F-16B/D kampftauglich

Diskutiere F-16B/D kampftauglich im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; In dem "Fighter Ops Tread" wurde eine Frage aufgeworfen die dort immer noch nicht geklärt wurde. Sind die B und D Trainer auch voll kampftauglich?

Moderatoren: gothic75
  1. #1 AirStation.de, 24.08.2005
    AirStation.de

    AirStation.de Flieger-Ass

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    ÖD
    Ort:
    Preußen
    In dem "Fighter Ops Tread" wurde eine Frage aufgeworfen die dort immer noch nicht geklärt wurde. Sind die B und D Trainer auch voll kampftauglich?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Raybin

    Raybin Guest

    Gegenfrage: Warum sollten sie es nicht sein?
    Ich kann mir nicht vorstellen dass ein Land sich Flugzeuge im 2-stelligen Millionenkostenbereich anschafft und sie nicht im kampf einsetzen kann.
    Die Alphas der Franzosen und portugiesen sind auch Trainer und Kampfflugzeuge.
    Gruss
    Ray
     
  4. #3 Erdferkel, 24.08.2005
    Erdferkel

    Erdferkel Space Cadet

    Dabei seit:
    30.05.2002
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Marl/NRW
    Sie sind voll kampftauglich. Gibt ja auch Trainer von Kampfjets, die nicht kampffähig bzw nur eingeschränkt kampffähig sind, da die hintere Konsole mit Fluginstrumenten gespickt ist. Die normalen Einrichtungen, die ein WSO vorfinden würden fehlen dann zum Teil.
     
  5. Hog

    Hog Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Flughöhe 0 ;-)
    Ort:
    Südhessen
    ich kann hier nur nochmals auf diese Maschine verweisen:
    http://www.f-16.net/f-16_fighting_falcon_airframe-3150.html

    Zitat
    Daraus leite ich ab, dass die Zweisitzer a) voll kampftauglich sind und b) auch im Kampf eingesetzt werden...
     
  6. #5 Voyager, 24.08.2005
    Voyager

    Voyager Guest

    Es gibt wohl nach der TF-104G keine Trainerversion eines westlichen Kampfflugzeugs mehr, das gegenüber dem Einsitzer große Einschränkungen hatte. Gut, beim Tornado ist die Arbeit für den WSO im Trainer nicht ganz so prickelnd ;)
     
  7. #6 Schorsch, 25.08.2005
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.610
    Zustimmungen:
    2.266
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Die Amerikaner (und am Ende auch die Europäer) haben da ja frühzeitig einen Strategiewechsel in diesem Bereich durchgeführt. Abgesehen von sowieso zweisitzigen Flugzeugen war wohl einer der ersten operativ eingesetzten zweisitzigen Einsitzer gehört die F-105.
    Die MiG-29UB ist doch nicht kampftauglich, die zweisitzige Su-27 ist es. Die Rafale wird ja auch vielfach als Zweisitzer gebaut. Die Israelis setzen doch ihre F-16B/D auch sehr gerne als Jagdbomber, viel lieber als die Einsitzer. Aber da können Kenner der IAF bestimt was zu sagen.
     
  8. #7 AirStation.de, 25.08.2005
    AirStation.de

    AirStation.de Flieger-Ass

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    ÖD
    Ort:
    Preußen
    Die Isrealis haben die zweisitzige F-16I die aber kein Trainer ist.
     
  9. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.959
    Zustimmungen:
    5.952
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Die Israelis sind wohl die einzige Nation die ihre F-16D Brakeet und F-16I als vollvertige Jagdbomber einsetzen.
     
  10. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Sens

    Sens Astronaut

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    4.004
    Zustimmungen:
    589
    Ort:
    bei Köln
    Die F-15B/D/I und die F-16B/D/I unterscheiden sich von den 'Einsitzern' nur durch das geringere Volumen für den internen Treibstoff.
    Die Israelis nutzen ihre 'Zweisitzer' nur als Kampfflugzeuge mit erweiterten Fähigkeiten. Alle älteren F-15B/D wurden soweit wie möglich an den E/I Standard herangerüstet. Die F-4E und ihre Kampfmöglichkeiten hatten einen bleibenden Eindruck bei den Israelis hinterlassen. Der Wandel im Luftkampf und Ausrüstung hat es zu dem erlaubt, bewußt auf Agilität zu verzichten.

    Die israelischen F-16A/B werden nur nach Netz 1 und Netz 2 unterschieden, bezogen auf den Rüststand, wobei in diesem Fall, die "geschenkten" ex. USAF-Modelle den geringeren Standard repräsentieren.
    Die israelischen F-16C/D werden nur nach Barak 1, für die modif. Block 30, und
    Barak 2, für die modif. Block 40 Modelle unterschieden.

    Die Bezeichnung Brakeet oder 'Donnerschlag' ist zwar gut erfunden, aber keine offizielle israel. Namensgebung. Ich bin mir aber bewußt, daß "Enten" unsterblich sind!
     
  12. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.959
    Zustimmungen:
    5.952
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Na wieder was gelernt :TOP:
     
Moderatoren: gothic75
Thema: F-16B/D kampftauglich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mig-29 ub kampffähig