F-19? YF-19 ?Fake-Jet(s)?

Diskutiere F-19? YF-19 ?Fake-Jet(s)? im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo erstmal hier, bin der Neue.Und möchte zunächst eionmal meinen Ersten Beitrag schreiben. Bitte Achtet (vorerst einmalma)l nicht auf die...

Moderatoren: gothic75
  1. #1 spectre, 30.12.2009
    spectre

    spectre Sportflieger

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Deutschland
    Hallo erstmal hier,
    bin der Neue.Und möchte zunächst eionmal meinen Ersten Beitrag schreiben.
    Bitte Achtet (vorerst einmalma)l nicht auf die Rechtschreibung und Formulierung,Wortwahl...usw.
    Nun zu einer Frage die mich schon länger bewegt:
    Gab es die F-19 wirklich?
    Die "F"-Baureihen sehen hervor...F-17 Cobra,F-18 Hornet,F-20 Tigershark?Was ist mit der F-19 Bezeichnung?
    Meines Wissens nach, wurde erst von dem angeblichen „Jet“ bekannt,nachdem der erste Prototyp über einer Wohnsiedlung Abstürtzte,das war etwa Ende der 70er Jahre.
    Andere Quellen meinen lt. Einem Roman erfundenen Flugzeuges.Plastikbausatz usw...Prototyp zur F-117?
    Und WER war denn überhaupt der direkte Konkurrent zur späteren F-117?
    Hatten da MDD oder Grumman auch die Finger mit im Spiel,mit ihren Prototypen?

    Bitte um Rückantwort.
    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schorsch, 30.12.2009
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.623
    Zustimmungen:
    2.277
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Das Nummerierungssystem der USAF ist sowieso nach der F-18 etwas außer Kontrolle geraten (F-22, F-35). Es gab auch keine F-21.

    Es gab nie eine F-19, und der Bausatz von Revell ist Hummbug. Was es viel gab waren Gerüchte in den 80ern, weil eben viel über dieses Programm spekuliert wurde.

    Auch das ganze Getue um "Area 51" hängt vornehmlich mit den Erprobungen von der F-117 und "Have Blue" (Technologiedemonstrator) in den 70ern und 80ern zusammen. Die Sachen waren relativ doll geheim. Es gab meines Wissens auch keine Ausschreibung, interessanterweise war das ganze Programm auch relativ preiswert.
     
  4. #3 spectre, 30.12.2009
    spectre

    spectre Sportflieger

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Deutschland
    hi Schorsch

    Ahja, schon komisch oder?
    Bloss wer die mit-Bewerber waren,zur F-117-dem 1.stealth Bomber,weisst du auch nicht?
    Wurde Lockheed als einzige Firma beauftragt einen solchen Jet zu bauen?

    lg
     
  5. #4 fightingirish, 30.12.2009
    fightingirish

    fightingirish Testpilot

    Dabei seit:
    08.01.2005
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    406
    Ort:
    Über Deutschland
    Ja, Northrop XST und McDonnell-Douglas (mit Teledyne Ryan) XST .
    Aber keine flugfähige Prototypen wurden gebaut.
     
  6. #5 spectre, 30.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 30.12.2009
    spectre

    spectre Sportflieger

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Deutschland
    Ob sich das die USA genau überkegt hat....

    die F-117 ausser dienst zu stellen,wer soll diese Lücke füllen? Die F-22 der überteure B2?

    Schade das die geplante Kampfwertsteigerung der F-117 (?)? nicht gebaut wurde,(Nachbrenenr,Avionik,usw)

    Bin eher für die "bewährte" Predator^^

    lg
     

    Anhänge:

Moderatoren: gothic75
Thema:

F-19? YF-19 ?Fake-Jet(s)?