f-8e (fn) crusader french special 1:48

Diskutiere f-8e (fn) crusader french special 1:48 im Jets bis 1/48 Forum im Bereich Bauberichte online; UPDATE: f-8e (fn) crusader french special 1:48 Hallo Leute Ich bin wieder da. Nach einer längeren Pause :) Nachdem ich mich zunächst an einem...

Moderatoren: AE
  1. #1 tarner, 17.09.2006
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.2006
    tarner

    tarner inaktiv

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    .
    UPDATE: f-8e (fn) crusader french special 1:48

    Hallo Leute

    Ich bin wieder da. Nach einer längeren Pause :) Nachdem ich mich zunächst an einem Panzer versucht habe, baue ich wieder ein Flugi. Den Bausatz habe ich an dieser Stelle schon vorgestellt: http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?t=27807

    Zum Modell einige Angaben:
    -Grösse: 1:48

    -Hersteller: Hasegawa

    -Entdeckt in: E-Shop von moduni.de (eher nicht zu empfehlen...)

    -Gekauft bei: E-Shop moduni.de

    -Modellbauer: Vasilij Ratej

    -Beginn Zusammenbau: 17.09.06

    -Ende Zusammenbau: ?

    -Besonderheit(en): Die ganz spezielle Bemalung gefällt mir.
     

    Anhänge:

    • 000.jpg
      Dateigröße:
      37,4 KB
      Aufrufe:
      423
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tarner

    tarner inaktiv

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    .
    Das Cockpit...habe so total versaut, dass ich es nicht einbauen kann. Das ist mir noch nie passiert. Ich mache jetzt eine grooooosse Sünde: Ich baue das Modell ohne Cockpit. Au weia...
     

    Anhänge:

    • 001.jpg
      Dateigröße:
      48,3 KB
      Aufrufe:
      424
  4. tarner

    tarner inaktiv

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    .
    Das Schleifen.

    Nach dem Zusammenkleben der beiden Rumpfhälften geht es ans Schleifen, das etliche Zeit in Anspruch nimmt.
     

    Anhänge:

    • 002.jpg
      Dateigröße:
      31,6 KB
      Aufrufe:
      424
  5. tarner

    tarner inaktiv

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    .
    Da muss ich tüchtig ran und alles sauber verschleifen.
     

    Anhänge:

    • 003.jpg
      Dateigröße:
      33,6 KB
      Aufrufe:
      425
  6. tarner

    tarner inaktiv

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    .
    Ich verwende für die ganz groben Dinge eine Wegwerf-Nagelfeile. Für die Feinarbeit Schleifpapier von Tamiya Grösse 400 und 1000.
     

    Anhänge:

    • 004.jpg
      Dateigröße:
      35,9 KB
      Aufrufe:
      420
  7. tarner

    tarner inaktiv

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    .
    Nach dem ersten Schleifdurchgang mit der Grösse 400:
     

    Anhänge:

    • 005.jpg
      Dateigröße:
      20 KB
      Aufrufe:
      415
  8. tarner

    tarner inaktiv

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    .
    Nach dem zweiten und dritten Schleifdurchgang. Man erkennt den Unterschied zwischen Bild 1 und 2 deutlich. Der Baubericht wird natürlich fortgesetzt... :)
     

    Anhänge:

    • 006.jpg
      Dateigröße:
      32 KB
      Aufrufe:
      413
  9. #8 schneidi, 17.09.2006
    schneidi

    schneidi Space Cadet

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Ein total versautes Cockpit? Nix mehr zu machen, nicht mit Alkohol, nicht mit Backofenspray? Schade sowas. Die Cockpitsektionen baue ich mittlerweile am liebsten.

    Nimmst Du wenigstens sehr dunkel getöntes Glas für die Kanzel? Sonst wär's schon schade um den an sich ja sehr guten Bausatz.

    Gruß Jan
     
  10. tarner

    tarner inaktiv

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    .
    hi, schneidi

    ja, leider. es ist mir ein unfall passiert. das cockpit wird mit sehr schönen
    decals gemacht. da bin ich abgerutscht und habe das decal zermalmt :eek:
    gut, dachte ich, macht ja nix. das cockpit kann ich ja auch so basteln.
    der 2. unfall: ich selber bin mit meinem körper ausgerutscht (weiss der geier
    warum und wie), das teil flieg auf den boden und eine lampe fliegt gleich mit...
    auf das cocpit drauf, das cockpit in div. teile zerkrümelt. :eek: so eine szene gibt's eigentlich nur im film :cool:
    kann man das denn glauben. also ich musste nur noch lachen :D
     
    1 Person gefällt das.
  11. tarner

    tarner inaktiv

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    .
    Die Flügel bestehen aus div. Teilen, die man zunächst montieren muss.
     

    Anhänge:

    • 007.jpg
      Dateigröße:
      23,8 KB
      Aufrufe:
      394
  12. tarner

    tarner inaktiv

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    .
    So bestehen alle Teile aus zwei oder drei Einzelteilen. Wichtig ist hierbei, dass man die Schleifarbeiten sehr sauber ausführt.
     

    Anhänge:

    • 008.jpg
      Dateigröße:
      42,6 KB
      Aufrufe:
      257
  13. tarner

    tarner inaktiv

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    .
    Damit am Schluss keine Lücken übrig bleiben: Die Stellen während des Leim-Trocknungsvorgangs gut fixieren. Danach alles gut abschleifen.
     

