F102A Delta dagger Bitburg 1:48

Diskutiere F102A Delta dagger Bitburg 1:48 im Jets bis 1/48 Forum im Bereich Bauberichte online; Hallo und herzlich willkommen in meinem Theard! ich baue eine F102 aus Bitburg da ich so nah an Bitburg wohne. Der Bausatz ist von Revell im...

Moderatoren: AE
  1. #1 Hetzer123, 14.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2010
    Hetzer123

    Hetzer123 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bitburg
    Hallo und herzlich willkommen in meinem Theard!
    ich baue eine F102 aus Bitburg da ich so nah an Bitburg wohne.

    Der Bausatz ist von Revell im Maßstab 1:48 aber die Plastikteile sind im Original von Revell Monogram.



    Was brauche ich???
    1 x F-102A Delta Dagger - 1/48 Eduard - Maskierfolie Nr.EX001
    1 x F-102A Delta Dagger - Detailset 1/48 Eduard - farbiger Ätzteilsatz Nr.49263
    1 x R021 Weighted Wheels for 1/48 F-102 Kits Royal Resin
    1 x Scale Aircraft Conversion 48052 F-102 Delta Dagger Landing Gear


    Lackierung: Hauptfarbe FS16473

    Überall sind erhabene Gravuren die erst einmal neu graviert werden müssen.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hetzer123, 14.11.2010
    Hetzer123

    Hetzer123 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bitburg
    PUUHH!! PIFFF!! Erstmal ne Pause :typo_019: . Begeben wir uns zum Cockpit welches mit eduard teile aufgemotzt wurde!
    Der Sitz wurde trockenbemalt usw.
     

    Anhänge:

  4. #3 Hetzer123, 14.11.2010
    Hetzer123

    Hetzer123 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bitburg
    NUN kommen wir zu den Ausmückungen, dass Triebwerk wurde aus Teilen des Bausatzes und einem Kabelkanal gerfärtigt.
    Hier ein Bild ohne Nachbrenner:
     

    Anhänge:

  5. #4 Hetzer123, 14.11.2010
    Hetzer123

    Hetzer123 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bitburg
    Nun die Bilder mit den nachverlegten Leitungen.
     

    Anhänge:

  6. #5 Hetzer123, 14.11.2010
    Hetzer123

    Hetzer123 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bitburg
    Ich habe mit dem Spachteln der Flügel begonnen und lasse jetzt mal die Bilder sprechen!!!
     

    Anhänge:

  7. #6 Hetzer123, 14.11.2010
    Hetzer123

    Hetzer123 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bitburg
    Nun mit 600 Nass geschliffen.
     

    Anhänge:

  8. #7 Hetzer123, 14.11.2010
    Hetzer123

    Hetzer123 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bitburg
    Hier der Flügeltank den ich offen darstellen werde:
     

    Anhänge:

  9. #8 Hetzer123, 14.11.2010
    Hetzer123

    Hetzer123 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bitburg
    Erstmal die Spachtelmasse von Revell verpulfern!
     

    Anhänge:

  10. #9 Hetzer123, 14.11.2010
    Hetzer123

    Hetzer123 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bitburg
    Dann die von Squadron auftragen:
     

    Anhänge:

  11. #10 Hetzer123, 14.11.2010
    Hetzer123

    Hetzer123 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bitburg
    Zur entspannung habe ich angefangen den Rest des fighters zu gravieren.

    Meine Technick dieses mal: Klebeband+Messingmaßstab+Graviermesser= Gebogene Gravur.
     

    Anhänge:

  12. #11 Hetzer123, 28.11.2010
    Hetzer123

    Hetzer123 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bitburg
    Fertig geschliffen kommen wir nun zu den Verstrebungen.
    Dazu habe ich aus Plastic-sheet mir kleine dünne Streifen geschnitten und in 3,7mm abständen aufgeklebt!! Dies wiederhole ich 7mal beidseitig.
     

    Anhänge:

  13. #12 Hetzer123, 28.11.2010
    Hetzer123

    Hetzer123 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bitburg
    Anschliesßend nur noch ein paar Löscher rein gebohrt.
    :TD:
     

    Anhänge:

  14. #13 Viper013, 28.11.2010
    Viper013

    Viper013 Space Cadet

    Dabei seit:
    19.11.2004
    Beiträge:
    1.356
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    In der schönen Westpfalz
    ... sehr interessante Sache.

    Da werde ich mal bei bleiben. :TOP:
     
  15. #14 fightingfalcon, 28.11.2010
    fightingfalcon

    fightingfalcon Space Cadet

    Dabei seit:
    15.04.2002
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    190
    Ort:
    Mehring
    Sehr saubere Arbeit!!! Alle Achtung, besonders wenn man bedenkt, dass der Erbauer noch keine 18 Jahre alt ist! :TOP:


    Viele Grüße

    Christian
     
  16. #15 victoralert, 28.11.2010
    victoralert

    victoralert inaktiv

    Dabei seit:
    13.08.2010
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    11

    Wenn ich nochmal 18 wäre .......

    Wenns erlaubt, zulässig und gestattet ist möchte ich einige Detailfotos beisteuern der 102 aus dem sehr sehenswerten Museum Soesterberg/NL.

    Hier der Mittelrumpf, HFW, von Klappen verdeckt.
     

    Anhänge:

    • VA48.jpg
      Dateigröße:
      68,9 KB
      Aufrufe:
      531
  17. #16 victoralert, 28.11.2010
    victoralert

    victoralert inaktiv

    Dabei seit:
    13.08.2010
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    11
    Das HFW von der Flugzeugachse aus gesehen.
     

    Anhänge:

    • VA49.jpg
      Dateigröße:
      70 KB
      Aufrufe:
      530
  18. #17 victoralert, 28.11.2010
    victoralert

    victoralert inaktiv

    Dabei seit:
    13.08.2010
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    11
    Montagepunkt im HFW-Schacht.
     

    Anhänge:

    • VA54.jpg
      Dateigröße:
      67,3 KB
      Aufrufe:
      530
  19. #18 victoralert, 28.11.2010
    victoralert

    victoralert inaktiv

    Dabei seit:
    13.08.2010
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    11
    HFW-Schacht, dieser Bereich ist im Modell gut zu sehen.
     

    Anhänge:

    • VA56.jpg
      Dateigröße:
      69,5 KB
      Aufrufe:
      527
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 victoralert, 28.11.2010
    victoralert

    victoralert inaktiv

    Dabei seit:
    13.08.2010
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    11
    Nun zum BFW.
     

    Anhänge:

    • VA60.jpg
      Dateigröße:
      68,1 KB
      Aufrufe:
      524
  22. #20 victoralert, 28.11.2010
    victoralert

    victoralert inaktiv

    Dabei seit:
    13.08.2010
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    11
    Aufnahmepunkt BFW.
     

    Anhänge:

    • VA62.jpg
      Dateigröße:
      69,4 KB
      Aufrufe:
      524
Moderatoren: AE
Thema:

F102A Delta dagger Bitburg 1:48

Die Seite wird geladen...

F102A Delta dagger Bitburg 1:48 - Ähnliche Themen

  1. Northrop Delta 1:72 von FRROM

    Northrop Delta 1:72 von FRROM: Ich war hin und weg, als ich hörte, dass der französische Hersteller FRROM bei Special Hobby eine Northrop DElta produzieren lässt und nach dem...
  2. Delta, United, Atlas Air, ect. als Militärcharter unterwegs

    Delta, United, Atlas Air, ect. als Militärcharter unterwegs: Hallo zusammen, hab eine Frage warum diverse Airlines "normale" und somit auch ersichtliche Flugnummer für Flüge von Militärchartern verwenden...
  3. 1/72 F-106A Delta Dart Interceptor – MENG

    1/72 F-106A Delta Dart Interceptor – MENG: [ATTACH] [ATTACH] Von einem der meiner Meinung nach formschönsten Flugzeuge hat Meng einen neuen Bausatz herausgebracht, den ich mir jetzt für 37...
  4. Deltaflügel

    Deltaflügel: Ich hätte mal eine Frgae bzgl. Flugzeugen mit Deltaflügeln, wie sie die Concorde hatte und Kampfjets: Ich habe gelesen, dass es bei dieser...
  5. Letzte Northrop Delta "wiederentdeckt"

    Letzte Northrop Delta "wiederentdeckt": Aeroplane meldet in der aktuellen Ausgabe (4/2016), dass die einzige noch erhaltene Northrop Delta - ein einmotoriges Passagierflugzeug aus dem...