F-35 Waffenschacht

Diskutiere F-35 Waffenschacht im Bordwaffen Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Hallo zusammen! Hat jemand detailliertere Informationen darüber welche Waffen (in welcher Anzahl) die F-35 intern mitführen kann? Mir...

Moderatoren: Learjet
  1. Xian

    Xian Sportflieger

    Dabei seit:
    03.11.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Daheim
    Hallo zusammen!

    Hat jemand detailliertere Informationen darüber welche Waffen (in welcher Anzahl) die F-35 intern mitführen kann?

    Mir bekannt ist dass 1000 lbs Bomben nur eine pro Waffenschacht mitgeführt werden können, die 2000 lbs von der F-35B intern gar nicht.
    Die SDB (250 lbs) wird in manchen Quellen mit 4 pro Schacht bei der A und C bzw 3 bei der B angegeben.
    Wie sieht es bei den 500 lbs schweren Mk82-Varianten aus? Können hier mehrere pro Schacht mitgeführt werden?

    Danke schon mal für fachkundige Infos! :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cupra

    Cupra Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    CH
    Hilft vielleicht...

    Anhänge:

     
  4. Xian

    Xian Sportflieger

    Dabei seit:
    03.11.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Daheim
    Die Gewichtsangaben kenne ich, aber daraus ist nicht ersichtlich wie die Platzverhältnisse im Schacht sind. Darauf bezieht sich meine Frage hauptsächlich - war etwas zu ungenau gestellt!
    Vom Gewicht her könnten die Stationen 4 und 8 locker je 3 Mk82 tragen, aber haben die auch Platz?

    BTW finde ich es interessant dass diese Daten über die Tragfähigkeiten der Stationen der F-35 so transparent sind während sie beim EF nicht zu finden sind - zumindest habe ich nichts vergleichbares finden können...
     
  5. #4 Augsburg Eagle, 30.09.2014
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.817
    Zustimmungen:
    38.285
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Ich sage jetzt mal so vom Augenmaß her: Könnte knapp werden.
    http://img7.imageshack.us/img7/719/f35missles.jpg
    https://defencyclopedia.files.wordpress.com/2014/05/wpid-img_21156667134215.jpeg
    https://defencyclopedia.files.wordpress.com/2014/05/wpid-img_51394105250439.jpeg

    Anhänge:

     
  6. Xian

    Xian Sportflieger

    Dabei seit:
    03.11.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Daheim
  7. Sens

    Sens Astronaut

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    4.089
    Zustimmungen:
    605
    Ort:
    bei Köln
    Für die beiden Waffenschächte gibt es nur 4 Aufhängungspunkte (8,7 und 5,4).
    Die 2500 lb der Stationen 8 und 4 sind für Luft-Boden-Waffen ausgelegt und die 350 lb der Stationen 7 und 5 nur für Luft-Luft-Waffen. Bei der F-35B sind es für die Stationen 8 und 4 nur jeweils 1500 lb.
     
  8. #7 Sens, 01.10.2014
    Zuletzt bearbeitet: 01.10.2014
    Sens

    Sens Astronaut

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    4.089
    Zustimmungen:
    605
    Ort:
    bei Köln
    Bisher erlaubt die Software nur eine Waffe je interner Station.
    Bei der GBU-53 sollen es jedoch je 3 für die Stationen 8 und 4 bei der F-35B sein und jeweils 4 für die F-35C sein. Für die F-35A sind die jeweils 4 GBU-53 bisher nur eine Option.
    "Eight GBU-53/Bs and two AIM-120s will fit in the F-35’s internal weapons bays"
     
  9. #8 TigerTom, 24.11.2014
    TigerTom

    TigerTom Testpilot

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    490
    Ort:
    Heidelberg
    Zur Stärkung der "electronic warfare capabilities" der F-35 wurde der erste Test mit dem "Raytheon’s Next Generation Jammer " unternommen, der Zukünftig auch die Oldies am noch größeren Oldie EA-6B Prowlers sowie an der EA-18 Growler ersetzen soll.
    Raytheon hatte sich in einer Ausschreibung u.a gegen BAE durchgesetzt. © der Abbildung Raytheon/Breaking Defence
     

    Anhänge:

    Toryu gefällt das.
  10. #9 Dilbert, 25.11.2014
    Dilbert

    Dilbert Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.11.2008
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    München
    Das bedeutet ja, dass falls man "Stealthy" sein möchte und 2 Luft-Boden-Waffen ausgelegt an den Stationen 8 und 4 anbringt,
    entweder nur 2 AMRAAMs mitnehmen kann oder nur 2 SRAAMs. Oder werden die SRAAMs immer extern mitgeführt?
    Wenn ja, sind dann novch die Stealth-Eigenschaft gegeben?
     
