F 86-E Korea 1:48 Academy

Diskutiere F 86-E Korea 1:48 Academy im Jets bis 1/48 Forum im Bereich Bauberichte online; So zum Zeitvertreib baue ich wieder mal in 1:48 obwohl das eigentlich für meine Augen und Finger zu klein ist. Die Sabre ist für mich immer noch...

Moderatoren: AE
  1. #1 fam43, 24.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 25.02.2015
    fam43

    fam43 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Plankstadt
    So zum Zeitvertreib baue ich wieder mal in 1:48 obwohl das eigentlich für meine Augen und Finger zu klein ist.
    Die Sabre ist für mich immer noch einer der schönsten Jets aller Zeiten und bietet viele reizvolle Tarnschemen. Ihre bunteste Zeit hatte sie wohl während des Koreakonflikts Anfang der Fünfziger. Wer kent nicht "The Huff, El Diablo, Jolting Joe Romac, und und...." .
    Also in die Hände gespuckt und los geht's.
    Aber da fangen auch schon die Schwierigkeiten an. Es gibt keine einzige F 86-E in 1:48 und 1:32 und damit auch keine Canadair Sabre MK 5 und MK 6. Einer "E" am nächsten kommen die Modelle von Monogram und Esci. Erstere verlangt nicht endende Gravurarbeiten und Letztere ist nicht so ganz befriedigend in Form und Detailierung.
    Also habe ich mich für die Academy entschieden, da sie nur die Hälfte der Hasegawa kostet.

    Anhänge:



    Bleibt ein zweites Problem - die Slats.
    Erst wollte ich den Sabredog von Revell schlachten, fand aber in meiner Krabbelkiste eine alte Entex F 86-D.

    Anhänge:



    Ein wüstes Modell mit zwei Pluspunkten - Slats mit den vorschriftsmäßigen 8 Führungsschienen (Die Dödel von Kinetic liefern nur 6) und separaten Landeklappen, die ich bei Academy und Hasegawa vermisse.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fam43, 24.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 25.02.2015
    fam43

    fam43 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Plankstadt
    Ich entschied mich dafür, die Entexflügel mit dem Mittelstück der Academiy Flügel zu kombinieren. Ob das die weiseste Entscheidung war? Mir kommen da Zweifel, wenn ichdie erforderliche Spachtelorgie betrachte.

    Anhänge:



    Anhänge:

     
  4. #3 fam43, 24.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 25.02.2015
    fam43

    fam43 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Plankstadt
    Von oben sieht es so aus. Eine Metalllasche verstärkt die Klebestelle und sorgt gleichzeitig für den nötigen V-Winkel.

    Anhänge:

     
    MiGhty29 gefällt das.
  5. #4 jabog38, 25.02.2015
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    902
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Da bin ich doch gern Gast hier, das dürfte interessant werden :TOP:
     
  6. fam43

    fam43 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Plankstadt
    Betrachten wir den Academyrumpf "out of box". Ein F-Rumpf mit Ausnahme einer Öffnung auf dem Rumpfrücken, die ist falsch für die F.

    Anhänge:



    Eine Skizze zur Verdeutlichung der notwendigen Änderungen.

    Anhänge:

     
    H.-J.Fischer gefällt das.
  7. fam43

    fam43 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Plankstadt
    Die Öffnung auf dem Rumpfrücken
    bei der E.

    Anhänge:



    bei der F

    Anhänge:

     
    H.-J.Fischer und airforce_michi gefällt das.
  8. fam43

    fam43 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Plankstadt
    Die Änderungen am Modell.

    Anhänge:

     
  9. 888

    888 Space Cadet

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    670
    Beruf:
    beschäftigt bei einer großen Bundesbehörde
    Ort:
    ein Dorf bei Lüneburg
    Ich schaue hier auch gerne zu. Persönlich würde ich noch die Änderung der Zugangsklappen für die Munitionsbehälter (die gleichzeitig auch als Tritt für den Einstieg ins Cockpit dienen) vornehmen, Du weißt, was ich meine?

    Gruß
    888
     
  10. fam43

    fam43 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Plankstadt
    Hi 888,
    ist auf der Backboardseite schon geschehen. Ich bin sowieso der Meinung, dass die Hersteller sich die albernen Klappen über den MG's schenken sollten und dafür diese Einstiegsklappen über den Magazinen darstellen könnten.
     
  11. 888

    888 Space Cadet

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    670
    Beruf:
    beschäftigt bei einer großen Bundesbehörde
    Ort:
    ein Dorf bei Lüneburg
    Ich finde es auch gut, wenn die Klappe geöffnet dargestellt wird (zumindest bei einem offenen Cockpit ist das ein Muss). In Resin gibts die Klappen und Schächte übrigens von Verlinden, Teknics und CMK, wenn ich mich recht erinnere.

