F-16 Demo der RNLAF im Modell 1:32

Diskutiere F-16 Demo der RNLAF im Modell 1:32 im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Hallo zusammen, nachdem ich nun mehrere Male die F-16 des Demoteams gesehen habe würde ich diese F-16 gerne im Modell nachbauen. Nun bin ich auf...

Moderatoren: AE
  1. #1 raysting, 07.07.2008
    raysting

    raysting Sportflieger

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Neuss
    Hallo zusammen,
    nachdem ich nun mehrere Male die F-16 des Demoteams gesehen habe würde ich diese F-16 gerne im Modell nachbauen.
    Nun bin ich auf der Suche:
    Welchen Bausatz könnt ihr mir empfehlen, bzw welcher ist überhaupt noch zu kaufen?
    Btw Was bedeuten die Blockzahlen, und welche ( falls es stimmt was ich annehme, das es sich dabei um verschiedene Bauserien handelt) ist die holländische F-16. Benötige ich unbedingt die Ätzteile, oder gibt es auch eine die als Vitrinenmodell schon gut aus dem Kasten kommt?

    Viele Fragen, ich hoffe ich bekomme auch ein paar Antworten, vielen Dank

    Frank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 F-18, 07.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 07.07.2008
    F-18

    F-18 Fluglehrer

    Dabei seit:
    14.07.2007
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Deutschland
    Hallo raysting,

    ich bin zwar auch kein F-16-Experte; aber vielleicht hilft dir das (falls du es noch nicht kennen solltest). Kits gibt es von Hasegawa, Academy und Tamiya (z.B. hier erhältlich), sowie Revell; über die Qualität kann ich persönlich jedoch nichts sagen.

    mfg

    F-18

    P.S.: Nach kurzer Suche zwei Bauberichte: hier (aktuell) und hier (älter)
     
  4. Viking

    Viking Astronaut

    Dabei seit:
    21.04.2001
    Beiträge:
    3.187
    Zustimmungen:
    726
    Ort:
    Im Norden
    Eher noch den "Thunderbirds" Kit von Tamiya, daraus sollte sich am ehesten eine F-16A MLU umtüddeln lassen (entsprechendendes Fahrwerk bzw Felgen und die Antennen vor dem Cockpit, ebenso das richtige Triebwerk und den kleinen Lufteinlauf.)

    Was nicht passt, ist das "C" Tail des Bausatz. Es gibt aber von der Firma PWMP aus Belgien ein entsprechendes "A" Bauteil mit dem Bremsschirmgehäuse.

    Artikelnummer müsste 3214 sein

    Die Adresse lautet: plasticworld@skynet.be

    Das anpassen des "A" Tail an die "C" Rumpfoberseite dürfte aber sicherlich mit einiger Arbeit verbunden sein, da das "A" Tail vorn wesentlich kürzer ist.

    Vielleicht kann der User "logo" aus diesem Forum etwas dazu sagen, der hat vor kurzem eine belgische "A" Maschine aus dem oben genannten Kit gebaut.
     
  5. #4 RindVieh, 07.07.2008
    RindVieh

    RindVieh Space Cadet

    Dabei seit:
    10.08.2004
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    1.591
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Ich würde entweder den Tamiya oder Academy Bausatz nehmen. Ich denke damit läßt sich auch etwas ordentliches ohne Ätzteile oder Resin-Zubehör bauen! :TOP:
    Ich weiß nicht wieviel Erfahrung im Bereich Modellbau hast, aber die Lackierung, die ich von der Demo F-16 kenne, ist nicht gerade eine Einfache! :!:
    Wegen den Blocks musst du schauen, aber ich denke es ist eine F-16A MLU, die dann vom Cockpit her nahe an der F-16C ist, welche in den Bausätzen baubar sind. Problematisch eventuell die Äußeren Veränderungen, auch wenn die sich in Grenzen halten ( Antennen/Sensoren/Bremsschirmpack/?)
     
