F-8 Crusader Italeri 1/72

Diskutiere F-8 Crusader Italeri 1/72 im Jets bis 1/72 Forum im Bereich Bauberichte online; Der Sitz hat mir keine Ruhe gelassen. Und ich meinte, noch ein KMC Detailset 1/72 liegen zu haben. Tja, gesucht und auch gefunden, da liegt also...

Ronny

Flieger-Ass
Dabei seit
22.09.2002
Beiträge
462
Zustimmungen
11
Ort
Ilmenau
Der Sitz hat mir keine Ruhe gelassen. Und ich meinte, noch ein KMC Detailset 1/72 liegen zu haben. Tja, gesucht und auch gefunden, da liegt also ein MB Mk F5 Sitz bei. Anbei mal die Bemalungshinweise dafür.
 
Anhang anzeigen

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.809
Zustimmungen
3.794
So sieht der Rumpf z.Z. aus. Passgenauigkeit war schlecht, überall verspachtelt usw.
 
Anhang anzeigen

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.809
Zustimmungen
3.794
Bersonders schlecht ist die Passgenauigkeit im Bereich der Aussparung für den Tragflügel. Dieser ist zwecks besserer Starteigenschaften vertikal beweglich. Die Strukturen dort habe ich erst mal wegnehmen müssen und will diese mit Plastiksheet neu aufbauen.

Hat da evtl. jemand Fotos od. Risse von diesem Bereich ?
 
Anhang anzeigen

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.809
Zustimmungen
3.794
Ich habe mir die Sache nun mal beschnüffelt und überdacht.
Im Bild sieht man die Grundlage - habe ich mir aus einem Phantom-Zusatztank ausgesägt. Nun müsste man die Fläche wo er jetzt draufliegt aussägen und tiefer setzen.
Eigentlich kein Problem -aber ich lass das. Ich lass da überhaupt. Warum ? - Muss nicht alles ein aufwendiges Modell werden. Von diesem Scratchbau würde man später am Modell kaum etwas sehen, da müsste man schon die Tragfläche abnehmen.
Ich aber will einfach nur mal ein Modell zum "anschauen und hinstellen" haben - ich werde sogar das Cockpit zu lassen.
Kommen nur ein paar schöne Eagle-Strike Decals drauf - und fertig.
Die Nerven hebe ich mir für andere Sachen an anderen Modellen auf ...
 
Anhang anzeigen

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.809
Zustimmungen
3.794
Ich konnte es dann doch nicht lassen. Vor allem wegen Flogger : ich weiss genau welcher Kommentar sonst von Ihm als erstes zu dem Modell kommt !!:D

Ob das nun so genau stimmt wage ich zu bezweifeln - ausserdem habe ich alles was mman später sowieso nicht sieht gleich weggelassen-
 
Anhang anzeigen

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.809
Zustimmungen
3.794
Selbst aus dieser Ansicht sieht man jetzt mehr davon als später wenn die Tragfläche drauf ist.

Das Fronteil der Kabinenhaube passt nicht so toll, eine HUD-Nachbildung muss auch noch her.
 
Anhang anzeigen

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.809
Zustimmungen
3.794
Die Crusader sieht nicht nur gut aus - sie war auch im Luftkampf viel besser und erfolgreicher als die Phantom - und wurde trotzdem nicht so berühmt.

Die Passgenauigkeit von Rumpf/Radom/Fronthaube ist miserabel - hier habe ich ganz schön zu tun ...
 
Anhang anzeigen
conehead

conehead

Flieger-Ass
Dabei seit
01.10.2002
Beiträge
411
Zustimmungen
15
Ort
Berlin
arne, was willst du eigentlich für decals benutzen?

ben, wolltest du nicht eine rf-8 bauen? ich habe irgendwo ein foto von einer rf-8g in low-viz! selten und meiner meinung nach sehr schön!

aber schaut selber...
 
Anhang anzeigen

Ronny

Flieger-Ass
Dabei seit
22.09.2002
Beiträge
462
Zustimmungen
11
Ort
Ilmenau
Ich glaube, Du musst dir nicht unbedingt Mehrarbeit mit Verspachteln und Neugravieren machen. Lass die "Einschusslöcher" wie sie sind, auf Fotos in C & M vol. 10 und Wings Of Fame vol. 5 ist zu sehen, dass die F-8 dort im Bugbereich mehrere Panele mit solchen Riesenlöchern hat. Ich vermute, dass es sich nicht um Nieten sondern um Schnellverschluss-Schrauben handelt. Um den Effekt beim Altern nicht zu übertrieben erscheinen zu lassen kannst Du ja VOR der grauen Lackierung dunkle Farbbrühe in die dortigen Gravuren laufen lassen (nicht preshading, aber prewashing sozusagen). Das hat den Vorteil, das sich die Gravuren dann beim Lackieren im Farbton anpassen und nicht wie beim herkömmlichen washing zu stark in Schwarz, Dunkelgrau o. Braun abheben. Hab das mal an einer mit Wintertarnung versehen BF-109 ausprobiert, weil Weiss eine relativ schwierige Farbe diesbezüglich ist. Übrigens, die Tragflächen der F-104 sind auch auf diese Weise lackiert worden, nur ist der Effekt mit dem Scanner so nicht zu verdeutlichen.
 

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.809
Zustimmungen
3.794
Mit den "grossen Nieten" habe ich nicht so die Probleme - sehe das so wie Ronny. Decals habe ich sehr gute von eagleSrike obwohl die von Italeri auch recht gut sind - aber da weis man nicht was man da darstellt.
Die Variante die ich baue ist eine F-8J von 1972, U.S.S. Hancock, VF-24, Pilot Jack Dateler, Nummer 201, Baunummer 150311.

Frontscheibe ist nun eingespachtelt, verschiffen und poliert.
 
Anhang anzeigen
Thema:

F-8 Crusader Italeri 1/72

F-8 Crusader Italeri 1/72 - Ähnliche Themen

  • F-8P Crusader, Academy 1:72

    F-8P Crusader, Academy 1:72: Hallo zusammen Grade ist mir aufgefallen das ich die Crusader hier völlig vergessen hab. Dann hole ich das mal nach, gleich mit neuen Bildern...
  • F-8 J Crusader VF-211 Trumpeter 1/32

    F-8 J Crusader VF-211 Trumpeter 1/32: Nach längerer Bauzeit möchte ich euch heute eine F-8 J Crusader der VF-211 USS Hancock vorstellen. Die "Flying Checkmates" waren durch ein...
  • F-8J Crusader VF-211 "Fighting Checkmates 1973"

    F-8J Crusader VF-211 "Fighting Checkmates 1973": Hallo zusammen Heute stelle ich euch mal meine 1:48er Hasegawa F-8J vor.Der Bau dieses Vogels liegt allerdings bereits über zehn Jahre zurück...
  • F-8E Crusader Italeri 1/72

    F-8E Crusader Italeri 1/72: So Leute -trotz der Hürde mit der haube ist sie doch noch was gewurden !
  • 1/72 F-8 Crusader – Italeri/Esci

    1/72 F-8 Crusader – Italeri/Esci: " The Last of the Gunfighters " Die F-8 war ein Entwicklung der U.S. Navy aus den 50er Jahren. Dieser Jäger sollte wendig, schnell mit Raketen...
  • Ähnliche Themen

    • F-8P Crusader, Academy 1:72

      F-8P Crusader, Academy 1:72: Hallo zusammen Grade ist mir aufgefallen das ich die Crusader hier völlig vergessen hab. Dann hole ich das mal nach, gleich mit neuen Bildern...
    • F-8 J Crusader VF-211 Trumpeter 1/32

      F-8 J Crusader VF-211 Trumpeter 1/32: Nach längerer Bauzeit möchte ich euch heute eine F-8 J Crusader der VF-211 USS Hancock vorstellen. Die "Flying Checkmates" waren durch ein...
    • F-8J Crusader VF-211 "Fighting Checkmates 1973"

      F-8J Crusader VF-211 "Fighting Checkmates 1973": Hallo zusammen Heute stelle ich euch mal meine 1:48er Hasegawa F-8J vor.Der Bau dieses Vogels liegt allerdings bereits über zehn Jahre zurück...
    • F-8E Crusader Italeri 1/72

      F-8E Crusader Italeri 1/72: So Leute -trotz der Hürde mit der haube ist sie doch noch was gewurden !
    • 1/72 F-8 Crusader – Italeri/Esci

      1/72 F-8 Crusader – Italeri/Esci: " The Last of the Gunfighters " Die F-8 war ein Entwicklung der U.S. Navy aus den 50er Jahren. Dieser Jäger sollte wendig, schnell mit Raketen...

    Sucheingaben

    baubericht f8 crusader 1:72

    Oben