    Aber das meinte ich nicht. Wenn Du den oben beschriebenen Rückbau des 6-3 Flügels vornimmst, darf hinterher die Nasenkante nicht mehr in den Klappenbereich hineinragen. Daher sollten die Klappen glatt sein und keinen Flügelansatz haben. Das erkennt man auch gut in der Zeichnung.

    Wenn man dies vergisst, siehts immer nach Sabre Mk.6 aus, aber nicht nach F-86E (bzw. Sabre Mk.4).

    Gruß
    888
     
  12. #11 fam43, 05.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 05.03.2015
    fam43

    fam43 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Plankstadt
    Hi 888,
    deswegen nehme ich den ganzen Flügel der Entex und nur das Mittelteil der Academy. Magazine und Klappen mache ich selbst. Schließlich will ich ja ein bisschen herumbasteln.

    Anhänge:

     
  13. fam43

    fam43 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Plankstadt
    Leider ist auch das Cockpit der Academy recht bescheiden. Der Sitz zu breit und schlecht detailliert. Also selber machen. Alles was nicht hellgrau ist musste nachgefertigt werden.

    Anhänge:



    Das fertige Cockpit:

    Anhänge:

     
  14. fam43

    fam43 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Plankstadt

    Anhänge:



    Anhänge:

     
    Taylor Durbon gefällt das.
  15. #14 fam43, 13.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2015
    fam43

    fam43 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Plankstadt

    Anhänge:



    Anprobe

    Anhänge:

     
    Taylor Durbon und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  16. fam43

    fam43 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Plankstadt

    Anhänge:

     
  17. fam43

    fam43 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Plankstadt
    Flügel und Rumpf sind vereint. Der schwierigste Teil ist damit erledogt. Ging besser als befürchtet.

    Anhänge:




    Anhänge:

     
  18. fam43

    fam43 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Plankstadt
    Eine Schicht Haftgrund mit der Spritzpistole auflackiert, förderte keine allzu großen Schnitzer zu Tage.

    Anhänge:



    Anhänge:

     
    Mercator gefällt das.
  19. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797
    ...na - ich sehe da aber schon was an der Nasenkante des linken Flügelrandbogen :wink:

    Sind die Slats schon angeklebt ? - ich frage wegen derer unterschiedlichen Positionen :headscratch:
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Swiss Mirage, 22.03.2015
    Swiss Mirage

    Swiss Mirage Testpilot

    Dabei seit:
    23.07.2010
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    631
    Ort:
    Fort Worth, Texas
    @fam43,

    Den Lufteinlassring*würde ich auch noch etwas verspachteln und verschleifen. Die Naht ist etwas zu grob.

    Greetings from Texas!
     
  22. #20 fam43, 23.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.2015
    fam43

    fam43 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Plankstadt
    Hi AM72 und Swiss Mirage,
    genau deswegen kommt die Grundierung drauf, damit man diese Stellen erkennen kann. Zur Beruhigung. Die Slats sind nicht verklebt und bleiben wahrscheinlich auch beweglich.
    Schon erstaunlich, dass die Passgenauigkeit des Academymodells um die Nase herum so viel zu wünschen übrig lässt.
    Das konnten Monogram und Esci vor Jahrzehnten schon mal besser.
     
    Swiss Mirage gefällt das.
Moderatoren: AE
Thema:

F 86-E Korea 1:48 Academy

Die Seite wird geladen...

F 86-E Korea 1:48 Academy - Ähnliche Themen

  1. RD-250 in Nordkorea!?

    RD-250 in Nordkorea!?: Das International Institute for Strategic Studies (IISS) will anhand von Foto-Vergleichen herausgefunden haben, dass die letzten Raketen...
  2. MiG-29 Nordkorea in 1:72 - welcher Bausatz?

    MiG-29 Nordkorea in 1:72 - welcher Bausatz?: Moin ihr Lieben, im Zuge meiner diversen Wettbewerbsbasteleien zum Thema "Korea-Krieg" stieß ich durch Zufall auf die MiG-29 der DVRK und wie es...
  3. MIG-29 Nordkorea Italeri 1:72

    MIG-29 Nordkorea Italeri 1:72: Da ich das Thema versentlich irgendwo anders gepostet habe, nun ein neuer Versuch an der richtigen Stelle. Heute möchte ich euch meine MIG-29 aus...
  4. Aktuelles Video der USS Carl Vinson vor Korea

    Aktuelles Video der USS Carl Vinson vor Korea: Aktuelles Video der Carl Vinson. :TOP: https://m.youtube.com/watch?v=x69b6AXkcgM Nord Korea kann sich warm anziehen.
  5. Wettbewerb 2017 "Korea 1950 - 1953" - Teilnehmer/Modelle

    Wettbewerb 2017 "Korea 1950 - 1953" - Teilnehmer/Modelle: Hier könnt ihr schreiben, wer konkret mit welchem Modell (Beispielbild) teilnimmt.