F-16C Idolm@ster, Revell 1/72

Diskutiere F-16C Idolm@ster, Revell 1/72 im Jets bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Heute stelle ich euch mein neuestes Modell aus der Idolm@ster-Serie vor. Es handelt sich dabei um eine F-16C. Den Bausatz gibt es so nicht bzw...
Han Solo

Han Solo

Astronaut
Dabei seit
07.03.2008
Beiträge
2.715
Zustimmungen
1.667
Ort
SMÜ
Heute stelle ich euch mein neuestes Modell aus der Idolm@ster-Serie vor.
Es handelt sich dabei um eine F-16C.
Den Bausatz gibt es so nicht bzw. hab ich nichts gefunden. Hasegawa hat ihn wohl nur in 1/48 herausgebracht. Daher hab ich mir, als sich die Gelegenheit ergab, diese gekauft, da ich unbedingt zu meiner F-2 auch die F-16 wollte.

Der Bausatz ist von Revell und sollte eigentlich die Solo Türk ergeben. Ich hab sie aber für mein Vorhaben mißbraucht.

Zusätzlich wurden noch von Master Model das Pitot und die beiden Sonden an der Nase sowie die Statikentlader, von Attack Squadron die Schubdüse und von Quickboost der Schleudersitz verbaut.

Die Decals hab ich verkleinern und neu drucken lassen, was nicht ganz günstig war. Aber was soll man machen, wenn es unbedingt ein bestimmtes Modell werden soll?

Die Schubdüse hat Attac doppelt beigelegt. Einmal „normal“ und einmal hängend. Ich hab hier letzteres verwendet.

Das Grün wurde nach Angaben von Hasegawa zusammengemischt. Hat diesmal sogar ganz gut funktioniert.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Han Solo

Han Solo

Astronaut
Dabei seit
07.03.2008
Beiträge
2.715
Zustimmungen
1.667
Ort
SMÜ
Alles in Allem ließen sich die Decals ganz gut verarbeiten, neigten aber teilweise ein wenig zum Silvern, Trotz Weichmacher und Glanzlack. Waren aber definitiv besser als die letzten Hasegawa- Abziehbilder.



Hier nun die beiden Schwestern in seliger Eintracht. Ami Futami (F-2) und Mami Futami (F-16).
So nebeneinander kann man auch gut die Unterschiede der beiden Flugzeuge erkennen.

Wichtig ist mir auch bei diesen Modellen, dass sie trotz ihrer Lackierung realistisch wirken. Deshalb kommen hier die gleichen Alterungstechniken zum Einsatz, wie bei einem „normalen“ Modell.

Diesmal entschied ich mich für eine Bewaffnung mit Raketen,wie sie typisch für einen Einsatz gegen feindliche Radarstellungen im Feindgebiet ist.
An den Flügelspitzen AIM-120 AMRAAM, dann AIM-9M Sidewinder und noch zwei AGM-88 HARM als eigentliche Angriffswaffen.
Die Waffen sind aus div. Aircraft-Weapon-Sets von Hasegawa.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Han Solo

Han Solo

Astronaut
Dabei seit
07.03.2008
Beiträge
2.715
Zustimmungen
1.667
Ort
SMÜ
Und jetzt freu ich mich auf eure Anmerkungen :smile1:
 
Friedarrr

Friedarrr

Alien
Dabei seit
15.04.2001
Beiträge
10.410
Zustimmungen
3.739
Ort
Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
Sauber gebaut, solche Totalaufnahmen auf denen man jegliche Unsymmetrie erkennt, trauen sich nicht viele!
Wenn man so toll baut, kann man das aber ungeniert!

Wundert mich das unsere Buntewehr das noch nicht entdeckt hat, würde sehr gut passen! Mal ein Flieger den der Göggler gestalten darf... töff und töff!
 
Bad-Angel

Bad-Angel

Testpilot
Dabei seit
23.01.2005
Beiträge
752
Zustimmungen
454
Ort
Ingolstadt
Klasse :TOP: Ich mag einfach die Idolm@ster-Kisten :)
 
Han Solo

Han Solo

Astronaut
Dabei seit
07.03.2008
Beiträge
2.715
Zustimmungen
1.667
Ort
SMÜ
Das mit der Symetrie war bei dem Bausatz nicht so einfach. Das Fahrwerk passt schlecht und die Höhenruder wackelten in den "Pass"-löchern auch wie sonst was. Ich helf da dann mit Sekundenkleber nach, indem ich davon ein klein wenig zum Fixieren nehme und dann erst den eigentlichen Plastikkleber.
 
