F-4EJ "Kai" Phantom II Idolm@ster, Hasegawa 1/72

Diskutiere F-4EJ "Kai" Phantom II Idolm@ster, Hasegawa 1/72 im Jets bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; So, liebe Modellbaugemeinde und Interessierte - hier nun ein weiteres Modell von mir. Es handelt sich wieder um ein Modell aus der Idolm@ster-...

Moderatoren: AE
  1. #1 Han Solo, 01.11.2017
    Han Solo

    Han Solo Astronaut

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    2.591
    Zustimmungen:
    1.407
    Ort:
    SMÜ
    So, liebe Modellbaugemeinde und Interessierte - hier nun ein weiteres Modell von mir.
    Es handelt sich wieder um ein Modell aus der Idolm@ster- Reihe, genauer aus der Idolm@ster SP.
    Der Bausatz ist von Hasegawa und ist auch der letzte von dreien, die ich hier im FF einem User abgenommen hatte. Aber ich hab mitlerweile einige mehr daheim. Für Nachschub ist also gesorgt :biggrin:.
    Zum Vorbild nur kurz. Die Kai ist die kampfwertgesteigerte Version der japanischen EJ. Knapp 100 erfuhren von 1982 bis ca. 1990 umfangreiche Umbauten, die aber äußerlich kaum erkennbar sind. Es wurde z.B. ein neues Radar eingebaut. Auch sonst wurde die Elektonik umfangreich modernisiert inkl. dem Cockpit.
    Das Vorbild, das Hasegawa hier hatte ist aus dem Spiel Ace Combat, wobei ich nicht genau sagen kann, bei welcher Version des Spiels die Flugzeuge mit dieser Lackierung vorkamen. Wer sich mit dem Spiel auskennt weiß, dass es mitlerweile neben den 7 Versionen noch etliche Adons und Spinn-Offs gibt. Hasegawa bringt schon seit Jahren immer wieder Modelle aus der Ace Combat-Reihe heraus, die auch "normal" daherkommen.
    The Idolm@ster ist ein eigenständiges Spiel, das in Japan mindestens so beliebt ist wie Ace Combat. Daher gibt es auch davon mitlerweile mehrere Versionen. Eine davon ist die SP. Bausätze bzw. Modelle der SP-Reihe habe ich bisher nur den Harrier und die F-4 gesehen. Daher gehe ich mal davon aus, dass es nur die beiden gab.

    Anhänge:


    Anhänge:


    Der Bausatz ist schon ein etwas älterer, was an Details wie den Fahrwerksschächten erkennbar ist. Auch ist einiges an Grat zu entfernen.

    Anhänge:



    Die Grundfarbe wurde nach Vorgabe aus Schwarz und Braun gemischt.
    Auch das Gold wurde großteils lackiert.

    Anhänge:


    Für das Metall verwendete ich verschiedene Farben von der Vallejo-Metal Serie und Pulvermetall von Uschi.

    Anhänge:


    Die Schubdüsen sind von Aires. Außerdem hab ich noch einen Zoom-Ätzsatz von Eduard und für das Pitot und Sonden gedrehte aus Metall von Master verwendet.

    Anhänge:


    Das Ganze von unten. Erst wollte ich keine Waffen dran machen. Aber am Schluss hab ich dann doch vier AMRAAM aus einem Hasegawa-Set verwendet. Der Bausatz selbst hatte nur Tanks.
    Die Decals waren allesamt katastophal. Hart, brüchig und neigten extrem zum Silvern. ich hab im Anschluss teilweise den Trägerfilm, der mehrere Sterne zusammenhielt übermalt. Somit sind die schlimmsten Stellen ausgebessert.
     
    Geo67, Bad-Angel, Augsburg Eagle und 2 anderen gefällt das.
  2. Anzeige

  3. #2 Han Solo, 01.11.2017
    Han Solo

    Han Solo Astronaut

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    2.591
    Zustimmungen:
    1.407
    Ort:
    SMÜ

    Anhänge:


    Abschließend noch das Cockpit.

    Anhänge:



    Und aus der Nähe.

    So, dass war's. Ich hoffe, sie gefällt dem einen oder anderen.
     
    Bad-Angel, Augsburg Eagle und Spoelle gefällt das.
  4. #3 bastelalex, 01.11.2017
    bastelalex

    bastelalex Astronaut

    Dabei seit:
    09.12.2005
    Beiträge:
    3.236
    Zustimmungen:
    6.447
    Ort:
    bei Köln
    Also ich mag diese japanischen Anime-Kisten. Toller Gesamteindruck des Modells, auch wenn die Decals an der ein oder andern Stelle ein wenig silbern.
     
    Han Solo gefällt das.
  5. #4 dehampi, 02.11.2017
    dehampi

    dehampi Berufspilot

    Dabei seit:
    16.03.2017
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    165
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    An der schönen Mosel zwischen Trier und Bernkastel
    Ich finde die kleine auch mehr als gelungen.
     
    Han Solo gefällt das.
  6. #5 Augsburg Eagle, 02.11.2017
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    19.590
    Zustimmungen:
    63.853
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Gewöhnungsbedürftiger Anblick :cool1
    Aber handwerklich wieder mal einwandfrei :TOP:
     
    Han Solo gefällt das.
Moderatoren: AE
Thema:

F-4EJ "Kai" Phantom II Idolm@ster, Hasegawa 1/72

Die Seite wird geladen...

F-4EJ "Kai" Phantom II Idolm@ster, Hasegawa 1/72 - Ähnliche Themen

  1. McDonnel Douglas F-4EJ Phantom II, Hasegawa 1:72

    McDonnel Douglas F-4EJ Phantom II, Hasegawa 1:72: Hallo zusammen. Im Stammtisch habe ich meine Hasegawa F-4 EJ Phantom in 1:72 ja schon gezeigt. In Bolleken's Bunte Bastelbude ist alles über die...
  2. F-4EJ Kai Super Phantom "8th Sq Panthers"

    F-4EJ Kai Super Phantom "8th Sq Panthers": Moin, moin, Flugzeugforum-Gemeinde! Ich suche den folgenden Bausatz bzw. dessen komplette Abziehbilder mit Anleitung: HSG09556 1/48 F-4EJ...
  3. Doppelrollout McDD F-4C + F-4EJ Phantom II 1:48

    Doppelrollout McDD F-4C + F-4EJ Phantom II 1:48: Hallo liebe FF Gemeinde! Habe mich nun doch auch mal durchgerungen, die beiden Vögl die bis jetzt in meiner Sigantur standen euch vorzustellen:...
  4. F-4EJ PhantomII "Dragon Squadrons" 1:48

    F-4EJ PhantomII "Dragon Squadrons" 1:48: Hallo Leute :) ich bin neu hier im Forum und wollte mich erstmal vorstellen; Zur meiner Person; Ich bin Weiblich und ein totaler Flugzeug...
  5. 1/48 F-4EJ JASDF - Good Bye Okinawa

    1/48 F-4EJ JASDF - Good Bye Okinawa: Im Stammtisch schon kurz gezeigt, war jetzt das Wetter endlich gut um ein paar Fotos zu machen. Das Original, die F-4EJ Kai "37-8322" habe ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden