F-86H-5, die Jagdbomberversion der Sabre im Maßstab 1:32

Diskutiere F-86H-5, die Jagdbomberversion der Sabre im Maßstab 1:32 im Jets ab 1/32 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Aus dem Hasegawa-Bausatz der F-86F-40 habe ich unter Verwendung des Conversion-Kits der Firma C&H Aero Miniatures die Jagdbomberversion der Sabre...
Flightliner

Flightliner

Astronaut
Dabei seit
02.01.2003
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4.388
Ort
Weinort an der Weinstrasse
Aus dem Hasegawa-Bausatz der F-86F-40 habe ich unter Verwendung des Conversion-Kits der Firma C&H Aero Miniatures die Jagdbomberversion der Sabre gebaut. Ein komplett neuer Rumpf aus Resin ist der Hauptbaustein für diesen interessanten Umbau.
Eine gewisse Erfahrung mit der Verarbeitung von Kunstharz sollte man schon haben, will man ein gutes Ergebnis erzielen, da die Teile doch sehr grob sind und nur die Hauptpanels übertrieben dargestellt sind. Verspachteln, abschleifen und neu aufbringen, das war bei diesem Projekt die Devise.
Bei dem Finish habe ich mich für die persönliche Maschine des Kommandeurs des bekannten 50. Taktischen Jagdgeschwaders entschieden, das 1956 von Col. Fred Ascani auf dem Hahn im Hunsrück befehligt wurde. Diese Maschine trug die Serien-Nr.:53-1444 und war hochglanzpoliert, ein herrliches Objekt also für die von mir so bevorzugte Alu-Methode.
Mein Umbausatz enthielt leider keine Abziehbilder, da aus einer Vorserie stammend, so daß ich hier auf Eigeninitiative angewiesen war.

Flightliner
 
Anhang anzeigen
Flightliner

Flightliner

Astronaut
Dabei seit
02.01.2003
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4.388
Ort
Weinort an der Weinstrasse
..... bei dieser Ansicht ist sehr deutlich der bulligere Rumpf gegenüber der doch recht schlanken F-Version zu erkennen....
 
Anhang anzeigen
flogger

flogger

Astronaut
Dabei seit
01.08.2001
Beiträge
3.009
Zustimmungen
1.466
Ort
Sachsen Anhalt
:TOP: Flightliner deine Silberlinge sind vom Feinsten!
 
Det190

Det190

Astronaut
Dabei seit
26.12.2001
Beiträge
2.709
Zustimmungen
114
Ort
Geldern
Feine Modellbaukunst :TD: :TD:
Absolut :TOP:
 
Flightliner

Flightliner

Astronaut
Dabei seit
02.01.2003
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4.388
Ort
Weinort an der Weinstrasse
Sehr schöne Fotos des Originals findet man in dem Buch "Before Centuries", USAFE Fighters 1948-1959 von David W. Menard. Ein Muß für jeden Flugzeugliebhaber dieser Dekade.

Flightliner
 

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.800
Zustimmungen
3.793
Auch wenn ich Dir auf den Geist gehe :
1. mal wieder total tolles irres Modell
2. Ich habe eine iIdee : Flightlinerr macht einen Workshop - Thema : Alu -meine ich ernst, könnte man doch im Rahmen des FFMC durchziehen ...
 
christoph2

christoph2

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
1.946
Zustimmungen
66
Ort
Deutschland
Flightliner, da sag' ich nur :TOP: :TD: Super Modellbau!!! Wie machst Du das nur? Das NMF so toll hinzubekommen ist schon eine Kunst, aber dann auch noch die umfangreichen Resin-Conversions die Du vornimmst....Wahnsinn.

Eine Frage habe ich (mal wieder), die Innenseiten der Luftbremsen sind an Deinem Modell nicht in Interior Green lackiert. Wie sieht es mit den Radschächten aus? Auch nicht lackiert?
Bei der F waren die entsprechenden Bereiche meines Wissens nach in Grün lackiert, hat man das mit der Produktion der H Reihe abgeschafft?
 
Flightliner

Flightliner

Astronaut
Dabei seit
02.01.2003
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4.388
Ort
Weinort an der Weinstrasse
Hallo Christoph,
nach den mir vorliegenden Original-Fotos sind die Fahrwerkschächte und das Innere der Luftbremsen in Alu gehalten. Das Zinkchromat-grün, wie bei vielen F-Modellen noch feststellbar, wurde bei den H-Versionen offenbar nicht mehr verwendet.
Danke übrigens für die netten Worte, wie gut daß Du Du nicht sehen konntest wie ich verlegen wurde ! Sorry ,war'n Spaß.
Gruß
Flightliner
P.S.
Habe noch zwei schöne Detailaufnahmen gefunden, die ich dranhänge.
 
Anhang anzeigen
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.188
Zustimmungen
85
Ort
Frankfurt(Oder)
Das gibt´s doch gar nicht!!!:eek::confused:

Ich finde einfach nichts zum Meckern, auch wenn ich noch so lange suche.:FFTeufel:

Einfach toll!!!:TOP:
 
Thema:

F-86H-5, die Jagdbomberversion der Sabre im Maßstab 1:32

F-86H-5, die Jagdbomberversion der Sabre im Maßstab 1:32 - Ähnliche Themen

  • die Bewaffnung eines Bf110G-4 W.Nr. 740055, C9 + EN, 6./NJG5. geflogen von Wilhelm Johnen

    die Bewaffnung eines Bf110G-4 W.Nr. 740055, C9 + EN, 6./NJG5. geflogen von Wilhelm Johnen: Hallo Alle, Ich heiße Arkut Yüksel. Sie können mich als neu nach Deutschland umgezogene Person betrachten. Ich baue Plastik Modellbausätze. Ich...
  • Gesucht: Flugberater/Flugdienstberater in Kaufbeuren

    Gesucht: Flugberater/Flugdienstberater in Kaufbeuren: Kaufbeuren ATM Training GmbH ist ein Tochterunternehmen der DFS Deutsche Flugsicherung GmbH mit Sitz in Kaufbeuren. Das Unternehmen bildet im...
  • „Da kriegste ja die Motten“ – de Havilland „Moth“ in 1:72 (mehrfach)

    „Da kriegste ja die Motten“ – de Havilland „Moth“ in 1:72 (mehrfach): Es ist an der Zeit, sich mit diesem Klassiker der Luftfahrt näher zu befassen. Im Lager sind diese Bausätze: Als erstes habe ich mir eine...
  • Bewaffnete Drohnen für die BW?

    Bewaffnete Drohnen für die BW?: entgegen dem Thread Keine neuen Drohnen für die BW - EUROHAWK vor dem Aus scheint sich eine Ausrüstung der Bundeswehr mit Drohnen anzubahnen...
  • --Notsauerstoffanlage stationär und tragbar--In welchen russischen Luftfahrzeugen wurden diese Systeme eingebaut oder verwendet ??

    --Notsauerstoffanlage stationär und tragbar--In welchen russischen Luftfahrzeugen wurden diese Systeme eingebaut oder verwendet ??: Hallo,in welchen russischen Luftfahrzeugen wurden diese Flaschen eingesetzt ? Die Flaschen konnten so als 3er Set im Rahmen,sowie einzeln mit...
  • Ähnliche Themen

    Oben