F-16I - Hasegawa oder Kinetic?

Diskutiere F-16I - Hasegawa oder Kinetic? im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Hallo, meine Frage richtet sich an Modellbauer, die die Bausätze der F-16I SUFA kennen: Welcher Bausatz ist besser, der von Hasegawa oder der...

Moderatoren: AE
  1. #1 schneidi, 15.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 15.12.2010
    schneidi

    schneidi Space Cadet

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Hallo,

    meine Frage richtet sich an Modellbauer, die die Bausätze der F-16I SUFA kennen: Welcher Bausatz ist besser, der von Hasegawa oder der von Kinetic?
    Mir geht´s vor allem um Passgenauigkeit und Detailtreue. Weniger wichtig sind Außenlasten und der Preis.

    Gruß Jan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sufa

    Sufa Fluglehrer

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Berlin
    Das muss jeder für sich entscheiden. Mir persönlich gefällt der Kinetic Bausatz besser als der Hasegawa. Der von Kinetic ist für mich besser detailliert. Da vom Aufbau her dem vom Tamiya gleich kommt.
     
  4. #3 Kalle-007, 15.12.2010
    Kalle-007

    Kalle-007 Fluglehrer

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    316
    Ort:
    Heide, Schleswig-Holstein
  5. #4 schneidi, 15.12.2010
    schneidi

    schneidi Space Cadet

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Oh, ich habe vergessen, den Maßstab anzugeben. Die Rede ist von 1/48.

    Gruß Jan
     
  6. #5 Scale72, 15.12.2010
    Scale72

    Scale72 Guest

    In Anbetracht der Tatsache, dass der F-16 Bausatz von Hasegawa schon einige Jahre (um nicht zu sagen Jahrzehnte) auf dem Buckel hat, ist der Kinetic ganz klar die bevorzugte Alternative. Ich habe hier die Kinetic SUFA für ein Group Build des PMCB liegen. Den Hasegawa Sufa Bausatz habe ich nicht, was aber nichts macht, da ich im Laufe der Jahre einige Hasegawa F-16 gebaut habe und der SUFA Bausatz keine Neuentwicklung ist, sondern lediglich um die SUFA-speziefischen Teile ergänzt wurde. Daher kann ich sagen:
    Die Hasegawa ist nach wie vor ein schönes Modell, aber kauf die die Kinetik
     
  7. #6 Rhino 507, 15.12.2010
    Rhino 507

    Rhino 507 Astronaut

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    4.495
    Zustimmungen:
    2.571
    Ort:
    Erlensee
    Der Kinetic- ganz klar:TOP:
     
  8. #7 Ptjtz, 15.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 15.12.2010
    Ptjtz

    Ptjtz Testpilot

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Bützow / MV
  9. #8 schneidi, 15.12.2010
    schneidi

    schneidi Space Cadet

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Hmmm ... der Kinetic-Kit sieht besser aus ... aber es sieht auch so aus, als wäre er eine besondere Freude für den Freund umfangreicher Schleif- und Spachtelarbeiten. Kaum ein Teil scheint auf Anhieb zu passen.

    Ja, ich weiß, das erst macht den echten Modellbauer. Aber man wird´s dennoch anmerken müssen!

    Gruß Jan
     
  10. #9 Motschke, 16.12.2010
    Motschke

    Motschke Space Cadet

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Göttingen
    Kenne zwar nur jeweils die 1/72er Kits genauer (den Hase 1/48er habe ich zwar auch, aber halt nicht genauer angeguckt), aber bei Detailtreue und, soweit ich weiss, auch Passung hat Hasegawa die Nase vorn. Sicher, der Hasegawa-Bausatz ist mittlerweile recht alt, aber von der Form her muss er sich nur Tamiya geschlagen geben. Wenn man nur von den Doppelsitzern ausgeht muss man sogar sagen, dass Hasegawa nach wie vor die besten Vipern in 1/48 produziert (Tamiya hat ja noch keine Doppelsitzer :p). Und die Anbauteile der F-16I sind im Hasegawa-Bausatz brandneu und somit auf der Höhe der Zeit.
    Einzig bei den Aussenlasten ist Hasegawa gewohnt geizig. Sogar die Navigations- und Zielbehälter muss man dazu kaufen. Allerdings kann man auch aus der Box eine Sufa bauen, wie sie im Einsatz ist. Dem IsraDecal-Buch nach fliegen die Israelis sie in allen möglichen Ausrüstungszuständen.

    Wie man im verlinkten Baubericht von "TomcatRIO" gut sehen kann, hat Kinetic wiederum die Nase bei dem durchgehenden Lufteinlauf, den Fahrwerksschächten und der Schubdüse vorne. Allerdings ist die Kinetic-Nase doch irgendwie komisch.

    Welche soll man also nun empfehlen? Keine Ahnung. :D Kommt darauf an, wie wichtig zum Beispiel Fahrwerksschächte und ein tiefer Lufteinlauf sind. Dann Kinetic. Wenn die Form des Endergebnisses wichtiger ist, dann Hasegawa.

    Zum Preis: Kurioserweise ist der Hasegawa-Kit bei LuckyModel im Augenblick sogar einen Dollar günstiger als der von Kinetic.
     
  11. #10 highwayman, 19.12.2010
    highwayman

    highwayman Fluglehrer

    Dabei seit:
    13.01.2005
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Panzweiler
    Hasegawa & Waffenset (s) . z.b. von Skunk Modell Workshop http://www.luckymodel.com/scale.asp...egory=&q_scale=&q_word=&q_show_instock_only=N

    Mir kommt so schnell kein Kinetec mehr ins Haus , wenn es für das Modell eine Altenative gibt . Habe F-16DJ auf dem Tisch und wenig passt auf Anhieb , der Lufteinlass ist ein Horror . Habe F-16 von Tamiya,Hasegawa und Kinetic in der Mache .

