F-4E Phantom II - Späte Ausstattungen: TISEO, Strike Camera, ARN-101 usw.

Diskutiere F-4E Phantom II - Späte Ausstattungen: TISEO, Strike Camera, ARN-101 usw. im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Moin! Ich plane ja gerade an einer 32er F-4E herum und mache mir seit ein paar Tagen Gedanken um die Details. Angefeuert wurde das Projekt...

Moderatoren: AE
  1. #1 AARDVARK, 20.08.2014
    AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    645
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    Moin!

    Ich plane ja gerade an einer 32er F-4E herum und mache mir seit ein paar Tagen Gedanken um die Details. Angefeuert wurde das Projekt durch das Erscheinen der neuen Decals von "Speedhunter Graphics" für späte F-4E und F-4G. Gerade F-4E in Hill II waren bisher sträflich vernachlässigt worden wie ich finde.

    Wenn man sich die Decals anschaut erkennt man relativ schnell eindeutige Hinweise auf die verbauten TISEO´s und auch die AN/ARN-101 Systeme. Ich bekam heute Teile eines alten Cutting Edge Sets in die Hand welches genau diese beiden Bauteile enhällt. Aber unter anderem auch noch die sogenannte "Strike Camera". Zwei Beulen unter den Lufteinlässen, direkt am Flügelübergang, ähnlich der dort bei den Navy Maschinen vorhandenen ECM Beulen. Wenn man sich Bilder später Phantoms ansieht sind diese Kameras hin und wieder zu finden oder vielleicht manchmal auch nicht erkennbar.

    Kann mir jemand beantworten ob das ein System war das bei allen späten E´s eingebaut oder vorbereitet war, teilweise ausgebaut wurde oder nur bestimmte Blöcke oder Einheiten damit ausgerüstet wurden usw. Gibt es eine Regel wie z.B. das das nur Maschinen die auch eine TISEO Einrüstung haben benutzen können, oder ist es ein System für sich alleine? Man findet die Dinger z.B. bei den ganz späten Blöcken aus Ramstein, wie z.B. hier und Spangdalem, aber auch an einer FY72 Maschine aus Ramstein. Ebenfalls findet man das Ding an späten Südkoreanischen Maschinen, welche aber weder ARN-101, noch TIESO haben. Wenn man sich Phantoms aus Clark und George AFB anschaut findet man das Ding auch nicht, obwohl späte Produktion und ARN-101 und TIESO. Interessanterweise hat die gleiche Maschine einige Jahre früher in Soesterberg das Ding noch verbaut.

    Ich schließe also daraus, dass die Einrüstung mit der Aufgabe der Einheit zu tun hatte, oder täusche ich mich?

    Da ich definitiv eine der drei Maschinen aus dem Set bauen wollte kann ich es also wohl weglassen oder?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Scout712, 21.08.2014
    Scout712

    Scout712 Fluglehrer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    263
    Ort:
    Thüringen
    AW: F-4E Phantom II - Späte Ausstattungen: TISEO, Strike Camera, ARN-101 usw.

    Die strike Kameras wurden an Phantoms ab Beginn des Vietnam Kriegs eingesetzt. Anfänglich in einem Behälter, der ähnlich aussah wie ein Napalm Kanister, nur vorne und hinten abgeschnitten. Dann kam die KB-18 Strike Kamera, die meist im rechten vorderen Sparrow Raketenschacht , ab und zu auch in beiden. Diese Konfiguration kann man an F4D und E (hier auch Israelischen Maschinen) sehen. Dann kamen die Strike Kameras unter den Flügelwurzeln Ende de 70er Jahre. Es gab unterschiedliche Konfigurationen. Entweder auf beiden Seiten, oder nur auf einer. Wenn sie auf beiden Seiten waren, dann hat die Linke meiner Meinung nach nach hinten gefilmt und die Rechte nach vorne. Wenn nur eine installiert war, dann nur die, die nach hinten zeigte. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob die Rivet Haste F4Es (TISEO & Slat ausgestattete F4E, die am Ende des Vietnamkriegs zu Testzwecken eingesetzt wurden) diese auch hatten, aber man kann genug Bilder von Ihnen finden. Man kann diese Kameras aber nur an Maschinen sehen, die keinen Hill Grey II Anstrich erhielten. An Spang Jets kann man sie z.B noch an Euro1 Jets mit TISEO sehen. Clark hat erst sehr spät auf Hill Grey II gewechselt (um 88 rum), als Spang seine F4 schon abgegeben hat. Ich gehe davon aus, dass Mitte der 80er Jahre Schluss mit der Strike Kamera war, daher sieht man an Clark Jets auch an Euro 1 Maschinen keine Kameras. Außerdem war die 3rd TFS aus Clark die einzige F4E Einheit der USAF, die den AVQ-26 Pave Tack einsetzte, daher brauchten sie auch keine Kamera, hatten ja das Pod Video.
    Lange Rede gar kein Sinn. Bilder der Maschine raussuchen, die Du bauen willst.

    Viele Grüße
    Michael
     
  4. #3 AARDVARK, 22.08.2014
    AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    645
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    AW: F-4E Phantom II - Späte Ausstattungen: TISEO, Strike Camera, ARN-101 usw.

    Danke für deine Antwort!

    Hat jemand zufällig ein höher oder hoch auflösendes Bild zur Hand, dass das vordere und hintere Cockpit der F-4E im späten Block/Rüstzustand zeigt?

    Danke euch!
     
  5. #4 Scout712, 22.08.2014
    Scout712

    Scout712 Fluglehrer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    263
    Ort:
    Thüringen
    AW: F-4E Phantom II - Späte Ausstattungen: TISEO, Strike Camera, ARN-101 usw.

    Schreib ,mir mal ne PN mit allem was Du brauchst.
    Gruß Michael.
     
  6. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.708
    Zustimmungen:
    2.631
    Ort:
    Bayern
    AW: F-4E Phantom II - Späte Ausstattungen: TISEO, Strike Camera, ARN-101 usw.

    Hochauflösend ist es jetzt nicht unbedingt, aber brauchbar.

    Die ARN-101 Vögel wurden wohl nur im hinteren Cockpit modifiziert.
     

    Anhänge:

    Augsburg Eagle gefällt das.
  7. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.708
    Zustimmungen:
    2.631
    Ort:
    Bayern
    AW: F-4E Phantom II - Späte Ausstattungen: TISEO, Strike Camera, ARN-101 usw.

    dazu kam rechts dieses digitale Display.
     

    Anhänge:

  8. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.708
    Zustimmungen:
    2.631
    Ort:
    Bayern
    AW: F-4E Phantom II - Späte Ausstattungen: TISEO, Strike Camera, ARN-101 usw.

    sowie dieses neue Bedienfeld.
     

    Anhänge:

  9. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.708
    Zustimmungen:
    2.631
    Ort:
    Bayern
    AW: F-4E Phantom II - Späte Ausstattungen: TISEO, Strike Camera, ARN-101 usw.

    Hier etwas genauer.

    Quelle ist Jake Melampys geniales Buch Modern-Phantom-Guide-F-4-Exposed
     

    Anhänge:

  10. #9 Scout712, 22.08.2014
    Scout712

    Scout712 Fluglehrer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    263
    Ort:
    Thüringen
    AW: F-4E Phantom II - Späte Ausstattungen: TISEO, Strike Camera, ARN-101 usw.

    Es gab noch ein paar mods im FC, die aber alle F4E erhielten. Außerdem waren noch ne Menge Static discharger am Rumpf verteilt, die aber fast alle wieder entfernt worden. Deren Sockel blieben aber.
    Michael
     
  11. #10 AARDVARK, 22.08.2014
    AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    645
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    AW: F-4E Phantom II - Späte Ausstattungen: TISEO, Strike Camera, ARN-101 usw.

    Recht herzlichen Dank ihr beiden!!!
     
  12. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.708
    Zustimmungen:
    2.631
    Ort:
    Bayern
    AW: F-4E Phantom II - Späte Ausstattungen: TISEO, Strike Camera, ARN-101 usw.

    Hab noch ein wenig zum ASX-1 TISEO geschmökert.
    TISEO kam ab Block 71-0224 an aufwärts und für die Exportkunden Südkorea, Israel und Griechenland, wobei die Griechen das TISEO im Laufe ihrer Upgrades wieder ausgebaut haben.

    ARN-101 gab es auch nur für einige ausgewählte Einheiten Ende der 80er und in den frühen 90ern.
    Bei der 4th Tactical Fighter Wing in Seymour Johnson flogen ARN-101 Maschinen, bis diese durch F-15E ersetzt wurden.
    Weitere Maschinen gab es bei:
    4485th Test and Evaluation Squadron in Eglin AFB
    3rd Tactical Fighter Wing auf Clark AFB
    37th Tactical Fighter Wing in George AFB
    52nd Tactical Fighter Wing in Spangdahlem AFB
    924th Tactical Fighter Group in Bergstrom AFB
    3246th Test Wing in Eglin AFB.

