F-22 und ihre "nicht stealth" Tanks

Diskutiere F-22 und ihre "nicht stealth" Tanks im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo zusammen, wenn man sich mal folgendes Bild anguckt...

Moderatoren: gothic75
  1. #1 Captain Murdock, 29.10.2015
    Captain Murdock

    Captain Murdock Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    Deutschland
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TRIGS

    TRIGS Space Cadet

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    4.690
    Ort:
    zwischen Hunsrück und Mosel
    F-117 mit ext Fuel Tanks? Hab ich noch nie gesehen :FFTeufel::FFTeufel:
    Warscheinlich weil die F-22 als Abfangjäger/Luftüberlegenheitskämpfer konzipiert ist; Schwerpunkt ist hohe Geschwindigkeit und Wendigkeit. Sie würde in einem Einsatz nie mit Aussentanks fliegen.
    Diese Tanks sind nur für Überführungen gedacht.
     
  4. #3 netvoyager, 29.10.2015
    netvoyager

    netvoyager Testpilot

    Dabei seit:
    27.11.2012
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    493
    Die Tanks und Pylons dienen zur Reichweitensteigerung bei Überführungsflügen und nicht für Kampfeinsätze.
     
  5. #4 koehlerbv, 29.10.2015
    koehlerbv

    koehlerbv Space Cadet

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    2.095
    Zustimmungen:
    1.818
    Ort:
    Breisgau
    Zustimmung. Man sollte bedenken, wann und dann wozu welches Flugzeug Zusatztanks verwendet. Und *dieses* Flugzeug ganz bestimmt nicht dann, wenn es auf seine schwerere Erkennbarkeit ankommt.
    Ich hatte mal am österreichischen Katschbergpass einen auffälligen LKW mit Anhänger vor mir, der offensichtlich zu einem Truckrennen am Wörthersee fuhr. Auf Pressefotos fand ich ihn später im Rennen. Sinnigerweise ohne seinen eigenen Werkstattwagen :)

    Bernhard
     
    pok gefällt das.
  6. Sens

    Sens Astronaut

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    3.782
    Zustimmungen:
    550
    Ort:
    bei Köln
    Stealth heißt ja nur eine passiv reduzierte Reichweite für die jeweiligen Sensoren, die zudem noch aktiv weiter verkürzt werden kann.
    Notwendig nur für zeitkritische Situationen, damit der Gegner den "Feuerkreis" nicht rechtzeitig schließen kann.
    Bei geringer Gefährdung durch Sensoren der Waffen des Feindes, behält man eh die Zusatztanks, um sich die taktische Flexibilität durch die größere Verweildauer/Reichweite zu erhalten. Fast jede Mission ist so geplant, das beim Einflug in die kritische Zone fast immer noch der vollständige interne Treibstoff zur Verfügung steht und die dann leeren Zusatztanks eventuell abgeworfen werden können.
     
  7. fant66

    fant66 Testpilot

    Dabei seit:
    14.04.2011
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    203
    Ort:
    Buxheim
    Selbst wenn du die leeren Tanks abwirfst, hast du immer noch die Träger am Flügel.
     
  8. #7 doerrminator, 30.10.2015
    doerrminator

    doerrminator Flieger-Ass

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    69
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Völklingen
    Gab es das eigentlich in der Vergangenheit schon mal? Abwurf von Waffen/Tanks inclusive der Träger?
    Ich habe darüber noch nie was gelesen, aber schließlich ist ja fast alles möglich.
     
  9. #8 n/a, 30.10.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.10.2015
    n/a

    n/a Guest

    ...
     
  10. #9 koehlerbv, 30.10.2015
    koehlerbv

    koehlerbv Space Cadet

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    2.095
    Zustimmungen:
    1.818
    Ort:
    Breisgau
    Und wenn der Träger einzuklappen wäre?
     
  11. mg218

    mg218 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.04.2015
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    275
    Ort:
    Final STR
    Wird der Träger an den Schwenkflügeln der Mig-23 nicht auch weggeworfen ?
     
  12. #11 Diamond Cutter, 30.10.2015
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.286
    Zustimmungen:
    1.329
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    wikipedia gibt die Antwort:

    Gruß
    André
     
  13. #12 n/a, 30.10.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.10.2015
    n/a

    n/a Guest

    ...
     
