F-4F Revell 1:48 JG74 "M"

Diskutiere F-4F Revell 1:48 JG74 "M" im Jets bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Also, dann. Hier ist sie nun meine Revell/Hasegawa F-4F im Maßstab 1:48 komplett out of the box.

Moderatoren: AE
  1. #1 ayrtonsenna594, 08.06.2009
    ayrtonsenna594

    ayrtonsenna594 Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.258
    Zustimmungen:
    11.117
    Beruf:
    Kaufmann im EH für Künstler- und Zeichenbedarf
    Ort:
    Berlin
    Also, dann. Hier ist sie nun meine Revell/Hasegawa F-4F im Maßstab 1:48 komplett out of the box.
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      Dateigröße:
      99,4 KB
      Aufrufe:
      919
    ArcLight gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ayrtonsenna594, 08.06.2009
    ayrtonsenna594

    ayrtonsenna594 Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.258
    Zustimmungen:
    11.117
    Beruf:
    Kaufmann im EH für Künstler- und Zeichenbedarf
    Ort:
    Berlin
    Wie bei mir üblich, hat sich der Bau über einige Zeit hingezogen. Würde mal sagen, etwas mehr als ein Jahr.
     

    Anhänge:

    • 2.jpg
      Dateigröße:
      108 KB
      Aufrufe:
      919
    Auita und logo gefällt das.
  4. #3 ayrtonsenna594, 08.06.2009
    ayrtonsenna594

    ayrtonsenna594 Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.258
    Zustimmungen:
    11.117
    Beruf:
    Kaufmann im EH für Künstler- und Zeichenbedarf
    Ort:
    Berlin
    Da der Bausatz ursprünglich von Hasegawa stammt, ist die Qualität durchaus als fast SEHR GUT zu bezeichnen.
     

    Anhänge:

    • 3.jpg
      Dateigröße:
      102,8 KB
      Aufrufe:
      926
    bullseye gefällt das.
  5. #4 ayrtonsenna594, 08.06.2009
    ayrtonsenna594

    ayrtonsenna594 Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.258
    Zustimmungen:
    11.117
    Beruf:
    Kaufmann im EH für Künstler- und Zeichenbedarf
    Ort:
    Berlin
    Allerdings ganz perfekt war er nun auch nicht. Einige leichtere Probleme bei der Paßgenauigkeit gab`s am Übergang Lufteinläufe-Rumpf und an der Unterseite am Übergang Vorderrumpf-Hinterrumpf. Auch nicht ganz so original, die Stellung der Schubdüsen, etwas zu gerade.
     

    Anhänge:

    • 4.jpg
      Dateigröße:
      98,8 KB
      Aufrufe:
      920
  6. Swiss

    Swiss Flieger-Ass

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Schweiz
    Hm..... und wo sind die Photos vom Modell? :?!
     
  7. #6 ayrtonsenna594, 08.06.2009
    ayrtonsenna594

    ayrtonsenna594 Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.258
    Zustimmungen:
    11.117
    Beruf:
    Kaufmann im EH für Künstler- und Zeichenbedarf
    Ort:
    Berlin
    Da mir die von Revell vorgegebenen Bemalungsvarianten nicht so zusagten, habe ich etwas improvisiert.

    Der Sonderanstrich gefiel mir irgendwie garnicht und außerdem wollte ich gerne eine etwas verwittertere Phantom darstellen. Von der 37+61 habe ich aber keine Bilder in diesem Zustand gefunden, aber egal.

    Hier mal die Original 37+61

    Und HIER mal ein Flieger der mir ein wenig als Vorbild für die Alterung diente.
     
  8. #7 ayrtonsenna594, 08.06.2009
    ayrtonsenna594

    ayrtonsenna594 Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.258
    Zustimmungen:
    11.117
    Beruf:
    Kaufmann im EH für Künstler- und Zeichenbedarf
    Ort:
    Berlin
    So, jetzt aber weiter mit dem Modell. Soweit ich weiß, sind die Gelbnasen kampfwertgesteigerte Phantoms. Nächster Fehler, im hinteren Cockpit fehlen einige Amaturen. :rolleyes:
     

    Anhänge:

    • 5.jpg
      Dateigröße:
      100,9 KB
      Aufrufe:
      910
    JBG36 gefällt das.
  9. #8 ayrtonsenna594, 08.06.2009
    ayrtonsenna594

    ayrtonsenna594 Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.258
    Zustimmungen:
    11.117
    Beruf:
    Kaufmann im EH für Künstler- und Zeichenbedarf
    Ort:
    Berlin
    ...
     

    Anhänge:

    • 6.jpg
      Dateigröße:
      98,1 KB
      Aufrufe:
      912
  10. #9 ayrtonsenna594, 08.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.2009
    ayrtonsenna594

    ayrtonsenna594 Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.258
    Zustimmungen:
    11.117
    Beruf:
    Kaufmann im EH für Künstler- und Zeichenbedarf
    Ort:
    Berlin
    Einen GROßEN DANK auch noch an ein Forumsmitglied, derjenige weiß schon wer gemeint ist, für die Zurverfügungstellung der Decals der Positionsstreifen, oder wie auch immer die heißen :D Die, die dem Bausatz beiliegenden, waren irgendwie sonnenblumengelb.
     

    Anhänge:

    • 7.jpg
      Dateigröße:
      101,2 KB
      Aufrufe:
      902
  11. #10 ayrtonsenna594, 08.06.2009
    ayrtonsenna594

    ayrtonsenna594 Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.258
    Zustimmungen:
    11.117
    Beruf:
    Kaufmann im EH für Künstler- und Zeichenbedarf
    Ort:
    Berlin
    Die Wartungsmarkierungen gehen ein wenig unter, da sie fast auf den Punkt genau die Farbe meines Modells haben :mad:
     

    Anhänge:

    • 8.jpg
      Dateigröße:
      108 KB
      Aufrufe:
      900
    jockey gefällt das.
  12. #11 ayrtonsenna594, 08.06.2009
    ayrtonsenna594

    ayrtonsenna594 Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.258
    Zustimmungen:
    11.117
    Beruf:
    Kaufmann im EH für Künstler- und Zeichenbedarf
    Ort:
    Berlin
    So, ich hoffe mein Modell gefällt. Für Lob und auch Kritik :eek: bin ich stets offen.

    Gruß aus Berlin - Sven

    PS: Vielen Dank auch NOCHMAL an assericks für die Zurverfügungstellung seiner Terrasse und die professionelle Zuarbeitung, bei der Erstellung dieses Rollouts :D
     
  13. #12 assericks, 08.06.2009
    assericks

    assericks Space Cadet

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    1.210
    Ort:
    Berlin
    man... das hat ja lang gedauert, hat sich aber wenigstens gelohnt... sieht wirklich sehr authentisch aus und das ist es glaub ich, was Modellbauer erreichen wollen ..... Von mir jedenfalls Fünf Sterne :TD: Bin schon auf nächste Projekt von dir gespannt...;)

    Viele Grüße Assericks
     
  14. #13 Garamond, 08.06.2009
    Garamond

    Garamond Testpilot

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    1.171
    Beruf:
    Art Director
    Ort:
    Hemsbach
    Tolle Bilder!

    Der Hintergrund wirkt ungemein realistisch (der Flieger auch...), geh ich recht in der Annahme das du ein aufgehelltes Foto dahinter gestellt hast:rolleyes:?

    Gruß Garamond
     
  15. #14 ayrtonsenna594, 08.06.2009
    ayrtonsenna594

    ayrtonsenna594 Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.258
    Zustimmungen:
    11.117
    Beruf:
    Kaufmann im EH für Künstler- und Zeichenbedarf
    Ort:
    Berlin
    Jupp, Helsinki Airport bzw. der Acker hinter dem Haus meiner Eltern und dann ab zu Poster...XXL
     
    NavyCIS Fan gefällt das.
  16. #15 NavyCIS Fan, 08.06.2009
    NavyCIS Fan

    NavyCIS Fan Testpilot

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Krummin,Usedom
    :eek::HOT: will auch will auch will auch!!.....Wenn ich nur endlich meine 737-900 (Lackierung stresst und will einfach nicht so wie ich will:rolleyes:) und meine IL-86 (Lackierung dauert ewig wegen der 737-900:?!:rolleyes:) fertig hätte......Naja wie auch immer..auf jeden Fall ist dein Rhino echt super schön geworden! Sehr geil!:HOT::HOT:

    P.S. Kann es sein dass "unsere" Luftwaffen Phantoms auf der Unterseite eine andere Farbe haben als die Tarnfarben an den Seiten und der Flügeloberseite?..Ich werd irgendwie aus der Revell-Bauanleitung nich schlau:?!:red:
     
  17. Toche

    Toche Space Cadet

    Dabei seit:
    21.11.2003
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    537
    Beruf:
    CNC Dreher/Fräser
    Ort:
    Zerbst
    Hallo
    Auch von mir ein DICKES Lob für die tollen Bilder, die du gemacht hast. Es hat wirklich den Anschein, das es echt sein könnte.So sollten Fotos gemacht werden!! TOP!!
    Zum Modell. Ok,ne F-4 kennt man ja schon und man hat sie auch des Öffteren vor den Augen als Modell. Das du es OOB gemacht hast ist ja nicht immer schlecht,soll bedeuten,das du uns hier ein Super gebautes Modell zeigst!!! Klasse zusammengebaut und vor allem Lackiert!!! Das was mich sehr beeindruckt ist die Verwitterrung der Maschiene und die Nachlackierten Teilflächen. Sauber umgesetzt,dank deiner vorhandenen Bilder,die du uns ja gleich noch als Referenz gezeigt hast. DANKE!!
    So ein Modell macht Spass anzuschauen.:)
    Super Gemacht:TD:
    Gruss Toche:TOP:
     
  18. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.815
    Zustimmungen:
    2.761
    Ort:
    Bayern
    Wirklich schön gebaut und verschmutzt! :TOP:

    ABER:

    Du hast den alten Royal Jet Centerliner dran. Der hätte gegen den HPC Tank getauscht werden müssen.

    Aber wie zu anfangs gesagt, wirklich schön!;)
     
  19. #18 ayrtonsenna594, 08.06.2009
    ayrtonsenna594

    ayrtonsenna594 Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.258
    Zustimmungen:
    11.117
    Beruf:
    Kaufmann im EH für Künstler- und Zeichenbedarf
    Ort:
    Berlin
    Danke erstmal an alle, die hier schon Lob und auch kritik losgeworden sind.

    Ein paar Sachen hat ich auch noch vergessen zu erwähnen.

    Die Farben sind haupsächlich Modelmasters-Enamels, alle per Augenmaß zusammengemischt.
    Noch ne negative Sache ist das Innenleben der Schubdüsen, was nicht vorhanden ist.

    Die Stiefelspuren wurden mit einem sehr weichen Bleistift nachempfunden.


    Dem ist so, bei mir ist davon allerdings nicht mehr allzuviel zu sehen, da die Alterung den Kontrast zwischen den einzelnen Tönen doch deutlich abdämpft.

    KLicK :!:

    Airbrush, Ölfarbe und Pastellkreide solange, bis es mir halt gefallen hat.

    Aha, wieder was dazugelernt. Auf was man nicht alles achten muß :FFEEK:.
    Mehr war aber im Bausatz nicht zu finden. Bin jetzt aber auch nicht der ausgesprochene Phantomspezialist. Lass ich aber so, sche...ss drauf :D
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 hpstark, 08.06.2009
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    Glückwunsch zu Deinem Prachtstück :HOT:

    Da werd ich wohl noch üben müssen.

    Meine Hochachtung

    H.-P.
     
  22. #20 Schaufelknecht, 08.06.2009
    Schaufelknecht

    Schaufelknecht Flieger-Ass

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Rothenburg
    Ganz grosses Kino!:HOT: Deine Phantom sieht urgeil aus. Gibt es ev. noch ein oder zwei Bildchen von der Unterseite? Wäre cool.
     
Moderatoren: AE
Thema: F-4F Revell 1:48 JG74 "M"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. f-4f 148

Die Seite wird geladen...

F-4F Revell 1:48 JG74 "M" - Ähnliche Themen

  1. Revell Phantom F-4F - 1:32 - JG 74 - Norm 90J Inflight

    Revell Phantom F-4F - 1:32 - JG 74 - Norm 90J Inflight: So, endlich fertig und auch bereits in FFB präsentiert, habe ich das schöne Wetter genutzt und ein paar "Flugbilder" vor der Haustür auf dem Dach...
  2. F-4F 37+79 JG71 Wittmund Revell 1/32

    F-4F 37+79 JG71 Wittmund Revell 1/32: Nachdem ich meine F-4F 3813 WTD 61 stolz auch im Büro zeigte, kam prompt die Bitte: So eine möchte ich auch gerne...aber in Norm 90 anlässlich...
  3. F-4F 38+13 WTD 61 Flight Test Revell 1/32

    F-4F 38+13 WTD 61 Flight Test Revell 1/32: Hier möchte ich Euch meine 3813 zeigen, die aus dem altbekannten Revellbausatz entstanden ist. Als der Bausatz herauskam, wollte ich ihn erst...
  4. 1/32 - "First In - Last Out", F-4F Phantom II, Revell

    1/32 - "First In - Last Out", F-4F Phantom II, Revell: Es war einmal.., so könnte man die Story, über dieses legendäre Kampfflugzeug beginnen! Aber eigentlich Jedermann bekannt, den Interessierten...
  5. F-4F Phantom II 38+47 Richthofen Revell

    F-4F Phantom II 38+47 Richthofen Revell: Der Bausatz ist von Revell zusätzlich wurde das AIRES Set für Cockpit (7075), Fahrwerkschächte (7083) und Schubdüsen verwendet. Decals stammen von...