F-16B Aggressor NSAWC. (Revell / Twobobs)

Diskutiere F-16B Aggressor NSAWC. (Revell / Twobobs) im Jets bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; ]Heute präsentiere ich Euch wieder einmal eine Maschine aus meiner Aggressor Sammlung. Die NSAWC fliegt mit Ex-Embargo F-16A/B, die nach...

Moderatoren: AE
  1. #1 Holzy65, 08.06.2012
    Holzy65

    Holzy65 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Wallis
    ]Heute präsentiere ich Euch wieder einmal eine Maschine aus meiner Aggressor Sammlung.

    Die NSAWC fliegt mit Ex-Embargo F-16A/B, die nach Pakistan geliefert werden sollten. Einige Zeit waren die Maschinen im AMARC eingelagert. Anschliessend wurde eine Hälfte der Embargo F-16 an die USAF und die andere Hälfte an die US Navy geliefert. Insgesamt bekam die Navy 14 F-16, zehn F-16A und vier F-16B. Am Anfang trugen sie noch die pakistanische Lackierung. Nach und nach wurden alle Maschinen umlackiert. Sie bekamen alle ein blaues, braunes oder graues Aggressor-Kleid. Neben der F-16 fliegen bei der NSAWC auch F/A-18A/B/C/D und einige F/A-18F Super Hornet. Diese SH behalten aber vorläufig ihre normale graue Tarnung.
    Die Ausgangsbasis für das Modell ist die F-16B von Revell. Dieser Bausatz ist sicher allen als preisgünstiger und guter Bausatz bekannt.
    Der Schwachpunkt dieses Bausatzes ist der Lufteinlass. Aber ich habe dafür eine elegante Lösung gefunden. Mit Hilfe einer Metallfolie, die von einer guten Flasche Wein stammt, habe ich eine Abdeckung geformt. Diese wurde weiss grundiert und anschliessend rot lackiert. Mit Haaren wurden die Spannseile imitiert.
    Die Cockpithaube wurde mit einem Mix aus Tamiya Smoke und transparent Gelb eingefärbt. Anschliessend wurde die Cockpithaube mit einigen Ätzteilen von Airwaves ergänzt. Die Originaldüse wurde durch eine Aires Düse ersetzt. Mit etwas Zubehör kann man aus diesem Bausatz ein sehr schönes Modell bauen.:)
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Holzy65, 08.06.2012
    Holzy65

    Holzy65 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Wallis
    Der Tarnanstrich wurde mit Gunze Farben lackiert.
     

    Anhänge:

  4. #3 Holzy65, 08.06.2012
    Holzy65

    Holzy65 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Wallis
    Der ACMI-Pod stammt von einem Hasegawa Waffen-Set.
     

    Anhänge:

  5. #4 Holzy65, 08.06.2012
    Holzy65

    Holzy65 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Wallis
    Die Decals stammen von Twobobs. (72069. F-16A/B NSAWC Vipers #2) Es lassen sich damit zwei graue Einsitzer und zwei blaue/graue Doppelsitzer bauen.
     

    Anhänge:

  6. #5 Holzy65, 08.06.2012
    Holzy65

    Holzy65 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Wallis
    Die Abdeckkappe der Siwa habe ich aus einem Stück Plastik geschnitzt.
     

    Anhänge:

  7. #6 Holzy65, 08.06.2012
    Holzy65

    Holzy65 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Wallis
    .....
     

    Anhänge:

  8. #7 Holzy65, 08.06.2012
    Holzy65

    Holzy65 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Wallis
    ....
     

    Anhänge:

  9. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.487
    Zustimmungen:
    7.395
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Hi Holzy!!!

    Deine Aggressor-F-16 gefällt mir außerordentlich gut.:TOP: Musstest Du eigentlich extra eine Flasche Wein trinken, um an die "Lufteinlassabdeckung" zu kommen?:wink:

    Beste Grüße aus dem Schwarzwald
    Zimmo:rugby:
     
  10. #9 RindVieh, 08.06.2012
    RindVieh

    RindVieh Space Cadet

    Dabei seit:
    10.08.2004
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    1.591
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spitze! Die Lackierung ist sehr sauber und hoch-realistisch was die Umsetzung bzw. Alterung betrifft :TOP:
     
  11. #10 Holzy65, 08.06.2012
    Holzy65

    Holzy65 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Wallis
    ....
     

    Anhänge:

  12. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    @ Holzy - die Dinger scheinen Dir besonders zu liegen. Da sieht Eine besser aus als die Andere :TOP:


    @ Zimmo - weisst Du denn nicht, dass im Wallis das Wasser immer knapp war und ist (Schau mal unter "Suonen" ) .....

    Rolf
     
  13. #12 Holzy65, 08.06.2012
    Holzy65

    Holzy65 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Wallis
    Hier steht sie neben einer Hasegawa F-16A. Diese habe vor fünf Jahren gebaut.
     

    Anhänge:

  14. #13 Holzy65, 08.06.2012
    Holzy65

    Holzy65 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Wallis
    Und hier Steht sie neben einer F-5N der VFC-13. Die F-5N Decals hat mir ein Modellbau Kollege gedruckt.
     

