F-4f Phantom II von Revell 1:48

Diskutiere F-4f Phantom II von Revell 1:48 im Jets bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hier meine neuste Errungenschaft, F-4f Phantom II von Revell (Hasegawa) 1:48 in der Lackierung zum 35 jährigen Bestehen des Jg 74!:HOT: Was...

Moderatoren: AE
  1. #1 Luft Moped, 03.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2008
    Luft Moped

    Luft Moped Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.04.2008
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Azubi FGM/Insth
    Ort:
    Altötting (Erding)
    Hier meine neuste Errungenschaft, F-4f Phantom II von Revell (Hasegawa) 1:48 in der Lackierung zum 35 jährigen Bestehen des Jg 74!:HOT:

    Was sagt ihr dazu!?:?!
    Kritik ist natürlich auch erwünscht!
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Luft Moped, 03.07.2008
    Luft Moped

    Luft Moped Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.04.2008
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Azubi FGM/Insth
    Ort:
    Altötting (Erding)
    Das Bayernwappen auf dem Seitenleitwerk
     

    Anhänge:

  4. #3 Luft Moped, 03.07.2008
    Luft Moped

    Luft Moped Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.04.2008
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Azubi FGM/Insth
    Ort:
    Altötting (Erding)
    Von unten mit dem Wappen vom Jg 74
     

    Anhänge:

  5. #4 Luft Moped, 03.07.2008
    Luft Moped

    Luft Moped Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.04.2008
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Azubi FGM/Insth
    Ort:
    Altötting (Erding)
    Von oben!
     

    Anhänge:

  6. #5 Luft Moped, 03.07.2008
    Luft Moped

    Luft Moped Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.04.2008
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Azubi FGM/Insth
    Ort:
    Altötting (Erding)
    und noch vorne!

    Ich werde noch ein paar Bilder draußen machen, brauch aber noch ne Grundplatte!?:?!
     

    Anhänge:

    1 Person gefällt das.
  7. #6 bullseye, 08.07.2008
    bullseye

    bullseye Space Cadet

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    2.080
    Zustimmungen:
    467
    Ort:
    Allgäu
    Servus,

    Dafür das Du ein Rookie und erst 14 bist ist Deine Phantom schon ganz gut.
    Es lässt sich aus den Bildern nicht ganz erschließen, lackierst Du mit Airbrush oder Pinsel?
    Die Lackierung ist jedenfalls wie ich meine gut.

    Du hast ja Kritik gewünscht also schnall Dich an :D

    Versuche bei Deiner nächsten F-4 den Stabilisator erst nach dem lackieren oder zum Schluss zu montieren. Das hat den Vorteil das Du alles was im hinteren Bereich nach Metall aussieht viel leichter lackieren kannst und sieht nachher im Gesamtbild auch besser aus.

    Den Fanghaken solltest Du bei der nächsten F-4 auch in "metall/silbern" und nicht grau lackieren.

    Im vorderen Breich hast Du die Lufteinläufe für die Klimaanlage vergessen ;)

    Wie es mir scheint hast Du das Modell erst "gealtert" und dann die Decals drauf getan. Probiers mal aus erst die Decals und dann nur leichtes washing inklusive den Decals.
    Mische etwas Essig zum Wasser und drücke die Decals mit einem Wattestäbchen o.ä. in die Vertiefungen auf dem Modell dann sollte es mit dem washing gut funktionieren.

    Ansonsten wie schon erwähnt....... gute Arbeit:TD:

    Mach weiter so, Du bist auf dem richtigen Weg

    Gruß Torsten
     
  8. #7 Luft Moped, 09.07.2008
    Luft Moped

    Luft Moped Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.04.2008
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Azubi FGM/Insth
    Ort:
    Altötting (Erding)
    Hallo Torsten!

    Das Modell wurde mit dem Airbrush lackiert!!:HOT:
    Erstmal Danke für das Lob!:TD:
    Die Kritik werde ich bei meiner nächsten Phantom (Revell 1:32 Sonderlackierung des Jg 71) auf jeden fall berücksichtigen!:HOT:

    Gruß Severin
     
  9. Flogun

    Flogun Testpilot

    Dabei seit:
    27.07.2004
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    BaWü
    Hallo, erstmal: Respekt!