    Das und die Blocknummer sollte die Modellvorlage ja um einiges einschränken.
    Hoffe geholfen zu haben.
     
  13. #12 AARDVARK, 22.08.2014
    AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    645
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    AW: F-4E Phantom II - Späte Ausstattungen: TISEO, Strike Camera, ARN-101 usw.

    Naja die Vorlage sagt ja dass ich bei allen drei TISEO brauche, aber trotzdem natürlich danke für die Hintergrundinfos. Die Ursprungsfrage waren ja die Strike Kameras? Steht im Buch was zu denen?
     
  14. #13 Scout712, 22.08.2014
    Scout712

    Scout712 Fluglehrer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    263
    Ort:
    Thüringen
    AW: F-4E Phantom II - Späte Ausstattungen: TISEO, Strike Camera, ARN-101 usw.

    Ich glaube nicht, aber wie in meiner Email geschrieben, werde ich mich am Montag mal hinsetzen und meine andere Literatur durchforsten.
    Gruß
    Michael
     
  15. #14 AARDVARK, 24.08.2014
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2014
    AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    645
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    AW: F-4E Phantom II - Späte Ausstattungen: TISEO, Strike Camera, ARN-101 usw.

    Herzlichen Dank schonmal! Ich warte momentan auf den Bausatz und die Decals und überlege gerade ob ich das Vorhaben zu meinen Wettbewerbsbeitrag mache. Insgesamt sieht der sehr schöne Decalbogen ja drei F-4E vor:

    Am meisten sagt mir ja eigentlich die 74-1050 zu, bin aber unsicher wegen der Frontscheibe. Diese finde ich zwar interessant weil sie eben selten ist, aber macht auch etwas das klassische Erscheinungsbild der Phantom weg. Außerdem muss ich erstmal eine aus der neuen Revell USA F-4G bekommen. Auf der oberen 72-0141 mag ich das Wappenchaos nicht so. Die Clark Mühle 71-1073 hat daher gute Chancen. Hat jemand noch Tipps auf was man achten sollte für eine Maschine aus 1991?

    Auf meiner Liste steht: AN/ARN-101, TISEO, Static Discharger (Sockel), Veränderungen im hinteren Cockpit.


    By the way und etwas off topic aber ich habe die Tage etwas gefunden. Und zwar spricht diese Webseite davon, dass einige F-4E´s aus Clark an Dessert Storm aktiv teilgenommen haben. Gibt es da noch andere Quellen von oder sogar Bilder? Ich dachte bisher immer es waren nur F-4G und RF-4C.
     

    Anhänge:

  16. #15 Scout712, 27.08.2014
    Zuletzt bearbeitet: 27.08.2014
    Scout712

    Scout712 Fluglehrer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    263
    Ort:
    Thüringen
    AW: F-4E Phantom II - Späte Ausstattungen: TISEO, Strike Camera, ARN-101 usw.

    Waren 4 Maschinen, eine davon war die, die ich gebaut habe und Dir den Link gesandt habe. Eine war das 13 AF Flagship, eine ohne Haifishmaul und noch ein Linejet mit Zähnen.
    Sie flogen einige Missionen mit CBU-87/D, wobei unter dem linken inneren Träger ein sog. Special Weapon Adapter hing, der es ermöglichte AIM-9 zu tragen und auch genug Platz zu Abschuss zu haben, obwohl Bomben am Adapter hingen. Am selben Träger waren auch LAU-105 Startschienen für AIM-9M montiert, allerdings wurden keine AIM-9 geladen. Dafür waren in den hinteren Raketenbuchten AIM-7F(oderM?) geladen. Der rechte innere Träger hatte nichts extra, da wurden die CBU-87 direkt rangehangen. ALE-40 Chaff & Flare Kanister verstehen sich von selbst im scharfen Einsatz.
    Für die SAM Suppression Missionen wurde ein 600 Gal Centerline und die beiden 370 Gal outboards getragen. Die PaveTack TGP sollten mit einer C-5 nach Incirlik verlegt werden, kamen aber zu spät,da die Galaxy in Hickam AFB nicht pünktlich starteten. Sie wurden erst am 27.02.91 montiert und am 28.02.91 sollte die erste PT Mission geflogen werden (Ziel war ein A-300 der Iraker). Dafür wurde nachweislich 73-1199 (13AF Flagship) mit PT Pod und zwei GBU-10 direkt unter den inneren Trägern beladen. Die Mission wurde aber nicht mehr geflogen. Crew war dieselbe, die auch die erste Mission der 3rd TFS in DS führte. Als ECM Pod kamen an allen Maschinen ALQ-131 vorne links zu Einsatz, daheim in Clark wurde der ALQ-184 genutzt.
    Es gab vor ca. 20 Jahren mal einen schönen Artikel über deren Deployment und der erklärt auch, warum keine F4G aus Clark in DS eingesetzt wurden. Allerdings flogen Weasel Crews der 90TFS auch Einsätze von Shaikh Isa in F4G der 35th TFW (P).
    Gruß
    Michael
     
    AARDVARK gefällt das.
  17. #16 AARDVARK, 27.08.2014
    AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    645
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    AW: F-4E Phantom II - Späte Ausstattungen: TISEO, Strike Camera, ARN-101 usw.

    Herzlichen Dank nochmal für Infos und die Mails!
    Weißt du noch wo der Artikel erschienen ist? Oder hast du ihn? :TD:
     
  18. #17 Scout712, 27.08.2014
    Scout712

    Scout712 Fluglehrer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    263
    Ort:
    Thüringen
    AW: F-4E Phantom II - Späte Ausstattungen: TISEO, Strike Camera, ARN-101 usw.

    Gerne doch, ich habe mich mit diesen Maschinen seit 1999 befasst, als der 1/72 Aeromaster Phantom Collection Part 1 Aufklebersatz rauskam. Damals gab es noch sehr wenige Infos über die Phantom aus den Phillipinen. Mittlerweile hat sich das gebessert.
    Hier sind viele Bilder zu sehen: https://sites.google.com/a/clarkabphilippines.com/www2/3TFS3AMU
    Der Artikel befand sich in der "Smoketrails", der Zeitschrift der Phantom Society und selbstverständlich habe ich ihn.:tongue:
    Und ich glaube ich kenne Deine naechste Frage...werd´die Scanns mal raussuchen.:TOP:

    Gruss
    Michael
     
  19. #18 Spike3835, 12.09.2016
    Spike3835

    Spike3835 Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.09.2002
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Southern USA
    Ab wann wurde EURO1 eigentlich ueberhaupt in Spangdahlen oder generell Deutschland auf F-4E eingefuehrt?
    Verschiedene Quellen sprechen von Mitte der 80iger, andere Ende der Siebziger.
    Danke.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.708
    Zustimmungen:
    2.631
    Ort:
    Bayern
    In einem englischsprachigen Forum wurde selbige Frage gestellt. Die hilfreichste Antwort war folgende:

    Ein anderer schreibt
     
  22. #20 Spike3835, 12.09.2016
    Spike3835

    Spike3835 Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.09.2002
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Southern USA
     
Moderatoren: AE
Thema: F-4E Phantom II - Späte Ausstattungen: TISEO, Strike Camera, ARN-101 usw.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Hill Grey

    ,
  2. asx-1 tiseo

    ,
  3. ANARN-101

    ,
  4. Camera,
  5. Kamera
Die Seite wird geladen...

F-4E Phantom II - Späte Ausstattungen: TISEO, Strike Camera, ARN-101 usw. - Ähnliche Themen

  1. RF-4E Phantom 35+13

    RF-4E Phantom 35+13: Hallo Kollegen, für ein mögliches Zukunftsprojekt, suche ich ein Originalfoto dieser Maschine! Leider hat eine Googlesuche bisher keine...
  2. 1/144 McDonnell Douglas F-4E/F Phantom II – Minicraft

    1/144 McDonnell Douglas F-4E/F Phantom II – Minicraft: „[Bei der F-4F Phantom II handelt es sich um einen zweistrahligen] Tiefdecker mit nach oben abgewinkelten Tragflächenspitzen und nach unten...
  3. RF-4E Phantom

    RF-4E Phantom: An die Phantom-Experten: Welche Bedeutung hatten die schwarzen oder weißen Dreiecke, die an einigen RF-4E rechts unter dem Geschwaderwappen...
  4. 1/32 - A Great Warhawk - Tamiya F-4E Phantom II

    1/32 - A Great Warhawk - Tamiya F-4E Phantom II: Wir schreiben das Jahr 1980. Während zu dieser Zeit auf dem US-Luftwaffenstützpunkt Zweibrücken mein Vorbild mit einem Haifischmaul abgelichtet...
  5. F-4E/F Phantom II - Bugbereich

    F-4E/F Phantom II - Bugbereich: Hallo F-4 Fans, Warte und Mechaniker, ich brauche Eure Hilfe! Jedem von uns ist der Bugbereich der Phantom bestens bekannt..von außen! Doch nur...