F-4F Phantom II, Bundesluftwaffe, Revell 1/72

Diskutiere F-4F Phantom II, Bundesluftwaffe, Revell 1/72 im Jets bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Als wir noch der größte Flugzeugträger Europas waren... Hier nach der F-2 noch eine: Zum Original: JaboG 35, Pferdsfeld/Bad Sobernheim,...

Moderatoren: AE
  1. #1 DennisL, 21.06.2005
    DennisL

    DennisL Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.10.2004
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Reichertshofen
    Als wir noch der größte Flugzeugträger Europas waren...

    Hier nach der F-2 noch eine:

    Zum Original:
    JaboG 35, Pferdsfeld/Bad Sobernheim, 1983, Norm 72, rote Luftkampfmarkierungen an Stabilatoren und auf dem Rumpf, für Übungsschießen auf Sardinien mit kleinen blauen Sternen versehen (siehe Erstauflage des AirDoc-Buchs)
     

    Anhänge:

    airforce_michi gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DennisL, 21.06.2005
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.2005
    DennisL

    DennisL Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.10.2004
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Reichertshofen
    Zum Bausatz:
    Sehr gut, schöne Details, gute Passgenauigkeit, hintere Cockpitwanne zu tief, und was hier bis jetzt noch niemand geschrieben hat: das Radom hat die falsche Form, die Lufteinläufe sind vorne zu groß, das Hauptfahrwerk ist viel zu hoch.
     

    Anhänge:

  4. #3 DennisL, 21.06.2005
    DennisL

    DennisL Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.10.2004
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Reichertshofen
    Besonderheiten:
    Keine Zurüstsätze, Decals für Norm 72-Anstrich aus Hasegawa CT3 (sehr gute Decals, sehr schlechter Bausatz, nicht zu vergleichen mit den KA-Serie Phantoms des gleichen Herstellers), Radom auf der Basis von Teilen des CT3-Bausatzes neu angefertigt, Cockpitwanne getrennt und hinteres erhöht eingebaut, Instrumentenkonsole zwischen den Sitzen ergänzt, Sitze mit Draht und Klebeband detailliert, Landeklappen ausgeschnitten und in abgesenkter Stellung angebracht, Hydraulikleitungen aus Draht ergänzt, Eigenbau der Mk.25 Übungsbombenträger aus Plastiksheet und Bomben aus Hasegawas Waffenset
     

    Anhänge:

  5. #4 kosmodian, 21.06.2005
    kosmodian

    kosmodian Space Cadet

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    1.967
    Zustimmungen:
    67
    Beruf:
    Konsument
    Ort:
    Bremen
    Astrein! :HOT :HOT :HOT Falsches Geschwader ;) , aber ansonten stimmt alles, vor allem das beste Tarnkleid der deutschen Thooms! :TOP:

    Schön.
     
  6. #5 F-14_Tomcat, 21.06.2005
    F-14_Tomcat

    F-14_Tomcat Testpilot

    Dabei seit:
    17.05.2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Maschinenbau Student
    Ort:
    Sorsum / Niedersachsen
    Sehr schönes Modell. :p

    -Gute Farbgebung. :TD:
    -Gut Gebruscht...glaube ich doch oder? :confused:
    -Perfektes Finish. :D
    Mach mal nen paar mehr Bilder. :FFCry:
     
  7. #6 DennisL, 21.06.2005
    DennisL

    DennisL Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.10.2004
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Reichertshofen
    War mein 1. Versuch mit Alclad und mit Tamiya Acryl (schwarz), Die Norm 72 RAL-Töne sind von X-tracolor und alle viel zu dunkel für 1/72, also mit RAL 7035 aufgehellt.
     

    Anhänge:

    Ronny gefällt das.
  8. #7 DennisL, 21.06.2005
    DennisL

    DennisL Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.10.2004
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Reichertshofen
    Pre- und Postshading machten wie bei der F-2 ein nachträgliches Washing überflüssig
     

    Anhänge:

  9. #8 DennisL, 21.06.2005
    DennisL

    DennisL Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.10.2004
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Reichertshofen
    Die Sterne sind alle auflackiert, da ich keine passenden Decals gefunden hab...
    Aber genau die Sterne machten für mich den Reiz der 38+34 aus...
     

    Anhänge:

    ramier gefällt das.
  10. #9 DennisL, 21.06.2005
    DennisL

    DennisL Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.10.2004
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Reichertshofen
    Und, dass wir uns dreimal begegnet sind...
    1996 in St.Truiden in Norm 81B
    2002 in Berlin (JG 72 mit blauem Leitwerk)
    2004 LwMuseum Gatow.
    Wenigstens fällt sie nicht dem Bagger zum Opfer...
     

    Anhänge:

    1 Person gefällt das.
  11. #10 DennisL, 21.06.2005
    DennisL

    DennisL Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.10.2004
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Reichertshofen
    Eigentlich wollte ich ja ne Norm 81A bauen...
    Aber als ich die (einzigen mir bekannten brauchbaren) Norm 72-Decals in der Hasegawa-Box gesehen hab....
     

    Anhänge:

  12. #11 DennisL, 21.06.2005
    DennisL

    DennisL Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.10.2004
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Reichertshofen
    Und hier das Original:
    1997
     

    Anhänge:

  13. #12 DennisL, 21.06.2005
    DennisL

    DennisL Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.10.2004
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Reichertshofen
    2002
     

    Anhänge:

  14. #13 DennisL, 21.06.2005
    DennisL

    DennisL Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.10.2004
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Reichertshofen
    und im Ruhestand.

