F-16A RNLAF

Diskutiere F-16A RNLAF im Jets bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo ich präsentiere hier meine Revell'sche F-16A in 1:72. Gebaut habe ich sie vor etwa 3 Monaten. Gebaut habe ich sie in den Farben der 323nd...

Moderatoren: AE
  1. #1 Spoelle, 13.09.2007
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    658
    Ort:
    Wunstorf
    Hallo ich präsentiere hier meine Revell'sche F-16A in 1:72.
    Gebaut habe ich sie vor etwa 3 Monaten.
    Gebaut habe ich sie in den Farben der 323nd Sqd. der RNLAF. Über das Bild der jungen Frau auf dem Heck gibt es zu sagen das sie an sich oben ohne präsentiert wurde aber auf Druck der Luftwaffenführung wurde sie dann wieder angezogen.
    Erstmal ein Bild vom Original:
    http://www.airliners.net/open.file/0974674/L/
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Spoelle, 13.09.2007
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    658
    Ort:
    Wunstorf
    Zum Modell selber ist zu sagen das die F-16 sehr einfach zu bauen ist und man bei sorgfältiger Arbeit auch nahezu ohne Spachtel auskommen kann, deswegen ist der Schwesterbausatz der F-16B auch schon in meinem Lager gelandet.

    Zunächst eine Seitenansicht:
     

    Anhänge:

    • Bild1.jpg
      Dateigröße:
      52,5 KB
      Aufrufe:
      611
  4. #3 Spoelle, 13.09.2007
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    658
    Ort:
    Wunstorf
    Die Decals im Bausatz sind von DACO designt und waren absolut ohne Probleme zu verarbeiten!
    Nahansicht von Diana:
     

    Anhänge:

  5. #4 Spoelle, 13.09.2007
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    658
    Ort:
    Wunstorf
    Ich habe versucht den Flieger etwas versiffter aussehen zu lassen da ich das Gefühl hatte das der Jet im Original etwas dreckig war.
    Dazu hab ich zunächst Klarlack aufgebracht, die Decals angebracht, diese wiederum mit Klarlack gut versiegelt und dann schwarze Enamelfarbe (Revell 8) stark verdünnt mit einem Q-Tipp über das Flugzeug verrieben. Wenn irgendwo zuviel Farbe landete konnte man sie dann mit einem Taschentuch wegwischen.
    Nachdem ich dann mit dem Ergebnis zufrieden habe ich dann noch mal alles mit Klarlack versiegelt.
     

    Anhänge:

  6. #5 Spoelle, 13.09.2007
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    658
    Ort:
    Wunstorf
    Einmal die verdreckte Unterseite (teilweise ist es schon zu dreckig gebe ich ja zu):
     

    Anhänge:

    • Bild4.jpg
      Dateigröße:
      50,3 KB
      Aufrufe:
      604
  7. #6 Spoelle, 14.09.2007
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    658
    Ort:
    Wunstorf
    Ein Bild von oben: das das so stark glänzt liegt wohl am Blitz, habe seidenmatten Klarlack verwendet aber in echt glänzt das Modell nicht so stark.
     

    Anhänge:

    • Bild5.jpg
      Dateigröße:
      51,2 KB
      Aufrufe:
      602
  8. #7 Spoelle, 14.09.2007
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    658
    Ort:
    Wunstorf
    Hier glänzt es schon weniger schlimm.
     

    Anhänge:

    • Bild6.jpg
      Dateigröße:
      57,4 KB
      Aufrufe:
      595
    der-ogif gefällt das.
  9. #8 Spoelle, 14.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 14.09.2007
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    658
    Ort:
    Wunstorf
    Und mit dieser letzten Draufsicht endet mein Rollout erstmal.
    Kommentare sind ausdrücklich erwünscht... hatte bei meinen vorherigen nicht das Gefühl wirklich viel Feedback bekommen zu haben.
     

    Anhänge:

    • bild7.jpg
      Dateigröße:
      60,6 KB
      Aufrufe:
      596
  10. Achill

    Achill Space Cadet

    Dabei seit:
    19.10.2006
    Beiträge:
    1.841
    Zustimmungen:
    289
    Beruf:
    LUFTSICHERHEIT
    Ort:
    BERLIN
    Hallo Spoelle,

    deine F-16A der RNLAF gefaellt mir gut, vorallem die Verschmutzungen!

    Diese muss viele Flugstunden hintersich haben...!:TOP:

    MfG Achill
     
  11. #10 Spoelle, 02.10.2007
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    658
    Ort:
    Wunstorf
    Also eine Meinung zu dem Modell in 2 Wochen... ich bin überwältigt... sogar derart das ich mir wohl demnächst nicht mehr die Mühe eines Rollouts machen werde...
    Ich will ja gar keine Jubelkritik, einfach nur wissen was man eventuell noch besser machen könnte... aber so bringt mir das nix.
     
