Fachveranstaltung "Die Schweizer Luftwaffe"

Diskutiere Fachveranstaltung "Die Schweizer Luftwaffe" im Schweizer Luftwaffe Forum im Bereich Einsatz bei; Hoi zäme! Mal eine Frage, Wer kommt auch noch an die Fachveranstaltung der PS am 21.Januar??? Könnte ein recht interessanter Vortrag...

Moderatoren: Grimmi
  1. #1 renatos, 06.01.2006
    renatos

    renatos Kunstflieger

    Dabei seit:
    26.01.2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Mil Radar
    Ort:
    Schweiz nähe Zürich
    Hoi zäme!

    Mal eine Frage,

    Wer kommt auch noch an die Fachveranstaltung der PS am 21.Januar??? Könnte ein recht interessanter Vortrag werden...

    Themen:
    1. Begrüssung
    2. Vom UeG zum BFK
    3. Die Mittel der Schweizer Luftwaffe
    4. Die Aufgaben der Schweizer Luftwaffe
    5. Einsatz am WEF 2006, Einsätze im Ausland
    6. Das Stationierungskonzept
    7. Fragen/Schlusswort
    8. Apéro

    Unkostenbeitrag für "Nicht-Mitglieder PS-Fanclub" 10.00 CHF

    Der Vortrag wird durch Oberstlt Roland Studer, Berufsoffizier Operateur, Fachdienst Luftaufklärung, gehalten.

    Ich werde sicher dabei sein und habe noch zwei Plätze im Auto frei ab Dottikon/Wohlen AG.

    Gruss
    Renato
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tigerfan, 06.01.2006
    Tigerfan

    Tigerfan inaktiv

    Dabei seit:
    22.09.2001
    Beiträge:
    4.983
    Zustimmungen:
    233
    Beruf:
    Sachbearbeiter
    Ort:
    CH, nähe LSME Emmen
    @Renatos

    Ich komme auch an die Fachveranstaltung und diesmal noch mit Gästen.
    Vielleicht wird es noch ein kleines Static Display geben, wenn sie schon die Mittel der Luftwaffe vorstellen wollen.

    Es kommen bestimmt noch einige der Luzernerbande und der annektierten Gebiete:FFTeufel:

    Den Ort hast du noch vergessen wo das ganze stattfindet.;)
    Halle 4, Militärflugplatz Emmen.
     
  4. #3 renatos, 06.01.2006
    renatos

    renatos Kunstflieger

    Dabei seit:
    26.01.2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Mil Radar
    Ort:
    Schweiz nähe Zürich
    Hey Sali
    Ich habe den Ort eben absichtlich nicht geschrieben, da ja eine Anmeldung erforderlich ist. Naja, kein Problem, meldet Euch doch einfach bis am 14. Januar an unter:

    Patrouille Suisse Fanclub
    z.Hd. Oberstlt R. Studer
    Militärflugplatz
    8600 Dübendorf


    Die letzte Fachveranstaltung war sehr gut organisiert und präsentiert, ich denke daher das es sich auch dieses Jahr lohnt... Hoffen wirs!
     
  5. #4 Tigerfan, 26.01.2006
    Tigerfan

    Tigerfan inaktiv

    Dabei seit:
    22.09.2001
    Beiträge:
    4.983
    Zustimmungen:
    233
    Beruf:
    Sachbearbeiter
    Ort:
    CH, nähe LSME Emmen
    Patrouille Suisse Fanclub über Zukunft informiert

    Emmen- Am Samstag fand in der Halle 4 des Militärflugplatz Emmen eine Fachveranstaltung zur Zukunft der Schweizer Luftwaffe statt. Der Nachmittag brachte viel Neues aber nur wenig Konkretes, denn auch bei der Luftwaffe ist alles im Fluss.

