F-16C Block 32.der 64th Squadron.Aggressor. (Hasegawa.)

Diskutiere F-16C Block 32.der 64th Squadron.Aggressor. (Hasegawa.) im Jets bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo zusammen. Heute stelle ich Euch das neuste Modell aus meiner Aggressor Sammlung vor. Es handelt sich dabei um eine F-16C Block 32. der...

Holzy65

Flieger-Ass
Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
358
Zustimmungen
56
Ort
Wallis
Hallo zusammen.

Heute stelle ich Euch das neuste Modell aus meiner Aggressor Sammlung vor. Es handelt sich dabei um eine F-16C Block 32. der 64th Squadron. Diese F-16 war die persönliche Maschine des Staffel Commander. Der Bausatz ist der altbekannte Bausatz von Hasegawa. Die Decals stammen von der Trummpeter F-16. Ergänzt wurden diese durch selbstgemachte Decals, die mir vor einiger Zeit ein Modellbau Kollege mit seinem ALPS-Drucker ausgedruckt hat. Mit diesen beiden Bögen kann ich diverse Navy und USAF Aggressor Maschinen bauen.
Im Cockpit kamen einige Ätzteile zum Einsatz und ein Resin Schleudersitz wurde eingebaut. Die Cockpithaube wurde mit einem Mix aus Tamiya Smoke und transparent Gelb eingefärbt. Die Orginale Bausatz Düse habe ich durch eine solche von Aires ersetzt.
Wie üblich verwendete ich Gunze Farben. Der ACMI-Pod stammt von Hasegawa und der AN/ALQ-188 Jamming Pod von Wolfpack.
 
Anhang anzeigen

Holzy65

Flieger-Ass
Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
358
Zustimmungen
56
Ort
Wallis
Die Maschine trägt einen grau-blauen Tarnanstrich und hatte die Mig-29 zum Vorbild. Diese Tarnung wurde Ende 80er Anfangs 90er Jahre verwendet.
 
Anhang anzeigen

Holzy65

Flieger-Ass
Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
358
Zustimmungen
56
Ort
Wallis
Die F-16C Block32 (86-271) war die Maschine des Staffel Commander und zeigt auf der einen Seite des Leitwerks 64AS, auf der anderen Seite 64AMU.
 
Anhang anzeigen

Holzy65

Flieger-Ass
Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
358
Zustimmungen
56
Ort
Wallis
Der Bausatz ist der altbekannte Bausatz von Hasegawa. Mit diesem ca. 25 Jahre altem Bausatz lässt sich immer noch ein schönes Modell der F-16 bauen.
 
Anhang anzeigen

Holzy65

Flieger-Ass
Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
358
Zustimmungen
56
Ort
Wallis
Bei der USAF Aggressor Staffeln wurde 1988 die F-5E Tiger II durch die F-16C ersetzt.
 
Anhang anzeigen

Holzy65

Flieger-Ass
Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
358
Zustimmungen
56
Ort
Wallis
Der AN/ALQ-188 Jamming Pod am Rumpfbauch stammt von Wolfpack.
 
Anhang anzeigen
Geo67

Geo67

Space Cadet
Dabei seit
19.06.2011
Beiträge
1.079
Zustimmungen
932
Ort
Dortmund
GEIL einfach Geil… tolle Tarnung.:TOP:
MfG Georg.
 
Kolbenrückholer

Kolbenrückholer

Astronaut
Dabei seit
04.01.2011
Beiträge
3.782
Zustimmungen
15.578
Ort
EDLX
Hiho

Wow, eine heisse F-16 die du geschaffen hast, die Aggressor Maschinen haben ja ohnehin ihren eigenen "Charme" :FFTeufel:

bis denne
 

Holzy65

Flieger-Ass
Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
358
Zustimmungen
56
Ort
Wallis
Bist Du sicher das dieser Pod Anfang der 90iger schon verwendet wurde?
Es gibt Bilder aus dieser Zeit auf denen Aggressor Maschinen mit einem solchen Pod ausgestattet sind. Gab es eine Vorgänger Version des AN/ALQ-188 Jamming Pod der gleich aussah? :headscratch:

