F16 C Block 30 zu 50

Diskutiere F16 C Block 30 zu 50 im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Hallo Leute, kann mir von euch jemand sagen ob es einen äußerlichen Unterschied der F 16C Block30 zum Block50 gibt? Würde gerne eine Block 30...

Moderatoren: AE
  1. Karaya

    Karaya Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Forbach/Frankreich
    Hallo Leute,
    kann mir von euch jemand sagen ob es einen äußerlichen Unterschied der F 16C Block30 zum Block50 gibt?
    Würde gerne eine Block 30 aus der neuen Tamiya F16CJ Block50 bauen, weiß aber nicht ob dies möglich ist??
    Gibt es hier vielleicht Vergleichsfotos?

    Ich bedanke mich bereits im voraus für eure Antworten!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lancer512, 12.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 12.06.2007
    Lancer512

    Lancer512 Space Cadet

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    1.008
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Hi, ich hab den Bausatz leider nicht, aber ich kann dir weiterhelfen.

    Ich gehe mal davon aus, dass du ne Block30, und keine Block32 bauen willst. Die Block 30 hat General Electric F110-GE-100 Triebwerke, soweit passt das schon mal mit der Block50 (F110-GE-129). Wenn du eine Maschine älter als die 86-0262 baust, hat die einen kleinen Lufteinlass (Small Mouth, oder NSI). Alle anderen F-16s mit GE Triebwerken haben den Big Mouth, der sollte bei der Tamiya F-16 dabei sein.
    Die GE Triebwerke sollten aber alle die selbe Schubdüse haben. Von daher keine Änderungen.

    Die Block 50 hat breitere Reifen, dadurch mussten die Fahrwerkstüren eine Ausbeulung erhalten, damit das Fahrwerk rein passt. Diese Beule musst du wegschleifen. Wie die Räder und Reifen im Bausatz aufgebaut sind, kann ich nicht sagen, aber evtl. kannst du die Radhälften in der Mitte etwas abschleifen, damit sie schmäler werden. Die Block 30 Felgen hatten dreieckige Löcher, die breitere Block 50 Felge hat runde Löcher.

    Die Block 50 hat andere Sidewinder-Schienen an den Flächenspitzen, wenn du eine Maschine aus den 80ern, bzw. Desert Storm bauen willst, benötigst du die Schienen mit der eckigen Spitze, nicht die neuen mit der Rundung vorne. Ich weiss nicht, was im Bausatz drin ist.

    Das HUD ist das selbe wie in der Block 50.

    Die Flare/Chaff Launcher im Rumpf hinten vor den Speedbrakes sind bei der Block 50 auch anders als bei den älteren F-16s. Da hab ich keine Fotos davon, aber die sind angeblich anders.

    Ich hoffe, dir geholfen zu haben.
     
  4. Karaya

    Karaya Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Forbach/Frankreich
    Hallo Lancer512,
    erstmal Danke für die Infos!!:HOT

    Ich habe vor, eine griechische F16 zu bauen welche auf dem Seitenleitwerk den stürzenden Adler als Staffelmarkierung hat. Soweit ich weiß sind dies allesamt Maschinen der Block30 Serie, oder weiß hier jemand mehr?:?!
     
  5. #4 Viper013, 12.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 12.06.2007
    Viper013

    Viper013 Space Cadet

    Dabei seit:
    19.11.2004
    Beiträge:
    1.356
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    In der schönen Westpfalz
    Hallo Oliver,

    Lancer hat ja schon das wichtigste gesagt.
    Vielleicht helfen dir diese Links noch ein bißchen.

    F-16 Block 30 Walkaround

    F-16 Production Block's


    Hier eine sehr gute F-16 Referenz:

    Griechische F-16


    Viel Spaß beim basteln.
    Vielleicht kann man deine F-16 im Oktober auf euerer Ausstellung schon bewundern. :HOT

    Gruß
    Steffen


    BTW: Was macht eigentlich deine griechische F-86 D Sabre Dog ;))
     
  6. Karaya

    Karaya Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Forbach/Frankreich
    Hallo Steffen,
    auch Dir gilt mein Dank.
    Vielleicht schaffe ich es bis zu unserer Ausstellung im Oktober,ja.
    Die F-86D Decals hab ich mit für ein Projekt in ferner Zukunft gekauft ;-)

    PS:Ich hab Dich in Offenbach garnicht gesehen? Warst Du Samstag oder Sonntag (ich war Samstag Aussteller..)
     