  12. #11 Rock River, 02.10.2007
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Bremen
    Also ich würde:
    a) in dem Maßstab nur Mattlack verwenden, nicht Seidenmatt
    b) die Verschmutzungen deutlich zurückfahren, aber das wurde ja bereits erwähnt.
    Ansonsten hab ich nix zu meckern;) Die Decalvariante finde ich Klasse, die KLU hat ja da so einige lustige Sachen.
    RR
     
  13. #12 der-ogif, 03.10.2007
    der-ogif

    der-ogif Testpilot

    Dabei seit:
    13.10.2005
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    Koch
    Ort:
    Dessau , München
    hallo,

    also ich hab das rollout jetzt erst wirklich wahrgenommen (hänge sonst eigentlich nur bei den bauberichten). also gebaut ist das teil klasse. aber die verschmutzungen an der nase sind zu krass. grade dieser bereich dürfte ja eigentlich am saubersten bei einer f-16 sein. und ansonsten find ich diese fighting falcon echt schick. das tail macht richtig was her:TD:
     
  14. FWD

    FWD Flugschüler

    Dabei seit:
    30.04.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    F16

    :TD: :TOP: Hi, sieht gut aus der Flieger, bunte Decals finde ich immer gut. Würde demnächst einmal mit glänzendem Lack drübergehen, dann Decals und verdünnte schwarze Wasserfarbe in die Gravuren einlassen und die überschüssige Wasserfarbe mit Taschentuch etc. entfernen. Reicht oftmals schon für eine gewisse Alterung aus. Die dargestellte Alterung finde ich persönlich etwas zu stark-ansonsten Daumen hoch FWD
     
  15. #14 schneidi, 18.11.2007
    schneidi

    schneidi Space Cadet

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Hallo,

    ich finde das Modell auch zu stark verschmutzt, zumal das Vorbildfoto zeigt, dass das Original gut gewartet wird. - Andererseits ist das Geschmackssache.

    Ein Tipp vielleicht noch: Ich würde die Kanten des Seitenleitwerks noch mit hellblauer Farbe nachtönen; das Grau des Spritzlings würde ich übermalen.

    Gruß Jan
     
  16. Dondy

    Dondy Astronaut

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Memmingen
    Leider muss ich doch auch eher negative Kritik üben, sorry :red:
    Die Verschmutzung hast du leider arg übertrieben. Auch ist sie an Stellen vorhanden, wo ich sie an einer F-16 noch nie gesehen habe. Von daher trübt das den Gesamteindruck vom Flieger schon recht stark.
    Mit was hast du das washing bzw. die Verschmutzung denn gemacht? Wolltest du evtl. am Anfang nur die Gravuren betonen und hast dann den Überschuß nicht mehr wegbekommen? Ich spreche da aus Erfahrung... hab selber eine F-16 hier zu 90% fertig rumliegen, bei der mir dieser Fehler unterlaufen ist. Die Farbeunterseite war viel zu rauh für ein washing. Von daher schaut sie im Moment fast so aus, wie deine.
    Aber aus Fehlern lernt man, selbst ich :FFTeufel: Und ansonsten hast du sie gut gebaut und lackiert! :TOP:
     
  17. #16 Spoelle, 19.11.2007
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    658
    Ort:
    Wunstorf
    Gegen Kritik ist doch nichts einzuwenden!
    Leider ist es mir so passiert wie du geschrieben hast: Wollte Gravuren betonen und es ist aus dem Ruder gelaufen... Beim naechsten Mal werd ich mir da mehr Muehe geben muessen. Handwerklich stellte die F-16 ja kein grosses Problem dar.
     
  18. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. jo020

    jo020 Space Cadet

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    2.102
    Zustimmungen:
    270
    Ort:
    Mönchengladbach
    Da macht mir einer "Bunte Mühlen der KLu" Konkurenz :D . Sieht gut aus. Das mit der Verschmutzung ist ja jetzt genug angemerkt worden. Was mir direkt aufgefallen ist, ist das schlecht angepasste Heck (Triebwerk). Dort hättest du etwas schleifen sollen. Ansonsten sieht der Kit solide gebaut aus :TOP:
     
  20. #18 schneidi, 19.11.2007
    schneidi

    schneidi Space Cadet

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Aus meiner Sicht ist das Modell auch noch zu retten:

    Ich würde das Seitenleitwerk abkleben, dann die Lackierung entfernen (mit Backofenspray), dann neu lackieren. Das gebaute Modell und die tollen Decals wären mir das wert.

    Gruß Jan
     
Moderatoren: AE
Thema:

F-16A RNLAF

Die Seite wird geladen...

F-16A RNLAF - Ähnliche Themen

  1. Blockbestimmung/-konfiguration RNLAF F-16A J-236

    Blockbestimmung/-konfiguration RNLAF F-16A J-236: Ich bin bzgl. des obengenannten Types etwas verwirrt. Ich habe von Eagle Strike DIESEN Decalbogen (85th Anniversary of the Klu), dazu DIESEN...
  2. General Dynamics F-16AM Fighting Falcon, Revell, 1:72

    General Dynamics F-16AM Fighting Falcon, Revell, 1:72: General Dynamics F-16A Block 20 MLU Fighting Falcon, Revell, 1:72 Hiho Direkt zum Thema. Gebaut habe ich diesmal den Revell Kit der F-16A MLU...
  3. 1/144 F-16A/C Fighting Falcon Block 15/30/52 – Trumpeter

    1/144 F-16A/C Fighting Falcon Block 15/30/52 – Trumpeter: Modell: F-16A/C Fighting Falcon Block 15/30/52 Hersteller: Trumpeter Maßstab: 1/144 Art. Nr. : 03911 Preis ca. : rund 10,- EUR...
  4. 1/48 F-16A Netz Israeli Air Force 09962 – Hasegawa

    1/48 F-16A Netz Israeli Air Force 09962 – Hasegawa: Seit geraumer Zeit wollte ich diesen Bausatz kaufen, doch die Preise jenseits von 50€ haben mich dann doch abgeschreckt. Als ich ihn dann bei HLJ...
  5. F-16A der NSAWC haben neuen Sichtschutz

    F-16A der NSAWC haben neuen Sichtschutz: Die grauen F-16A (920404) der USN/NSAWC aus Fallon werden alle in Blau/Grau umlackiert. Hier auch etwas größer:TOP: