F6F-3 Hellcat (Eduard 1/48)

Diskutiere F6F-3 Hellcat (Eduard 1/48) im Props bis 1/48 Forum im Bereich Bauberichte online; Auch wenn Tarner mit seinem Baubericht schon mächtig vorgelegt hat will ich trotzdem meinen Senf zum Thema noch dazugeben und euch mit meinem...

Moderatoren: AE
  1. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Auch wenn Tarner mit seinem Baubericht schon mächtig vorgelegt hat will ich trotzdem meinen Senf zum Thema noch dazugeben und euch mit meinem Baubericht langweilen.:FFTeufel:

    Ausgangsmaterial ist wie oben schon geschrieben der neue Bausatz von Eduard, Ein Cockpitset von Aires, das Ätzteilset für die Fahrwerksschächte von Eduard, ein Pratt&Whitney R-2800 von Aires, eine eigentlich für den Hasegawa-Kit gedachte Motorhaube von Cutting Edge und Räder von True Details.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Als Referenzmaterial dienen mir das Osprey Aircraft Of The Aces "Hellcat aces Of World War 2", das Kagero "Grumman F6F Hellcat", das F6F In Action und das In Detail&Scale "F6F Hellcat".
     

    Anhänge:

  4. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Den Pratt&Whitney hatte ich mir eigentlich für Tamiyas F4U-1 gekauft. Auf Grund fehlender Teile wurde die jedoch nie fertiggestellt. Nun findet der bereits vor einiger Zeit zusammengebaute Motor neue Verwendung in der Hellcat.
     

    Anhänge:

  5. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
  6. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
  7. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Die eigentlich für die Hasegawa Hellcat gedachte Motorhaube von Cutting Edge paßt auch an das Modell von eduard. Man muß nur zwei kleine Schnippeleien am Rumpf vornehen. Und zwar dort, wo die Motorhaube kleine Laschen zur richtigen Positionierung hat.
     

    Anhänge:

  8. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Das sind besagte Laschen.
     

    Anhänge:

  9. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Und hier muß am Rumpf ein klein wenig geschnippelt werden.(oben und unten)
     

    Anhänge:

  10. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Da meine Hellcat die Maschine von Lt.Richard Stambook der VF-27 von der USS Princeton werden soll, und diese bereits die Motorhaube neuerer Art, also ohne untere Kühlerspreizklappen, hatte, muß an der Haube von Cutting Edge etwas verändert werden. Diese hat nämlich diese Kühlerklappen.
    Diese habe ich kurz und schmerzlos herausgetrennt.
     

    Anhänge:

  11. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Und wieder geschlossen eingeklebt und mit Sekundenkleber und Backpulver verspachtelt.
     

    Anhänge:

  12. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Anschließend verschleifen und polieren und es sieht so aus als hätte es nie diese Klappen gegeben.
     

    Anhänge:

  13. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Legt man die beiden Hälften des Tanks zusammen, fällt einem auf, daß da was fehlt. Und zwar die senkrecht umlaufende Naht.
     

    Anhänge:

  14. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Ich hab das Problem so gelöst, daß ich eine der Hälften auf Plastiksheet gelegt habe und die Umrisse ganz grob mit Bleistift umrissen habe.
     

    Anhänge:

  15. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Das sieht dann so aus.
     

    Anhänge:

  16. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Das wird dann ausgeschnitten und verklebt.
     

    Anhänge:

  17. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Andere Tankhälfte dran...
     

    Anhänge:

  18. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    ...und ordentlich verschleifen.
     

    Anhänge:

    januschel gefällt das.
  19. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Setzt man das Teil mit den Abstützungen ein, stellt man fest, daß das ziemlich mies paßt. Die Abstützungen werden abgetrennt (baut man später eh lieber aus Draht neu) and das ganze wird Verspachtelt und verschliffen.
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Noch schnell einen Tankdeckel mittels punch&die Set ausgestanzt und aufgeklebt und fertig ist der Zusatztank.
     

    Anhänge:

  22. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Für die auspuffe braucht man keine Resinteile. Einfach mit Bohrer aufbohren...
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema:

F6F-3 Hellcat (Eduard 1/48)

Die Seite wird geladen...

F6F-3 Hellcat (Eduard 1/48) - Ähnliche Themen

  1. F6F-3N Hellcat 1/48 von Hobby Boss

    F6F-3N Hellcat 1/48 von Hobby Boss: Hallo zusammen habe meine Hellcat von Ho​bby Boss fertig gestellt. Das Ergebnis möchte ich euch gerne hier präsentieren. Im allgemeinen bin ich...
  2. F6F-3 Hellcat von Eduard

    F6F-3 Hellcat von Eduard: Zur Hellcat an sich muss sicherlich nichts gesagt werden. Zum Vorbild meines Modells kann gesagt werden, dass sie 1943 auf der USS Lexington im...
  3. F6F-3 Hellcat Eduard 1/72

    F6F-3 Hellcat Eduard 1/72: Hallo Modellbauer, Nach gut zwei Jahren sollte ich mal wieder einen Flieger hier vorstellen, sagt man. Entschuldigt schon mal, wenn ich mich...
  4. F6F-3 Hellcat Weekend Edition Eduard

    F6F-3 Hellcat Weekend Edition Eduard: Hallo Leute, ich wollt euch heut noch meine Höllenkatze aufs Auge Drücken,diese baute ich vor circa 2 Jahren Der von Eduard herausgebrachte...
  5. F6F-3 Hellcat von Eduard

    F6F-3 Hellcat von Eduard: Hallo, nun will ich auch mal einen Baubericht machen, nicht ganz ohne Eigennutz. Weil mein Spezialgebiet die Flieger mit rotem Stern sind,...