F-16 Falcon Absturz am 17.? 09.1987

Diskutiere F-16 Falcon Absturz am 17.? 09.1987 im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Hallo, zusammen, beim stöbern in einem Zeitungsarchiv vor einigen Wochen bin ich auf diesen Absturz aufgrund einer Meldung gestoßen. Er geschah...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 MikeBravo, 02.08.2012
    MikeBravo

    MikeBravo Testpilot

    Dabei seit:
    08.04.2010
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    Langenzenn
    Hallo, zusammen,

    beim stöbern in einem Zeitungsarchiv vor einigen Wochen bin ich auf diesen Absturz aufgrund einer Meldung gestoßen. Er geschah zwischen Ramsberg und St.Veit südl. v. großen Brombachsee. Die Maschine flog Nordkurs. Anscheinend gab es Triebwerksprobleme, da schon viele Kilometer südl. eine tief fliegende Miliitärmaschine mit einer schwarzen Rauchfahne hinter sich herziehend, beobachtet wurde...

    Der Pilot konnte sich mit dem Schleudersitz retten und kam etwa 2km südl. von Gündersbach herunter und blieb in einem Baumwipfel hängen. Der Absturz geschah um ca. 12.40.
    Meine Fragen zu diesem Absturz sind: Stimmt das Absturzdatum? Wo war die Maschine stationiert, wie war ihre Kennzeichnung? Name und Rang des Piloten? Mit welcher Bordwaffe(Kaliber) ist die Maschine ausgerüstet gewesen?
    Wurde nach der Bergung aller großen Trümmer solche Absturzstellen von Militärangehörigen von Bundeswehr und Amerikanern noch mit Metalldetektoren abgesucht?

    Letzten Sonntag habe ich die Absturzstelle mal besichtigt und nach obertägigen Hinweisen des Absturzes geschaut, weil die Maschine zuerst auf einen Acker aufschlug und dann in einen Wald rutschte. Dort wurde eine Fichtenschonung angelegt. Es gab keine Bodenverwerfung, auch keine Obertägig herumliegenden Flugzeugteile. Ein Leitungsrest, welcher aus dem Boden ragte, erregte meine Aufmerksamkeit...ich zog daran und hatte ein nummeriertes, schwarz lackiertes Teil in der Hand, das mit den Nummern 62-86 55820
    38744 - 0 N beschriftet ist. Ist eine Identifizierung des Teils so möglich?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TRIGS

    TRIGS Space Cadet

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.707
    Zustimmungen:
    4.974
    Ort:
    zwischen Hunsrück und Mosel
    F-16 Tomcat? Absturz am 17.? 09.1987

    Also bei einer F-16 Tomcat wird die Teile-Identifizierung sehr schwierig! :FFTeufel:

    Im AirDoc 03 USAFE F-16A/B/C/D steht:

    17.09.87 Engine Failure near Gunzenhausen/Bavaria, F-16D Reg: 85-1399, 50TFW (Hahn Air Base) Pilot: OK

    F-16.net:
    16 Sep 1987 [msh] 85399 [USAF] USAF 10 TFS 'HR' F-16C Block 25F

    Crashed between Gunzenhausen and Pleinfeld, Germany after an engine failure. The pilot ejected safely.
     
  4. #3 Augsburg Eagle, 02.08.2012
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.791
    Zustimmungen:
    38.192
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    F-16 Tomcat? Absturz am 17.? 09.1987

    Sag mal, hatten wir das Thema letztens nicht schon mal? Aber ich finde es nicht mehr. Schaut aus, als wäre es gelöscht:headscratch:
    Evtl. kann ein Mod was dazu sagen.

    Das wäre übrigens der Link gewesen:http://www.flugzeugforum.de/f-16-ab...-st-veit-mittelfranken-17-9-1987-a-70901.html

    Zu deinen Fragen:

    F-16 = Falcon, F-14 = Tomcat :TD:

    "85-1399 General Dynamics F-16C Block 25F Fighting Falcon
    C/n 5C-179. (10th TFS) crashed after engine failure near Gunzenhausen, Germany Sep 17, 1987. Pilot ejected safely."
    Quelle: 1985 USAF Serial Numbers

    "17 September 1987 - An F-16 crashes between Gunzenhausen and Pleinfeld, Germany. The pilot ejects successfully. Pilot: LtCol. Sam Snider, 50TFW/SE (attached to 10TFS)"
    Quelle: Hahn Fact Sheet

    Kanone der F-16:
    M61 Vulcan

    Das Ganze das Ergebnis einer kurzen Suche auf Google.:tongue:

    Gruß
    AE
     
  5. #4 vollernter, 03.08.2012
    vollernter

    vollernter Flugschüler

    Dabei seit:
    23.03.2003
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pappenheim
    F-16 Tomcat? Absturz am 17.? 09.1987

    Habe die Ehre,

    ich müsste mal nachsehen falls es interessiert, denn ich hab von der Absturzstelle noch einige Bilder,
    die ich damals an dem Tag dort gemacht habe.

    Das war ja schon ein kleines Abenteuer, mit dem Moped dort hin zu fahren und
    sich querfeldein rann zu pirschen, was natürlich nicht all zu weit geführt hat.
    Der Aufwand der Amis, die Umgebung abzuriegeln war jedenfalls enorm.

    Wachposten auf Streife rund um das Gelände, Absperrungen auf allen Feldwegen,
    alles andere mittels Absperrbändern als Sperrgebiet kenntlich gemacht usw.

    Dazu der feldmässige Hubschrauberlandeplatz mit Tankwagen und allem was dazugehörte.
    Das war jedenfalls ziemlich interessant für Jungs in meinem damaligen Alter von 17 Lenzen.

    Vom Flugzeug war nicht viel zu erkennen, ausser einer Trümmerspur am Waldrand in den selbigen hinein.
    Und natürlich einer entsprechenden Schneisse im Wald.

    Wie auch immer, ich muss die Bilder suchen, ich hab im Moment mal kurz die greifbaren Fotos
    durchgesehen, da war nichts dabei, aber irgendwo in einem Umzugskarton sind sie auf jeden Fall.
    Wenn es für euch von Interesse ist, werd ich die Tage mal danach suchen.

    Schönen Gruss,

    Bernd
     
  6. DeFa

    DeFa Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.03.2007
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    392
    Beruf:
    Berliner Feuerwehr
    Ort:
    Schildow bei Berlin
    F-16 Tomcat? Absturz am 17.? 09.1987

    ...und,suchst du schon fleißig????:FFTeufel:
     
  7. UH1-D

    UH1-D Flugschüler

    Dabei seit:
    24.05.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig www.boehm-stirling.com
    Ort:
    EDQN , Neustadt Aisch/Bad Windsheim
    Hallo, Augsburg Eagle und ihr anderen für eure interessanten Beiträge! Ich fange dann mal an mit dem Einstellen von Bildern eines Fundstücks: Weiß jemand, worum es sich hier handelt?
     

    Anhänge:

  8. UH1-D

    UH1-D Flugschüler

    Dabei seit:
    24.05.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig www.boehm-stirling.com
    Ort:
    EDQN , Neustadt Aisch/Bad Windsheim
    Und hier noch eins von der Rückseite:
     

    Anhänge:

  9. #8 vollernter, 05.08.2012
    vollernter

    vollernter Flugschüler

    Dabei seit:
    23.03.2003
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pappenheim
    Nabend,

    so, ich hab heute nachmittag mal begonnen mit der Suche.
    Aber, wie ich feststelle, es ist ne satte Ladung Bilder, also Alben, lose Bilder in Fototüten,
    naja, das halbe Leben halt.
    Daher ist die Sache noch ergebnisslos. Aber ich bleib am Ball.

    Gruss,
    Bernd
     
  10. 78587?

    78587? Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    1.492
    Zustimmungen:
    506
    Ort:
    BRDeutschland
    Fundstücke wurden mal wieder in der elektronischen Bucht angeschwemmt... Art.-Nr: 150881410047

    :mad:
     
  11. #10 Shark31, 21.08.2012
    Shark31

    Shark31 Fluglehrer

    Dabei seit:
    05.07.2004
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    129
    Ort:
    Deutschland
    Die Beschreibung is ja der Hammer!
    Die Maschiene flog Süd-Nord Kurs......
    Ja ne, is klar.
     
  12. #11 TF-104G, 22.08.2012
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.203
    Zustimmungen:
    19.724
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    Na super, hier das Altmetall präsentieren und fragen was das ist und dann mit "schlauem" Wissen in die eBucht stellen und abkassieren.
     
  13. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Wolfsmond, 22.08.2012
    Wolfsmond

    Wolfsmond Testpilot

    Dabei seit:
    26.03.2010
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    902
    Ort:
    Freistaat Bayern
    Absolut unterste Schublade. Gut daß der Pilot damals noch rausgekommen ist, sonst wären womöglich noch Finger oder Ohren im "Angebot".
     
  15. #13 Augsburg Eagle, 25.08.2012
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.791
    Zustimmungen:
    38.192
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Na, da überlegt man es sich doch zweimal , ob man wieder bei einer Frage hilft :FFEEK:

    Der ist wahrlich gut :FFTeufel: Blöd, wenn man nicht mal richtig abschreiben kann.

    AE
     
Moderatoren: mcnoch
Thema: F-16 Falcon Absturz am 17.? 09.1987
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Brombachsee militär Sperrgebiet

    ,
  2. militärischer sperrgebiet brombachsee

    ,
  3. militärisches sperrgebiet Bronnbachsee

    ,
  4. flugzeug bausatz zeitung F14,
  5. flugzeugabsturz ramsberg,
  6. sperrgebiet am brombachsee
Die Seite wird geladen...

F-16 Falcon Absturz am 17.? 09.1987 - Ähnliche Themen

  1. F-16 CJ Falcon 1-48 Tamiya

    F-16 CJ Falcon 1-48 Tamiya: Servus zusammen,, ich möchte Euch hier meine kürzlich fertig gestellte F-16 vorstellen.. Habe ein paar Zurüst-Sets verbaut.. Zum einen...
  2. General Dynamics F-16CJ Fighting Falcon

    General Dynamics F-16CJ Fighting Falcon: Hallo Leute. Ich zeig euch heute meine kürzlich fertig gewordene Tamiya F-16:wink:
  3. General Dynamics F-16AM Fighting Falcon, Revell, 1:72

    General Dynamics F-16AM Fighting Falcon, Revell, 1:72: General Dynamics F-16A Block 20 MLU Fighting Falcon, Revell, 1:72 Hiho Direkt zum Thema. Gebaut habe ich diesmal den Revell Kit der F-16A MLU...
  4. General Dynamics F-16CG Block 40H "Night Falcon", Revell, 1:72

    General Dynamics F-16CG Block 40H "Night Falcon", Revell, 1:72: Hiho Gebaut habe ich die aktuelle F-16 Solo Display Maschine der türkischen Luftwaffe aus dem Revell Bausatz. Den Kit kann ich jedem...
  5. 1/144 F-16A/C Fighting Falcon Block 15/30/52 – Trumpeter

    1/144 F-16A/C Fighting Falcon Block 15/30/52 – Trumpeter: Modell: F-16A/C Fighting Falcon Block 15/30/52 Hersteller: Trumpeter Maßstab: 1/144 Art. Nr. : 03911 Preis ca. : rund 10,- EUR...