  14. #13 Lancer512, 30.10.2015
    Lancer512

    Lancer512 Space Cadet

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    972
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Die F-16 z.B wirft die Tanks mit den Trägern ab, da diese Bestandteil der Tanks sind.
     
  15. fant66

    fant66 Testpilot

    Dabei seit:
    14.04.2011
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    203
    Ort:
    Buxheim
    Ja Lancer, bin mir auch nicht sicher. Aber auf dem Foto in Beitrag 1 scheint es mir, als würden die Tanks ohne Träger abgeworfen. Wie beurteilen es die Leute hier im FF, die mit Aussenlasten an anderen Flugzeugtypen zu tun haben?

    gruß fant66
     
  16. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.709
    Zustimmungen:
    2.631
    Ort:
    Bayern
    Obwohl ich der Meinung bin, dass das stink normale HPC-Fuel Tanks der F-15 sind sollte dieses Bild die Antwort auf alle Fragen sein. :wink:

    Die Pylons gehen wohl mit den Tanks weg.

    Tante Edit: Sind wohl doch speziell entwickelte Tanks, keine HPC.
     
    beistrich, Wischmop, lowdeepandhard und 5 anderen gefällt das.
  17. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Scorpion, 03.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 03.11.2015
    Scorpion

    Scorpion Space Cadet

    Dabei seit:
    19.12.2001
    Beiträge:
    1.988
    Zustimmungen:
    262
    Ort:
    Berlin
    Korrekt die Pylonen werden samt Tanks abgeworfen, ist übrigens auch beim EF der Fall. Dass die Tanks ausschließlich für Überführungsflüge verwendet werden verbuche ich mal unter Ulk, denn wenn man sich mal die Fotos von Abfangmissionen vor Alaska ansieht tragen auch F-22 Tanks... Im Ernstfall könnten die Tanks abgeworfen werden wenn nötig, ihr Treibstoff kann z.B. für den Anflug zum Zielgebiet verwendet werden. Für ein Muster, dass eigentlich für den Einsatz ohne Außentanks konzipiert wurde ist die Treibstoffzuladung verhältnismässig bescheiden. Wenn mich nicht alles täuscht sollte die F-22 ursprünglich mal 25% weniger wiegen...
     
    beistrich gefällt das.
  19. #17 Flusirainer, 03.11.2015
    Flusirainer

    Flusirainer Space Cadet

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    270
    Ort:
    Eisenhüttenstadt
    Dieser Satzlogik zu folge also erst, nach dem die Tanks abgeworfen wurden. :wink:
     
    TRIGS gefällt das.
Moderatoren: gothic75
Thema:

F-22 und ihre "nicht stealth" Tanks

Die Seite wird geladen...

F-22 und ihre "nicht stealth" Tanks - Ähnliche Themen

  1. Was qualmt da so beim starten der F-22 Triebwerke?

    Was qualmt da so beim starten der F-22 Triebwerke?: Ich habe da ein Video im Netz gefunden. Beim starten des Triebwerks kommt es zu einem Ausstoß einer weißen Qualmwolke. Nutzt man dabei eine...
  2. Größe zentraler Waffenschacht YF-23 vs. YF-22?

    Größe zentraler Waffenschacht YF-23 vs. YF-22?: Gibt es Informationen über die Größe des zentralen Waffenschachts der YF-23 und ob es diesbezüglich eventuell noch Wachstumspotential gegeben...
  3. F-22 to Europe

    F-22 to Europe: http://www.flightglobal.com/news/articles/usaf-moving-f-22s-to-europe-as-warning-against-russia-416019/
  4. Die F-22 gibt es jetzt auch als UL

    Die F-22 gibt es jetzt auch als UL: Mit Propeller und voll flugfähig. http://www.liveleak.com/view?i=54c_1422631490:TOP:
  5. Lockheed-Martin F-22 Raptor und F-22D, Hasegawa 1/48

    Lockheed-Martin F-22 Raptor und F-22D, Hasegawa 1/48: Hier mal wieder ein rollout von mir. Gebaut habe ich zwei F-22 Raptor - einmal die Standardversion als leichten 'whatwillbe' (mit AIM-9X und...