  7. #6 Viper013, 12.06.2007
    Viper013

    Viper013 Space Cadet

    Dabei seit:
    19.11.2004
    Beiträge:
    1.356
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    In der schönen Westpfalz

    Ich war am Sonntag dort, schade das wir uns verpaßt haben.

    Jaja, Projekte für die ferne Zukunft. Da habe ich auch noch so einiges. :D :D

    Gruß
    Steffen
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Karaya

    Karaya Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Forbach/Frankreich
    Neueste Erkenntnisse

    Hallo,
    da Ihr mir so tatkräftig geholfen habt will ich euch nun auch meine neuesten Erkenntnisse mitteilen.
    Ich habe gestern Abend noch mit Christian Gerard alias Fightinfalcon gesprochen und er sagte, wie auch Lancer 512, dass die Reifen der Block 50 dicker sind. Die Sidewinderschienen seien jedoch bei manchen amerikanischen Block30 bereits ausgetauscht worden und man sich hierauf nicht verlassen sollte.
    Die Hauptfahrwerksklappen seien, auch schon von Lancer 512 erwähnt, bei den Block50´er gewellt (große Beule).
    Ferner kommt noch hinzu, dass die Block50 die Landescheinwerfer am Bugrad und die Block30 diese am Hauptfahrwerk haben.

    Außerdem ist bekannt, dass bei den griechen (eine Griechische will ich ja bauen) die Block30 Maschinen mit einer 1, die Block50 mit einer 0 und die Block 52 mit einer 5 als Nummer am Leitwerk beginnen

    Zum Abschluss dieses Themas möchte ich mich bei allen bedanken, welche mir hier geholfen und mich unterstützt haben:HOT
    VIELEN DANK!!!:TD:
     
  10. #8 Viper013, 13.06.2007
    Viper013

    Viper013 Space Cadet

    Dabei seit:
    19.11.2004
    Beiträge:
    1.356
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    In der schönen Westpfalz
    ... na, dann kann's ja losgehen mit dem Baubericht. :TD: :TD:

    Gruß
    Steffen
     
Moderatoren: AE
Thema:

F16 C Block 30 zu 50

Die Seite wird geladen...

F16 C Block 30 zu 50 - Ähnliche Themen

  1. F-16D Block 52+ 1/48

    F-16D Block 52+ 1/48: Moin zusammen, vielleicht kann mir ja jemand hier helfen. Möchte den Hasegawa Bausatz für eine F-16D Bl. 52+ der Griechen in 1/48 anfangen....
  2. Warnleuchtenblock F-104 rechtes Subpanel

    Warnleuchtenblock F-104 rechtes Subpanel: Hallo Zusammen, möchte bei meinem F-104 Cockpit den Warnleuchtenblock im rechten Subpanel beleuchten. Meine Frage an euch, sind da die...
  3. General Dynamics F-16CG Block 40H "Night Falcon", Revell, 1:72

    General Dynamics F-16CG Block 40H "Night Falcon", Revell, 1:72: Hiho Gebaut habe ich die aktuelle F-16 Solo Display Maschine der türkischen Luftwaffe aus dem Revell Bausatz. Den Kit kann ich jedem...
  4. F-16C Block 50 SP 1:48

    F-16C Block 50 SP 1:48: Hallo Modellbaufreunde! Meine F-16 soll eine etwas ältere Version ohne GSP werden, deshalb werden einige Sachen angepasst. Der Bausatz stammt von...
  5. 1/144 F-16A/C Fighting Falcon Block 15/30/52 – Trumpeter

    1/144 F-16A/C Fighting Falcon Block 15/30/52 – Trumpeter: Modell: F-16A/C Fighting Falcon Block 15/30/52 Hersteller: Trumpeter Maßstab: 1/144 Art. Nr. : 03911 Preis ca. : rund 10,- EUR...