F-35C Landeunfall an Bord der USS Carl Vinson

Diskutiere F-35C Landeunfall an Bord der USS Carl Vinson im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Mal kurze Zwischenfrage, kann man das Teil nicht auf Grund sprengen?
AMeyer76

AMeyer76

Astronaut
Dabei seit
04.01.2006
Beiträge
3.929
Zustimmungen
3.691
Ort
Laage
Mal kurze Zwischenfrage, kann man das Teil nicht auf Grund sprengen?
 

Ta152

Testpilot
Dabei seit
06.08.2009
Beiträge
794
Zustimmungen
475
Ort
OWL
Mal kurze Zwischenfrage, kann man das Teil nicht auf Grund sprengen?
Kann man, aber der aufwand um sicher zu sein das alles was Problematisch ist ausreichend zerstört ist wird höher sein als das ding in einem Stück hochzuziehen.
 

fant66

Space Cadet
Dabei seit
14.04.2011
Beiträge
1.303
Zustimmungen
892
Ort
Buxheim
Das ist schon klar dass es nicht um die Kosten geht, sondern um die geheimen Sachen. Trotzdem wäre es interessant zu wissen.
 

jackrabbit

Astronaut
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
2.898
Zustimmungen
2.003
Ort
Hannover
Moin,

Trotzdem wäre es interessant zu wissen.
ja, es kann ja sein, dass es einem selbst mal passiert, da weiß man dann gleich voran man ist
und an wen man sich wenden kann. :wink2:

Mal im Ernst: das lässt sich nicht einfach so kalkulieren und beantworten, weil man auch die Nebenleistungen wie Anfahrt, Suche des Objektes … und die Anzahl der beteiligten Schiffe mit einzubeziehen sind.
Am ehesten könnte man mal googeln was „ein Tag Flottenverband“ so kostet, allerdings sind diese ja eh schon vor Ort.

Grüsse
 
pok

pok

Astronaut
Dabei seit
30.09.2005
Beiträge
3.356
Zustimmungen
3.928
Ort
Clarkston, MI, USA
Onkel Googel sagt.
A carrier strike group cost about $6.5 million per day.
Das wird eine ziemliche Milchmädchenrechnung sein.
Wie hoch sind die Abschreibungen?
Da sobald der Verband deployed ist sowieso geflogen und gefahren wird und das Personal auch immer den gleichen Pay bekommt kann man auch sagen es kostet gar nichts oder spart sogar Geld, weil der Verband quasi Stationär ist und nicht jeden Tag einige Hundert Meilen macht.
 

teletubi

Flieger-Ass
Dabei seit
26.08.2007
Beiträge
290
Zustimmungen
206
Ort
012/13,6/NORKU
Besser ist Deine Rechnung auch nicht. Immerhin kostet der Verband dann viel Geld, ohne seiner Aufgabe nachzukommen.
 

Ta152

Testpilot
Dabei seit
06.08.2009
Beiträge
794
Zustimmungen
475
Ort
OWL
Besser ist Deine Rechnung auch nicht. Immerhin kostet der Verband dann viel Geld, ohne seiner Aufgabe nachzukommen.
Da ist dann aber die Frage was ist die aktuelle Aufgabe? Ausbildung, kann man weiter machen. Flagge Zeigen vor China, macht man. Wenn man den Trägerverband woanders benötigen würde würde er dahin dampfen, nur ein oder zwei Einheiten würden vor Ort bleiben.
 

mg218

Space Cadet
Dabei seit
06.04.2015
Beiträge
1.020
Zustimmungen
1.150
Ort
NUE
Evtl. gibt es ein Video vom Anflug.
 
Tracer

Tracer

Alien
Dabei seit
15.05.2005
Beiträge
7.212
Zustimmungen
7.170
Ort
Bayern
Dieses Video sagt ja nicht wirklich viel aus.
Außer, dass es kein ramp strike war - wenn dieses Video von dem Vorfall sein sollte.
 
Killnoizer

Killnoizer

Berufspilot
Dabei seit
08.05.2020
Beiträge
82
Zustimmungen
61
Ich bin mir nicht sicher , aber möglicherweise wird die Eigentumsfrage in dem Fall auch durch das Seerecht geregelt . Und das ist bei Bergungsfragen teilweise überraschend .
 

D-HUBI

Testpilot
Dabei seit
30.01.2019
Beiträge
992
Zustimmungen
715
Dieses Video sagt ja nicht wirklich viel aus.
Außer, dass es kein ramp strike war - wenn dieses Video von dem Vorfall sein sollte.
Naja ... fällt unter den Begriff "ramp strike" nicht auch der Fall, wenn der Anflug nur wenige cm zu tief erfolgt und das Flugzeug sich deshalb das Fahrwerk beschädigt und deshalb auf dem Bauch landet !?
 
Tracer

Tracer

Alien
Dabei seit
15.05.2005
Beiträge
7.212
Zustimmungen
7.170
Ort
Bayern
Ahh mein Internetempfang war vorhin nicht so gut, dass man die Rauchentwicklung sehen konnte. Irgendwas ging kaputt, aber er blieb zumindest nicht an der Kante hängen, sonst wären wohl die Netze mit hinüber.
Bei Instagram mutmaßt jemand, ob das nicht die Rauchentwicklung des Rettungssystems sein könnte. Ich glaube da könnte er nicht ganz unrecht haben, so schnell wie das alles von statten geht.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Captain Murdock

Captain Murdock

Testpilot
Dabei seit
07.03.2009
Beiträge
638
Zustimmungen
251
Ort
Deutschland
Schaut noch ziemlich intakt aus.
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
9.867
Zustimmungen
8.474
Irgendwas ging kaputt, aber er blieb zumindest nicht an der Kante hängen, sonst wären wohl die Netze mit hinüber.
"ramp strike" ist auch, wenn die Rampe nur touchiert wurde.
 
Oli_CH

Oli_CH

Space Cadet
Dabei seit
04.06.2013
Beiträge
1.539
Zustimmungen
10.945
Ort
Wallisellen CH
Vlt hat er was getroffen das da nicht hingehörte? Oder mit dem Heck aufgeschlagen? Fahrwerk gebrochen und das Seil nicht mehr eingehängt?

Der Rauch ist ja sicher nicht richtigbei einer normalen Landung?
 
macfly

macfly

Space Cadet
Dabei seit
27.04.2013
Beiträge
2.291
Zustimmungen
5.666
Ich bin mir nicht sicher , aber möglicherweise wird die Eigentumsfrage in dem Fall auch durch das Seerecht geregelt . Und das ist bei Bergungsfragen teilweise überraschend .
Ich weiß nicht. Da sind gleich zwei US Flugzeugträger mit kompletten Kampfverbänden aus Zerstörern, Fregatten und UBooten vor Ort. Allein deren konventionelle Feuerkraft übersteigt die Fähigkeiten der meisten anderen Länder. Denen ist da was in Wasser gefallen, das sie als Staatsgeheimnis betrachten, und das holen sie jetzt wieder hoch. Was willst du da machen? Auf irgendwelchen überraschenden juristischen Interpretationen werden die sich kaum einlassen.
Vielleicht schickt China wieder eine Protestnote, und man argumentiert, dass das neuerdings chinesisches Hoheitsgewässer wäre, weil man neulich irgendwo in der Gegend eine kleine Insel aufgeschüttet hat. Das heften sie im US Außenministerium dann im einem Ordner mit den anderen chinesischen Protestnoten ab. Mehr Diskussion wird es in diesem Fall kaum geben...
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
9.867
Zustimmungen
8.474
Mich würde ja mal interessieren, was da jetzt unter Wasser los ist. Positioniert sich da jetzt ein amerikanisches U-Boot über dem Wrack, um es bis zur Ankunft von Bergungsgerät vor neugierigen fremden U-Booten zu schützen?
 
Thema:

F-35C Landeunfall an Bord der USS Carl Vinson

F-35C Landeunfall an Bord der USS Carl Vinson - Ähnliche Themen

  • Die USN möchte 12 weitere SH und 8 F-35C

    Die USN möchte 12 weitere SH und 8 F-35C: http://www.reuters.com/article/2015/03/20/us-usa-navy-fighters-idUSKBN0MG29P20150320 Hier gibt es die Details zu den Kosten im Fall der SH auch...
  • F-35C: Erste Trägerlandung

    F-35C: Erste Trägerlandung: Zwar ist die Neuigkeit von gestern, aber dennoch erwähnenswert...
  • Sk 35C Draken fliegt!

    Sk 35C Draken fliegt!: Heute machte die Sk 35C Draken seine erste fliegerstunde für fast 20 Jahren. Erste fliegerstunde war für die Luftbehörden und die hat sie...
  • Sk 35C vielleicht diesen Sommer in der Luft

    Sk 35C vielleicht diesen Sommer in der Luft: Oldtime-flugzeugfreunden! Der Chef der Schwedische Luftwaffe hat eine Vereinbarung mit dem Chef für SFHM (Die Museen der Verteidigungsgeschichte...
  • W2011BB AMT ERTL EC-135C Airborne Command Post 1:72

    W2011BB AMT ERTL EC-135C Airborne Command Post 1:72: Hallo zusammen :) Ich möchte gerne mit der EC-135 am Wettbewerb teilnehmen. Ich hoffe dadurch auch noch etwas zu lernen. Hilfe und Kretik ist...
  • Ähnliche Themen

    • Die USN möchte 12 weitere SH und 8 F-35C

      Die USN möchte 12 weitere SH und 8 F-35C: http://www.reuters.com/article/2015/03/20/us-usa-navy-fighters-idUSKBN0MG29P20150320 Hier gibt es die Details zu den Kosten im Fall der SH auch...
    • F-35C: Erste Trägerlandung

      F-35C: Erste Trägerlandung: Zwar ist die Neuigkeit von gestern, aber dennoch erwähnenswert...
    • Sk 35C Draken fliegt!

      Sk 35C Draken fliegt!: Heute machte die Sk 35C Draken seine erste fliegerstunde für fast 20 Jahren. Erste fliegerstunde war für die Luftbehörden und die hat sie...
    • Sk 35C vielleicht diesen Sommer in der Luft

      Sk 35C vielleicht diesen Sommer in der Luft: Oldtime-flugzeugfreunden! Der Chef der Schwedische Luftwaffe hat eine Vereinbarung mit dem Chef für SFHM (Die Museen der Verteidigungsgeschichte...
    • W2011BB AMT ERTL EC-135C Airborne Command Post 1:72

      W2011BB AMT ERTL EC-135C Airborne Command Post 1:72: Hallo zusammen :) Ich möchte gerne mit der EC-135 am Wettbewerb teilnehmen. Ich hoffe dadurch auch noch etwas zu lernen. Hilfe und Kretik ist...
    Oben