F-16 CJ Block 50 Tamiya 1/32

Diskutiere F-16 CJ Block 50 Tamiya 1/32 im Jets ab 1/32 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Ich denke, dass solange der Modellbauer sein Modell nach seinen Wünschen baut und es auch mag, dann ist ja alles gut. Immerhin gibt's kein...

Moderatoren: AE
  1. #41 Iron Eagle, 12.02.2005
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.2005
    Iron Eagle

    Iron Eagle Sportflieger

    Dabei seit:
    21.01.2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Michigan, USA
    Ich denke, dass solange der Modellbauer sein Modell nach seinen Wünschen baut und es auch mag, dann ist ja alles gut. Immerhin gibt's kein Modell, das 100% detailgetreu ist! :)

    Ich wollte noch darauf hinweisen, dass der linke Farbverlauf von 91-0379 anders ist als der rechte, so wie bei einige anderen Machinen:

    http://www.sharpshooter-maj.com/Images/bv14/910379.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: F-16 CJ Block 50 Tamiya 1/32. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 Iron Eagle, 12.02.2005
    Iron Eagle

    Iron Eagle Sportflieger

    Dabei seit:
    21.01.2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Michigan, USA
    Ach nee... Ich habe nur eine "kleine" Vorliebe für die Viper! :p
     
  4. Morky

    Morky Astronaut

    Dabei seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    3.353
    Zustimmungen:
    271
    Beruf:
    Lader am Airport CGN
    Ort:
    5min vom Airport CGN
    Hi

    @iron eagle
    schöne Bilder :TD: !!

    hab ja noch versucht die Lackierung vorne zu überarbeiten , mit dem Ergebnis , dass es komplett in die Hose gegangen ist , hab gerade neue decals von Tamiya geordert :FFCry: :FFCry:

    Gruß Martin
     
  5. #44 Friedarrr, 12.02.2005
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.873
    Zustimmungen:
    2.554
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Ja Morky, wenn man ein bestimmtes Stadium erreicht hat, werden die Modelle schon mal ein wenig genauer betrachtet! ;)
    Aber wie schon oft diskudiert, ist es nicht forderlich immer nur "toll, gut, super..." zu schreiben, sondern es ist doch nützlicher auf die Fehler aufmerksam zu machen!!
    Habe Deinen Baubericht in einem anderen Forum gelesen. Denke du hast mit der Zeit das handwerkliche Geschick um ein tolles Modell zu bauen. Wenn ich aber Deine Baugeschwindigkeit und Vorgehensweise sehe, kommt mir der Verdacht das du noch ein bisschen zu ungestüm (Ungeduld) an die Sache gehst? Wie man sieht, liegt Dir schon etwas daran auch dem Original nahe zu kommen, sonst würdest du deine Modelle nach dem Fertigstellen nicht ändern!
    Aber vielleicht versuchst du das nächste Mal im Voraus, diesen Änderungen aus dem Weg zu gehen in dem du mehr Vorbildforschung betreibst. Denn durch das nachträgliche Ändern wird ein Modell doch nicht besser??
    Das soll nur ein Vorschlag sein und wenn ich mich täusche, vergiss es einfach!

    Wegen den Fotos kann ich auch nicht glauben das der Intake in Weiß ist, die Schattierungen zum Fahrwerk erscheint mir doch dunkler, oder kommt das durch das Bearbeiten?

    Zum Altern bzw. Verschmutzen, es ist immer Geschmacksache!!
    Aber es gibt so gut wie keine sauberen Flieger!


    So und nun lass dir den Spaß nicht verderben und bleib drann
    Man sieht das es bei Dir vorran geht!


    P.S. bieg doch noch bei den Chocks die Seile runter.
     
  6. #45 Friedarrr, 12.02.2005
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.873
    Zustimmungen:
    2.554
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Ach was ich noch fragen wollte, hat Revell für das rechte Nav./Pos. Light blau angegeben??
     
  7. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.809
    Zustimmungen:
    3.785
    Morky : Sei ehrlich - der Intake ist grau ;)
     
  8. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.193
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Einigen wir uns auf Dunkelweiß, ok? ;) :D
     
  9. Morky

    Morky Astronaut

    Dabei seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    3.353
    Zustimmungen:
    271
    Beruf:
    Lader am Airport CGN
    Ort:
    5min vom Airport CGN
    Hi Leute

    @arne

    ich bin ehrlich und der Intake ist innenweiß !!!

    hab gerade noch ne Lösung gefunden , wo ich das Mißgeschick so ausgebügelt hab , dass es mich zufriedenstellt und die F-16 etwas abgekämpfter aussieht , sind zwar ein paar Decals beschädigt , aber ich hab Ersatz geordert bei Tamiya , so bald ich Ersatz gibts neue Bilder .

    Gruß Martin
     
  10. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.809
    Zustimmungen:
    3.785
    Morky, sei doch zufrieden wie das Modell ist - warum denn nur nicht ?
    Beim Nachbessern geht oft was schief - nicht für umsonst gibt es den treffenden Ausdruck "Verschlimmbessern".
    Viel wichtiger ist, das du mit der Kritik leben kannst, Dich trotzdem über Dein Modell freust und Dir sagst :
    "Beim nächsten, da passe ich genauer auf, da mache ich auch dieses und jenes anders oder besser"

    So geht es mir auch nach jedem Modell - und anderen Modellbauern auch ;)
     
  11. jo020

    jo020 Space Cadet

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    2.092
    Zustimmungen:
    265
    Ort:
    Mönchengladbach
    Genau ! Ausserdem müssen wir "Meckerer" das Teil erst mal selber hinbekommen :red:
     
    1 Person gefällt das.
  12. #51 Iron Eagle, 12.02.2005
    Iron Eagle

    Iron Eagle Sportflieger

    Dabei seit:
    21.01.2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Michigan, USA
    Ich stimme zu!
     
  13. #52 fightingfalcon, 12.02.2005
    fightingfalcon

    fightingfalcon Testpilot

    Dabei seit:
    15.04.2002
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    185
    Ort:
    Mehring
    Hallo Morky

    Zuerst einmal Glückwunsch zu diesem Modell! Ich bin zwar auch der Meinung, daß ein mehr oder weniger dezentes Hervorheben dem Modell mehr Lebendigkeit verleihen würde, aber das ist letztendlich Ansichtssache. Eigentlich kommt es darauf an, daß der Erbauer selber zufrieden ist und auf mich macht er einen zufriedenen Eindruck :TD:

    Keinem ist bislang aufgefallen, daß Morky sogar einen Fehler ausgemerzt hat. Die von ihm gebaute Maschine ist in der Bauanleitung im 3-Ton Anstrich dargestellt. Die Maschine der 79.FS mit Tiger Markierungen war jeoch im 2-Ton Anstrich lackiert, so wie Morky sie dar´gestellt hat.

    Der Tarnverlauf ist auch weitestgehend korrekt. Bei den meisten der (noch!) in Shaw stationierten F-16CJ der 20.FW ist die Abgrenzung der beiden Grautöne hinter dem Canopy. Bei den Maschinen des 52.FW aus Spangdahlem befindet sich dieser Übergang i.d.R. unterhalb des Cockpits. Keine Regel ohne Ausnahme: Es gab eine Maschine der 23.FS/ 52.FW, wo der Übergang hinter dem Cockpit war. Kein Wunder, es war eine F-16CJ die vorher in Shaw stationiert war und um 52. FW wechselte.

    Zum Thema 2-Ton und 3-Ton-Grau-Anstrich bleibt zu sagen, daß alle von GD oder Lockheed ausgelieferten F-16 werksseitig im 3-Ton Paint gehalten waren. Im Laufe der Einsatzzeit sind dann alle F-16 der USAF ab ca. Mitte der 90er Jahre nach der Grundüberholung im Pait Shop im 2-Ton Anstrich gespritzt worden. Also auch hier bitte aufpassen.

    In Spangdahlem hat sich der 3-Ton Anstrich lange, ja sogar noch bis zum letzten Jahr gehalten. Die aus dem FY96 stammenden Maschinen kammen erst 2003/04 zur Überholung und waren bis dahin im Ursprungsanstrich. Nun sind aber alle F-16 in Spang´ im 2-Ton Anstrich.

    Also vorher genau das Vorbildmaterial studieren, bevor man ein Modell kritisiert oder selbst bemalt. Morky hat es im Großen und Ganzen richtig gemacht.


    Viele Grüße
    Christian
     
  14. yy330

    yy330 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.08.2004
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Löwenberg
    Aber Hallo-

    ist das forum nur dazu geeignet, Modelle darzustellen um danach " super, toll und ober gei...als Antwort zu erhalten.
    :mad:
    Ich selbst bin dankbar über jeden Tip und Verbesserungsvorschlag -nur so werden die meine Modelle besser.( das müssen Sie auch)
    Es ist bestimmt schwierig ein 1/32 Modell so zu bauen das es halt realistisch aussieht.

    Sei nicht sauer, das Modell sieht gut aus - bloß ein bisschen zu Plast(ik)isch
     
  15. #54 Intruder, 12.02.2005
    Intruder

    Intruder Astronaut

    Dabei seit:
    13.11.2002
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    1.245
    Beruf:
    Schreinermeister
    Ort:
    Bernkastel-Kues
    :TOP: Trifft den Nagel(Niete) auf den Kopf.
     
  16. Morky

    Morky Astronaut

    Dabei seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    3.353
    Zustimmungen:
    271
    Beruf:
    Lader am Airport CGN
    Ort:
    5min vom Airport CGN
    Hey Leutz

    @Fightingfalcon
    freut mich , dass Dir der Falke gefällt , DANKE !!! :red:

    @yy330
    sauer bin ich keineswegs, nur die große Anzahl der Antworten hat mich heute etwas ausm Konzept gebracht :FFEEK: :)

    gruß Martin
     
  17. yy330

    yy330 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.08.2004
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Löwenberg
    logisch-
    warten ja alle nur auf Bilder der tamiya F-16 :!:
     
  18. Morky

    Morky Astronaut

    Dabei seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    3.353
    Zustimmungen:
    271
    Beruf:
    Lader am Airport CGN
    Ort:
    5min vom Airport CGN
    Neue Bilder... No1

    Moin FF´ler

    hab zwar noch keine neuen Decals , aber trotzdem das einigermaßen gute Wetter hier ausgenutzt, (hat seit Donnerstag mittag nur geregnet :( ) , um ein paar neue Fotos aufm Balkon zu machen hier sind mal drei Stück davon !!
    Viel Spass damit !

    @yy330
    hier wirst du schon bedient , bitte sehr :p !!

    Gruß Martin
     

    Anhänge:

  19. Morky

    Morky Astronaut

    Dabei seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    3.353
    Zustimmungen:
    271
    Beruf:
    Lader am Airport CGN
    Ort:
    5min vom Airport CGN
    und hier No 2

    ...
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

  21. Morky

    Morky Astronaut

    Dabei seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    3.353
    Zustimmungen:
    271
    Beruf:
    Lader am Airport CGN
    Ort:
    5min vom Airport CGN
    und die no 3

    ...btw , und es fängt schon wieder zu regnen an , aber diesmal ist es ein Graupelschauer *brrrr* :FFEEK: ...... ohh , jetzt gehts richtig ab hier mit Sturm :HOT , ...*bäh* s***** Wetter :mad:
    Gruß Martin
     

    Anhänge:

  22. Dondy

    Dondy Astronaut

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    3.515
    Zustimmungen:
    205
    Ort:
    Memmingen
    Na also des schaut doch schon schicker aus, finde ich :TOP:
    Aber ne F-16 im Regen hätten wir hier auch noch nie gehabt ... wäre premiere für dich ... also los hopp, raus und Fotos schießen :FFTeufel:
     
Moderatoren: AE
Thema:

F-16 CJ Block 50 Tamiya 1/32

Die Seite wird geladen...

F-16 CJ Block 50 Tamiya 1/32 - Ähnliche Themen

  1. F-16D Block 52+ 1/48

    F-16D Block 52+ 1/48: Moin zusammen, vielleicht kann mir ja jemand hier helfen. Möchte den Hasegawa Bausatz für eine F-16D Bl. 52+ der Griechen in 1/48 anfangen....
  2. General Dynamics F-16CG Block 40H "Night Falcon", Revell, 1:72

    General Dynamics F-16CG Block 40H "Night Falcon", Revell, 1:72: Hiho Gebaut habe ich die aktuelle F-16 Solo Display Maschine der türkischen Luftwaffe aus dem Revell Bausatz. Den Kit kann ich jedem...
  3. F-16C Block 50 SP 1:48

    F-16C Block 50 SP 1:48: Hallo Modellbaufreunde! Meine F-16 soll eine etwas ältere Version ohne GSP werden, deshalb werden einige Sachen angepasst. Der Bausatz stammt von...
  4. 1/144 F-16A/C Fighting Falcon Block 15/30/52 – Trumpeter

    1/144 F-16A/C Fighting Falcon Block 15/30/52 – Trumpeter: Modell: F-16A/C Fighting Falcon Block 15/30/52 Hersteller: Trumpeter Maßstab: 1/144 Art. Nr. : 03911 Preis ca. : rund 10,- EUR...
  5. F-16 CJ Block 50 1:48

    F-16 CJ Block 50 1:48: Hallo Forum! Was ist denn bitte mit Aires los?? [ATTACH] ©Bild links :Uncovering the Lockheed Martin F-16
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden