F-4 Pahntom Leitungsdaten real!

Diskutiere F-4 Pahntom Leitungsdaten real! im Flugsimulationen am PC Forum im Bereich Speziell; Halle zusammen Ich bin auf der Suche nach den realen Leistungsdaten der F-4 Pahntom. Meine F-4 die ich im FS2004 "fliege" ist scheinbar nach...

Moderatoren: Learjet
  1. anj4de

    anj4de Flieger-Ass

    Dabei seit:
    31.12.2004
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    IT Project/Ops Manager
    Ort:
    Mittbach / Bayern
    Halle zusammen

    Ich bin auf der Suche nach den realen Leistungsdaten der F-4 Pahntom. Meine F-4 die ich im FS2004 "fliege" ist scheinbar nach "getunten" Leistungsblaettern von MD aus den spaeten 50igern programiert worden...und wie man ja weiss sind die erstellt worden um ein Produkt zu verkaufen. Die ersten Phantoms waren denn auch sehr leicht, alles was nicht benoetigt wurde flog raus, und so hat man dann die Rekorde geflogen!
    Gibt es die Ausbidungsblaetter der Luftwaffe von heute irgentwo im Netz? Geheim duerfte an der F-4 ja wohl nichts mehr sein. Reale Zahlen, mit und ohne externe Anhaegsel, das waere toll...

    Gruss
    Uwe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. D'boy

    D'boy Guest

    Performance Charts

    Kennt ihr eigentlich Google? Benutzt ihr das auch schon mal?


    Hier das, was ich gefunden hab (Zeitansatz 2 Minuten):

    http://www.eflightmanuals.com/detail/itemList.asp?cID=2

    "F-4F Flight Manual


    GAF 1F-4F-1
    15 Oct 75/15 Jul 76

    Flight manual for the McDonnell F-4F Phantom II fighter/bomber.

    Includes the full performance appendix.

    The F-4F (Model 98NQ) was a version of the USAF F-4E built explicitly for the West German Luftwaffe and 175 examples of the F-4F were ordered by the West German government."

    Natürlich gibts ein paar updates seit 1976, aber die Basic Figures dürften hinhauen.
    Mit mehr Suchen findet man vielleicht auch McDonnel Douglas F-4F Phantom II GAF 1F-4F-1 Performance Charts im Internet, ohne daß man dafür bezahlen muss.

    Viel Spaß beim Suchen,
    D'boy

    P.S.: Es heißt PHANTOM nicht Pahntom!
     
  4. #3 Schorsch, 07.03.2006
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.538
    Zustimmungen:
    2.226
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Haettest Du noch weitere 15 Sekunden investiert, so haettest Du gesehen, dass man die bestellen muss und die Geld kosten. Daher ist Dein Hinweis so hilfreich wie der Verweis auf Amazon.com wenn jemand ne Frage hat!

    Aber vielleicht sollte unser lieber anj4de mal etwas spezifischer werden:
    - welche Version
    - was genau ist "getuned": fliegt Deine Phantom M2.7 oder gewinnt im Dogfight mit Aussenlasten gegen eine MiG-21?
    - was verstehst Du unter Leistungsdaten?
     
  5. #4 4F721210, 07.03.2006
    4F721210

    4F721210 Space Cadet

    Dabei seit:
    07.10.2005
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    2.190
    Ort:
    Nürnberg
    Mit "getuned" ist wahrscheinlich die Tatsache gemeint, dass sich viele Freeware Maschinen für Microsoft FS fliegen wie übermotorisierte Papierflieger für eine Kunstflug-WM. Immer wieder ärgerlich :mad:

    Welches F-4 Modell benutzt du, Uwe? AlphaSim?
    Warte seit Jahren auf eine brauchbare freeware F-4F für den FluSi.
    Payware ist da meistens in Puncto flight dynamics besser, aber bedauerlicherweise ist zumeist bei diesen teuren Fliegern die "Optik" unter aller S**.
     
  6. #5 Schorsch, 08.03.2006
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.538
    Zustimmungen:
    2.226
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Leider hat irgendein Moderator dieses Thema verschoben, was ich fuer etwas voreilig halte. Sollte jemand Interesse daran haben, die "Leistung" der simulierten Phantom mal mit der realen abzugleichen, so koennte man mal eine Aktion draus machen. Ich habe einige Infos zur realen Phantom, die allerdings noch sehr unsortiert auf meinem Rechner hausen. Jedoch habe ich wenig Lust, hier einen Alleinunterhalter zu mimen.
    Eventuell hat jemand Bock, mal ein paar Testfluege auf seinem Simulator zu machen.
     
  7. anj4de

    anj4de Flieger-Ass

    Dabei seit:
    31.12.2004
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    IT Project/Ops Manager
    Ort:
    Mittbach / Bayern
    F-4 Leistungsdaten

    Hallo Jungs...

    Zuerst mal DANKE fuers Verschieben meiner Anfrage!!! Ich habe diese in 'Jets' gepackt weil ich eben gerade die real life Daten brauche und nicht irgentwelche Flusi Daten. Und richtige Piloten lesen nun mal nicht zwanglaeufug alle Threads nur weil sie sich um Phantoms handeln....also das war zu voreilig und hat meine Anfrage vom potentiellen Beantworterkreis entfernt. Nochmals DANKE SEHR:mad:

    Die F-4 (F-4B/J) die ich "fliege" ist von AlphSim und hat unter anderem folgende Eigenheiten:
    - Start vom Treager ist trotz voller Beladung ohne Catapult moeglich:?!
    - Ein Ueberziehen der Zelle bis zum Bruch ist selbst bei ruckartigem Stickziehen bei Mach 2 nicht moeglich...ist die Phantom wirklich so stabil?
    - Bei Unterschreiten der Stallwarngeschwindigkeit schuettelt zwar der Stick, das Manoever kann aber ohne Probleme zu Ende geflogen werden.
    - Das Steigen geht wie bei einer Saturn5 Rackete...schoen aber real?

    Ich habe mit Jay von AlphaSim ge-mailt und er hat angekuendigt ein neues "Leistungs File" zu erstellen. Jetzt bin ich auf der Suche nach realen Daten, oder noch besser vieleicht einem Probeflug mit Komentar eines richtigen F-4 Piloten. Ich habe gestern mal mit dem PR Offz vom JG-74 gesprochen, er prueft fuer mich in wie weit die Erfahrungsdaten, an denen die heutige F-4 Ausbildung (F-4F) aufgehaengt wird, noch einer Einstufung unterliegen. Also wenn jemand mithelfen moechte eine gute F-4 zu bekommen, ich waere um jede Hilfe dankbar. Da ich kein Pilot und auch kein Flusi Programierer bin weiss ich nicht genau welche Daten genau noetig sind um ein "Leistungs File" zu erstellen.
    Cloud9 hat uebrigens eine neue F-4E/F angekuendigt, die ersten Cockpit Shots sind atemberaubend...:HOT :HOT :HOT

    http://www.fscloud9.com/php/projects.php?lang=EN&id=95

    Gruss
    Uwe
     
  8. #7 Schorsch, 08.03.2006
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.538
    Zustimmungen:
    2.226
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Tach anj4e,

    Tja, wenigstens kommt in dieser Rubrik keine ungebetene Gesellschaft zu unserer illustren Runde hinzu.
    Keine Sorge, Du hast hier schon den richtigen gefunden. ;)


    Folgender Vorschlag: Ich koennte das Widerstands-, Auftriebs- und Triebwerksmodell "Deiner" Phantom mal etwas testen. Da ich aber weder FS2004 habe noch irgendwie in das Programm hineinschauen kann, muesstest Du einige Testfluege machen. Das hiesse einige Fluege mit Deinem Sim auf bestimmten Hoehen/Gewichten/Geschwindigkeiten/Schubstellungen, damit ich das mal in Relation setzen kann. Ich erwarte keine grossartigen Ergebnisse, aber ich habe inzwischen ein gutes Gefuehl fuer Fighter-Performance, so dass ich das einigermassen abschaetzen koennte.

    Sollte sich eine Aktion anbahnen, ein veraendertes Flugmodell fuer eine F-4 zu erstellen, so waere ich dabei :TOP: :TOP: . Allerdings brauchte man dafuer mehr Daten als ich habe, die jedoch aus dem Flughandbuch fuer 17.95$ heraus ermittelbar sein sollten.

    Falls auf obige "Flugversuche" Bock hast sag bescheid, ich arbeite dann mal einen kleinen "Flight Test Request" aus.

    Sollte jemand anders auch noch Interesse haben, nur zu. eventuell wird aus diesem Thread ja noch was. :)
     
  9. anj4de

    anj4de Flieger-Ass

    Dabei seit:
    31.12.2004
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    IT Project/Ops Manager
    Ort:
    Mittbach / Bayern
    F-4 Daten

    Hallo Schorsch

    Danke fuer Dein Angebot, ich nehme es gerne an! Wenn Du mir einen Plan schickst und mir sagst was ich messen muss kann ich die Testfluege machen. Alternativ kann ich auch eine Kopie von FS2004 brennen und die F-4 dazu packen oder aber einfach nur das File der F-4 das die Flugdynamik beschreibt...aber welches ist das? Ich bin sehr an einer guten Navy Phantom interessiert aber ich glaube das eine F-4E sich nicht wirklich drastisch von einer F-4J/S abhebt. Beide Typen gibt es mit Flaps und Slats. Bei der F version duerfte das Kurvenverhalten anders sein da die Hoehenruder keine Slats haben...wie bei der fruehen B auch.

