F-4 E/F Phantom II / Italeri

Diskutiere F-4 E/F Phantom II / Italeri im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Kann mir jemand sagen, ob bei diesem Modell die Gravuren versenkt oder erhaben sind? Txs

Moderatoren: AE
  1. dorigo

    dorigo Sportflieger

    Dabei seit:
    09.08.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    thun
    Kann mir jemand sagen, ob bei diesem Modell die Gravuren versenkt oder erhaben sind? Txs
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 airforce_michi, 15.02.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.526
    Zustimmungen:
    3.322
    Ort:
    Private Idaho
    Hi :)

    Das ist ein exEsci/AMT-Kit mit versenkten Gravuren.

    Achtung: Ältere Italeri Phantoms (z.B. F-4F mit gelbem Leitwerk) sind exTestors und NICHT versenkt ;)
     
  4. #3 grisuchris, 15.02.2007
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.2007
    grisuchris

    grisuchris Space Cadet

    Dabei seit:
    14.05.2004
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    4.817
    /Edit: Ups, das ist ja die 48er...
     
  5. dorigo

    dorigo Sportflieger

    Dabei seit:
    09.08.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    thun
    Danke für die Antworten.

    Gibts grosse Unterschiede zwischen der Italeri und der Revell Phantom.
    Welche ist zu empfehlen? Hasegawa ist mir zu teuer...

    Oder sind die Alten (Esci) gleich gut?

    Grüsse
     
  6. hajo

    hajo Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2002
    Beiträge:
    1.746
    Zustimmungen:
    709
    Ort:
    Lünen / NRW
    Die Revell Phantom ist die Hasegawa Phantom und auf jeden Fall der Italeri vorzuziehen.

    Gruß,Hajo
     
  7. neo

    neo Astronaut

    Dabei seit:
    07.08.2001
    Beiträge:
    2.650
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    Thüringen
    Gravuren sind immer versenkt ;)
    Weil, eine Gravur bringt man mittels gravieren auf, und das ist ein spanabhebendes Verfahren.
    Wer "erhabene Gravuren" herstellen kann, ist vermutlich auch der Kunst des Hinanfeilens kundig. An dieser Technologie hätte ich großes Interesse :TD:

    Wenn wir von erhabenen Details sprechen, dann bitte nicht den Begriff Gravur verwenden o.k. Das bereitet mir jedesmal Unbehagen. Redet von erhabenen Panellinien oder von erhabenen Details.
    Danke:TOP:
     
  8. #7 RedCorsair, 16.02.2007
    RedCorsair

    RedCorsair Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    71
    Ort:
    Ludwigsburg
    @neo:
    Sehe ich genauso :TOP:

    Grüße
    RedCorsair
     
  9. Ashley

    Ashley Flieger-Ass

    Dabei seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Köln
    Ihr habt ja Recht, aber der Begriff "erhobene Gravur" hat sich nunmal eingebürgert, auch wenn er technisch falsch ist. Auf jeden Fall kein Grund, wieder einen 25-seitigen Thread zu starten...;)
     
  10. c-119

    c-119 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.02.2006
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Karlsruhe
    Aber ist es nicht so, dass die erhabenen Panellines in der Form eingraviert sind. Bei versenkten Panellines muss ja in der Form die Panelline stehen bleiben und das Material außen herum abgetragen werden. Hier handelt es sich somit nicht um eine Gravur! :?! :TD:


    Grüße, Frank
     
  11. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797
    Kannste das mal noch näher erläutern ? - ist mir echt total neu ....


    Das stimmt schon. Vor allem wenn ich das hier so sehe :

    http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?t=39180
    http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?t=11275
    http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?t=13285
    http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?t=13351
    http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?t=13851
    http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?t=5171
    http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?t=9486

    Aber, es hat sich ja hier viel geändert ;)
     
  12. neo

    neo Astronaut

    Dabei seit:
    07.08.2001
    Beiträge:
    2.650
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    Thüringen
    Es sollte nur ein Hinweis sein, aber bitte, Ihr habt es so gewollt :FFTeufel:

    @C-119
    Das ist völlig korrekt,und widerspricht in keinester Weise meiner Aussage. Ich persönlich rede immer von versenkten/erhabenen Details. Gravieren ist nur das, was ich mit dem Modell mache. Herstellerseitig wird einfach nur gespritzt, oder auch gegossen (Resin-Kits) o.ä. - aber in keinem Falle: Erhaben graviert.
    *schüttel*

    Entscheidend ist das die Frage:
    unsinnig ist, und das wollte ich mal wieder in Erinnerung rufen.

    Wovon es aber auch nicht richtiger wird.:FFTeufel:
     
  13. #12 airforce_michi, 16.02.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.526
    Zustimmungen:
    3.322
    Ort:
    Private Idaho
    Was soll daran evtl. nicht stimmen? :?!



    Wenn wir schon alle so "erhaben" sind.... :rolleyes:

    "Kein" ist nicht steigerbar - daher muß es heissen "in keiner Weise".
     
  14. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797

    Das weis ich doch nicht. Lies doch einfach nur meine Zeilen, und interpretiere da nix rein, was da gar nicht steht - dann sollte ganz klar sein, wonach ich frage.
    Behauptet habe ich nämlich gar nix.

