F-4F Phantom II 1:48 Rheine

Diskutiere F-4F Phantom II 1:48 Rheine im Jets bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo Modellbaufreunde! ich möchte hiermit die Gelegenheit ergreifen und meine Phantom II vorstellen. Der Bausatz war noch von Revell...

Moderatoren: AE
  1. #1 Hetzer123, 08.02.2011
    Hetzer123

    Hetzer123 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bitburg
    Hallo Modellbaufreunde!

    ich möchte hiermit die Gelegenheit ergreifen und meine Phantom II vorstellen.
    Der Bausatz war noch von Revell (Hasegawa) und ist aber noch gut zu verarbeiten.
    Die Bilder sind tückisch, aber es gab schon zweimal Bronze für das Modell.


    Viele Grüße Hetzer123
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hetzer123, 08.02.2011
    Hetzer123

    Hetzer123 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bitburg
    2.
     

    Anhänge:

  4. #3 Hetzer123, 08.02.2011
    Hetzer123

    Hetzer123 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bitburg
    3.
     

    Anhänge:

  5. #4 Rocketboy, 08.02.2011
    Rocketboy

    Rocketboy Testpilot

    Dabei seit:
    12.09.2005
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    131
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Raum Tübingen
    :eek:
    Was muss man denn tun um Gold zu gewinnen??
    Wunderschönes Modell was du hier zeigst
     
  6. #5 papaya26, 08.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.2011
    papaya26

    papaya26 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.08.2009
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    78
    Ort:
    Kiel
    Prima Modell ,Perfekt hatte ich schon irgendwo gesehen....aber ein kleiner Fehler ist Dir doch unterlaufen...die 37+50 war eine "Schwarznase"
     
  7. #6 Hetzer123, 09.02.2011
    Hetzer123

    Hetzer123 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bitburg
    Hallo zusammen!

    danke für die Hinweise/Tipps.
    Zu dir papaya26, ja die 37+50 hatte ne Schwarze Nase aber dies habe ich erst
    auf späteren Fotos gesehen.

    Viele Grüße Hetzer123
     

    Anhänge:

  8. #7 Hetzer123, 09.02.2011
    Hetzer123

    Hetzer123 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bitburg
    Also meines wissens stehen die richtig!?:confused:
     

    Anhänge:

  9. #8 bullseye, 09.02.2011
    bullseye

    bullseye Space Cadet

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    2.080
    Zustimmungen:
    467
    Ort:
    Allgäu
    Hmmm, also mir kommen Deine Hauben auch gut 5° zu weit offen rüber!
    Optisch ein schönes Modell, Klasse lackiert keine Frage, aber für meinen Geschmack sind die Stiefelspuren am Cockpit etwas zu stark betont, drückt ein wenig den Gesamteindruck.
    Hast Du da an den Aussenstationen etwa Pylone für die Zusatztanks unter den Flügeln angebaut?
    Ist das Radarsegment nicht etwas zu lang da vorne oder gehört das so?
     
  10. #9 phartm4940, 09.02.2011
    phartm4940

    phartm4940 Astronaut

    Dabei seit:
    12.03.2004
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    1.589
    Beruf:
    Büro-und Informationselektroniker
    Ort:
    Germany
    Moin,
    nicht nur das, sie hatte auch ein lichtblaues Tail mit einem gelben Löwen("Vestigium Leonis"), genau wie Ihre Schwestermaschine (38+34).

    Viele Grüße,

    Peter
     
  11. n/a

    n/a Guest

    Schöner Nato-Diesel. Nun die Jungs müßen nicht unbedingt schmutzige Schuhe haben. Die Stiefel haben meist eine Gummisohle die sich abreibt. Ich hab da schon mal von einem Bauleiter ein unfreundlichen Hinweis bekommen das ich mit meinen Springerstiefeln schwarze Striemen auf dem Boden hinterlaße. Nun aber die Lackierung haste gut hinbekommen.

    Gruß Maeks
     
  12. 104FAN

    104FAN Testpilot

    Dabei seit:
    29.09.2002
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    415
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Augsburg
    Soweit ich weiß, wird das Radom zu Seite geklappt und dann das Radar ein Stück herausgezogen,
     
  13. #12 Hetzer123, 10.02.2011
    Hetzer123

    Hetzer123 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bitburg
    Hallo Modellbauer,

    ich habe mal gekramt und ein Bild des Originals gefunden.
    Also phartm4940 das mit dem Löwen musst du mir mal genauer erklären!??

