F4F-4 Wildcat von HobbyBoss

Diskutiere F4F-4 Wildcat von HobbyBoss im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo Modellbaugemeinde!!! Die Grumman F4F Wildcat war ein trägergestütztes Jagdflugzeug der United States Navy. Sie war zu Beginn des Zweiten...

Moderatoren: AE
  1. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.515
    Zustimmungen:
    7.500
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Hallo Modellbaugemeinde!!!

    Die Grumman F4F Wildcat war ein trägergestütztes Jagdflugzeug der United States Navy. Sie war zu Beginn des Zweiten Weltkriegs das Standardjagdflugzeug auf den Flugzeugträgern der US-Marine und trug bis in die erste Hälfte des Jahres 1943 die Hauptlast der Kämpfe auf dem pazifischen Schauplatz. Auch die Royal Navy setzte das Modell, bezeichnet als Martlet, auf ihren Flugzeugträgern ein. Die Wildcat, die bis 1945 im Einsatz war, gilt als Ursprung der berühmten „Katzen-Familie“ von Grumman, deren Tradition sich bis zur F-14 Tomcat fortsetzte. (Quelle: Wikipedia)

    Kurz vor meinem Urlaub habe ich mir noch ein kleines Entspannungsprojekt gegönnt und einen "Schnellbausatz";) aus dem Hause HobbyBoss aus meinem Depot gegriffen.
    Ich denke, dass diese Kits hier im FF durchaus bekannt sind und so darf man keine Cockpitdetails oder detaillierte Fahrwerke erwarten.
    Aber dennoch finde ich, dass HobbyBoss ein tolles Preis-Leistungsverhältnis bietet, denn die Passgenauigkeit und auch die Oberflächendetails der Modelle sind recht gut.
    Aber seht selber......
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.515
    Zustimmungen:
    7.500
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Der Zusammenbau stellte kein großes Problem dar, zumal der Rumpf und die Tragflächen als zwei fertige Bauteile vorhanden waren.
     

    Anhänge:

  4. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.515
    Zustimmungen:
    7.500
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Spachtelmasse in Form von TippEx kam lediglich auf der Unterseite an den Klebenähten zum Einsatz.
     

    Anhänge:

  5. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.515
    Zustimmungen:
    7.500
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Nach dem Zusammenbau gab es eine Grundierung mit Tamiya Primer.
     

    Anhänge:

  6. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.515
    Zustimmungen:
    7.500
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Für die Oberseite nahm ich "Blue Grey" aus dem US Navy-Set von Gunze.
    Die Unterseite habe ich in "Lightgrey" von Vallejo gebrusht.
     

    Anhänge:

  7. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.515
    Zustimmungen:
    7.500
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Die Decals waren von sehr guter Qualität und legten sich mit Hilfe von Decal Soft eng an die Modeloberfläche an. Diese war zuvor von mir mit einer Schicht Emsal Glänzer vorbereitet worden.
     

    Anhänge:

  8. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.515
    Zustimmungen:
    7.500
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Nach der "Decalei" gab es erneut eine Lage Emsal Glänzer.
     

    Anhänge:

  9. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.515
    Zustimmungen:
    7.500
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Nun folgte die Verschmutzung / Alterung per Pastellkreide.
    Die Canopystreben habe ich hier übrigens nach der "Popeye-Methode";) mit Hilfe von lackierten Decalstreifen erstellt.
    Der Antennendraht besteht aus dünnem Nähgarn.
    Versiegelt wurde das Ganze mit mattem Klarlack aus der Sprühdose.
     

    Anhänge:

  10. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.515
    Zustimmungen:
    7.500
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    :)
     

    Anhänge:

  11. #10 Han Solo, 22.05.2011
    Han Solo

    Han Solo Space Cadet

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    2.487
    Zustimmungen:
    1.142
    Ort:
    SMÜ
    Schaut sehr gut aus :TOP:.
     
  12. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.515
    Zustimmungen:
    7.500
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Zwei "Katzen" in Lauerstellung.......:red:
     

    Anhänge:

  13. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.515
    Zustimmungen:
    7.500
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    ....und eine Corsair gesellt sich auch noch dazu....:cool:
     

    Anhänge:

  14. MikeKo

    MikeKo Space Cadet

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Eibenstock
    Zimmo,
    klassse gemacht.....:TOP::TOP::TOP:
    Gruss Mike
     
  15. Bernd2

    Bernd2 Astronaut

    Dabei seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Hamburg
    Schön gemacht, Zimmo!:TOP: Besonders die Lackierung der Wildkatze gefällt mir sehr! Klasse Arbeit! Sieht so richtig schön verwaschen und realistisch aus!:TOP:

