Falkland-Inseln - Die Zweite ?

Diskutiere Falkland-Inseln - Die Zweite ? im Andere Konflikte Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Argentinien kündigt Vertrag mit Großbritannien über gemeinsame Rohstoffförderung auf Mit der Kündigung des Vertrages über die gemeinsame...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 Bleiente, 29.03.2007
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Argentinien kündigt Vertrag mit Großbritannien über gemeinsame Rohstoffförderung auf

    http://de.rian.ru/world/20070329/62776405.html

    Wieso kommt mir das so bekannt vor ? Ist es nur Zufall das am anderen Ende GB eine andere Krise zu bewältigen hat ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.294
    Zustimmungen:
    3.222
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Nur ein bisschen Theaterdonner.
     
  4. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.033
    Zustimmungen:
    604
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Kann mir nicht vorstellen, das Argentinien sich die Situation der Briten mit dem Iran sich zu Nutzen machen will. Hierfür ist der Streit um die Inseln schon zu Alt. Es wird am jahrestag liegen, das Argentinien wieder mal laut verkündet, wem die Maldiven-Inseln eigentlich gehören!

    Hotte
     
  5. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.294
    Zustimmungen:
    3.222
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Der Vertrag war von Anfang an nur eine Farce, damit Argentinien innenpolitisch die Niederlage etwas abfedern konnte, als das Thema wieder hoch kam. Natürlich sind Jahrestage immer eine sehr gute Gelegenheit für soetwas. Mit der Iran-Krise hat dies nichts zu tun und diese ist sogar kontraproduktiv. Die ganze Aktion fällt unangenehm auf Argentinen zurück, und man hat nichts erreicht.
     
  6. Schiff

    Schiff Sportflieger

    Dabei seit:
    07.02.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    74321 Bietigheim-Bissingen
    Malvinen oder islas Malvinas
     
  7. #6 Graf Zahl, 30.03.2007
    Graf Zahl

    Graf Zahl Berufspilot

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Rhein-Main
    Rechtzeitig zum 25-jährigen Jubiläum der Ur-Aufführung von "Operation Azul" auf der südatlantischen Showbühne :FFTeufel:
     
  8. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.033
    Zustimmungen:
    604
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg

    Aber auch hier gehört meine Sympathie Arbentinien :D :engel:

    Darf man sich so offen outen ?

    Hotte
     
  9. #8 Gustav Anderman, 30.03.2007
    Gustav Anderman

    Gustav Anderman Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.10.2005
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Paderborn
    Wenn du es für richtig hälst das jemand einen Krieg anzettelt um von seinem innenpolitischen Problemen anzulenken , ja .:FFTeufel:
     
  10. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.033
    Zustimmungen:
    604
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg

    Nein um Gotteswillen.
    Krieg ist immer die übelste Art der Politik.
    Aber zu einem Krieg gehören ja immer Zwei.
    Maggi hätte ja damals auch sagen können:
    "Was solls, wir hollen die paar Landsleute heim,
    die Schafe sollen die Argentinier zu Steaks verarbeiten.
    Endlich sind wir diese Inseln am Arsch der welt los"
    Rein "what if" mäßig :FFTeufel:

    Hotte
     
  11. #10 Dr. Seltsam, 30.03.2007
    Dr. Seltsam

    Dr. Seltsam Guest

    Die Mehrheit der Argentinier im Alter unter 40 Jahren sieht die Malvinas sowieso als britisches Eigentum an. Insofern wird sich schwerlich eine Unterstützung für irgendwelche militärischen Streitereien finden lassen. Und weitere Unruhe im Inland kann die argentinische Regierung sicher nicht gebrauchen.
     
  12. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.033
    Zustimmungen:
    604
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg

    Das kann ich mir auch nicht vorstellen, das Argentinien sich solch ein Abenteuer noch mal antun würde. Da müßen die Briten schon tief in der Krise sitzen, sowohl politisch wie auch militärisch.
    Was die unter 40 jährigen denken, sei mal dahin gestellt.
    Andere Zeiten, man würde Fussballweltmeister :D , die nationale Ader kocht über, schwächelnde Briten, dann kann das schnell wieder ganz anderes aussehen!

    Hotte
     
  13. #12 ayrtonsenna594, 30.03.2007
    ayrtonsenna594

    ayrtonsenna594 Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.258
    Zustimmungen:
    11.115
    Beruf:
    Kaufmann im EH für Künstler- und Zeichenbedarf
    Ort:
    Berlin
    Im Grunde geht es doch meißt darum "DAS IST MEINS", weil irgendwann, irgendjemandem, irgendein Stück Land "gehörte". Die Briten meinen es sei ihr´s, die Argentinier meinen es sei ihr´s in Wirklichkeit gehört es aber dem Stamm XY, weil die als erste "Menschen" dort lebten.

    Schlesien ist jetzt polnisch, davor war´s mal deutsch, davor gehörte es den Römern, davor den Wikingern und was weiß ich nicht noch wem.

    Keine Garantie auf geschichtliche Korrektheit:D - war jetzt nur ein Beispiel.
     
  14. TMK7

    TMK7 Fluglehrer

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    T-Mobile Angestellter
    Ort:
    Österreich->Wien->Simmering
    Sehe ich genauso, gerade Deutschland hat viel aus den Problemen mit Vertriebenen alle Besetzten Länder gelernt.

