F/A-18 und Pod´s

Diskutiere F/A-18 und Pod´s im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Ich brauch da mal eure Hilfe, ich hab gerade die Revell F/A-18F und die F/A-18C von Hobbyboss auf dem Tisch. Mein Problem sind die Aussenlasten,...

Moderatoren: AE
  1. #1 Cherrylock, 04.07.2010
    Cherrylock

    Cherrylock Astronaut

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    6.452
    Ort:
    im Keller
    Ich brauch da mal eure Hilfe, ich hab gerade die Revell F/A-18F und die F/A-18C von Hobbyboss auf dem Tisch.
    Mein Problem sind die Aussenlasten, welcher Pod gehört zu was?

    Zur auswahl hab´ich :
    AN/AAS-38A; AN/ASQ-173; AAR-50

    MK-82 (Doppelträger); AGM-88;AGM-84E; GBU-10; JDEM

    Sidewinder;AMRAAM; SPARROW

    Eine, aber welche; sollte als Anti-Ship; eine für Bodenziele ausgelegt werden.

    Ich dachte ich frag euch lieber mal, bevor ich da voll daneben liege, man sieht maeit die Bomben aber nicht gleichzeitig den Pod dazu.

    Schon mal vilen Dank fürs nachgrübeln.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Warthog85, 04.07.2010
    Warthog85

    Warthog85 Fluglehrer

    Dabei seit:
    23.01.2008
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Germany



    Für die F/A-18F kommt nur der AN/ASQ-228 ATFLIR pod in Frage.
    Bei der F/A-18C der AN/AAS-38A und der AN/ASQ-173 Pod. Wobei der AN/ASQ-173 immer seltener zu sehen ist.
    Ich würde die F für Bodenziele und die C also Anti-Ship nehmen aber nur wegen der Optik.
    Die Mk-82 Doppelträger würde ich nicht verwenden.
    AMRAAM für beide oder Sparrow für die C. Sidewinder für beide.
    Anti-Ship wäre mit je einer AGM-88 und AGM-84E machbar.
     
  4. #3 Motschke, 04.07.2010
    Motschke

    Motschke Space Cadet

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    2.024
    Zustimmungen:
    213
    Ort:
    Göttingen
    Du könntest dich mal bei NAVY.MIL durch die Fotogalerien klicken (mit der Suche eingrenzen).
    Schätze mal, dass man da nicht viel in Richtung Anti-Schiffs-Einsätze finden wird (waren halt in letzter Zeit nicht notwendig), aber bei Bombenzuladungen sollte man da einiges finden. Zum Teil auch asymmetrische wie "Goofy Bubble" mit einem Tank auf der einen Seite und einer entsprechend grossen Bombe auf der anderen Seite.
     
  5. #4 Diamond Cutter, 06.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 07.07.2010
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.334
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Also ich würde auch denken, dass Du die F/A-18C mit der Bewaffnung zur Schiffsbekämpfung versehen solltest. Die entsprechenden Waffen sind nicht lasergelenkt, deshalb würde ich die entsprechenden Behälter weglassen.
    Wie wärs mit Tanks an den Stationen 3, 5 und 7 und AGM-84/AGM-88 für die Stationen 2 und 8? Sidewinders für die Flügelspitzen und die Rumpfstationen 4 und 6 könntest Du entweder leer lassen oder mit AIM-7/AIM-120 bestücken.

    Gruß
    André

    PS.: Ist mit dem F/A-18C-Kit von HobbyBoss jenner hier gemeint? Achte mal darauf, was der gute Michael Benolkin zum Thema falsche Schiebebilder schreibt.

    Übrigens - wenn es sich bei dem Revell-Bausatz um diesen hier handelt, wäre es vielleicht reizvoll, die 'Charlie' und die 'Foxtrott' vom jeweils gleichen Trägergeschwader zu bauen - also entweder CVW-5 mit Tailcode NF (VFA-195 und VFA-102) oder CVW-9 mit Tailcode NG (VFA-146 und VFA-154). Wenn Du Dich für die erstere Variante entscheidest, müsstest Du allerdings die 'USS Carl Vinson'-Schriftzüge bei der F/A-18C austauschen. Das Trägergeschwader 5 war nie auf CVN-70 stationiert.
     