    In Deinem Alter sahen meine Modelle lange nicht so gut aus (gut damals gabs auch kein Internet, man mußte aus seinen eigenen Fehlern lernen, was dafür aber besser haften blieb).

    Die Einlässe für die Klimanalge kannst Du ja noch anbringen und mit Pinsel bemalen, die Splitterplates (das sind die Scheiben vor den Lufteinläufen) bringst Du bei der F-4 am besten ganz zum Schluss an, Du kannst sie separat altern und mit Klarlack behandeln. Vorteil: Du kommst besser an den Bereich dahinter zum lackieren und man sieht keinen Rand beim Altern. Ist kein Muss, aber es geht viel leichter von der Hand.

    Den unlackierten Bereich über den Schubdüsen hast nicht ganz korrekt lackiert, er geht am Heck bis zum Übergang ans Seitenleitwerk. Das würde ich auch noch machen.

    Die Felgen sind etwas unsauber lackiert. Nimm beim nächsten Mal sehr stark verdünnte Farbe und lass diese in die Vertiefung zwischen Reifen und Felge laufen, durch den Kapillareffekt läuft die Farbe fast einmal rundherum, danach nimmst Du normal verdünnte Farbe und fährst vorsichtig dagegen; das gibt einen messerscharfe Trennung. Für die Reifenflanken nehme ich meist seidenmatt, für die Aufstandsfläche matt.

    Das ist keine Kritik, sondern soll Dir helfen Dein nächstes Modell besser zu machen. Wir sind alle nach dem letzten Modell schlauer...

    Hauptsache Du bleibst dabei, und steigerts Deinen Spaß am Modellbauen!

    Schönen Gruß


    Flogun
     
  10. #9 Luft Moped, 10.07.2008
    Luft Moped

    Luft Moped Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.04.2008
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Azubi FGM/Insth
    Ort:
    Altötting (Erding)
    Hallo!

    Der Lufteinlaß wurde angebaut, keine Ahnung warum ich den vergessen habe!:?! :TD:
    Am Leitwerk wurde noch mit Eisen metalic 91 nachlackiert und außerdem wurden die Felgen noch überarbeitet:HOT:

    Von Vorne

    Gruß Severin
     

    Anhänge:

  11. #10 Luft Moped, 10.07.2008
    Luft Moped

    Luft Moped Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.04.2008
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Azubi FGM/Insth
    Ort:
    Altötting (Erding)
    Nochmal von Vorne!:HOT:

    (Ich hab eine neue Kamera muss noch ein wenig üben):TD:
     

    Anhänge:

  12. #11 Luft Moped, 10.07.2008
    Luft Moped

    Luft Moped Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.04.2008
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Azubi FGM/Insth
    Ort:
    Altötting (Erding)
    Hinten!:HOT: :TD:
     

    Anhänge:

  13. Flogun

    Flogun Testpilot

    Dabei seit:
    27.07.2004
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    BaWü
    Super! Hast Du gut hingekriegt, der entstandene Spalt zwischen den Bauteilen stört weniger als ein fehlendes Teil, und das Silber hinten kommt auch gut rüber, weiter so!


    Flogun
     
  14. OK3

    OK3 Alien

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    5.700
    Zustimmungen:
    10.184
    Ort:
    NRW
    Da hast Du wirklich ein schönes Modell gebaut! Toll! :TOP:

    Hier ein Bild vom Original, zu Besuch in Hopsten am 20. August 1996.
     

    Anhänge:

  15. #14 Luft Moped, 11.07.2008
    Luft Moped

    Luft Moped Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.04.2008
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Azubi FGM/Insth
    Ort:
    Altötting (Erding)
    Danke für das Lob!:rolleyes:

    Fliegt die Maschine eigentlich noch?:?!

    Gruß Severin
     
  16. #15 wenkman79, 12.07.2008
    wenkman79

    wenkman79 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    19.12.2006
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    697
    Ort:
    bavaria
    Nö, die steht in Neuburg rum und wird nie wieder fliegen...aber zumindest "lebt" sie noch... ;)

    Beim Phly-out wurde sie zur Schau gestellt...