Lancer512

Lancer512

Space Cadet
Dabei seit
04.08.2004
Beiträge
1.160
Zustimmungen
1.016
Ort
Schwäbisch Hall
Das Design sieht gut aus! Respekt, sowas in 1:72 auf Grundlage eines größeren Bausatzes umzusetzen.
Allerdings sticht mir jedesmal die Schubdüse, die irgendwie mal nach rechts, mal nach unten zeigt, ins Auge. Ist das ne optische Täuschung?
 
Han Solo

Han Solo

Astronaut
Dabei seit
07.03.2008
Beiträge
2.715
Zustimmungen
1.667
Ort
SMÜ
Die zeigt nach unten. Und das soll sie auch :wink2:.
Wenn die Maschinen ne Weile rumstehen senken sich die "Lamellen", so wurde mir gesagt. Und nachdem Attack auch diese Variante mitlieferte hab ich die verwendet. Mal was anderes.
 
Lancer512

Lancer512

Space Cadet
Dabei seit
04.08.2004
Beiträge
1.160
Zustimmungen
1.016
Ort
Schwäbisch Hall
Danke für de Hinweis.Ist mir noch nie so aufgefallen, aber das macht Sinn.
 
Augsburg Eagle

Augsburg Eagle

Alien
Dabei seit
10.03.2009
Beiträge
20.814
Zustimmungen
77.115
Ort
Bavariae capitis
Die Mangaflieger sind zwar nicht mein Ding, aber:
Sauber gebaut, lackiert und mit Decals versehen :TOP:
Was will man mehr für ein hübsches Modell.
 
Geo67

Geo67

Space Cadet
Dabei seit
19.06.2011
Beiträge
1.070
Zustimmungen
934
Ort
Dortmund
ANIMEEEEEE Made in Germany.. es hat was ja wieso den auch nicht.
LIKE.:TOP:
LG Georg.
 
Thema:

F-16C Idolm@ster, Revell 1/72

F-16C Idolm@ster, Revell 1/72 - Ähnliche Themen

  • Nietengröße F-16C

    Nietengröße F-16C: Hallo Experten, ich suche Quellen/Informationen über die Größe der verwendeten Senknieten an der F-16C, vor allem Seitenleitwerk, Tailerons und...
  • F-16C Spangdahlem

    F-16C Spangdahlem: Hallo, eine Frage zu einer F-16C aus Spangdahlem: Ist das Seitenleitwerk vorn tatsächlich in einem etwas dunkleren Grau lackiert als der...
  • Lockheed Martin F-16C Solo Türk Revell 1:72

    Lockheed Martin F-16C Solo Türk Revell 1:72: Moin! Es folgt der nächste Rollout nach dem Wettbewerbsmodell und einer der ersten regulären Rollouts für mich seit langem. Warum dieses Modell...
  • Leistungsunterschiede F-16C und F-16D?

    Leistungsunterschiede F-16C und F-16D?: Gibt es eigentlich Unterschiede bei den Flugleistungen zwischen F-16C und F-16D ... natürlich wenn sie aus dem gleichen Block stammen? Grund der...
  • F-16C Nellis Aggressor

    F-16C Nellis Aggressor: Hallo FF ! Gebaut wurde die Viper aus der Box. Lackiert wurde das Modell mit Tamiya Farben, versiegelt mit Future und Gunze/Mr. Hobby Mattlack...
  • Ähnliche Themen

    • Nietengröße F-16C

      Nietengröße F-16C: Hallo Experten, ich suche Quellen/Informationen über die Größe der verwendeten Senknieten an der F-16C, vor allem Seitenleitwerk, Tailerons und...
    • F-16C Spangdahlem

      F-16C Spangdahlem: Hallo, eine Frage zu einer F-16C aus Spangdahlem: Ist das Seitenleitwerk vorn tatsächlich in einem etwas dunkleren Grau lackiert als der...
    • Lockheed Martin F-16C Solo Türk Revell 1:72

      Lockheed Martin F-16C Solo Türk Revell 1:72: Moin! Es folgt der nächste Rollout nach dem Wettbewerbsmodell und einer der ersten regulären Rollouts für mich seit langem. Warum dieses Modell...
    • Leistungsunterschiede F-16C und F-16D?

      Leistungsunterschiede F-16C und F-16D?: Gibt es eigentlich Unterschiede bei den Flugleistungen zwischen F-16C und F-16D ... natürlich wenn sie aus dem gleichen Block stammen? Grund der...
    • F-16C Nellis Aggressor

      F-16C Nellis Aggressor: Hallo FF ! Gebaut wurde die Viper aus der Box. Lackiert wurde das Modell mit Tamiya Farben, versiegelt mit Future und Gunze/Mr. Hobby Mattlack...
    Oben