    Viele Grüße
    Hetzer123
     

    Anhänge:

  14. #13 Black Snake, 10.02.2011
    Black Snake

    Black Snake Space Cadet

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    12.243
    Ort:
    Schapen
    F-4F LA 37+50 Fly out 1. JG-72
    Ich möchte nur ungern Kritisieren aber es muß einfach sein!
    Dein Model zeigt eindeutig die F-4F ICE 37+50 aber die besagte 37+50 wurde nie auf ICE Stand gebracht. Soll heißen die 37+50 war eine F-4F LA mit schwarzem Radom und hatten kein APG-65 sondern ein APQ-120 Radar .
    Die 37+50 wurde am 30.06.2003 Verschrottet
     

    Anhänge:

  15. jakow

    jakow Berufspilot

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Giessen
    Hey!, wieder mal eine schöne Arbeit, motiviert mich bei meinem Projekt!
     
  16. #15 kosmodian, 25.02.2011
    kosmodian

    kosmodian Space Cadet

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    1.967
    Zustimmungen:
    67
    Beruf:
    Konsument
    Ort:
    Bremen
    Guter Gesamteindruck, aber die Stiefelspuren sind zu grobschlächtig. Und die Hauben sind auch zu weit geöffnet.
     
  17. #16 phartm4940, 26.02.2011
    phartm4940

    phartm4940 Astronaut

    Dabei seit:
    12.03.2004
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    1.589
    Beruf:
    Büro-und Informationselektroniker
    Ort:
    Germany
    Moin,
    als ich Vorbildfotos für meine F-4 suchte, fand ich im Netz nur die mit dem blauen Tail.
    Stand das Tail nicht nachher noch im Bereich der Staffelgebäude?
    Die 38+34 dürfte in Gatow stehen, wenn mich mein Gedächtniss jetzt nicht vollständig im Stich lässt.

    Viele Grüße,

    Peter
     
  18. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Klaus Lotz, 22.03.2011
    Klaus Lotz

    Klaus Lotz Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.03.2003
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Wesel
    Hallo,

    also mir gefällt der Nato-Diesel, wenn ich die Stiefelspuren auch etwas dezenter angebracht hätte. Aber Alles in Allem eine sehr gute Arbeit.

    Gruß

    Klaus
     
  20. #18 reaperone, 27.03.2011
    reaperone

    reaperone Flieger-Ass

    Dabei seit:
    11.04.2008
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    300
    Beruf:
    Höre Gras wachsen
    Ort:
    Halle
    Mir gefällt das Modell bis auf die Stiefelspuren sehr gut.

    Was mir fehlt sind Infos zum Bausatz. Ist das Modell OOB gebaut ? Im ersten Post steht, dass das Modell Von Revell / Hasegawa ist. Da sind doch bestimmt andere Schleudersitze drin und auch das Radar sieht nach Zurüstteil aus.

    Noch eine Frage zur F4-F: Wenn ich hier aufmerksam mitgelesen und richtig verstanden habe, haben die ICE Phantoms eine graue Nase. Gibt es noch andere äusserlich sichtbare Unterschiede zu nicht ICE Phantoms ?

    Gruß
    Klaus
     
Moderatoren: AE
Thema: F-4F Phantom II 1:48 Rheine
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. f-4f 148

Die Seite wird geladen...

F-4F Phantom II 1:48 Rheine - Ähnliche Themen

  1. F-4F Phantom II des JG 74 "Mölders" - Luftwaffe-Norm "81A-Version2"

    F-4F Phantom II des JG 74 "Mölders" - Luftwaffe-Norm "81A-Version2": Hallo Kollegen, ich möchte euch hiermit meine F-4F Phantom II der Bundesluftwaffe präsentieren. Der Bausatz stammt vom heiß begehrten...
  2. Revell Phantom F-4F - 1:32 - JG 74 - Norm 90J Inflight

    Revell Phantom F-4F - 1:32 - JG 74 - Norm 90J Inflight: So, endlich fertig und auch bereits in FFB präsentiert, habe ich das schöne Wetter genutzt und ein paar "Flugbilder" vor der Haustür auf dem Dach...
  3. F-4f "Phantom JG74 Mölder"

    F-4f "Phantom JG74 Mölder": F-4f "Phantom JG74 Mölders" Hier mal wieder seit langer Zeit etwas von mir. Im Zuge eines Groupbuilds eines anderen Forum ist diese F-4f...
  4. F-4F Phantom Dreiseitenansicht

    F-4F Phantom Dreiseitenansicht: Hallo Jetfreunde, für mein RC Modell, Maßstab 1.7,4 das ich dieses Jahr bei der Jet- DM einsetzen möchte, suche ich eine offizielle...
  5. 1/32 - "First In - Last Out", F-4F Phantom II, Revell

    1/32 - "First In - Last Out", F-4F Phantom II, Revell: Es war einmal.., so könnte man die Story, über dieses legendäre Kampfflugzeug beginnen! Aber eigentlich Jedermann bekannt, den Interessierten...