  6. #5 raysting, 07.07.2008
    raysting

    raysting Sportflieger

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Neuss
    Hallo zusammen,
    erstmal vielen Dank, ich habe mir nun die !:48 Tamiya F-16 bestellt. ( die 1:32 ist doch recht teuer, vielleicht bau ich die irgendwann mal) die von Tamiya ist die JC Version, die hat glaube ich den kleinen Lufteinlass.
    Mir kommt es eigentlich nicht so sehr darauf an, dass die 100 % dem Original entspricht, sondern hauptsache es ist eine F-16 die in etwa dem Original entspricht.
    Die Lackierung ist zwar recht aufwendig, aber das reizt mich eigentlich mehr als die Details, ( ein Colourschema gibt es auf der Seite des Demoteams) und damit habe ich eigentlich schon viel Erfahrung gesammelt,

    Nochmals vielen Dank, und vielleicht habe ich ja dann auch irgendwann mal einen Rollout in diesem Forum.

    LG Frank
     
  7. Viking

    Viking Astronaut

    Dabei seit:
    21.04.2001
    Beiträge:
    3.187
    Zustimmungen:
    726
    Ort:
    Im Norden
    Das wäre der geeignete Kit in 1/48 von Tamiya.
     
  8. #7 raysting, 08.07.2008
    raysting

    raysting Sportflieger

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Neuss
    Hi Jürgen,
    vielen Dank, aber den gibt es wohl laut dem Dealer meines Vertrauens nicht mehr. Momentan scheint nur noch der andere lieferbar zu sein.

    Wo liegen denn da überhaupt die Unterschiede, und sind die sehr groß?

    LG Frank
    Ps Bisher habe ich mich halt mehr mit WW2 Fliegern beschäftigt, da kommt das Thema Blocks, und Ausführungen sehr kompliziert rüber.
     
  9. #8 Viper013, 08.07.2008
    Viper013

    Viper013 Space Cadet

    Dabei seit:
    19.11.2004
    Beiträge:
    1.356
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    In der schönen Westpfalz
    Hallo Frank,

    eine "kurze" Übersicht der verschiedenen Blocks findest du z.B. hier.

    Hier noch die F-16 Referenzseite.


    Gruß
    Steffen
     
  10. #9 raysting, 08.07.2008
    raysting

    raysting Sportflieger

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Neuss
    Vielen Dank,
    die F-16.net Seite kannte ich schon. Aber irgendwie ist das doch alles viel komplizierter als bei den WW2 Modellen. Naja wird schon werden.

    LG Frank
     
  11. jo020

    jo020 Space Cadet

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    2.102
    Zustimmungen:
    270
    Ort:
    Mönchengladbach
    Da ist aber das falsche Seitenleitwerk drin. Die Holländer haben diese längere Ausbuchtung ;)
     
  12. #11 Starfighter, 08.07.2008
    Starfighter

    Starfighter Alien

    Dabei seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    6.381
    Zustimmungen:
    574
    Beruf:
    Produkt-Designer
    Ort:
    Raeren / Belgien
    ...Bremsschirmgehäuse! ;) problematischer ist vielmehr, dass die Leitwerkswurzel bei der C erheblich breiter ist als bei der A. Die Basis ist trotzdem richtig - hasegawa geht natürlich auch. Meine Wahl wäre denke ich der Tamiya-Kit mit einer Hasegawa-Leitwerkswurzel. Wenn ich mich nicht irre, hat Karaya das bei seiner griechischen Maschine auch so gemacht?
     
  13. #12 Tomcatfreak, 08.07.2008
    Tomcatfreak

    Tomcatfreak Alien

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    7.167
    Zustimmungen:
    4.710
    Beruf:
    Lagerlogistiker
    Ort:
    Шпремберг
    Wenn Du noch den Holländer bauen möchtest, frage mal bei Syhart Decals nach, die haben den Bogen mal im Programm gehabt!

    Klick
     
  14. #13 F-18, 08.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.2008
    F-18

    F-18 Fluglehrer

    Dabei seit:
    14.07.2007
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Deutschland
    Hallo raysting,

    hier baute/baut der User GO-229A auch eine F-16 des Demoteams 1:32 (vielleicht kannst du ihn ja mal kontaktieren/kann er sich hier mal zu Wort melden). Das Leitwerk mit Bremsschirmgehäuse scheint´s mal von Cutting Edge gegeben zu haben (für den damaligen Preis kannst du allerdings auch gleich den Hasegawa-Kit kaufen, und das Gehäuse entnehmen).

    mfg

    F-18

    Mal wieder ein Nachtrag: In diesem Conversion-Kit ist anscheinend auch eine geänderte Seitenleitwerkswurzel enthalten; vielleicht kann man diese ja auch für die niederländische Version verwenden:confused: ?
     
  15. Viking

    Viking Astronaut

    Dabei seit:
    21.04.2001
    Beiträge:
    3.187
    Zustimmungen:
    726
    Ort:
    Im Norden
    Das mit dem Leitwerk, was ich zu dem 1:32 Kit von Tamiya geschrieben habe, gilt natürlich auch für den 1:48 Kit.

    Vielleicht hätte ich das -geeignet- in " " setzen sollen. :engel:
     
  16. #15 Tomcatfreak, 08.07.2008
    Tomcatfreak

    Tomcatfreak Alien

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    7.167
    Zustimmungen:
    4.710
    Beruf:
    Lagerlogistiker
    Ort:
    Шпремберг
    Da müßte es doch in 1/48 auch was von PWMP geben!?
     
  17. Viking

    Viking Astronaut

    Dabei seit:
    21.04.2001
    Beiträge:
    3.187
    Zustimmungen:
    726
    Ort:
    Im Norden
    Jupp, 4818, nur weiß ich nicht, ob das inklusive Leitwerkwurzel ist.
     
  18. Shaker

    Shaker Testpilot

    Dabei seit:
    17.05.2002
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    248
    Beruf:
    Schildermacher
    Ort:
    Dresden-Radebeul
    Falls es das aktuell geflogene Design sein soll gibt es folgende Veränderungen zum 2007er Design zu beachten. Detailbilder der veränderungen gibt´s in den bekannten Datenbanken.
     

    Anhänge:

  19. #18 raysting, 10.07.2008
    raysting

    raysting Sportflieger

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Neuss
    Danke schön,
    ist das denn nicht das Farbprofil, was die auf ihrer Seite anbieten?

    LG Frank
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Shaker

    Shaker Testpilot

    Dabei seit:
    17.05.2002
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    248
    Beruf:
    Schildermacher
    Ort:
    Dresden-Radebeul
    Hallo raysting,
    das Farbprofil auf deren Website entspricht nicht dem derzeit aktuellen. Auf dem dort abgebildeten sind die Smokewinder schwarz, die Nummer in weiß und der Tigerkopf fehlt auch. Auf den Smokewindern steht jetzt auch die Webadresse des Teams in schwarz.
     
  22. F-18

    F-18 Fluglehrer

    Dabei seit:
    14.07.2007
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Deutschland
Moderatoren: AE
Thema:

F-16 Demo der RNLAF im Modell 1:32

Die Seite wird geladen...

F-16 Demo der RNLAF im Modell 1:32 - Ähnliche Themen

  1. F-16 DEMOTEAM 2009 - Die neue Lackierung

    F-16 DEMOTEAM 2009 - Die neue Lackierung: Bin gerade ganz frisch aus Volkel zurück und hab euch was schönes mitgbracht :) Die Bilder sind erst knapp 1,5h alt :HOT: Die neue Demo F-16 hat...
  2. F-16 Demoteam Belgien

    F-16 Demoteam Belgien: ---------- Gibts die Seite nicht mehr?Der Link geht nicht :( ---------- Vermutlich abgeschaltet? Die wurde doch schon seit 2006 nicht mehr...
  3. Sonderanstrich F-16 "Vegas strong"

    Sonderanstrich F-16 "Vegas strong": Eine F-16 der Thunderbirds wurde mit einem Sonderanstrich versehen zur Erinnerung an die Massenerschiessung und der Wille der Stadt über dies...
  4. Belgische Luftwaffe: Nachfolgeplanung F-16 AM

    Belgische Luftwaffe: Nachfolgeplanung F-16 AM: Hat jemand Informationen zum gegenwärtigen Stand der Nachfolgeplanung der F-16 AM?
  5. F-16 in Arizona mit irakischem Piloten abgestürzt.

    F-16 in Arizona mit irakischem Piloten abgestürzt.: Ein irakischer Pilot ist auf einem Trainingsflug mit einer F-16 in Arizona am Dienstag abgestürzt. ---------- SAFFORD, Ariz. -- An F-16 fighter...