    Ansonsten hat sich das eh erledigt. Ich konnte gerade erkennen, das es sich um einen 48er Bausatz handelt.
    Aber - selbst das ist ja wohl total egal ....:p
     
  15. neo

    neo Astronaut

    Dabei seit:
    07.08.2001
    Beiträge:
    2.650
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    Thüringen
    @airforce_michi

    touché :TD:
     
  16. dorigo

    dorigo Sportflieger

    Dabei seit:
    09.08.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    thun
    Vielen Dank für diese Erläuterung;)
    erhabene Details, hmm, hört sich sexy an:FFTeufel:

    Wenn wir von erhabenen Details sprechen, dann bitte nicht den Begriff Gravur verwenden o.k. Das bereitet mir jedesmal Unbehagen. Redet von erhabenen Panellinien oder von erhabenen Details.
    Danke:TOP:[/QUOTE]
     
  17. #16 hajo, 16.02.2007
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2007
    hajo

    hajo Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2002
    Beiträge:
    1.746
    Zustimmungen:
    709
    Ort:
    Lünen / NRW
  18. #17 Frettchen, 16.02.2007
    Frettchen

    Frettchen Berufspilot

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Die Italeri-Phantom ist weniger detailliert als die (Hasegawa) Revell-Phantom.
    (Nietendarstellung, Cockpit usw.)
    Sieht aber (wenn fertig) auch sehr gut aus :p , d.h. die Form stimmt.
    Es entfallen ein paar Schnitzereien auf den Tragflächen und anderswo (Fahrwerksverstärkungen und andere Pinöpel) bei Italeri, allerdings sind die Lufteinlässe (Klimaanlage?) direkt an der Nase falsch dargestellt. Bei den "Langnasen" haben die Einlässe einen fließenden Übergang zum Rumpf. Italeri hat aber die Lufteinlässe von den "Kurznasen" übernommen und diese sind eher "aufgesetzt".
    Habe gerade keine Fotos zur Hand die ich einstellen könnte (ohne wegen Copyright einen über den Schädel zu kriegen :) ). Vielleicht kann jemand das Ganze etwas veranschaulichen...
     
  19. #18 schneidi, 16.02.2007
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2007
    schneidi

    schneidi Space Cadet

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Ich habe aus dem ITALERI-Kit eine israelische F-4E gebaut und bin zufrieden mit dem Ergebnis. Ich habe mir den KIT noch einmal besorgt, weil mir auch die australische Version sehr gefällt.

    Die Maschine ist formgetreu. Es liegen etliche außenlasten bei. Sehr gut die Decals (ich glaube, 2 amerikanische, je 1 australische, israelische und japanische Version).

    Die Schwächen liegen sicher im Cockpit-Bereich; die Schleudersitze solltest Du auf jeden Fall ersetzen, ich habe welche von Quickboost genommen, die passen sehr schön.

    Der große Vorteil ist der Preis (weniger als 20 Euro) - für weniger als 40 Euro ist der HASE-Kit kaum zu bekommen.

    Allerdings: Die REVELL(ex-HASE-)-Kits laufen offenbar aus, ich habe schon Angebote für 10 Euro gesehen. Wenn Du kannst, nimm den.

    Sonst ist es wohl eine Abwägungssache. Für ein Ausstellungsstück wohl HASEGAWA, für die heimische Vitrine tut es (zumindest für mich) auch der ITALERI-Kit.



    @ all users:

    Die Streiterei um "erhabene Gravuren" oder "erhabene Details" kommt mir ein bisschen kleinkariert vor. Jeder weiß, was gemeint ist, also sollten wir alle nicht unnötig auf solchen Kleinigkeiten herumreiten und uns diese Korinthenkackereien ersparen.

    Gruß Jan
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. cargo

    cargo Space Cadet

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    HH
    :TOP:
     
  22. #20 airforce_michi, 16.02.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.526
    Zustimmungen:
    3.322
    Ort:
    Private Idaho
    Roll´s raus! :cool:
     
Moderatoren: AE
Thema:

F-4 E/F Phantom II / Italeri

Die Seite wird geladen...

F-4 E/F Phantom II / Italeri - Ähnliche Themen

  1. F-4S Phantom von italeri

    F-4S Phantom von italeri: Mein neuestes Modell von Italeri im Maßstab 1/72. Ich denke zur F-4 muss ich nichts sagen.Dafür aber ein bisschen was zum Modell. Ich habe ein...
  2. Phantom 38+13 Last Flight WTD 61 Revell/Syhart 1/72

    Phantom 38+13 Last Flight WTD 61 Revell/Syhart 1/72: Hallo liebe FFler. Die Phantom II F-4 F 38+13 „Last Flight“ gibt es von Revell in 1/32. Ich möchte euch diese letzte schöne Phantom in 1/72...
  3. F-4EJ "Kai" Phantom II Idolm@ster, Hasegawa 1/72

    F-4EJ "Kai" Phantom II Idolm@ster, Hasegawa 1/72: So, liebe Modellbaugemeinde und Interessierte - hier nun ein weiteres Modell von mir. Es handelt sich wieder um ein Modell aus der Idolm@ster-...
  4. F-4 Phantom 1/48...

    F-4 Phantom 1/48...: Servus Gibt's hier schon einen Laberthreat zu dem Thema? Wenn ja dann bitte den Link...wenn nicht dann ist er das jetzt! Gruss Uwe
  5. 1:32 Phantom II F-4J Jolly Rogers Tamiya + X

    1:32 Phantom II F-4J Jolly Rogers Tamiya + X: So, nun hab ich endlich mal kurz Zeit mein neuestes Werk auch hier zu präsentieren. In Ried war sie ja schon dabei und wer mich auf FB verfolgt,...