F-84 F JaboG 31 "B", Nörvenich 1960 (Italerie)

Diskutiere F-84 F JaboG 31 "B", Nörvenich 1960 (Italerie) im Jets bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo an´s Forum. Im Oktober ging´s zum Mountainbiken in den Schwarzwald und an den Bodensee, in Konstanz stieß ich "rein zufällig" auf ein...

Moderatoren: AE
  1. #1 jabog38, 19.12.2014
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    902
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Hallo an´s Forum.

    Im Oktober ging´s zum Mountainbiken in den Schwarzwald und an den Bodensee, in Konstanz stieß ich "rein zufällig" auf ein Modellbaugeschäft. Meine bessere Hälfte verdrehte schon die Augen, aber zwei Bausätze mussten dann doch einfach mit.
    Sicher im Rucksack verstaut, radelte ich mit den Dingern bei herrlichstem Sonnenschein den ganzen Nachmittag über am Ufer des Bodensees entlang, hatte aber zum Schluss doch Bedenken, ob die Fracht die Reise denn unbeschadet überstanden hat. Wir hatten ja schließlich keine gemütliche Tour veranstaltet, sondern am Tagesende 90 schweisstreibende Kilometer absolviert :rolleyes:

    Beim Auspacken stellte sich heraus: alles gut und kaum zu Hause in Bocholt, ging es ran.
     

    Anhänge:

    herbie, Bauernardler, AG52-P und einer weiteren Person gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jabog38, 19.12.2014
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    902
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Ich wollte eine frühe Maschine in Ganzmetall bauen, lackiert wurde mit verschiedenen Alclad- Farbtönen.
     

    Anhänge:

    Bauernardler und AG52-P gefällt das.
  4. #3 jabog38, 19.12.2014
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    902
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Der Bausatz ist schön zu verarbeiten, ich musste wenig spachteln und die Passform war prima. Natürlich gibt es Kleinigkeiten, die man nacharbeiten kann, wie hier zu sehen habe ich z.B. einen signifikanten Lufteinlauf geöffnet dargestellt.
     

    Anhänge:

    Bauernardler gefällt das.
  5. #4 jabog38, 19.12.2014
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    902
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Auch gab es bei den stärkeren Triebwerken des Typs kein Pitot in der Mitte des zentralen Lufteinlaufs, dieses wurde somit entfernt und an der Tragfläche angebracht.
     

    Anhänge:

    AG52-P und ASA gefällt das.
  6. #5 jabog38, 19.12.2014
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    902
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Hier also die Sicht von links mit dem Ersatz. Die den Tragflächen angegossenen Positionslampen habe ich abgeschliffen und durch eine Klarsichtvariante ersetzt, macht immer ein bisschen was aus, finde ich.
     

    Anhänge:

    Bauernardler und AG52-P gefällt das.
  7. #6 jabog38, 19.12.2014
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    902
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Die rechte Seite bekam diese Variante auch verpasst.
     

    Anhänge:

    AG52-P gefällt das.
  8. #7 jabog38, 19.12.2014
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    902
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Eine kleine Herausforderung war die Canopysektion, die gelblich- fahlen Einfassungen habe ich per Hand gepinselt und naja, das kann man auch sehen :loyal:
     

    Anhänge:

    Bauernardler, AG52-P und Augsburg Eagle gefällt das.
  9. #8 jabog38, 19.12.2014
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    902
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Stichwort Canopy/ Cockpit: Für die Decals habe ich mir den Revell- Bausatz gekauft, somit hatte ich auch zwei Instrumentenpanels zur Auswahl. Beide habe ich hergestellt, zum Bau wurde das oben gezeigte Teil verwendet :wink:
     

    Anhänge:

  10. #9 jabog38, 19.12.2014
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    902
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Auch am "Bürzel" gab es was zu tun, die Schubdüse wurde mit einem passenden Messingrohr in die ursprünglich vorgesehene, jetzt aber verkürzte und innen heruntergeschliffene Aufnahme eingepasst. Das sah zwischenzeitlich so aus .....
     

    Anhänge:

  11. #10 jabog38, 19.12.2014
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    902
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Macht aber jetzt einen etwas besseren Eindruck, hoffe ich mal ....
     

    Anhänge:

  12. #11 jabog38, 19.12.2014
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    902
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Eingebaut sieht es dann so aus.
     

    Anhänge:

    Bauernardler gefällt das.
  13. #12 jabog38, 19.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 19.12.2014
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    902
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Als Tragflächenlast habe ich nur die inneren Tanks verbaut. Die Halterungen wollten zuerst nicht ganz passen, nachdem ich aber
    an der Klebefläche eine recht tiefe Hohlkehle eingebracht hatte, saß die Sache doch ganz plan an der Tragfläche.
     

