F-4F 1/32 Revell

Diskutiere F-4F 1/32 Revell im Jets ab 1/32 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo liebe FF Gemeinde, nachdem ich jetzt schon einige Zeit im FF herumgestöbert habe und viele interessante Modelle sowie Tipps gesehen...
hajo

hajo

Space Cadet
Dabei seit
09.05.2002
Beiträge
1.791
Zustimmungen
1.160
Ort
Lünen / NRW
Hallo liebe FF Gemeinde,
nachdem ich jetzt schon einige Zeit im FF herumgestöbert habe und viele interessante Modelle sowie Tipps gesehen habe,möchte ich jetzt auch einmal ein Modell von mir zeigen.

Vorab noch ein wenig zu meiner Person. Ich bin 46 Jahre alt , verheiratet und habe zwei Söhne im Alter von 21 und 17 Jahren. An den Modellbau bin ich im Alter von 7 Jahren gekommen von welchem ich mich mit einigen Unterbrechungen bis heute nicht trennen konnte.
Ich interessiere mich in erster Linie für die Jets der Nachkriegszeit , insbesondere für Jets der Bundesluftwaffe und hier besonders für die F-4. Von der ich hier auch ein paar Bilder zeigen will.
Zum Modell möchte ich noch sagen, dass es sich um den Revellbausatz handelt, welcher die Form der F-4 jedoch nicht richtig wiedergibt. Deshalb habe ich auch diverse Umbauten an dem Modell vorgenommen unter zuhilfenahme von Tamiya Teilen welche ich mir bei Tamiya geordert habe. Die Teile umfassen die Kanzeln, Intakebereich sowie die Tragflächenoberseiten. All diese Teile wurden an den Revellbausatz angepasst. Desweiteren habe ich das Radom und das Seitenruder in seiner Form geändert, sowie den Rumpf auf jeder Seite um 1mm verbreitert, da dieser bei Revell zu schmal ausgefallen ist.Im Cockpitbereich fehlen leider noch Details im Kanzelrahmen und die Schleudersitze mit Piloten sind auch noch nicht fertig.
Das Modell stellt die 37+01 vom JG72 in Rheine Hopsten dar, der jetzigen Fluglehrstaffel F-4F.
Da ich mich noch nicht so gut mit dem erstellen von Themen auskenne, hoffe ich , dass dieses Thema auch dort erscheint wo es hingehört und auch die Bilder dabei sind.
Ich hoffe die Bilder gefallen euch.
Gruß Hajo
 
Zuletzt bearbeitet:
#
Schau mal hier: F-4F 1/32 Revell. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Paramags

Paramags

Fluglehrer
Dabei seit
24.08.2002
Beiträge
113
Zustimmungen
20
Ort
Landkreis Kulmbach
Klasse Arbeit. Da sieht man daß man auch aus den Revell-Bausätzen alles rausholen kann. Ich selber baue gerade auch eine 1:32er F4-F von Revell "Wild Horse" genannt, dauert aber noch bis die fertig ist. Woher hast du die Piloten hergenommen? Hast du den Vogel aus dem Kasten gebaut oder noch etwas gesupert mit zubehörteilen?

Gruß
Para
 
hajo

hajo

Space Cadet
Dabei seit
09.05.2002
Beiträge
1.791
Zustimmungen
1.160
Ort
Lünen / NRW
Hallo Para
ich habe den Revellbausatz mit Teilen des Tamiyabausatzes aufgewertet, welche ich mir bei Tamiya bestellt habe. Auch die Piloten stammen von dem F-4C Tamiya Bausatz. Welche Teile ich benutzt habe , habe ich im Vorwort stehen.
 
Voodoo

Voodoo

Fluglehrer
Dabei seit
31.07.2001
Beiträge
174
Zustimmungen
5
Ort
Kabul, Afghanistan
@hajo: wow! super geile maschine! Phantoms Phorever!
greetz
voodoo
 
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
10.369
Zustimmungen
9.109
Ort
Private Idaho
Hallo Hajo! Sieht klasse aus,Deine F-4F - gefällt mir (...obwohl völlig "sauber") sehr gut:TOP: :FFEEK:

Zeig´ doch aber bitte auch ´mal die israelische F-4 im Hintergrund....:D
 

pilotace

Fluglehrer
Dabei seit
07.09.2003
Beiträge
155
Zustimmungen
25
Ort
Düren
Wow, wirklich ein super Modell. Ich finde zwar auch das sie etwas zu "sauber" ist, aber angesichts der Tatsache das dieser verwitterte Anstrich, den die meisten deutschen F-4 tragen, wirklich sehr, sehr schwer nachzubilden ist, gibts nix zu meckern. Ausserdem werden die ja auch mal neu lackiert.;)
Auf jeden Fall hast du mir als F-4 Fan, der es immer noch nicht geschafft hat eine vernünftige Phantom zu bauen, eine große Freude bereitet. Immer weiter so.:TD: :TOP:
 
Tornado-Power

Tornado-Power

Space Cadet
Dabei seit
29.06.2003
Beiträge
2.250
Zustimmungen
166
Ort
Flensburg
:TD: schön gebaut. Gefällt mir
 
jo020

jo020

Space Cadet
Dabei seit
20.04.2002
Beiträge
2.095
Zustimmungen
273
Ort
Mönchengladbach
kommt klasse rüber, aber zeig uns auch mal die israelische. :TOP:
 
hajo

hajo

Space Cadet
Dabei seit
09.05.2002
Beiträge
1.791
Zustimmungen
1.160
Ort
Lünen / NRW
Erst einmal vielen Dank für die vielen positiven Rückmeldungen von euch.
Zum Thema Altern, da habe ich mich bisher nicht so richtig herangetraut, habe in letzter zeit aber an etwas älteren Modellen die im FF erwähnten Tipps und Tricks ausprobiert und werde versuchen sie bei meinem nächsten Modell umzusetzen. Da einige von euch die israelische Phantom sehen wollen, werde ich einen neuen Beitrag eröffnen.

Gruß Hajo
 

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.796
Zustimmungen
3.797
Wilkommen im FF Hajo !
Schöner Einstand von Dir hier - das Thema ist auch in der richtigen "Ecke".
Deine Phantom macht einen sehr sauber lackierten Eindruck.
Das mit dem nicht-Altern ist nicht so schlimm - irgendwann war so ein Flugzeug ja auch mal neu lackiert und wenn Du Dich irgendwann mal entschliessen solltest das Modell doch noch zu altern so geht das auch recht problemlos an einem schon fertigen Modell.
 
Zuletzt bearbeitet:

FBS

Astronaut
Dabei seit
07.05.2003
Beiträge
3.083
Zustimmungen
15.674
Ort
NRW
Nettes Teil:TOP: So müssen mal alle Phantoms ausgesehen haben, als diese aus den Paintshop gekommen sind.;)
 
HorizontalRain

HorizontalRain

Astronaut
Dabei seit
09.03.2003
Beiträge
3.880
Zustimmungen
3.197
Ort
nördlich des Küstenkanals
@ hajo

Saubere Arbeit! Ich wünschte, ich hätte meine 38+30 auch so gut hinbekommen! Auf dieser Maschine habe vor über 8 Jahren meinen letzten Flug absolviert. Einige Jahre später habe ich dann in einem Anflug von Sentimentalität die beiden Flugzeuge, die von besonderer persönlicher Bedeutung für mich waren in 1:32 nachgebaut. Die "765" eine MiG-21 SPS mit der ich meinen ersten Kampfmaschinenflug absolviert gemacht habe und die bereits erwähnte 38+30.
Auch wenn die Modelle/Bilder nicht so genial sind, wie andere, hier zu sehende Modelle möchte ich doch zwei7drei davon einstellen.

HR
 
Anhang anzeigen
HorizontalRain

HorizontalRain

Astronaut
Dabei seit
09.03.2003
Beiträge
3.880
Zustimmungen
3.197
Ort
nördlich des Küstenkanals
Bild 2

Das Bugteil der "765". Das Modell ist aus dem alten 1:32 Revell-Bausatz MiG-21MF entstanden, also noch vor der Zeit als der Bausatz für die SPS und MF ausgelegt war.
 
Anhang anzeigen
Thema:

F-4F 1/32 Revell

F-4F 1/32 Revell - Ähnliche Themen

  • WB2021RO-EC-145M Thai Navy 1:32 Revell

    WB2021RO-EC-145M Thai Navy 1:32 Revell: So Leute, für mich ist er nun fertig. Gibt für mich so einiges was ich nach langer Pause wieder dazu gelernt habe und 2-3 Sachen die mich jetzt im...
  • 1/144 MiG-21PF Revell: Frage zur Roten 420 der NVA

    1/144 MiG-21PF Revell: Frage zur Roten 420 der NVA: Hallo Community Ich habe mir gestern die klitze kleine alte MiG-21PF von Revell bestellt. Der Karton enthält die Marking-Option "Rote 420"...
  • WB2021BB -Dassault Rafale C - Revell - 1:48

    WB2021BB -Dassault Rafale C - Revell - 1:48: Ein Jet muss noch sein. Voilà le Dassault Rafale. Es wird wieder farbenfroh mit Decals von Syhart. Dieser Flieger wurde unter anderem von...
  • Bell AH-1W SuperCobra USMC X-5 Naval Weapon Center (Revell 1:48)

    Bell AH-1W SuperCobra USMC X-5 Naval Weapon Center (Revell 1:48): Im Jahre 1966 fertigte Bell zwei Prototypen des Hubschraubers AH-1G Huey Cobra für die US-Army an, die Bestellung für 110 Exemplare folgte...
  • AH-1F Tzefa, 160thSquadron Israeli Airforce, No. 667, Haifa Airbase (Revell 1:48)

    AH-1F Tzefa, 160thSquadron Israeli Airforce, No. 667, Haifa Airbase (Revell 1:48): Israel zeigte ein frühes Interesse an Kampfhubschraubern, verstärkt durch den Jom-Kippur-Krieg 1973. Die ab Mitte der 1970er Jahre eingesetzten...
  • Ähnliche Themen

    Oben