    Nur ein einziger Kritikpunkt ist mir aufgefallen: die Passgenauigkeit am Tragflächenansatz ist nicht so toll. Da ist ein Spalt zu sehen, was eigentlich nicht "Zimmo-like" ist!;)
     
  16. #15 peter2907, 23.05.2011
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Das Trio gefällt mir auch. Da bekomme ich direkt Lust auch mal wieder einen blauen Flieger zu bauen.:TOP:
     
  17. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.033
    Zustimmungen:
    604
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Ja,

    drei schöne Navy Maschinen.
    Die Lackierung der Wildcat sieht richtig gut aus.
    Prima Arbeit :)

    Hotte
     
  18. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.515
    Zustimmungen:
    7.500
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Hi Jungs!!!!

    Kalimera aus Griechenland.....:)
    Heute letzter Urlaubstag und dann geht es wieder heim.
    Freut mich sehr, dass Euch meine Wildkatze gefaellt.:)
    Werde hier uebrigens auch flugzeugtechnisch "verwoehnt", denn die griechische Luftwaffe fliegt hier fast taeglich mit F-16 und Phantom in geringer Hoehe ueber unseren Strand. Und in Thessaloniki konnte ich am Flughafen ein paar aeltere F-5 und sogar eine C-47 bewundern....allerdings nur abgestellt....;)

    Wuensche Euch eine schoene Woche
    Adio
    Zimmo:)
     
  19. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    Völlig übersehen bis jetzt - sieht tatsächlich sehr gut aus, auch im Vergleich mit den alten Revell & Airfix-Bausätzen !

    Und der Finish mattiert mit Pastellkreide kommt für einen verwitterten Marineflieger schön rüber.

    Und wenn Du die Kanzel nach dem Anbringen der Streifen nochmals mit Future/Glänzer übermalst, dann sind bei normaler Betrachtung die Ränder nicht mehr auffallend.

    Mattierung der Streben ist nachträglich mit Kreide oder Mattlack immer noch möglich, falls Du das als Nötig empfindest.....

    MfG Rolf
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 juergen.klueser, 15.06.2011
    juergen.klueser

    juergen.klueser Astronaut

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    938
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Ups, völlig übersehen :cool: Macht aber nix, bekam sie ja schon live. Für einen "Schnellbausatz" sehr ordentlich, insbesondere die Bemalung hat mir sehr gefallen
    Gruß
    Der Entenwirt
     
  22. #20 fletcher, 19.06.2011
    fletcher

    fletcher Testpilot

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    1.051
    Beruf:
    Dipl. Designer
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Zimmo,

    mir hat besonders deine Lackierung gefallen, auch die Alterung hast du schön umgesetzt.
    Ich habe diese kleine Katze auch noch im Regal liegen (jedoch von Academy) und nach dem ich dein Rollout gesehen habe bekommen ich total Lust die F4F als nächstes Projekt anzugehen.

    Schöne Vorstellung :TOP:

    Grüße
    Fletcher
     
Moderatoren: AE
Thema:

F4F-4 Wildcat von HobbyBoss

Die Seite wird geladen...

F4F-4 Wildcat von HobbyBoss - Ähnliche Themen

  1. F4F-4 Wildcat 1/48 von HOBBYBOSS

    F4F-4 Wildcat 1/48 von HOBBYBOSS: Hier sind mal einige Bilder meiner Wildcat. Ich wollte mich schon länger an diesem Typ versuchen, aber der Tamiya Kasten war mir dann doch immer...
  2. Leonardo Wildcat HMA2 ohne Tactical Data Link

    Leonardo Wildcat HMA2 ohne Tactical Data Link: Angeblich wurde aus Kostengründen auf das Tactical Data Link, TDL, verzichtet....
  3. General Motors FM-2 Wildcat von Sword

    General Motors FM-2 Wildcat von Sword: Das nächste Modell, das ich 2005 fertiggestellt hatte war die FM-2 Wildcat von Sword. Ein schöner kleiner Bausatz, typisch Shortrun. Der eine...
  4. 1/72-Resin-Tragflächen für Hasegawa F4F Wildcat

    1/72-Resin-Tragflächen für Hasegawa F4F Wildcat: Gibt es von einem Hersteller solche Tragflächen, um diese in eingeklappten Zustand darstellen zu können ? Oder gibt es andere Lösungen ?
  5. Notlandung auf dem Deck: Wildcat ist aufgeschlagen :-)

    Notlandung auf dem Deck: Wildcat ist aufgeschlagen :-): Es sind zwar nicht meine Bilder, aber ein enger Freund von mir schickte mir seine Arbeitsergebnisse zu. Die Maschine ist zwar noch nicht ganz...