    Zu deiner Maschine: Mit dem Metall im Heckbereich hast du es ein wenig übertrieben: Die Bremsschirmklappe ist grau :!: ;)
     
  17. #16 Warbirdfan2135, 12.07.2008
    Warbirdfan2135

    Warbirdfan2135 Fluglehrer

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    KFZ-Mechatroniker
    Ort:
    Metzingen
    Hallo...ich finde deine F4 ist dir gut gelungen.
    Wie die anderen hier schon gesagt haben gibt es den ein oder anderen Fehler aber ich finde das nicht schlimm....ich bin auch kein perfekter Modellbauer und wenn ich sehe wie alt du bist ist dein Modell recht ansehnlich geworden.
    Aus der ganzen kritik kannst du nur lernen....hat bei mir auch geholfen.

    Mach auf jeden Fall weiter so. :TOP:
     
  18. #17 iceman21in, 12.07.2008
    iceman21in

    iceman21in Flugschüler

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ingolstadt
    Hi,
    wirklich ansprechend gebaut. Ansonsten wurde eigentlich schon alles gesagt.

    Wobei ich etwas irritiert bin ob bei dem Wappen auf der Unterseite wirklich kein Mölders Schriftzug (vgl. Maschine zum 40jährigen) dabei war?
     
  19. #18 Rampf63, 13.07.2008
    Rampf63

    Rampf63 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    155
    Beruf:
    Kfz.-Mechaniker-Meister
    Ort:
    Dingolfing/Bayern
    DA war doch irgendeine SAche, das die Neuburger nicht mehr Mölders heißen sollen, dürfen oder sowas. Drum steht auch auf den Flanken nur "M" drauf.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Luft Moped, 13.07.2008
    Luft Moped

    Luft Moped Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.04.2008
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Azubi FGM/Insth
    Ort:
    Altötting (Erding)
    Das wundert mich auch das am Wappen unten kein Mölders-schriftzug ist!:?!
    Die Maschine ist ja von 1996 da wurde der Traditionsname ja noch nicht abgeschafft!:HOT:

    Gruß Severin

    P.S.: Schönen Sonntag noch
     
  22. #20 wenkman79, 13.07.2008
    wenkman79

    wenkman79 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    19.12.2006
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    697
    Ort:
    bavaria
    Passt schon so!
    1996 trug der Verband noch den Namen "Mölders", doch wie man schon an der sparsamen Lackierung der Mühle sieht war das damals wohl irgendwie ne 08/15 Aktion!?!?!?

    Hier das Bild (Copyright JG74)
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema:

F-4f Phantom II von Revell 1:48

Die Seite wird geladen...

F-4f Phantom II von Revell 1:48 - Ähnliche Themen

  1. F-4F Phantom II des JG 74 "Mölders" - Luftwaffe-Norm "81A-Version2"

    F-4F Phantom II des JG 74 "Mölders" - Luftwaffe-Norm "81A-Version2": Hallo Kollegen, ich möchte euch hiermit meine F-4F Phantom II der Bundesluftwaffe präsentieren. Der Bausatz stammt vom heiß begehrten...
  2. Revell Phantom F-4F - 1:32 - JG 74 - Norm 90J Inflight

    Revell Phantom F-4F - 1:32 - JG 74 - Norm 90J Inflight: So, endlich fertig und auch bereits in FFB präsentiert, habe ich das schöne Wetter genutzt und ein paar "Flugbilder" vor der Haustür auf dem Dach...
  3. F-4f "Phantom JG74 Mölder"

    F-4f "Phantom JG74 Mölder": F-4f "Phantom JG74 Mölders" Hier mal wieder seit langer Zeit etwas von mir. Im Zuge eines Groupbuilds eines anderen Forum ist diese F-4f...
  4. F-4F Phantom Dreiseitenansicht

    F-4F Phantom Dreiseitenansicht: Hallo Jetfreunde, für mein RC Modell, Maßstab 1.7,4 das ich dieses Jahr bei der Jet- DM einsetzen möchte, suche ich eine offizielle...
  5. 1/32 - "First In - Last Out", F-4F Phantom II, Revell

    1/32 - "First In - Last Out", F-4F Phantom II, Revell: Es war einmal.., so könnte man die Story, über dieses legendäre Kampfflugzeug beginnen! Aber eigentlich Jedermann bekannt, den Interessierten...