    Gruss
    Uwe
     
  10. #9 D'boy, 09.03.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.03.2006
    D'boy

    D'boy Guest

    zu 1.: Bei Mach 2 (eigentlich ist es egal, ob Mach 1,1 oder 2) verliert der Stabilator bei fast allen Fightern so viel von seiner Effektivität (durch Verwirbelungen bzw. Ablösungen im/durch Supersonic Airflow), daß man deshalb die max. Gs nicht erreichen kann. Bei oder über Cornerspeed sollte man die allowable Gs überschreiten können, allerdings heißt Over-G nicht, daß das Flugzeug sofort zerbricht. Es gibt Phantoms, die in Vietnam nach einem Notmanöver mit mehr als 10 G auf der Zelle noch heil nach Hause geflogen sind.

    zu 2.: Wie hoch ist denn die Stallwarngeschwindigkeit bei deinem Flugmodell? Bei Fightern gibts eigentlich nur einen maximalen Anstellwinkel (AOA gemessen in "Units of AOA" oder in "alpha"), der dir sagt, daß du im Stall bist. Die Geschwindigkeit ist mit dem Gewicht und der Konfiguration viel zu variabel, als daß man einen Punkt für den Stall festlegen könnte.
     
  11. #10 Schorsch, 09.03.2006
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.538
    Zustimmungen:
    2.226
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Die Dateien werden wohl in kompilierter Form vorliegen, so dass wenig zu machen ist mit "Auslesen" der Daten. Ansonsten werden es eher die kleinen Dateien sein. Es kann auch sein (und das vermute ich), dass der liebe Programmierer ein generisches Flugmodell erstellt hat und fuer die Phantom einfach ein paar Nummern verdreht hat. Eigentlich auch gar nicht so schlimm, aber nach Deinen Erzaehlungen hat das Flugmodell wohl krasse Luecken.
     
  12. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Schorsch, 09.03.2006
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.538
    Zustimmungen:
    2.226
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Flight Test Request 1

    Ziele:
    - subsonische Widerstandsermittlung
    - Erkennen des Triebwerks-/Atmosphaerenmodells
    - allgemeine Validierung der Methode

    Dazu:
    Fluege ohne Aussenlasten mit subsonischen Geschwindigkeiten. Kein Nachbrenner erlaubt.

    Startgewicht:
    Startgewicht ohne Aussenlasten mit maximalem internen Treibstoff und Munition fuer Bordkanone. RIO.

    Bei jedem Test:
    - Hoehe und Geschwindigkeit konstant!
    - exakte Hoehe/Geschwindigkeit nicht wichtig, sondern dass diese waehrend des Tests gehalten wird.

    Fuer jeden Test bitte angeben:
    - Treibstoff zu Beginn
    - Treibstoff am Ende (wegen Fuel Flow und Gewicht)
    - Schubhebelstellung (am besten als % von Maximal)
    - Hoehe/Geschwindigkeit (falls abweichend) (bitte angeben of TAS/IAS)

    Manche Fluege sind eventuell nicht machbar mit konstanter Hoehe/Geschwindigkeit. Wichtig sind vor allem die mit niedriger Geschwindigkeit in grosser Hoehe (grosses CA) und die mit hoher Geschwindigkeit in geringer Hoehe (kleines CA). Bitte nicht ueber Mach 0.75 gehen.

    P.S.: Wenn jemand aehnliches mit einem anderen Flusi machen moechte, nur zu.
     

    Anhänge:

    • FTR1.jpg
      Dateigröße:
      59,9 KB
      Aufrufe:
      55
  14. #12 Schorsch, 09.03.2006
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.538
    Zustimmungen:
    2.226
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Noch ne Frage: Hast Du Deine F-4 von so einer Seite runtergeladen?

    http://www.ae.uiuc.edu/m-selig/apasim/Aircraft-uiuc.html

    Sind Deine Flugzeuge aehnlich "aufwaendig" modelliert?

    Komisch, dass man so viel Zeit in die Grafik steckt und dann ein Flugmodell nachliefert, welches absolut zum Kotzen/Lachen ist.
     
Moderatoren: Learjet
Thema:

F-4 Pahntom Leitungsdaten real!

Die Seite wird geladen...

F-4 Pahntom Leitungsdaten real! - Ähnliche Themen

  1. RF-4E Pahntom II 35+26 1:32 Tigermeet (Zweiter Anlauf)

    RF-4E Pahntom II 35+26 1:32 Tigermeet (Zweiter Anlauf): So, nach dem der erste Anlauf mit dem Modell nach hinten los gieng hier ein neuer Versuch. Gleich mal Vorweg, ich bin Weder ein Modellbauprofi...