  6. #5 Cherrylock, 07.07.2010
    Cherrylock

    Cherrylock Astronaut

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    6.452
    Ort:
    im Keller
    Schonmal Danke für die Hilfe.

    RCVG-50:
    bei der C denk ich mal an Sidewinder; HARM;HARPOON; Sparrow und Centertank

    bei der F Sidwinder (X); AMRAAM; Doppel MK82; Tank; und LH den neueren Laser Pod

    Super Tip wegen der Träger! Für die C will ich das Rote Leitwerk wie auf der Schachtel, hat was.

    für die F hab ich mir die "Black Lions" von TwoBob geholt und es soll die blaue CAG werden.

    Ich hoffe so wird das dann auch was.
     
  7. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Diamond Cutter, 07.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 07.07.2010
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.334
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Also die F/A-18C für die VFA-131, Trägergeschwader 7 im Jahre 2004. Da bräuchtest Du dann noch den Schriftzug: 'USS George Washington', denn auf diesem Träger waren die Wildcats in jenem Jahr stationiert. Hier übrigens mal ein Originalphoto der Maschine.

    Gruß
    André

    PS.: von TwoBobs gibts/gab es auch einen Decalsatz für die BuNo165217 - guckstu hier!
     
  9. AMIR

    AMIR Astronaut

    Dabei seit:
    06.09.2001
    Beiträge:
    3.182
    Zustimmungen:
    310
    Beruf:
    IT "Allrounder"
    Ort:
    CH-8200 Schaffhausen
    Hm, soll die F für Close Air Support oder gegen ein wichtiges Punktziel eingesetzt werden? Mk-82 würden wohl nur bei CAS eingesetzt werden, für alles "Wichtige" kämen aber nur die GBU-10 oder die JDAMs in Frage. Falls beide Maschinen in aktueller Situation dargestellt werden sollen, dann würde ich die Sparrow weglassen, die dürfte heute kaum noch im scharfen Einsatz zu sehen sein!

    PS: Bei Angriffen auf Punktziele wäre wohl hohe Reichweite gefordert, also mindestens zwei Tanks, bei CAS wohl aufgrund höherer Wendigkeit nur einer unter dem Rumpf!
     
Moderatoren: AE
Thema:

F/A-18 und Pod´s

Die Seite wird geladen...

F/A-18 und Pod´s - Ähnliche Themen

  1. F/A-18F Super Hornet RAAF

    F/A-18F Super Hornet RAAF: Hallo zusammen. Ich möcht euch meine "Rhino" aus Down-under etwas näher vorstellen. Entstanden ist das Modell aus dem Hasegawa-Bausatz,...
  2. F/A-18C Hornet Swiss Air Force

    F/A-18C Hornet Swiss Air Force: Hallo, habe unter anderem gerade die 72er Academy Hornisse auf meinem Basteltisch. Es soll die J-5011 der Swiss Air Force werden....
  3. Beladung F/A-18 F

    Beladung F/A-18 F: Ich bin gerade kurz vor der Fertigstellung einer F/A-18 F von Revell in 1:48 und möchte gerne Fightertown Decals verwenden. Bei dem Flieger, den...
  4. Zusätzliche F/A-18E/F für die USN - Abgabe "überschüssiger" F/A-18A-D an das USMC

    Zusätzliche F/A-18E/F für die USN - Abgabe "überschüssiger" F/A-18A-D an das USMC: Wie Reuters berichtet, scheint die von der US Navy schon länger angedachte Beschaffung "zusätzlicher" Super Hornets als Ersatz der - in den CVW -...
  5. 09.11.2016: Kollision zweier USMC F/A-18's - Piloten gerettet

    09.11.2016: Kollision zweier USMC F/A-18's - Piloten gerettet: Die beiden Jets der 3rd Marine Aircraft Wing sind in Miramar gestartet und kollidierten vor der Küste. Ein Jet ist abgestürzt und der zweite in...