    Hoffe die Mirage 2000 vo Kinetic ist besser !!!
     
  12. #11 muesingman, 18.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.2011
    muesingman

    muesingman Flieger-Ass

    Dabei seit:
    19.07.2004
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    hab´ich ;-)
    Ort:
    24537 Neumünster
    Hallo,

    auch ich habe derzeit die Kinetic Sufa (1/72) "am Wickel" und kann nur bestätigen: die Passungen bei diesem Kit sind g r o t t e n s c h l e c h t. Bis jetzt eine einzige Spachtel- und Schleiforgie, insbesondere obere und untere Rumpfhälfte. Dafür wird mir als Pinseler die Tiefe der Gravuren wohl noch sehr gelegen kommen.

    Was mir aber heute aufgefallen ist, als ich einen Blick auf den Bemalungsplan geworfen habe: die Nummerierung der Decals auf der Bemalungsanleitung stimmt in keiner Weise mit der Nummerierung auf dem Decalbogen überein! :eek: Das macht bei den "großen" Decals (Hoheits-/Staffelabzeichen) ja noch keine allzu schweren Probleme, aber bei den ganzen Stencils... weiß da jemand Abhilfe? habe nämlich genug in Fotoätzteile investiert und wollte ungerne noch einen Extra-Decalbogen ordern...

    EDIT: so... mehr zufällig bin ich nun auf den Grund dafür gestoßen, dass die Nummerierung der Decals auf Bogen und Anleitung nicht übereinstimmen: der Bogen ist 1/72, eigenartigerweise wurde jedoch eine Bemalungsanleitung aus dem 1/48er Kit beigelegt. Schöner Mist...
     
  13. #12 holzreaktor, 19.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2011
    holzreaktor

    holzreaktor Flieger-Ass

    Dabei seit:
    04.03.2007
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    home of the eurofighter
    Ich habe die Hasegawa F-16 I und ein paar Kinetic Doppelsitzer gebaut in 48!


    kurz und bündig IMO:

    Hasegawa pro:
    -filigraner und feiner
    -passgenauer wobei die Kinetic auch locker von der Hand geht :TOP: (zu bauen)
    -teilweise sehr detalliert
    -Piloten
    -sehr gute Form
    Hasegawa contra:
    -Keine Pods
    -wenig Waffen
    -hinteres Cockpit enspricht immer noch einem sehr frühen Block!
    -in gewissen Bereichen weniger detalliert

    Kinetic pro:
    -sehr detalliert
    -einfach zu bauen
    -viele Außenlasten
    -umfangreicher, mehr Teile
    Kinetic contra
    -laut isradecal.com gäbe es wohl noch etwas zu optimieren!
    http://www.isradecal.com/?storeid=110&view=products&id=25605


    Ich finde die Kinetic F-16 I besser, beide Bausätze sind qualitativ
    äußerst hochwertig! Die Kinetic ist halt rustikaler und die Hasegawa
    filigraner... meine Meinung! :TD:
     
  14. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 holzreaktor, 22.10.2011
    holzreaktor

    holzreaktor Flieger-Ass

    Dabei seit:
    04.03.2007
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    home of the eurofighter
    Hasegawa F-16 D boxings!

    Morgen,

    ein Vorteil der Hasegawa Ds ist, daß man sowohl die General Electric
    als auch die Pratt and Whitney gepowerten F-16 bauen kann, also
    theoretisch auch die neue türkische Block 50 mit spine und cfts!
    Weiß jemand von euch ob in den kits alle Teile vorhanden sind um alle
    Versionen zu bauen.( Sprich, sind z.b. im I Bausatz alle Teile drinn
    um eine polnische, griechische oder eine Block 60 bauen zu können?)
     
  16. #14 Chickasaw, 22.10.2011
    Chickasaw

    Chickasaw Space Cadet

    Dabei seit:
    18.05.2002
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    98
    Wenn ich mich nicht total täusche, nein.

    Vergleiche einfach mal hier die Teileübersichten der 72 F-16I und der 72er F-16F Block 60. Da gibt es Unterschiede.
     
Moderatoren: AE
Thema:

F-16I - Hasegawa oder Kinetic?

Die Seite wird geladen...

F-16I - Hasegawa oder Kinetic? - Ähnliche Themen

  1. W2012BB F-16I Sufa IAF - Hasegawa

    W2012BB F-16I Sufa IAF - Hasegawa: Hallo, ich wage es diesmal auch, ist ja eigentlich wirklich schon ziemlich viel Zeit, dass sollte machbar sein... Ich starte hier im 1/48 mit...
  2. F-16I "Sufa" Hasegawa 1:48

    F-16I "Sufa" Hasegawa 1:48: [ATTACH] Ich habe in den letzten Tagen meine F-16I vervollständigt und heute in die pralle Sonne gestellt:
  3. 1/72 F-16I Sufa – Hasegawa

    1/72 F-16I Sufa – Hasegawa: Nachdem Hasegawa zuvor aus ihrer 1/48 F-16D eine F-16I Sufa (hebr. für „Sturm“) mit den zusätzlichen Teilen aus Plastikspritzguss gemacht hatte,...
  4. F-16I Sufa

    F-16I Sufa: Bin gerade in der vorbereitung für den Bau der F-16I von Kinetic 1:48. Wie sieht es mit der Cockpitfarbe der Sufa aus. Ist dieses fast komplett...
  5. F-16I 119 00-1021 abgestürzt

    F-16I 119 00-1021 abgestürzt: Die F-16I 119 00-1021 der 119 Tayeset ist am 05.10.2016 abgestürzt wobei der Pilot ums leben gekommen ist....