    Anhänge:

    Bauernardler gefällt das.
  14. #13 jabog38, 19.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 19.12.2014
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    902
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Die Revell- Decals sind im Trägerfilm etwas gelbstichig, dafür aber dünner als die vom Italerie beigefügten Bogen. Ich habe die Revellsche´ Variante als besser empfunden. Als Sicherungslack und Finish diente mir "Testors Acryl semi gloss".
     

    Anhänge:

    Bauernardler und H.-J.Fischer gefällt das.
  15. #14 jabog38, 19.12.2014
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    902
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Die BFW- Klappen kamen als gegossene Gesamtlösung zum FW- Schacht daher, das hat mir nicht gefallen. Mit der Feinsäge habe ich diese abgetrennt und dann nach der Rumpfbearbeitung und Lackierung wieder angeklebt.
     

    Anhänge:

  16. #15 jabog38, 19.12.2014
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    902
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Die Unterseite nochmals kurz beleuchtet, die Farbe des FW- Schachtes ist seitens Revell mit "Farngrün" angegeben, im Vergleich mit diversen Interior- Farben aus dem Gunze- und Testors- Programm war das nach meiner Einschätzung durchaus okay.
     

    Anhänge:

  17. #16 jabog38, 19.12.2014
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    902
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Mein Fazit: Ein schöner Bausatz, der mit versenkten Gravuren, einer schönen Oberflächendetaillierung und guter Passgenauigkeit punktet. Ich habe dadurch mit der Anwendung von Alclad auf grösseren Flächen Erfahrungen gesammelt, die jetzt anstehende Aufgabe mit der "Gloster Javelin" von Airfix dürfte davon (hoffentlich!) profitieren.

    Konstruktive Kritik ist, wie immer, gerne willkommen, ich freue mich auf ein Feedback.
     

    Anhänge:

    Knight o. t. Sky und Wild Weasel78 gefällt das.
  18. #17 Wild Weasel78, 19.12.2014
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.350
    Zustimmungen:
    3.637
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Schöne Thunderstreak :TOP: ich habe damals die Version von Monogram gebaut, ein toller Bausatz mit vielen Details aber leider erhabenen Gravuren.

    Mfg Michael
     
    jabog38 gefällt das.
  19. Hagewi

    Hagewi Space Cadet

    Dabei seit:
    23.08.2012
    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    483
    Beruf:
    ÖD
    Ort:
    Wietmarschen
    Prima! Mit wenig Zusatzaufwand ein Top-Modell auf die Beine gestellt. Ist am Bugrad noch etwas Grat in der Mitte?
    Hagewi
     
    jabog38 gefällt das.
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Augsburg Eagle, 19.12.2014
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.804
    Zustimmungen:
    38.223
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Gefällt mir sehr gut :TOP:
    Manche der Bilder könnten besser sein :cool:
    Deine Probleme möchte ich haben.:wink: Daran finde ich absolut nichts auszusetzen.
     
    jabog38 gefällt das.
  22. #20 jabog38, 20.12.2014
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    902
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Vielen Dank an Euch und natürlich,die ganze Nummer ist nicht fehlerfrei abgelaufen. Die zweigeteilte BFW- Sektion machte ein Verschleifen schwiertig, das sieht man letztlich dann doch irgendwo Der Grat war wahrscheinlich am Schutzblech des BFW vorn?
     
Moderatoren: AE
Thema:

F-84 F JaboG 31 "B", Nörvenich 1960 (Italerie)

Die Seite wird geladen...

F-84 F JaboG 31 "B", Nörvenich 1960 (Italerie) - Ähnliche Themen

  1. Revell F-84F Thunderstreak, 1./JaBoG 32

    Revell F-84F Thunderstreak, 1./JaBoG 32: Hallöchen! Da ich mich zur Zeit auf das Hauptthema „Bundesluftwaffe“ festgelegt habe, wollte ich mich mal an dem ersten Einsatzmuster der...
  2. F-84F Italeri JaboG 33

    F-84F Italeri JaboG 33: Mein neustes Modell ist die F-84F von Kinetic/Italeri. Über den Bausatz selbst ist hier schon ausreichend geschrieben worden. Mit Ausnahme des...
  3. F-84F Thunderstreak 1.JaboG 32 Monogram

    F-84F Thunderstreak 1.JaboG 32 Monogram: Hallo Freunde des Modellbaus, Hier meine F-84F Thunderstreak von Monogram. Das Modell stellt eine Maschine der 1.Staffel des JaboG 32 aus...
  4. F-84F Thunderstreak, JaboG36 DF-255

    F-84F Thunderstreak, JaboG36 DF-255: Hallo Leute, hab mal wieder einen Winzling fertig. Bin aber nicht so 100% zufrieden mit dem Jet. Das Grün ist mir was zu dunkel:?!. Gut, wenn ich...
  5. F-84F JaboG 32

    F-84F JaboG 32: @Siegfried Wache, in der Ausgabe zur F-84F steht zu den Außentanks der Maschinen vom JaboG 32, das diese gelb angestrichen waren. Was heißt...