Gruss

Romeo
 
bearmatt

bearmatt

Space Cadet
Dabei seit
07.04.2007
Beiträge
1.242
Zustimmungen
789
Ort
Alpenrepublik
Tolle F-16! Eine meiner Lieblings-Falcon in diesem Schema.
Super Arbeit, gefällt mir. :TOP:
 

Holzy65

Flieger-Ass
Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
358
Zustimmungen
56
Ort
Wallis
Vielen Danke für Eure positiven Kommentare. :)
 
Motschke

Motschke

Space Cadet
Dabei seit
22.01.2005
Beiträge
2.092
Zustimmungen
392
Ort
Göttingen
Sieht wahnsinnig gut aus! :HOT: Der F-16 steht diese Lackierung wirklich ausgezeichnet!
 
Thema:

F-16C Block 32.der 64th Squadron.Aggressor. (Hasegawa.)

F-16C Block 32.der 64th Squadron.Aggressor. (Hasegawa.) - Ähnliche Themen

  • General Dynamics F-16CG Block 40H "Night Falcon", Revell, 1:72

    General Dynamics F-16CG Block 40H "Night Falcon", Revell, 1:72: Hiho Gebaut habe ich die aktuelle F-16 Solo Display Maschine der türkischen Luftwaffe aus dem Revell Bausatz. Den Kit kann ich jedem...
  • F-16C Block 50 SP 1:48

    F-16C Block 50 SP 1:48: Hallo Modellbaufreunde! Meine F-16 soll eine etwas ältere Version ohne GSP werden, deshalb werden einige Sachen angepasst. Der Bausatz stammt von...
  • F-16C Block50 SP 90-0833

    F-16C Block50 SP 90-0833: Hallo. Ich habe vor, die im Betreff angegebene Maschine so detailgetreu wie möglich, in 1:72 zu bauen. Der Bausatz kam gestern, Farben dürften...
  • F-16C Block 52 - Polski Viper, Tamiya

    F-16C Block 52 - Polski Viper, Tamiya: Hier einige Fotos meiner F-16C in polnischer Bemalung. Der Bausatz ist die F-16C "Thunderbird" von Tamiya. Einige Bauteile die für die polnische...
  • 50th TFW - letzte Bemalung der F-16C Block 25 84-1250

    50th TFW - letzte Bemalung der F-16C Block 25 84-1250: Hallo Leute, hier ist eine Frage an die absoluten Spotter-Spezialisten - und diejenigen unter euch, die Anfang der 90er Jahre noch ab und an in...
  • Ähnliche Themen

    • General Dynamics F-16CG Block 40H "Night Falcon", Revell, 1:72

      General Dynamics F-16CG Block 40H "Night Falcon", Revell, 1:72: Hiho Gebaut habe ich die aktuelle F-16 Solo Display Maschine der türkischen Luftwaffe aus dem Revell Bausatz. Den Kit kann ich jedem...
    • F-16C Block 50 SP 1:48

      F-16C Block 50 SP 1:48: Hallo Modellbaufreunde! Meine F-16 soll eine etwas ältere Version ohne GSP werden, deshalb werden einige Sachen angepasst. Der Bausatz stammt von...
    • F-16C Block50 SP 90-0833

      F-16C Block50 SP 90-0833: Hallo. Ich habe vor, die im Betreff angegebene Maschine so detailgetreu wie möglich, in 1:72 zu bauen. Der Bausatz kam gestern, Farben dürften...
    • F-16C Block 52 - Polski Viper, Tamiya

      F-16C Block 52 - Polski Viper, Tamiya: Hier einige Fotos meiner F-16C in polnischer Bemalung. Der Bausatz ist die F-16C "Thunderbird" von Tamiya. Einige Bauteile die für die polnische...
    • 50th TFW - letzte Bemalung der F-16C Block 25 84-1250

      50th TFW - letzte Bemalung der F-16C Block 25 84-1250: Hallo Leute, hier ist eine Frage an die absoluten Spotter-Spezialisten - und diejenigen unter euch, die Anfang der 90er Jahre noch ab und an in...
    Oben