F-16A zu F-16 ADF

Diskutiere F-16A zu F-16 ADF im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Hallo, ich habe einen Decalsatz erstanden, der u.a. diese wunderschöne F-16 ADF der 179th TFS in einer Sonderbemalung zeigt....

Moderatoren: AE
  1. #1 schneidi, 06.12.2010
    schneidi

    schneidi Space Cadet

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Hallo,

    ich habe einen Decalsatz erstanden, der u.a. diese wunderschöne F-16 ADF der 179th TFS in einer Sonderbemalung zeigt.
    http://www.f-16.net/gallery_item37682.html

    Was ist beim Umbau zu beachten?

    Auf den ersten Blick fielen mir nur die Bird Slicers vor der Pilotenkanzel auf, die man anfertigen müsste. Kennt oder erkennt Ihr weitere? Hat jemand u.U. noch so ein Bauteil?

    LG Jan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Motschke, 06.12.2010
    Motschke

    Motschke Space Cadet

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    215
    Ort:
    Göttingen
    Von welchem Massstab sprichst du denn? Je nachdem gibt es nämlich diverse Möglichkeiten schon aus der Box raus.

    Neben den IFF-Antennen (die eine andere Form als die "bird slicer" der späteren Versionen haben) ist das andere wichtige Teil die Seitenleitwerksbasis mit der länglichen Beule. Aussererdem istauf der linken Rumpfseite zwischen Radom und LEX ein Scheinwerfer zur Identifikation von abgefangenen Flugzeugen bei Nacht installiert. Siehe DIESES BILD.
     
  4. #3 schneidi, 06.12.2010
    schneidi

    schneidi Space Cadet

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Hallo Moritz,

    ich spreche von 1/48.

    Die IFF-Antennen finden sich wohl in dem Kinetic-Bausatz der isr. F-16C, werden da nicht gebraucht.

    Gruß Jan
     
  5. #4 Motschke, 06.12.2010
    Motschke

    Motschke Space Cadet

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    215
    Ort:
    Göttingen
    In 1/48 gibt es das Leitwerk im Revell F-16 ADF-Bauastz, von Kinetic und von Italeri. Dabei soll das Revell-Leitwerk am besten aussehen. Von DACO soll auch ein Leitwerk in Spritzguss rauskommen, aber mit den genauen Daten ist das da ja so 'ne Sache. Italian Kits hat Leitwerk und Antennen in Resin, aber anscheined sehr heftige Versandbedingungen (KLICK!).

    Scratchen kannst du auch noch. Sollte nicht so schwer sein. Einen "Rücken" für den Buckel aus Plastiksheet und den Rest beispachteln.

    Oder du guckst, ob jemand hier im Forum die Kinetic "NATO Viper" als nicht-ADF-Version gebaut hat und das Leitwerk eh nicht braucht.

    Guck mal ob die Barak-IFF-Antennen passen. die haben mglw. eine andere Form.

    Nicht gerade ein walk-around, aber >>HIER<< auf PrimePortal gibt es ein paar schöne grosse Bilder von italienischen ADFs.
     
  6. #5 moto khalupke, 06.12.2010
    moto khalupke

    moto khalupke Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    Ingolstadt
    Ideal ist auch die Kinetic F-16A/B RoKaf als Basis, da sind auch die pylons für die sparrows mit drin, sowie sparrow luft-luft raketen. Solltest du einen Italiener bauen wollen, dann bitte ohne sparrows, die hatten die nämlich nicht (mehr).
    Zudem ist das IP noch anders als bei der "Normalen" Viper....rechts fehlt der bildschirm und es sind andere Instrumente / Schalter dort.
     
  7. #6 Delayar, 07.12.2010
    Delayar

    Delayar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.07.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Wien
    Ich bin mir nicht sicher, ob das bei allen ADFs so ist, aber zumindest die Italienischen haben solhce IFF-Antennen auch unten am Lufteinlauf (vor dem Bugfahrwerksschacht).

    mfG
    Markus
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Lancer512, 07.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2010
    Lancer512

    Lancer512 Space Cadet

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    1.008
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Es wurden nicht alle amerikanischen F-16 ADF voll auf beide IFF Antennen umgerüstet. Da sind nur Fotos der betroffenen Maschine hilfreich.
    Den Träger für die Sparrow sieht auch anders aus als der für die AIM-9 Startschiene. Bei F-16.net gibts einige Fotos von taiwanesischen F-16s, auf denen man den Pylon mitsamt AIM-7 Sparrow Raketen gut erkennen kann.

    Zum Thema Instrumenten Panel: Bei allen alten F-16A ist nur ein Bildschirm in der Mitte (Radar). Das Cockpit der F-16C wurde erst beim MidLife Upgrade (MLU) Programm eingerüstet.

    Hier mal ein Bild der ADF-Typischen Beule am Leitwerk, um das HF-Funkgerät unterzubrigen. Die F-16B ADF hat diese übrigens nicht.
     

    Anhänge:

  10. #8 Lancer512, 07.12.2010
    Lancer512

    Lancer512 Space Cadet

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    1.008
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Und hier noch die oberen "Bird-Slicer" IFF Antennen:
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema:

F-16A zu F-16 ADF

Die Seite wird geladen...

F-16A zu F-16 ADF - Ähnliche Themen

  1. General Dynamics F-16AM Fighting Falcon, Revell, 1:72

    General Dynamics F-16AM Fighting Falcon, Revell, 1:72: General Dynamics F-16A Block 20 MLU Fighting Falcon, Revell, 1:72 Hiho Direkt zum Thema. Gebaut habe ich diesmal den Revell Kit der F-16A MLU...
  2. 1/144 F-16A/C Fighting Falcon Block 15/30/52 – Trumpeter

    1/144 F-16A/C Fighting Falcon Block 15/30/52 – Trumpeter: Modell: F-16A/C Fighting Falcon Block 15/30/52 Hersteller: Trumpeter Maßstab: 1/144 Art. Nr. : 03911 Preis ca. : rund 10,- EUR...
  3. 1/48 F-16A Netz Israeli Air Force 09962 – Hasegawa

    1/48 F-16A Netz Israeli Air Force 09962 – Hasegawa: Seit geraumer Zeit wollte ich diesen Bausatz kaufen, doch die Preise jenseits von 50€ haben mich dann doch abgeschreckt. Als ich ihn dann bei HLJ...
  4. F-16A der NSAWC haben neuen Sichtschutz

    F-16A der NSAWC haben neuen Sichtschutz: Die grauen F-16A (920404) der USN/NSAWC aus Fallon werden alle in Blau/Grau umlackiert. Hier auch etwas größer:TOP:
  5. 1/48 F-16A/B Fighting Falcon NSAWC Adversary – Kinetic

    1/48 F-16A/B Fighting Falcon NSAWC Adversary – Kinetic: Wieder einmal eine Neuerscheinung aus dem Hause Kinetic, und, mal wieder, betreffend die F-16 Familie! Hier ein Blick in die Schachtel. Und...