F-4EJ in 1/144 "Blue on Blue"

Diskutiere F-4EJ in 1/144 "Blue on Blue" im Jets bis 1/144 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hi. Hier nun meine F-4EJ "Blue on Blue". Sie ist aus dem LEE-KIT entstanden. Decals Teils von REVELL, teils von dem Academy F-4F Kit und der Rest...

Moderatoren: AE
  1. #1 SPEEDSTAR, 22.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 22.06.2007
    SPEEDSTAR

    SPEEDSTAR Flieger-Ass

    Dabei seit:
    10.10.2005
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    derzeit leider nix
    Ort:
    Thale, Sachsen-Aanhalt
    Hi.

    Hier nun meine F-4EJ "Blue on Blue". Sie ist aus dem LEE-KIT entstanden. Decals Teils von REVELL, teils von dem Academy F-4F Kit und der Rest aus der Grabbelkiste. Farben sind selbst zusammen gemixt nach Bildern. Habe dazu keine Farbangaben gefunden. Farben sind von REVELL und ModellMaster Polierfarbe.
    Habe versucht die Dämpfer(???) am Hauptfahrwerk nach zu bauen. Blattantenne auf der Rumpfoberseite wurde angebracht aus Plastikresten. Ansonsten OoB. Hemmschuhe hat se auch damit sie nicht weg rollt ;) . Obwohl das zweite Paar auch ans Hauptfahrwerk gehört hätten und nicht ans BugFW.
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      Dateigröße:
      71,2 KB
      Aufrufe:
      286
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SPEEDSTAR, 22.06.2007
    SPEEDSTAR

    SPEEDSTAR Flieger-Ass

    Dabei seit:
    10.10.2005
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    derzeit leider nix
    Ort:
    Thale, Sachsen-Aanhalt
    Bild 2
     

    Anhänge:

    • 2.jpg
      Dateigröße:
      82,8 KB
      Aufrufe:
      284
  4. #3 SPEEDSTAR, 22.06.2007
    SPEEDSTAR

    SPEEDSTAR Flieger-Ass

    Dabei seit:
    10.10.2005
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    derzeit leider nix
    Ort:
    Thale, Sachsen-Aanhalt
    Bild 3
     

    Anhänge:

    • 3.jpg
      Dateigröße:
      63,8 KB
      Aufrufe:
      286
  5. #4 SPEEDSTAR, 22.06.2007
    SPEEDSTAR

    SPEEDSTAR Flieger-Ass

    Dabei seit:
    10.10.2005
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    derzeit leider nix
    Ort:
    Thale, Sachsen-Aanhalt
    und das letzte.

    Kritik, Anregungen etc. erwünscht. ;)


    MfG Chris
     

    Anhänge:

    • 4.jpg
      Dateigröße:
      72,1 KB
      Aufrufe:
      286
  6. #5 Tiphareth, 22.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 22.06.2007
    Tiphareth

    Tiphareth Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.02.2005
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Manching
    Ich mag diese japanischen Tarnungen, aber kann es sein, dass der Cockpitbereich bei diesem Bausatz... sagen wir mal suboptimal ist was die Übereinstimmung mit dem Vorbild angeht?
     
  7. #6 SPEEDSTAR, 22.06.2007
    SPEEDSTAR

    SPEEDSTAR Flieger-Ass

    Dabei seit:
    10.10.2005
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    derzeit leider nix
    Ort:
    Thale, Sachsen-Aanhalt
    Hi.

    Falls du die Form des KITs meinst, muss ich dir zustimmen. Die Form passt nicht. Völlig misslungen. Wusste ich jedoch vor dem Kauf nicht.


    MfG Chris
     
  8. #7 Silverneck 48, 28.06.2007
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.779
    Zustimmungen:
    9.374
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Hallo,
    als jemand, der reichlich Modelle im Maßstab 1/144 gebaut hat, kann ich folgendes sagen: man muss bedenken, dass diese Modelle meistens in einigen Bereichen erheblich vom großen Vorbild abweichen. Wen das stört, der möge sich beispielsweise dem 72iger oder gar 48iger Maßstab zuwenden. Dort ist die Authentizität meist optimal. Es gibt aber zum Glück ab und zu auch im kleinen Maßstab Modelle, die sich durch eine bemerkenswerte Formtreue auszeichnen - und dieses ist in den letzten Jahren immer häufiger zu beobachten. Das kann man bei den heutigen Preisen allerdings auch erwarten, denn die Winzlinge sind teilweise merklich im Preis gestiegen.
    Wie gesagt, man sollte bei dem Kleinstmaßstab schon ein wenig kompromissbereit sein und die ursprüngliche Intention bedenken - nämlich den Einsteigern ein preiswertes Modell zu bieten. Dieser Anspruch hat sich heutzutage offensichtlich geändert, da es immer mehr ambitionierte Modellbauer des Kleinstmaßstabes gibt, die ihrerseits das Beste - auch aus einem winzigen Bausatz - herausholen möchten.