    P.S. Mehr Modelle unter:

    www.pmc-mittelmosel.de

    Noch im Aufbau also öfter mal reinschauen !
     

    Anhänge:

  15. #14 Friedarrr, 21.06.2005
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.601
    Zustimmungen:
    1.706
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Auch dieses Modell ist hervorragend gebaut!!

    Man hat wohl in den Tiefen der Eifel viel Zeit um diesen Hobby nachzugehen? :)

    Ich würde mir aber noch ein paar Makroaufnahmen wünschen, vorallem von den BDU 33 Übungsbomben (oder DM 18?)!!
     
  16. #15 DennisL, 21.06.2005
    DennisL

    DennisL Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.10.2004
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Reichertshofen
    Danke für die komplimente :red: .

    @Kosmo: einzig richtiges Geschwader :FFTeufel:

    @Friedarr: ich kenn mich mit den blauen Eiern nicht so aus, vorne hängen zwei mit runder Nase dran, hinten abgeflachte. Und wenn ich nur in der Eifel wäre...
    Zu Makro: mehr schafft meine Digicam nicht, aber vielleicht kann Christian (FightingFalcon) mal aushelfen ? Danke übrigens auf diesem Weg an Dich für die vielen Tipps.

    Dennis
     
  17. #16 Friedarrr, 21.06.2005
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.601
    Zustimmungen:
    1.706
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu

    Dann vorne BDU 33 und hinten DM 18!

    Nicht Eifel?? Aber doch nicht Muffland? :red:

    Mit den Nahaufnahmen wäre schon nett!!
     
  18. Mystic

    Mystic Space Cadet

    Dabei seit:
    27.10.2002
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Student/Gebirgsaufklärer
    Ort:
    Bamberg
    Gefällt mir super, die Maschine! :TOP:
    Hast du noch Korrekturen (HFW, Cockpitwanne) durchgeführt?
     
  19. #18 DennisL, 21.06.2005
    DennisL

    DennisL Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.10.2004
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Reichertshofen
    @Friedarr:
    nö, baziland

    @Mystic:
    ja, Wanne sitzt höher und Hauptfahrwerksbeine hab ich gekürzt. Habs aber erst nach der Endmontage gemerkt, als der Bock mit der Nase nach unten stand. Also: raus damit und nochmal...

    Dennis
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Pacific Strafer, 21.06.2005
    Pacific Strafer

    Pacific Strafer Flieger-Ass

    Dabei seit:
    10.05.2004
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    39
    Sehr gut, gefällt mir ausgezeichnet.
    Vor allem die dezente Alterung steht der Phantom prima :TOP:
     
  22. #20 Friedarrr, 22.06.2005
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.601
    Zustimmungen:
    1.706
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Wenn du mit "Baziland" den Freistaat bzw. das "Königreich" Bayern meinst, kann man Dich nur beglückwünschen (nette Menschen, gutes Bier, super Essen, tolle Landschaft, schöne Mädchen, sehr Sauber.........) !! :TD:
    Millionen von Menschen fahren da jedes Jahr hin und machen ihren Urlaub dort und du darfst dort sogar arbeiten!!!
    Ich dagegen muß am Rande des Potts wegetieren (schlechte Autofahrer, viel Dreck, kleines Bier, Bulettenbrötchen anstatt Hackkiechlesemmel.....!!!! :?! :p

    Aber zurück zum Modell:
    Die Übungsbomben hast du wie den Übungsbombenträger selber erstellt, oder??
     
Moderatoren: AE
Thema:

F-4F Phantom II, Bundesluftwaffe, Revell 1/72

Die Seite wird geladen...

F-4F Phantom II, Bundesluftwaffe, Revell 1/72 - Ähnliche Themen

  1. F-4F Phantom II des JG 74 "Mölders" - Luftwaffe-Norm "81A-Version2"

    F-4F Phantom II des JG 74 "Mölders" - Luftwaffe-Norm "81A-Version2": Hallo Kollegen, ich möchte euch hiermit meine F-4F Phantom II der Bundesluftwaffe präsentieren. Der Bausatz stammt vom heiß begehrten...
  2. Revell Phantom F-4F - 1:32 - JG 74 - Norm 90J Inflight

    Revell Phantom F-4F - 1:32 - JG 74 - Norm 90J Inflight: So, endlich fertig und auch bereits in FFB präsentiert, habe ich das schöne Wetter genutzt und ein paar "Flugbilder" vor der Haustür auf dem Dach...
  3. F-4f "Phantom JG74 Mölder"

    F-4f "Phantom JG74 Mölder": F-4f "Phantom JG74 Mölders" Hier mal wieder seit langer Zeit etwas von mir. Im Zuge eines Groupbuilds eines anderen Forum ist diese F-4f...
  4. F-4F Phantom Dreiseitenansicht

    F-4F Phantom Dreiseitenansicht: Hallo Jetfreunde, für mein RC Modell, Maßstab 1.7,4 das ich dieses Jahr bei der Jet- DM einsetzen möchte, suche ich eine offizielle...
  5. 1/32 - "First In - Last Out", F-4F Phantom II, Revell

    1/32 - "First In - Last Out", F-4F Phantom II, Revell: Es war einmal.., so könnte man die Story, über dieses legendäre Kampfflugzeug beginnen! Aber eigentlich Jedermann bekannt, den Interessierten...