  11. #10 Sens, 25.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2014
    Sens

    Sens Astronaut

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    4.089
    Zustimmungen:
    605
    Ort:
    bei Köln
    http://en.wikipedia.org/wiki/ASRAAM

    Meinst Du diese Lenkwaffe?

    Die Einsatzplaner gehen inzwischen davon aus, das nur ein geringer Prozentsatz aller Einsätze eine volle Stealth-Konfiguration erforden. Aus Kostengründen wird man in Friedenszeiten weitgehend darauf verzichten, weil der Betrieb in der Form zu aufwändig ist. Da reicht in den meisten Fällen schon das extrem Leistungsfähige EloKa.
    Im Gegensatz zum EF oder einer Rafale kann eine F-35 jedoch die Stealth-Konfiguration jederzeit einnehmen.
     
  12. #11 LFeldTom, 25.11.2014
    LFeldTom

    LFeldTom Space Cadet

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    454
    Beruf:
    Ing. im Bereich techn. Software
    Ort:
    Niederrhein
    SRAAM steht eigentlich nur allgemein für Short Range AAM - ob Sidewinder, Asraam, Iris-T oder ...
    (auch wenn ich nicht gemeint war)
     
  13. #12 LFeldTom, 25.11.2014
    LFeldTom

    LFeldTom Space Cadet

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    454
    Beruf:
    Ing. im Bereich techn. Software
    Ort:
    Niederrhein
    Spiegelt sich auch in der zeitlichen Verfügbarkeit. Die Sidewinder werden erst mit späteren Software-Releases unterstützt als die Amraam.
     
  14. #13 Philipus II, 04.12.2014
    Philipus II

    Philipus II Space Cadet

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    171
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Ostbayern und Berlin
    Ist die Integration der Sidewinder nicht viel leichter als die einer Mittelstrecken-Waffe?
     
  15. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 LFeldTom, 04.12.2014
    LFeldTom

    LFeldTom Space Cadet

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    454
    Beruf:
    Ing. im Bereich techn. Software
    Ort:
    Niederrhein
    Davon ist auszugehen.

    Es macht allerdings durchaus Sinn die Amraam der Sidewinder in der Integrationsreihenfolge vorzuziehen. Sollte es während der Zeit zu der noch nicht beides integriert ist zu einem Konflikt unter Teilnahme der F-35 kommen, dann stehen zahlenmäßig noch nicht viele zur Verfügung. Den Teens würde wie gehabt die Rolle zufallen die Große Masse auszurollen - die F-35 würden sicherlich primär zur Bekämpfung wichtiger Punktziele unter Zuhilfenahme der geringen Signatur gefragt sein (Silberkugel). Da sind die internen Amraam den externen Sidewindern natürlich überlegen.

    PS: Eine suboptimale Nutzung der Sidewinder wäre sicherlich auch mit einem früheren Software-Release kurzfristig provisorisch darstellbar
     
    koehlerbv gefällt das.
  17. #15 Rambotank, 09.12.2014
    Rambotank

    Rambotank Fluglehrer

    Dabei seit:
    24.09.2014
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    171
    Beruf:
    Maschinenschlosser
    Ort:
    67308 Niefernheim , Herrwiese 2
    hier ein paar Bilder vom Waffenschacht
     

    Anhänge:

Moderatoren: Learjet
Thema: F-35 Waffenschacht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. f35 waffenschacht

    ,
  2. f 35

    ,
  3. f35 wie viel waffen kann die intern mitführen

Die Seite wird geladen...

F-35 Waffenschacht - Ähnliche Themen

  1. Mutmaßlicher F-35 Absturz auf der Nellis Test Range

    Mutmaßlicher F-35 Absturz auf der Nellis Test Range: Am Dienstag dem 5.9 ist Air Force Capt. Eric Schultz mutmaßlich mit einer F-35 über der Range abgestürzt. Infos darüber sind noch classified!...
  2. F-35 "physiological events" führten zum Grounding und dann Restriktionen

    F-35 "physiological events" führten zum Grounding und dann Restriktionen: Am 10. Juni wurden ja die F-35A auf der Luke AFB wegen einer Reihe von sog. "physiological events", die bei mehreren Piloten seit Anfang Mai...
  3. F-35 für die Luftwaffe?

    F-35 für die Luftwaffe?: Nach Presseberichten gibt es zumindest wohl eine Informationsanfrage an LM:...
  4. US Air Force F-35 nach Europa dieses Wochenende

    US Air Force F-35 nach Europa dieses Wochenende: US sagt US Air Force F-35s fliegen nach Europa dieses Wochenende.
  5. Erstes Red Flag mit USAF F-35A aus Hill

    Erstes Red Flag mit USAF F-35A aus Hill: Beim Red Flag 17-1 waren erstmals USAF F-35A beteiligt, dies mit grandiosen Erfolg, in Zusammenarbeit mit der F-22A und der EA-18G ist das Teil...