    Es war keine leichte Aufgabe, die sich Oberstlt Roland Studer, Präsident des Patrouille Suisse Fanclub und Berufsoffizier beim Fachdienst Luftaufklärung in Dübendorf, gestellt hatte. Während knapp zwei Stunden informierte er rund 250 Mitglieder des PS Fanclubs über die Mittel und Aufgaben der Schweizer Luftwaffe, den Einsatz am WEF und das künftige Stationierungskonzept. Mit leiser Wehmut wurde am 16.Dezember 2005 das im April 1941 gegründete Überwachungsgeschwader in Dübendorf verabschiedet. Neu heisst die Organisation Berufs-Fliegerkorps. Was während des Weltkrieges mit 27 Piloten gestartet wurde, umfasste am Schluss rund 250 Mann. Die Aufgaben der Luftwaffe haben sich in den letzten Jahren bedeutend vergrössert. Sie hat weiterhin in erster Linie den Luftrau zu schützen. Lufttransporte durchzuführen und Nachrichten zu beschaffen. Mit welchen Gefahren ist zu rechnen? Bewaffnete Auseinandersetzung, Verbreitung von Massenvernichtungswaffen, internationaler Terror, Extremismus ider Zerstörung von Kommunikationseinrichtungen. Zur Erfüllung ihrer vielfältigen Aufgaben verfügt die Luftwaffe über 33 F/A-18 und 54 Tiger F-5 Flugzeuge. Dazu kommen Drohnen, die auch bei Waldbränden ober bei der Grenzüberwachung eingesetzt werden. Ebenfalls zur Luftwaffe gehören die Fliegerabwehrtruppen mit der mittleren Flab und den Rapier- und Stingerraketen.
    Die 16 Super-Puma und zwölf Cougar-Helikopter leisten auch beim zivilen Einsatz gute Dienste. Gelegentlich ersetzt werden müssen die 35 Alouette-Helikopter.

    Für die Mitglieder des PS Fanclubs besonders interessant waren die Ausführungen von Roland Studer zum Stationierungskonzept. Beim Militär müsse gespart werden. Dem Flugplatz Dübendorf droht die Schliessung, schon heute ist er nur noch eine Dienststelle des Flugplatzes Emmen. Der Flugplatz Buochs ist noch eine so genannte "Sleeping-Base", dies mit Rücksicht auf die Pilatus-Flugzeugwerke. Düsenflugzeuge sollen nur noch in Payerne, Meiringen und eventuell Sion stationiert werden. Für Emmen bleibt auch wegen der Ruag der Status des Ausweichflugplatzes, auch für Helikopter, deren Basis weiterhin Alpnach bleibt (Anm, es ist nicht sicher was nach 2010 passiert mit Alpnach...).
    In wenigen Jahren müssen die Tiger F-5, mit denen auch die in Emmen stationierte PS fliegt, ersetzt werden. Die Dislokation der Jet-Flugzeuge nach Payerne bedingt auch die Verlegung des Standortes der PS mit ihrer Bodenmannschaft. Studer hofft aber, dass trotz Neubeschaffung von Flugzeugen die Kunstflugstaffel erhalten bleibt.

    Anton A.Oetterli Zeitung "Die Region"

    Ich habe an der Fachveranstaltung zusätzlich noch erfahren, dass die modernisierten Pc-7 einen rot/weissen Anstrich bekommen werden.

    EDIT: Habe es extra abgeschrieben für euch.;)
     
  6. #5 Tigerfan, 04.02.2006
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2006
    Tigerfan

    Tigerfan inaktiv

    Dabei seit:
    22.09.2001
    Beiträge:
    4.983
    Zustimmungen:
    233
    Beruf:
    Sachbearbeiter
    Ort:
    CH, nähe LSME Emmen
Moderatoren: Grimmi
Thema:

Fachveranstaltung "Die Schweizer Luftwaffe"

Die Seite wird geladen...

Fachveranstaltung "Die Schweizer Luftwaffe" - Ähnliche Themen

  1. Fachveranstaltung PSFC - Das PC-7 Team vorgestellt

    Fachveranstaltung PSFC - Das PC-7 Team vorgestellt: Fachveranstaltung PSFC Hallo zusammen Hat sich jemand für den Fachvortrag vom nächsten Samstag (1.2.2003) in Dübendorf über das PC-7 Team...
  2. Sicher unterwegs im Schweizer Luftraum

    Sicher unterwegs im Schweizer Luftraum: Manchmal greife ich mir an den Kopf, wenn ich wieder einmal einen jener Unfallberichte lese, die Crashs in den Alpen beschreiben. Da wird die...
  3. Schweizer Austauschpilot landet auf US-Flugzeugträger

    Schweizer Austauschpilot landet auf US-Flugzeugträger: Gerade bei YouTube entdeckt: [MEDIA] Text von YouTube (Copyright liegt bei dem Urheber): Eigentlich liegt die Heimatbasis von Militärpilot...
  4. Demonstration zum schweizerischen U-space

    Demonstration zum schweizerischen U-space: Skyguide demonstriert am 14.09.2017 die Integration von Drohnen in den Luftraum mittels U-Space. Skyguide demonstriert Integration von Drohnen...
  5. PC-7 der schweizer Armee abgestürzt

    PC-7 der schweizer Armee abgestürzt: http://www.vbs.admin.ch/content/vbs-internet/de/die-aktuellsten-informationen-des-vbs/die-neusten-medienmitteilungen-des-vbs.detail.nsb.html/68076....