    Anhänge:

  15. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.487
    Zustimmungen:
    7.395
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Rolf, man(n) lernt nie aus.....ich glaube, ich werde demnächst vor jedem Modellbauprojekt Wasserknappheit für den Nordschwarzwald ausrufen....:wink:

    Holzy, auch die F-5 sieht toll aus. Habe den Revell-Zweisitzer dieser Maschine in 1:48 in Warteschleife....da muss ich erst noch komplett neu gravieren und vorher how to do-Infos einholen.

    Gruß
    Zimmo:rugby:
     
  16. #15 Diamond Cutter, 08.06.2012
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.333
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Haste toll hinbekommen, Romeo! Noch besser rüberkommen würde das Ganze, wenn Du den Modellen beim Photografieren etwas Sonne gönnen könntest :wink:!

    Gruß
    André
     
  17. #16 Augsburg Eagle, 08.06.2012
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.563
    Zustimmungen:
    37.675
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Die Aggressorschemen fand ich schon immer sehr attraktiv. Aber auch ziemlich schwer zu lackieren.
    Das hat dich definitiv nicht beeindruckt. Die Lackierung kommt wirklich sehr gut (vor allem für den Maßstab) :TOP::TOP:

    Das einzige, das mir auffällt, sind die relativ groben Leitern. Zumindest die Seitenteile kommen mir zu dick vor. Kann aber auch täuschen.

    Er wollte halt nicht extra einen Sekt köpfen.

    AE
     
  18. #17 Holzy65, 08.06.2012
    Holzy65

    Holzy65 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Wallis
    Danke für eure Kommentare.:)

    @ Zimmo – Das nennt man Recycling.:FFTeufel: Die Flasche Wein wurde beim letzten Modellbau – Treff geöffnet.:wink:

    @ Rolf – Die Aggressor Maschinen sind halt mein Lieblings Modellbauthema. In meiner Vitrine stehen ca.80% Aggressor Flugzeuge.

    @ Andre – ich werde beim nächstemal wieder ein Platz an der Sonne suchen.:wink: Habs schon einmal ausprobiert und die Modelle in der Sonne gestellt. Die Fotos haben mir gar nicht gefallen.:headscratch: Werde es wieder ausprobieren, aber Heute wird’s wohl nichts mehr werden.

    @ Augsburg Eagle – Die Leitern sind wirklich zu Grob. Sie stammen von der Hasegawa F-16. Ich werde sie durch Leitern vom Zubehörmarkt ersetzen.

    Gruss

    Romeo
     
  19. #18 Motschke, 08.06.2012
    Motschke

    Motschke Space Cadet

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Göttingen
    Sieht wahnsinnig toll aus! :HOT: Echt spitze!
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Silverneck 48, 08.06.2012
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.798
    Zustimmungen:
    9.397
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    F-16B

    Hi Holzy,

    deine Aggressor F16B sieht Hammer aus:TOP: - die Lackierung wurde spitzenmäßig umgesetzt.

    MfG Silverneck
     
  22. #20 airframe, 08.06.2012
    airframe

    airframe Testpilot

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    2.704
    Ort:
    .....
    Hallo

    Gratuliere, sieht wirklich sehr realistisch aus. Ist dir gut gelungen.:TOP:
    Mir ist nur aufgefallen, das der Stossdämpfer des Bugfahrwerks irgendwie ziemlich gerade steht. Am Original ist er doch eindeutig nach vorne geneigt, oder?
    Was sagen die 16er Experten dazu?
    Ansonsten Weltklasse.
    Gruss airframe
     
Moderatoren: AE
Thema:

F-16B Aggressor NSAWC. (Revell / Twobobs)

Die Seite wird geladen...

F-16B Aggressor NSAWC. (Revell / Twobobs) - Ähnliche Themen

  1. F-16BM Belgian Air Force FB-18 "20 Years OCU" Italeri 1:72

    F-16BM Belgian Air Force FB-18 "20 Years OCU" Italeri 1:72: Nach langer Zeit wage ich mal wieder ein Roll-Out.Diesmal eine F-16BM der Belgischen Luftwaffe im Jubi-Kleid (20 Years OCU). Der Bausatz lässt...
  2. W2012BB - F-16B RNLAF J-066

    W2012BB - F-16B RNLAF J-066: Hallo Leute! Ich hab leider etwas spät mitbekommen das es einen neuen Wettbewerb gibt. Trotz der starken Konkurrenz im 72er Feld möcht ich auch...
  3. Hasegawa F-16B (Danish Airforce)

    Hasegawa F-16B (Danish Airforce): Hier ist eine F-16B noch vor dem MLU-Programm. Lackiert mit Xtracolor, Decals stammen von einem alten superscale-Satz, Airbrush: Badger 150,...
  4. F-16B 313 Squadron Tigermeet

    F-16B 313 Squadron Tigermeet: Mein nächstes Rollout ist eine F-16B Fighting Falcon 1:72 in Tigermeet Sonderlackierung von 1999 der Niederländischen Luftwaffe. Zudem wurde in...
  5. F-16B - Revell 1:72 No. 04355

    F-16B - Revell 1:72 No. 04355: Morgen! Bin gerade dabei eine meiner Neuerwerbungen zu begutachten und bin der der USAF Version der Decals etwas stutzig geworden. Es soll...