will nicht abschweifen. Es geht hier vornehmlich um die 32er.
 
Tomcatfreak

Tomcatfreak

Alien
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
7.190
Zustimmungen
7.470
Ort
Шпремберг
Den HTS Pod gibt es auch für die andere Seite. Einmal von AMS und einmal von GT Resins
 
Sufa

Sufa

Flieger-Ass
Dabei seit
04.05.2008
Beiträge
381
Zustimmungen
110
Ort
Berlin
Hab mich entschieden. Es wird eine F-16CJ nach dem CCIP Updated Shaw Shooters mit dem Lightning Pod
 
Anhang anzeigen
Dr.Workshop

Dr.Workshop

Fluglehrer
Dabei seit
28.05.2015
Beiträge
162
Zustimmungen
397
Ort
EDFC
Eine tolle Wahl :TOP:

Bei mir wird es wohl die CJ. Das Aires Cockpit ist günstiger und die vin dir genannten Verstärkungsplatten kosten auch wieder Geld. Ich muss die Bäume im Wald lassen. Da mir die unterschiedlichen Varianten nicht weiter ins Gewicht fallen, nehm ich die günstigere Version :angel:

Nach längerem stöbern bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass es egal ist welches Cockpit man nimmt aus dem Zubehör. Die HUD´s werden wohl sowieso aus dem Bausatz entnommen.:stupid:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dr.Workshop

Dr.Workshop

Fluglehrer
Dabei seit
28.05.2015
Beiträge
162
Zustimmungen
397
Ort
EDFC
Ich hätte da noch ein weiteres anliegen was die F-16C betrifft.
Soeben wurde ich stolzer Besitzer einer 1:32er Tamiya F-16C "Thunderbirds"

Da es sich um eine Block32 handelt, stehe ich wieder mit einem großen Fragezeichen da.
Es gibt Resintriebwerke für die C/CJ. Die Block32 hat nach meinen Infos ein P&W Triebwerk (Blockendung mit 2). Hat die spätere CJ Block 52 dann also ebenfalls noch Selbiges verbaut? Liege ich mit dem Cockpit dann ebenfalls richtig wenn ich eines der CJ besorge? Bis aufs HUD sollte es ja identisch sein.
Hat die Block 32 denn dann auch schon den AcesII Sitz?
Sorry, viele Fragen:TD:
 
Starfighter

Starfighter

Alien
Dabei seit
14.02.2002
Beiträge
6.355
Zustimmungen
648
Ort
Raeren / Belgien
Ohne das jetzt alles zu lesen - aber außer den ersten Prototypen haben alle F-16 den ACES II-Sitz.
 
Sufa

Sufa

Flieger-Ass
Dabei seit
04.05.2008
Beiträge
381
Zustimmungen
110
Ort
Berlin
Die F-16C Block25, 32, 42 sowie die 52 haben alle das P & W Triebwerk. Das HUD ist bis auf die version Block42 identisch.
Welches Resintriebwerk hast du denn in deinem Bestand. Das Triebwerk von Aires ist das GE110
 
Dr.Workshop

Dr.Workshop

Fluglehrer
Dabei seit
28.05.2015
Beiträge
162
Zustimmungen
397
Ort
EDFC
Die F-16C Block25, 32, 42 sowie die 52 haben alle das P & W Triebwerk. Das HUD ist bis auf die version Block42 identisch.
Welches Resintriebwerk hast du denn in deinem Bestand. Das Triebwerk von Aires ist das GE110


Im Bestand aktuell noch keines ausser dem Originalen. Das ist ja mein Problem, in 1:48 bekommt man das P&W problemlos. Zwecks Exterieur sollte man doch mit standard Eduard ganz gut fahren oder meint ihr nicht? Die Verstärkungsplatten sollten dem Bausatz sogar schon bei liegen.
 
Thema:

F-16 CG/CJ Academy in 1:32, diverse Fragen zum Typ

F-16 CG/CJ Academy in 1:32, diverse Fragen zum Typ - Ähnliche Themen

  • Academy P-47 D Thunderbolt

    Academy P-47 D Thunderbolt: Hallöchen, hier mein Testmodell für meine neue Airbrush H&S Ultra sowie Humbrol Enamel Metal Cote Aluminium, Academys P-47 D Thunderbolt G9*J...
  • WB2022BB - MiG-25PU - Academy/RetroWings 1:144

    WB2022BB - MiG-25PU - Academy/RetroWings 1:144: Mit diesem Bausatz möchte ich auch anfangen. Der MiG-25 Doppelsitzer passt gut zu der Buran, die ich auch noch bauen möchte, weil sie dort als...
  • B-52H "Memphis Belle IV", Academy 1:144

    B-52H "Memphis Belle IV", Academy 1:144: Hallo liebe Modellbaufreunde Heute zeige ich euch meine B-52H, gebaut aus dem neuen Bausatz von Academy in 1:144. Erwartungsgemäß ließ sich der...
  • F-8J Crusader 1/72 Academy

    F-8J Crusader 1/72 Academy: Die F-8J Crusader gilt als der letzte Gunfighter, da bei ihn die Primärbewaffnung als vier 20mm Kanonen bestand. Man setzte damals auf...
  • Academy Il-2 M Shturmovik

    Academy Il-2 M Shturmovik: Hallöchen, nach über zwei Jahren ist meine Il-2 Shturmovik doch noch fertig geworden. Dargestellt ist eine Maschine der Schwarzmeerflotte 8 Gv...
  • Ähnliche Themen

    • Academy P-47 D Thunderbolt

      Academy P-47 D Thunderbolt: Hallöchen, hier mein Testmodell für meine neue Airbrush H&S Ultra sowie Humbrol Enamel Metal Cote Aluminium, Academys P-47 D Thunderbolt G9*J...
    • WB2022BB - MiG-25PU - Academy/RetroWings 1:144

      WB2022BB - MiG-25PU - Academy/RetroWings 1:144: Mit diesem Bausatz möchte ich auch anfangen. Der MiG-25 Doppelsitzer passt gut zu der Buran, die ich auch noch bauen möchte, weil sie dort als...
    • B-52H "Memphis Belle IV", Academy 1:144

      B-52H "Memphis Belle IV", Academy 1:144: Hallo liebe Modellbaufreunde Heute zeige ich euch meine B-52H, gebaut aus dem neuen Bausatz von Academy in 1:144. Erwartungsgemäß ließ sich der...
    • F-8J Crusader 1/72 Academy

      F-8J Crusader 1/72 Academy: Die F-8J Crusader gilt als der letzte Gunfighter, da bei ihn die Primärbewaffnung als vier 20mm Kanonen bestand. Man setzte damals auf...
    • Academy Il-2 M Shturmovik

      Academy Il-2 M Shturmovik: Hallöchen, nach über zwei Jahren ist meine Il-2 Shturmovik doch noch fertig geworden. Dargestellt ist eine Maschine der Schwarzmeerflotte 8 Gv...

    Sucheingaben

    F-16 CG 1/32

    ,

    academy f-16 cg 1/32

    Oben