    Freundliche Grüße
    von Silverneck
     
  9. #8 Sen-Zero, 28.06.2007
    Sen-Zero

    Sen-Zero Testpilot

    Dabei seit:
    06.09.2005
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Gymnasiast(Also Faulenzen)
    Ort:
    94474 Vilshofen
    Ich will hier nicht schon wieder einen Zwist vom Zaun brechen, aber ich muss hier doch widersprechen: Natürlich gibt es bei verschiedenen Bausätzen 'Problemzonen', deshalb muss man aber nicht gleich den ganzen Maßstab runtermachen. Abweichungen lassen sich je nach Können korrigieren, meistens sind es sogar die banalsten Dinge, wie die Linienfürhung das Canopys. Desweiteren gibt es bei 72er Modellen aber auch die ein oder andere Krücke, deswegen geben aber auch die wenigsten '72er' 'ihren Maßstab' auf!
     
    airforce_michi und Spoelle gefällt das.
  10. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 der-ogif, 29.06.2007
    der-ogif

    der-ogif Testpilot

    Dabei seit:
    13.10.2005
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    Koch
    Ort:
    Dessau , München
    um auf's thema zurückzukommen: äußerst nettes gerät. finde die lackierung klasse.

    um aufs andere thema zurückzukommen: silverneck macht doch den maßstab gar nicht wirklich runter:?! , im gegenteil. er meint, dass das niveau sogar in der letzten zeit gestiegen ist und dass es modellbauer gibt, die sogar in diesem maßstab kleine kunstwerke auf die'fahrwerke' stellen.:TOP:
     
  12. #10 Silverneck 48, 29.06.2007
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.779
    Zustimmungen:
    9.374
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Hallo,
    wenigstens einer, der verstanden hat, was ich meinte...:TOP:

    Freundliche Grüße
    von Silverneck
     
Moderatoren: AE
Thema:

F-4EJ in 1/144 "Blue on Blue"

Die Seite wird geladen...

F-4EJ in 1/144 "Blue on Blue" - Ähnliche Themen

  1. 1/144 F-4EJ KAI JASDF– PLATZ

    1/144 F-4EJ KAI JASDF– PLATZ: Die Firma PLATZ hat eine F-4 EJ KAI des 3 WG zum 50th Anniversary mit bunten Markierungen herausgebracht. Hier das Deckelbild des 144iger Modells:
  2. RF-4EJ in1/144

    RF-4EJ in1/144: Hi. Nach ner Weile auch mal wieder was von mir. Mir vielen vor kurzem 4 alte fertige F-4E von Revell inne Hand die ich vor ewigkeiten baute....
  3. 1/144 F-4EJ, F-15J, F-1, T-2 "JASDF 50th Anniversary" – ARII

    1/144 F-4EJ, F-15J, F-1, T-2 "JASDF 50th Anniversary" – ARII: Liebe 144er Gemeinde. Ich habe diese Woche ein grosses Paket voller kleiner Flugzeuge und Hubschrauber von HobbyLinkJapan bekommen! :D...
  4. F-4EJ "Kai" Phantom II Idolm@ster, Hasegawa 1/72

    F-4EJ "Kai" Phantom II Idolm@ster, Hasegawa 1/72: So, liebe Modellbaugemeinde und Interessierte - hier nun ein weiteres Modell von mir. Es handelt sich wieder um ein Modell aus der Idolm@ster-...
  5. 1/48 F-4EJ JASDF - Good Bye Okinawa

    1/48 F-4EJ JASDF - Good Bye Okinawa: Im Stammtisch schon kurz gezeigt, war jetzt das Wetter endlich gut um ein paar Fotos zu machen. Das Original, die F-4EJ Kai "37-8322" habe ich...