    Anhänge:

    • 009.jpg
      Dateigröße:
      25,6 KB
      Aufrufe:
      256
  14. tarner

    tarner inaktiv

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    .
    UPDATE: f-8e (fn) crusader french special 1:48

    natürlich ist es wichtig, dass man bei jedem modell sauber arbeitet.
    ganz besonders wichtig ist es bei diesem modell. die leimvorgänge müssen
    äusserst sauber sein. nicht zu viel leim verwenden, lieber weniger.
    sonst rächt es sich sofort mit leim auf der oberfläche...
     
  15. #14 Wild Weasel78, 17.09.2006
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.349
    Zustimmungen:
    3.631
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Mahlzeit :)

    Also ich hätte mir ein neues Cockpit besorgt, entweder aus dem
    Zubehör (Resin) oder aber mal bei Faller nachgefragt was der Ersatz kosten würden. Wenn die Teile lieferbar sind ,sind sie in ca 1 Woche gegen ein kleines Endgeld bei dir. Stell dir vor dir würde mal ein Flügel kaputt gehen .....bauste dann auch das Modell ohne Flügel :FFTeufel: :D ;)

    MFG Michael
     
  16. tarner

    tarner inaktiv

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    .
    :D :D :D
     
  17. #16 airforce_michi, 17.09.2006
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.505
    Zustimmungen:
    3.269
    Ort:
    Private Idaho
    Ich verstehe das auch noch nicht so ganz...:confused:

    Eine Plastikcockpitwanne, ein Instrumentenbrett...in endlos viele Stücke zerkrümelt? Kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.
    Ich denke, selbst durchgebrochene Teile lassen sich von der Rückseite her wieder zusammenfügen, so daß es nach der Bemalung nicht weiter auffällt - ansonsten bestellst Du Dir die Teile eben neu (siehe WW78), wählst bei der Gelegenheit gleich ein Zubehör-Cockpit, fragst hier im Forum, wer das OBausatzcockpit vllt. übrig hätte (weil Zubehör verbaut) oder aber Du fertigst das Zeug aus Plastikmüll selbst an - in 1:48 sollte das kein Problem mehr sein....:rolleyes:

    Mir ist vor ein paar Tagen ein fast fertig gesupertes 1:144er Cockpit komplett in eine Dose Schwarz gefallen und erstmal untergetaucht...das ist inzwischen auch wieder schick :TD:

    Die Krümelstory nehme ich Dir nicht ab...zeig´mal her, den Rest?!
     
  18. #17 ayrtonsenna594, 17.09.2006
    ayrtonsenna594

    ayrtonsenna594 Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.258
    Zustimmungen:
    11.115
    Beruf:
    Kaufmann im EH für Künstler- und Zeichenbedarf
    Ort:
    Berlin
    Und ich dachte schon nur mir passieren manchmal so wirlich dämliche Sachen:D
     
  19. tarner

    tarner inaktiv

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    .
    das passierte in meinem alten hobbyraum beim leer räumen (ich hatte ne zeitlang keinen mehr). fast hätte ich den ganzen bausatz aus frust weg geschmissen. das mit dem nachbestellen des cockpits: das stimmt, das hätte ich wirklich tun sollen. ich sehe es mittlerweile so: an diesem flugzeug übe ich, weil ich längere zeit nicht gebastelt hab.


    ...schöne ausrede... :cool:
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 airforce_michi, 17.09.2006
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.505
    Zustimmungen:
    3.269
    Ort:
    Private Idaho
    Du nimmst eine Hasegawa F-8 zum Üben..? :eek: :D :FFEEK:

    Wenn ich Deine fertige F-16 ansehe, brauchst Du ja nicht mehr viel zu üben :D

    Aber Du bist ausgewichen: Zeig´mal den kaputten Kram ;)
     
  22. tarner

    tarner inaktiv

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    .
    den hab' ich doch gar nicht mehr, weil ich ihn weg geschmissen hab.
    so was dämliches. noch dämlicher ist es wohl, weil ich mir kein neues cockpit bestellt habe.
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema: f-8e (fn) crusader french special 1:48
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. F8E(FN) crusader

    ,
  2. Crusader

Die Seite wird geladen...

f-8e (fn) crusader french special 1:48 - Ähnliche Themen

  1. 1/32 , F-8E (FN) French Marine

    1/32 , F-8E (FN) French Marine: Hallo Bastler , über die F-8 von Trump brauche ich wohl nicht mehr viel sagen . Gut zu verbauen , recht stimmig und wenig spachteln . Ist ein...
  2. 1/48 F-8E (FN) Crusader French – Hasegawa

    1/48 F-8E (FN) Crusader French – Hasegawa: die historische Schilderung zur F-8 stammt von Rainer Bussek, mit dem link zu seinem baubericht bei modellversium.de (allerdings geht's dabei...
  3. The-Last-Gunfighter-F-8E-Crusader

    The-Last-Gunfighter-F-8E-Crusader: Hallo werte Modellbau-Kollegen! Jetzt ist es dann endlich soweit. Am 01.01.2014 begann der Bau an meiner Hasegawa Crusader F-8E. Sie hätte...
  4. The Last Gunfighter F-8E Crusader von Hasegawa

    The Last Gunfighter F-8E Crusader von Hasegawa: Hallo zusammen! Pünktlich zum neuen Jahr möchte ich mal meinen ersten Baubericht außerhalb eines Wettbewerbes hier eröffnen. Es handelt sich um...
  5. Academy F-8E Crusader in 1:72

    Academy F-8E Crusader in 1:72: Guten Tag zusammen Dieser Baubericht handelt von der LTV F-8E Crusader (Jagtbomber Version) von den US Marines der Staffel VMF (AW)-333...