    Völlig sinnlos derartiges "aufzuheizen".
     
  15. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.033
    Zustimmungen:
    604
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Das mit Schlesien ist jetzt ein schlechtes Beispiel.
    Die Falklandinseln wurden von den Briten irgendwann mal anektiert.
    Schlesien wurde Polen zu Verwaltung übergeben.
    Nachfolgende Verträge bezüglich den dt. ostgebieten gab es bisher keine so richtigen. Auch wenn die 4 + 2 Gespräche oder die unantastbarkeit der Deutsch-Polnischen Grenzvertäge sich anschaut.

    Aber das ist ja nicht das Thema hier.
    Die Falklands waren für die Briten wichtige strategische Punkte im Südatlantik.
    Deswegen wurden sie genommen, bevor es die Franzosen nehmen konnten.
    Die Südamerikannischen Staaten waren zu dieser Zeit viel zu Schwach um dies verhindern zu können. Ähnlich verhält es sich doch bei Gibraltar.
    Wer will da erzählen, das die altes englisches Gebiet sei, in dem schon immer lauwarmes Bier getrunken wird :D

    Hotte
     
  16. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.033
    Zustimmungen:
    604
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Was war der leitspruch der Franzosen nach der Niederlage von 1871 und den Verlust von Elsaß-Lothringen?
    "Nicht darüber reden bevor man Stark ist,
    aber bevor man Stark ist, darf man es nicht vergessen".

    Hotte
     
  17. #16 schrammi, 30.03.2007
    schrammi

    schrammi Astronaut

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    3.411
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Berlin / Kassel
    Das kann ich so nicht stehen lassen, ist es doch nur die halbe Wahrheit. Selbstverständlich gab es nach 1945 einen neuen Vertrag, nämlich den deutsch-polnischen Grenzvertrag von 1991. Seitdem gehört Schlesien (korrekt der östlich der Neiße gelegene Teil) völkerrechtlich zu Polen.

    Gibt es für die Falklandinseln auch eine völkerrechtliche Zuordnung?
     
  18. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.033
    Zustimmungen:
    604
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Wenn man sich die Sache genau ansieht, hat Polen nie das recht gehabt solch ein Grenzvertrag zu unterzeichnen. Die Siegermächte haben Polen Schlesien, Pommern und den südlichen Teil Ostpreußens zur verwaltung übergeben. Übergeben bis zum Abschluß eines Friedensvertrages, der die Grenzziehung neu festsetzt. Dies ist nur eine der Varianten. Richter am Bundesgerichtshof haben auch angemerkt, das die Bundesrepublik nicht befugt ist solch einen Grenzvertrag mit Polen zu unterzeichnen. Die Rechtsgültigkeit des vertrages von 1991 kann schon bezweifelt werden.
    Nicht das mir einer jetzt vorwerfen will, ich fordere diese Gebiete ein, die Bundesrepublik hat schon genug mit den Neuen Ländern(die eigentlich ja die alten) sind zu tun. Aber es ist ein Thema das der Disskusion wert ist.

    Aber immerhin hast Du von einer halben wahrheit gesprochen !

    Aber net hier, falscher Ort :engel:

    Hotte
     
  19. #18 Dr. Seltsam, 30.03.2007
    Dr. Seltsam

    Dr. Seltsam Guest

    Argentinien hat noch eine "Alterspyramide". Da stellen die unter 40-jährigen die Mehrheit dar. In Deutschland wäre das wohl mittlerweile fast eine klassische Minderheit :FFTeufel:
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.033
    Zustimmungen:
    604
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Ja Stimmt :(

    Traurig diese Entwicklung :mad:

    Hotte
     
  22. #20 schrammi, 30.03.2007
    schrammi

    schrammi Astronaut

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    3.411
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Berlin / Kassel
    Ich zitiere mich mal selbst und erneuere meine Frage.
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Falkland-Inseln - Die Zweite ?

Die Seite wird geladen...

Falkland-Inseln - Die Zweite ? - Ähnliche Themen

  1. IL-2 Zweite Shturmovik fliegt

    IL-2 Zweite Shturmovik fliegt: Hallo zusammen, eine zweite IL-2 ist in der Luft: Newly-Restored Ilyushin Il-2 Sturmovik Flies in Russia Zwar ebenfalls "Allison Power", aber...
  2. Zweite Do335

    Zweite Do335: http://www.network54.com/Forum/149674/thread/1476415554/last-1476422050/%28View+All+Messages+In+This+Thread%29
  3. Neues Sammelwerk "Jagdflugzeuge des zweiten Weltkriegs"

    Neues Sammelwerk "Jagdflugzeuge des zweiten Weltkriegs": Hallo! Der aktuellen Ausgabe der "Flug Revue" liegt ein Faltblatt (neudeutsch: Flyer) bei, welches für ein neues Sammelwerk namens...
  4. JaBoG 38 F, zweite staffel

    JaBoG 38 F, zweite staffel: Wer war im Dienst tätig im Zeitraum 1995-1999? Bitte meldet euch, hier oder per pn.
  5. Ishiwara Kanji - Der General, der Japan in den zweiten Weltkrieg führte.

    Ishiwara Kanji - Der General, der Japan in den zweiten Weltkrieg führte.: https://www.youtube.com/watch?v=87_5R3H_DQw Für die, die es auf Arte verpasst haben und die Ereignisse nur aus der eurozentrischen Perspektive...